Yellowstone NP

    Diskutiere Yellowstone NP im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen, im Park zu übernachten ist recht teuer. Alternativ bieten sich zum Übernachten die "Gate Orte" rund um den Park herum an. Bedeutet...
marcpeter
marcpeter
Amerikaner
Registriert seit
23. August 2008
Beiträge
1.452
Reaktionswert
7
  • Yellowstone NP Beitrag #1
Hallo zusammen,

im Park zu übernachten ist recht teuer. Alternativ bieten sich zum Übernachten die "Gate Orte" rund um den Park herum an. Bedeutet aber mehr "Fahrerei"

Wenn man von 3 Tagen Besichtigung für den Park ausgeht, was wäre der beste Ausgangspunkt ?
 
El Caminante
El Caminante
Hiking the Mountains
Registriert seit
20. Mai 2009
Beiträge
39
Reaktionswert
0
  • Yellowstone NP Beitrag #2
Hallo zusammen,

im Park zu übernachten ist recht teuer. Alternativ bieten sich zum Übernachten die "Gate Orte" rund um den Park herum an. Bedeutet aber mehr "Fahrerei"

Wenn man von 3 Tagen Besichtigung für den Park ausgeht, was wäre der beste Ausgangspunkt ?
Hallo marc peter,

um welchen Reisezeitpunkt handelt es sich?

Falls noch in diesem Jahr: dann scheidet West Yellowstone wegen einer lästigen Strassensperrung (ab Mitte Augsut) aus, ansonsten ist West Yellowstone einer guter Ausgangspunkt für den Park.
In diesem Jahr entweder Gardiner oder Cody als Gateway für Yellowstone.

Beste Grüsse
El Caminante
 
D
Drache
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. Januar 2007
Beiträge
2.202
Reaktionswert
1
  • Yellowstone NP Beitrag #3
Hallo marc peter,

um welchen Reisezeitpunkt handelt es sich?

Falls noch in diesem Jahr: dann scheidet West Yellowstone wegen einer lästigen Strassensperrung (ab Mitte Augsut) aus, ansonsten ist West Yellowstone einer guter Ausgangspunkt für den Park.
In diesem Jahr entweder Gardiner oder Cody als Gateway für Yellowstone.

Beste Grüsse
El Caminante
Die Strecke zwischen Madison und Norris wird gesperrt, somit kommt man von West Yellowstone ins Geysir Becken, und an den Yellowstone Lake.

Für den Nördlichen Teil wird es natürlcih schwieriger, was aber durch den südlichen Loop möglich wäre, natürlich sehr Zeitintensiv.

Gruss
Andreas
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.458
Reaktionswert
166
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • Yellowstone NP Beitrag #4
Hallo zusammen,

im Park zu übernachten ist recht teuer. Alternativ bieten sich zum Übernachten die "Gate Orte" rund um den Park herum an. Bedeutet aber mehr "Fahrerei"

Wenn man von 3 Tagen Besichtigung für den Park ausgeht, was wäre der beste Ausgangspunkt ?
Woher kommt ihr denn vorher und wohin wollt ihr nachher? Evtl. wäre es dann (mit dieser leidigen Madison-Norris-Sperre, die das ganze Yellowstone-Unternehmen etwas verkompliziert) was, 1 Übernachtung in West Yellowstone, dann am 1. Tag Besichtigung des Gebiets Upper/Black Sand/Midway Geyser Basin, rüber zum West Thumb und über Fishing Bridge raus nach Cody (ca. 3 h reine Fahrzeit, mit Unterwegsstopps zum Besichtigen der Parkgebiete).

Am nächsten Tag von Cody rein, das Gebiet Fishing Bridge - Grand Canyon of the Yellowstone River - Tower Junction mit Tower Falls abgrasen und via Mammoth nach Gardiner raus (North Entrance), wieder ca. 3 h reine Fahrzeit.

Am 3. Tag noch von Gardiner aus das Gebiet um die Mammoth Hot Springs erkunden und je nach weiterem Reiseplan North oder Northeast Entrance wieder aus dem Park raus zum nächsten Etappen- oder Zwischenübernachtungsziel.

Grüsse,
Sigi
 
Urmelaus dem Eis
Urmelaus dem Eis
Wir kommen wieder
Registriert seit
9. August 2009
Beiträge
127
Reaktionswert
0
  • Yellowstone NP Beitrag #5
Hallo marc peter,

ich persönlich fand es jetzt nicht unbedingt teuer im Yellowstone als in den Gate-Orten. Natürlich ist die Auswahl größer, es gibt aber auch Hotels die mehr kosten als die im Park. Wir haben letzten Jahr für drei Übernachtungen im Park ca. 90 € die Nacht bezahlt. Dafür super Blicke inklusive (Sonnenuntergang am Lake Yellowstone, Sonnenaufgang im West Thumb mit super schönen Nebelschwaden bei ca. -2° Grad und leichten Frost)
Und die Fahrerei kostet ja auch, einmal wertvolle Zeit zum anderen auch etwas Sprit.

Wir würden immer wieder im Park schlafen.

Viel Spaß bei Eurem trip.

Gruß
urmel
 
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Yellowstone NP Beitrag #6
Wir haben jedesmal im Yellowstone Park uebernachtet- im Canyon Village.War schoen zentral, denn die Fahrerei i im PArk selber ist schon ziemlich lang.
 
Chris.G
Chris.G
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
30. Juni 2009
Beiträge
579
Reaktionswert
0
Ort
zentralportugiesische Küste
  • Yellowstone NP Beitrag #7
Wir sind etwa um den 5.10. im Yellowstone und kommen von Hamilton/Montana. Eigentlich hatten wir vor, von West Yellowstone aus einzufahren, um dann ueber Jackson in Richtung Sueden zu troedeln. Wie schaut es da mit Sperrung aus? Ich hatte 2 Tage Yellowstone eingeplant mit einer Uebernachtung im Park.
Was ist sinnvoller? Eintritt von Norden (Mammoth Hot) oder West Yellowstone? Wo uebernachen wir am besten?

Lieben Gruss
Christine
 
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Yellowstone NP Beitrag #8
Wir sind etwa um den 5.10. im Yellowstone und kommen von Hamilton/Montana. Eigentlich hatten wir vor, von West Yellowstone aus einzufahren, um dann ueber Jackson in Richtung Sueden zu troedeln. Wie schaut es da mit Sperrung aus? Ich hatte 2 Tage Yellowstone eingeplant mit einer Uebernachtung im Park.
Was ist sinnvoller? Eintritt von Norden (Mammoth Hot) oder West Yellowstone? Wo uebernachen wir am besten?

Lieben Gruss
Christine
Hier kannst du sofort nachschauen wo du noch waehrend der Zeit unterkommen kannst. http://www.travelyellowstone.com/


bei tripadvisor kannst du nachschauen unter Yellowstone in October. Da findest du ein paar Sachen ueber das Wetter. Denn es kann sein, das es dann schon schneit.
Oder auchsonst bei Google kannst du unter Yellowstone in OCtober einiges finden.
 
marcpeter
marcpeter
Amerikaner
Registriert seit
23. August 2008
Beiträge
1.452
Reaktionswert
7
  • Yellowstone NP Beitrag #9
die Planung gilt für nächstes Jahr Mai/Juni. Wir kommen vom Nord/Osten . Die Varianten wären via Cody / Red Lodge oder Gardiner.
 
Urmelaus dem Eis
Urmelaus dem Eis
Wir kommen wieder
Registriert seit
9. August 2009
Beiträge
127
Reaktionswert
0
  • Yellowstone NP Beitrag #10
Hallo marc peter,

also wir planen nächstes Jahr ein ähnlich Trip nur für 6 Tage Yellowstone.
Die Planung sieht die Fahrt über Gardiner vor (früh morgens).
Dort möchten wir uns dann ganz entspannt den Norden vom Park her ansehen.
Mammoth Hot Spring und dann gibt es noch viele schöne Wanderpunkte (wie nach Zeitplan, lange und kurze Möglichkeiten = Black Canyon of Yellowstone, Fossil Forest, Tower Fall, etc.).
Wir wollen dann bis zum North-East Entrance fahren und zurück.
Übernachtung am Roosevelt Tower.

http://www.travelyellowstone.com/roosevelt-lodge-cabins-133.html
(hier kannst Du dir auch die anderen Hotels/Lodges im Park anschauen und Preise sind auch angegeben)

Am nächsten Morgen weiter Richtung Süden, Canyon Country, East Entrance, Lake Country (Fishing Bridge), natürlich wieder mit einigen Hikes.
Übernachtung am Lake Yellowstone.
Für Euch vielleicht interessant weiter zu Fahren bis West Thumb, und Übernachtung im Grand Village (waren wir letztes Jahr - super toll, Sonnenuntergang und -aufgang am See)

Alternativ:
Ihr könnte vom Canyon Land (Gran Canyon of Yellowstone Richtung Norris (Norris Geysir Basin über Old Faithful, West Thumb, etc.) bis zum Lake Yellowstone oder Grand Village fahren.

Da Ihr drei Tage Zeit habt ist jetz die Frage wo hier den Park verlassen möchtet?

So, die Beschreibung würde jetzt ein Ausgang über den South Entrance favorisieren, ab nach Grand Teton nach Jackson Hole.

So das waren vielleicht ein paar nützliche Infos. Aber Ihr müsst schauen das Ihr Eure Tage nicht voll verplant. Es gibt soviel unerwartetes zu sehen. Hier steht eine Bison Herde, dort sitz ein Weisskopfseeadler, eine herumspringender Coyote oder ein Rudel Wölfe. Überall stehen mal Autos am Rand und dann muss man einfach anhalten. Vielleicht habt Ihr ja das Glück ein Bären oder Elche zu sehen. Diese blieben uns noch verborgen, aber wir hoffen auf das nächste Jahr.

Gruß
urmel
 
marcpeter
marcpeter
Amerikaner
Registriert seit
23. August 2008
Beiträge
1.452
Reaktionswert
7
  • Yellowstone NP Beitrag #11
Moin,

ja Richtung wir wollen über den Südeingang den Park wieder verlassen.
Da wir recht früh ( zu früh ??) in den Park wollen, nämlich Ende Mail sind im Park noch nicht alle Hotels/Cabins offen.

Was offen wäre und eigentlich super zentral ist Lake Yellowstone Hotel . Ok der Preis ist nicht billig, aber von der Lage um von dort aus den Park zu erkunden ein guter Standort, oder wie seht ihr das ? BTW wenn ich den Park von Nordosten "einfahre weis jemand von Euch ob die SR 212 von Red Lodge via Cooke City zum Yellowstone Park Ende Mai schon offen hat ? Google meint...nicht ommer offen....
 
Urmelaus dem Eis
Urmelaus dem Eis
Wir kommen wieder
Registriert seit
9. August 2009
Beiträge
127
Reaktionswert
0
  • Yellowstone NP Beitrag #12
Hallo marc peter,

ja, Lake Yellowstone liegt ziemlich zentral um von hier aus seine Touren zu planen.

Cooke City zum Yellowstone SR 212 soll eigentlich das ganze Jahr durchgehend geöffnet sein, sie hierzu den link:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/58/Yellowstone_National_Park_Map.png

Beziehungweise kann die Straße aber auch geschlossen, werden wenn zu viel Schnee fällt, gefallen ist.

http://www.nps.gov/yell/planyourvisit/hours.htm

Wenn du aber wirklich genaue Informationen benötigst solltest du eine E-Mail an die Parkverwaltung schreiben

http://www.nps.gov/yell/contacts.htm

oder

http://www.yellowstonenationalpark.com/

Die können Dir natürlich bessere Auskünfte geben, vielleicht auch kurz vor Eurem Urlaub wegen der Wetterlage nachfragen.

Gruß
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben