Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung

    Diskutiere Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung im Goodbye USA Forum im Bereich USA Allgemein; Hallo, ist hier jemand wieder zurueck gewandert nach DE und kann seine Erfahrungen berichten? Ich ueberlege mir die ganze Zeit ob ich wieder zurueck...
G
Gast23977
Gast
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #1
Hallo,
ist hier jemand wieder zurueck gewandert nach DE und kann seine Erfahrungen berichten?

Ich ueberlege mir die ganze Zeit ob ich wieder zurueck soll (Familie) aber hab keine Ahnung wie man sowas macht oder was man beachten soll.
Und wie es mit Jobs ist.

Wie gesagt, rein Interesse halber.

Danke fuers 'sharen'. :)
 
G
Gast42131
Gast
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #2
Hallo,
ist hier jemand wieder zurueck gewandert nach DE und kann seine Erfahrungen berichten?

Ich ueberlege mir die ganze Zeit ob ich wieder zurueck soll (Familie) aber hab keine Ahnung wie man sowas macht oder was man beachten soll.
Und wie es mit Jobs ist.

Wie gesagt, rein Interesse halber.

Danke fuers 'sharen'. :)
Ernsthaft ? :smile:

Flug buchen........und zurueck, das ist alles !!! ;):biggrin:
 
G
Gast23977
Gast
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #3
Ernsthaft ? :smile:

Flug buchen........und zurueck, das ist alles !!! ;):biggrin:
Aber dann krieg ich doch mein Krempel nicht mit.
Keine Ahnung ob ich nen Kontainer brauch oder nicht, aber mein Zeug soll mit.
Oh Gott, das ist alles so kompliziert. :biggrin:
 
G
Gast14969
Gast
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #4
Aber dann krieg ich doch mein Krempel nicht mit.
Keine Ahnung ob ich nen Kontainer brauch oder nicht, aber mein Zeug soll mit.
Oh Gott, das ist alles so kompliziert. :biggrin:
Das ist das alte Rein- Raus - Spiel ....

In den Container kommt Raus genau so viel wie Rein ....:laugh:
 
M
MiBo
habe fertig o.O
Registriert seit
27. September 2009
Beiträge
4.143
Reaktionswert
69
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #5
Und wir sollen die das jetzt beantworten (also ob du einen Container benoetigst oder nicht) ?!

Und wie es mit Jobs ist? Also wir suchen zur Zeit Leute aber richtig geholfen ist dir damit jetzt auch nicht oder?

Verstehe Dein Problem irgendwie nicht oder moechtest du einfach nur Adresen von Umzugsfirmen haben?

Und was meinst du mit Familie. Du willst dann mit der Familie zurueck nach Deutschland oder zu Deiner Familie zurueck.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast47248
Gast
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #6
elpaso
elpaso
Amerika Tourist
Registriert seit
22. Februar 2008
Beiträge
229
Reaktionswert
0
Ort
El Paso, Texas
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #7
Hol´Dir Kostenvoranschläge von verschiedenen Containeranbietern und überlege Dir dann ob es sich rechnet die Sachen mitzunehmen. Falls es nicht soviel ist kannst Du sicher ein paar Boxen mit der Post schicken.
Wieder in Deutschland musst Du Dich anmelden (an dem Wohnort Deiner Wahl), danach musst Du zum Arbeitsamt Dich arbeitssuchend melden und es wird dann geprüft ob Du Anspruch auf Arbeitslosengeld hast. Falls es nicht soviel ist dann hast Du evtl. auch Anspruch auf Wohngeld......muss halt alles geprüft werden. Dann suchst Du Dir eine Wohnung falls Du nicht bei Eltern etc. wohnen kannst.
Auf jeden Fall ist in Deutschland das soziale Netz um einiges besser und selbst wenn man von Hartz IV leben muss, hat man immerhin etwas Geld zur Verfügung, dazu noch Wohngeld, Zuschuss für Möbel und was vor allem nicht zu verachten ist: eine Krankenversicherung!
 
G
Gast14969
Gast
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #8
Hol´Dir Kostenvoranschläge von verschiedenen Containeranbietern und überlege Dir dann ob es sich rechnet die Sachen mitzunehmen. Falls es nicht soviel ist kannst Du sicher ein paar Boxen mit der Post schicken.
Wieder in Deutschland musst Du Dich anmelden (an dem Wohnort Deiner Wahl), danach musst Du zum Arbeitsamt Dich arbeitssuchend melden und es wird dann geprüft ob Du Anspruch auf Arbeitslosengeld hast. Falls es nicht soviel ist dann hast Du evtl. auch Anspruch auf Wohngeld......muss halt alles geprüft werden. Dann suchst Du Dir eine Wohnung falls Du nicht bei Eltern etc. wohnen kannst.
Auf jeden Fall ist in Deutschland das soziale Netz um einiges besser und selbst wenn man von Hartz IV leben muss, hat man immerhin etwas Geld zur Verfügung, dazu noch Wohngeld, Zuschuss für Möbel und was vor allem nicht zu verachten ist: eine Krankenversicherung!
Eigentlich kommt man auch zur Not ohne Arbeit aus .... wenn sie einem nicht zu sehr fehlt .....:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
M
monikawilson
Ehrenmitglied
Registriert seit
5. Oktober 2009
Beiträge
14.191
Reaktionswert
98
Ort
Florida
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #9
Ich wuerde zwar nie Rueckwandern, jedoch kenne ich ein paar, die es gemacht haben. Die groessten Probleme sind sicherlich nicht die Umzugskosten oder Massnahmen, die groessten Probleme (wenigstens so wie ich hoere) ist das wieder zurecht finden in Deutschland (kommt natuerlich darauf an, wie lange du weg warst) und ein erhebliches Problem ist die Job Suche. Ich denke mal, wenn du wirklich allen Ernstes daran denkst zurueckzugehen - kuemmere dich zu allererst mal um einen Job in Deutschland. Der Umzug in die USA muss gut geplant sein und so sieht es mit der Rueckwanderung ebenfalls aus.
 
G
Gast23977
Gast
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #10
Und wir sollen die das jetzt beantworten (also ob du einen Container benoetigst oder nicht) ?!

Und wie es mit Jobs ist? Also wir suchen zur Zeit Leute aber richtig geholfen ist dir damit jetzt auch nicht oder?

Verstehe Dein Problem irgendwie nicht oder moechtest du einfach nur Adresen von Umzugsfirmen haben?

Und was meinst du mit Familie. Du willst dann mit der Familie zurueck nach Deutschland oder zu Deiner Familie zurueck.
Ja, ich meinte ansich nur wieviel ein Container kostet. Ich brauch nicht mal ein Container, eventuell ein viertel.
Meine Familie waeren meine Eltern.

Versteh mich mal nicht falsch. Es ist ein tolles Land und wenn man einen recht guten Job hat, ist es besser als in DE. Aber wenn man keinen guten Job hat ist es meist nicht besser. Geschweige eine gute Versicherung zu haben.
Ich bin ansich noch gut verwurzelt in Deutschland. Leider kann ich nicht oft rueber fliegen, aber die Situationen sind mir bewusst.
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #11
Ich ueberlege mir die ganze Zeit ob ich wieder zurueck soll
Warum? Keinen Job hier oder was?
Und wie es mit Jobs ist.
Was biste? was kannste? allgemein ist die Lage aber schlecht....



Aber dann krieg ich doch mein Krempel nicht mit.
Keine Ahnung ob ich nen Kontainer brauch oder nicht, aber mein Zeug soll mit.
Das jetzt nicht dein Ernst oder :confused:...wie haste denn dein Zeugs nach USA bekommen?
Oder wenn nicht, woher sollen wir wissen ob du eine Container brauchst:confused: haste Moebel wirste einen brauchen..haste keine..dann nicht....was die kosten haengt von der Groesse und Leistung ab...mit verpacken.....selber packen usw.

googel nach international moving companies

Oh Gott, das ist alles so kompliziert. :biggrin:
Eigentlich nicht...du scheinst es nur kompliziert zu machen...
 
M
MiBo
habe fertig o.O
Registriert seit
27. September 2009
Beiträge
4.143
Reaktionswert
69
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #12
Es gibt hier diesen Thread, der handelt allerdings von Deutschland in die USA. Aber ich kann mir vortellen, dass diese Firmen das auch umgekehrt anbieten. Von 2 Bekannten weis ich, dass diese letztes Jahr um die 4.000 Euro fuer einen Container bezahlt habe. Kommt aber natuerlich auf die Groesse an. Ansonsten schmeiss einfach mal google an und lass dir ein paar Angebote schicken.

Und einen guten Job hier zu finden ist zum Teil leider auch nicht so einfach.

Ich drueck dir auf alle Faelle die Daumen :smile:

Ups hier der link: https://www.amerika-forum.de/threads/58176-alles-rund-um-den-umzug-in-die-usa-speditionen-packtips-usw
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #13
Es gibt hier diesen Thread, der handelt allerdings von Deutschland in die USA. Aber ich kann mir vortellen, dass diese Firmen das auch umgekehrt anbieten. .
Klar.......falls man denn mit einer Firma gekommen ist oder gehen wird...;)
 
elpaso
elpaso
Amerika Tourist
Registriert seit
22. Februar 2008
Beiträge
229
Reaktionswert
0
Ort
El Paso, Texas
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #14
whitesnake64
whitesnake64
Kentuckian
Registriert seit
20. August 2008
Beiträge
4.346
Reaktionswert
112
Ort
Beautiful Kentucky
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #15
Nach Umzugsfirmen bei google suchen. Ungefähr 20 anschreiben und um ein Angebot bitten. Dann das günstigste auswählen :redface:
 
C
chrissip
Newbie
Registriert seit
2. Mai 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #16
Ja nee is klar das das nicht von heut auf morgen geht...aber wissen würd ich schon gern was mich in zukunft erwarten wird. :shocked:

Wie ist das bei dir kryptos lebst du bereits in den USA oder noch in Good old Germany??
 
G
Gast47460
Gast
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #17
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, das kein Glaeubiger sich an mich gewandt hat.

Ich hatte immer vermutet das die nach mir suchen wuerden. Allerdings hab ich keine grossen Summen hinterlassen.

Wie lange ist denn die Verjaehrung? 5 Jahre sind ja auch ne lange Zeit in deinem Fall.

Für "yester64" stellt sich vielleicht noch eine andere Frage.

Warten noch Gläubiger in Deutschland... oder nicht :rolleyes:
 
G
Goodbye
Newbie
Registriert seit
3. Januar 2011
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #18
Zurück aus USA - schwieriger Start in D

Ist ein komplizierte Story, die ich hier gar nicht erzählen möchte, bin also nach zwölf Jahren Kalifornien seit Oktober 2009 aus privaten Gründen wieder in D zurück. Beruflich hat hie wie dort alles sehr gut geklappt, aber trotzdem: Ich vermisse Amerika! Hier pisst mich eigentlich fast alles an. Dieses ewige Mistwetter, die vielen misslaunigen und negativ denkenden Menschen, die Ladenöffnungszeiten, die überfüllten Geschäfte und Straßen, die öffentlichen Nahverkehrsmittel, die popeligen Autos und abartigen Preise für Benzin, die beengten und überteuerten Wohnverhältnisse, und Tausend andere Dinge. Erst habe ich gedacht, dass ich mich daran bald wieder gewöhnen werde, aber selbst nach 15 Monaten hat sich nicht viel gebessert. Ich bin ja noch guter Hoffnung. Wie ist es euch gegangen nach der Rückkehr?
 
G
Gast53837
Gast
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #19
Ist ein komplizierte Story, die ich hier gar nicht erzählen möchte, bin also nach zwölf Jahren Kalifornien seit Oktober 2009 aus privaten Gründen wieder in D zurück. Beruflich hat hie wie dort alles sehr gut geklappt, aber trotzdem: Ich vermisse Amerika! Hier pisst mich eigentlich fast alles an. Dieses ewige Mistwetter, die vielen misslaunigen und negativ denkenden Menschen, die Ladenöffnungszeiten, die überfüllten Geschäfte und Straßen, die öffentlichen Nahverkehrsmittel, die popeligen Autos und abartigen Preise für Benzin, die beengten und überteuerten Wohnverhältnisse, und Tausend andere Dinge. Erst habe ich gedacht, dass ich mich daran bald wieder gewöhnen werde, aber selbst nach 15 Monaten hat sich nicht viel gebessert. Ich bin ja noch guter Hoffnung. Wie ist es euch gegangen nach der Rückkehr?
Lol jetzt weisst du wie es mir geht...Willkommen in Deutschland...:biggrin:
Im sommer haben wir a mal 4-5 tage schönes wetter..sei ned so streng!!
 
C
Carmell
Newbie
Registriert seit
16. November 2010
Beiträge
25
Reaktionswert
0
  • Zurueck nach Deutschland - Fragen und Erfahrungen zur Rueckwanderung Beitrag #20
Ich war in den Sechzigern ein Jahr lang Aupair in San Francisco und es war ein Traum. Als ich in die Heimat zurückkam, dachte ich, ich falle in die Steinzeit zurück. Und zwar unter allen Aspekten. Das ging mir lange nach und hat letztlich dazu geführt, dass wir später oft mit Genuss in den USA Urlaub machten und auch zeitweise eine Ferienimmobilie dort drüben hatten.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben