zurueck nach Deutschland ziehen visum verlieren?

    Diskutiere zurueck nach Deutschland ziehen visum verlieren? im USA: Visa und Einreise Forum im Bereich USA Reisen; Hallo ich habe eine Frage. Ich lebe jetzt seit juni 2003 mit meine sohn von frueherer Ehe in USA. Hatte geheiratet und im juni 2004 ein kind mit...
H
hamburg2003
Newbie
Registriert seit
31. August 2009
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • zurueck nach Deutschland ziehen visum verlieren? Beitrag #1
Hallo

ich habe eine Frage.
Ich lebe jetzt seit juni 2003 mit meine sohn von frueherer Ehe in USA.
Hatte geheiratet und im juni 2004 ein kind mit meinen ehemann bekommen.
im mearz 2009 wurden wir geschieden. er hat sorgerecht bekommen, da ich keine familie hier habe. (ich weiss, bloeder Grund)

mein Sohn hat eine menge medizinische Probleme, und finanziell geht es ganz schlecht. bekomme kein unterhalt fuer sohn aber bezahle 400 im monat fuer tochter. mache aber nur 12.20 die stunde. ich bekomme keine food stamps, rental assistance, oder medicaid fuer meinen sohn, da ich ein bisschen zu viel mache, aber habe kein geld fuer essen uebrig nachdem ich rent, electricity, gas, medical bills, medicine, school lunch, child support, phone, gas, etc. bezahle.

Ich muss mein Sohn ein helfen. Und so wie es aussieht, kann ich zur Zeit nicht hier ueberleben.
Habe schon alle Behoeren, Kirchen, Organisationen kontaktiert und keiner kann mir vorruebergehend helfen.
So wie es aussieht muss ich nach Deutschland ziehen um meinen Sohn zu helfen. Aber ich muss meine Tochter hier lassen mit Ex.
Er wuerde meine Tochter immer noch in de Ferien sehen, aber natuerlich grausst es mir vor dem GEdanken nicht in ihrer naehe zu sein, da sie meine kleine Prinzessin ist,
aber es waere nicht faer meinen Sohn ein schlechtes Leben zu geben.

Hier ist meine Frage.
Falls der Moment wirklich kommt und ich nach Deutschland fuer eine Weile zurueck muss, wuerde ich mein Visum verlieren? Wenn ja, nach wie langer Zeit? Oder kann ich es behalten? Muss ein anderes beantragen, da Tochter hier lebt. ich habe mein 10 jahre visum dass 2017 auslaufen wird.

Falls ihr Ideen habt wie ich hier beiben kann das waer auch super.
kann man doppelstaatsbuergerschaft haben? da ich hier seit 6 jahren lebe und ich war fast 6 jahre verheiratet.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.200
Reaktionswert
922
Ort
Pacific Northwest
  • zurueck nach Deutschland ziehen visum verlieren? Beitrag #2
Du kannst US Citizenship beantragen, musst aber vorher eine Beibehaltungsgenehmigung der Deutschen bei der dt. Botschaft beantragen.

Man darf sich bis zu einem Jahr ausserhalb der USA aufhalten; danach gilt man als "status abondaned".

Ausserdem gibt es noch ein Re-Entry Permit; damit kann man sich 2 Jahre ausserhalb der USA aufhalten.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.200
Reaktionswert
922
Ort
Pacific Northwest
  • zurueck nach Deutschland ziehen visum verlieren? Beitrag #3
Wie lange hast du die Greencard??? Erst 2 Jahre? :confused:


Dann kannst du noch kein US Citizenship beantragen ...
 
karin_brenig
karin_brenig
Saupreiß, amerikanischer
Registriert seit
6. Juni 2005
Beiträge
5.285
Reaktionswert
310
Ort
Fort Wayne, IN, USA
  • zurueck nach Deutschland ziehen visum verlieren? Beitrag #4
also, zunächst mal herzliches Beileid zu Deiner besch........ Situation.

Ich finde es bewundernswert, mit welcher Sachlichkeit Du die Lage hier schilderst, und wie selbstverständlich Du das Beste für Deine Kinder zu erreichen versuchst.
Hut ab dafür !

Da Du schon über 5 Jahre in den USA lebst, kannst Du jederzeit die US-Staatsbürgerschaft beantragen.
Damit der Weg nach D für Dich offen bleibt solltest Du aber unbedingt zuerst eine Beibehaltungsgenehmigung für Deine deutsche Staatsbürgerschaft erwirken.

Während dieser Papierkrieg läuft (BBG und dann N-400 dauert lange) mußt Du darauf achten, keinesfalls länger als 364 Tage außerhalb der USA zu leben (mit reentry permit maximal 2 Jahre).
 
H
hamburg2003
Newbie
Registriert seit
31. August 2009
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • zurueck nach Deutschland ziehen visum verlieren? Beitrag #5
vielen dank fuer eure schnellen antworten.
ich werde gleich morgen anfangen mich uber diese papiere zu erkundigen.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.200
Reaktionswert
922
Ort
Pacific Northwest
  • zurueck nach Deutschland ziehen visum verlieren? Beitrag #6
Denke daran, dass du erst die BBG benoetigst .... google mal zweipaesse, das ist eine yahoo Gruppe mit guten Tipps :smile:
 
Emmaglamour
Emmaglamour
Gesperrt
Registriert seit
25. Juli 2007
Beiträge
9.017
Reaktionswert
0
Ort
Tampa Bay Area, Florida.
  • zurueck nach Deutschland ziehen visum verlieren? Beitrag #7
Da Du schon über 5 Jahre in den USA lebst, kannst Du jederzeit die US-Staatsbürgerschaft beantragen.
Damit der Weg nach D für Dich offen bleibt solltest Du aber unbedingt zuerst eine Beibehaltungsgenehmigung für Deine deutsche Staatsbürgerschaft erwirken.
Denke daran, dass du erst die BBG benoetigst ...
Sie kann BBG und US-StaBü gleichzeitig beantragen, und das ist wohl auch zu empfehlen, um die Fristen abzukürzen. Wenn sie erst auf die deutsche BBG wartet, gehen wertvolle Monate bis zum US-StaBü-Antrag verloren, und sonderlich viel Zeit hat sie in ihrer unglücklichen Lage ja nun leider nicht. Wichtig ist nur, dass sie die BBG wirklich in der Hand hat, ehe sie sich als US-Staatsbürgerin einschwören lässt. Notfalls eben lieber einmal die Einschwörung verschieben als im Vorfeld Zeit vertrödeln, denke ich.
 
G
Gast31244
Gast
  • zurueck nach Deutschland ziehen visum verlieren? Beitrag #8
Notfalls eben lieber einmal die Einschwörung verschieben .
So einfach kann man diese nicht verschieben,bei mir sand in der Einladung das ich hospitalized oder so sein muesste um das zu verschieben.
 
Emmaglamour
Emmaglamour
Gesperrt
Registriert seit
25. Juli 2007
Beiträge
9.017
Reaktionswert
0
Ort
Tampa Bay Area, Florida.
  • zurueck nach Deutschland ziehen visum verlieren? Beitrag #9
So einfach kann man diese nicht verschieben,bei mir sand in der Einladung das ich hospitalized oder so sein muesste um das zu verschieben.
Das nenne ich mal 'ne konkrete Aussage, und die OP könnte dann ja problemlos "oder so" als Grund angeben. :rolleyes:

Ich kenne Fälle, in denen Urlaubs- und Geschäftsreisen als Grund ausreichend waren.
 
Karl-Heinz
Karl-Heinz
Ehrenmitglied
Registriert seit
25. Oktober 2001
Beiträge
7.696
Reaktionswert
141
Ort
Nordwest Arkansas, USA
  • zurueck nach Deutschland ziehen visum verlieren? Beitrag #10
Falls sie beide Staatsbürgerschaften hat, kann sie auch unbeschränkt lange in Deutschland wohnen ohne die US-Staatsbürgerschaft zu verlieren und somit an einem späteren Zeitpunkt wieder permanent in den USA wohnen.
Da sie scheinbar mit einem US-Staatsbürger die 6 Jahre verheiratet war und auch die ganz Zeit in den USA gelebt hat, hätte sie schon nach 3 Jahren die US-Staatsbürgerschaft beantragen können.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben