Wo Batterien aufladen?

    Diskutiere Wo Batterien aufladen? im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo mitnander. Nachdem wir uns vor kurzem auch eine Digitalkamera zulegt haben (man will ja schließlich dazugehören ... ;)) eröffnet sich für uns...
luggi
luggi
Amerika Fan
Registriert seit
23. November 2004
Beiträge
67
Reaktionswert
0
Ort
nicht angegeben
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #1
Hallo mitnander.
Nachdem wir uns vor kurzem auch eine Digitalkamera zulegt haben (man will ja schließlich dazugehören ... ;)) eröffnet sich für uns jetzt ein kleines Problem. ???
Wir machen dieses Jahr eine Rundreise mit dem Wohnmobil im Südwesten. Da planen wir auch öfters in den Nationalparks auf sogenannten Stateparks zu übernachten. Bekannterweise gibt es dort ja oft keinen Strom. (Braucht man normal auch nicht).
Wann und wo können wir aber jetzt unsere Battereine für die Digikamera laden?
Kann mir jemand wohl sagen, wie wir das lösen können?
Ich hoff, der ein oder andere kann mir weiterhelfen.
Schönen Gruß schon mal
Luggi
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #2
Hallo!

Es gibt mit Sicherheit Ladegeräte, die an die Stromversorgung des Wagens von 12 Volt (Zigarrenanzünder) angeschlossen werden können.

Herkömmliche Ladegräte sind meines Wissens nach aber auch für 110 Volt tauglich. Ohne Stromanschluss auf dem Campground müsste dann aber der Generator angelassen werden; dies halte ich für sehr aufwendig - auch von den Kosten.

Gruss

Heinz
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #3
Hallo,

das ist bei Urlauben in der Natur mitunter ein echtes Problem. Wie Heinz schon sagte, gibt es für diverse Kameras Ladegeräte mit 12 V Anschluß für den Zigarettenanzünder. Dabei ist wohl der Knackpunkt, wie lange das die gute Autobatterie mitmacht!?

Ansonsten kann ich Euch nur empfehlen genügend Ersatzakkus mitzunehmen, so daß Ihr für den Fall der Fälle ein paar steckdosenfreie Tage überbrücken könnt. Achtet beim Kauf darauf Euch Akkus mit großer Leistung zu holen, damit diese länger durchhalten. Bei meinem letzten Urlaub hatte ich zwei Ersatzakkus dabei, werde mir für den Sommer allerdings noch einen weiteren zulegen.

Gruß, Christian
 
J
Jaxx
Newbie
Registriert seit
9. Januar 2005
Beiträge
30
Reaktionswert
0
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #4
Dabei ist wohl der Knackpunkt, wie lange das die gute Autobatterie mitmacht!?
Hallo,

einfach nur während der Fahrt die Akkus laden. Da versorgt die Lichtmaschine das Fahrzeug mit Strom....und die Batterie wird somit nicht belastet.

Und selbst wenn der Motor aus ist, macht das nicht viel.
Eine Auto-Batterie hat zwischen 50 und 100 AH.
Ein Akku hat ca 1500mAh.

Somit kannst du einen Klein-Akku (ohne Verluste gerechnet) mit einer Autobatterie zwischen 33 und 66 mal Voll-laden, bis die Autobatterie leer ist....

Geeignet wären für dieses Vorhaben beispielsweise folgende Geräte:

http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7350-913&catid=5302&vid=913

http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7300&vid=913

http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7360&vid=913
 
luggi
luggi
Amerika Fan
Registriert seit
23. November 2004
Beiträge
67
Reaktionswert
0
Ort
nicht angegeben
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #5
Vielen Dank für eure Antworten [smiley=04]

Wir werden nun 2 Sätze Akkus extra mitnehmen, die wir eben immer dann laden, wenn wir an einer "Stromquelle " sind.
Desweiteren werden wir nach einem Ladegerät schauen, das man an den Zigarettenanzünder anschließen kann (muss halt unser Handy in dieser Zeit Pause machen ;)), dann müsste es eigentlich gehen, oder?.

Weitere Frage ( da noch Neuling auf diesem Gebiet): Wo kann man sich denn die Bilder auf eine CD speichern lassen?
Wir nehmen eine 256 MB Karte und eine 128 MB Karte mit, weiß aber nicht, ob das ausreicht, oder ob wir zwischendrin mal "abspeichern" müssen.

Mit jeder Antwort kommt man ein Stückchen weiter.......danke schon mal.
Luggi
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #6
Vielen Dank für eure Antworten  [smiley=04]


Desweiteren werden wir nach einem Ladegerät schauen, das man an den Zigarettenanzünder anschließen kann (muss halt unser Handy in dieser Zeit Pause machen  ;)), Luggi
Hi!

Ich hatte schon mehrfach Fahrzeuge, die neben dem Zigarettenanzünder noch eine zweite Steckdose haben. Man hier dem Handy schon den Weg geebnet.

Zur Zeit fange ich an mich mit Digitalfotografie zu beschäftigen. Ein Kundenberater hat mir zum Speichern eine transportable Festplatte (oder wie auch immer das Ding sich nennt) empfohlen. Der Preis (?) kompensierte zusätzliche Speicher. Aber ..... (noch) nicht viel Ahnung.

Gruss

Heinz
 
G
Gast33188
Gast
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #7
Hallo Luggi,
normalerweise brennt dir jeder Photoladen die Bilder auf CD, ist aber recht teuer. Eine gute Möglichkeit sind Standalone-CD Brenner, die ohne PC funktionieren. Da steckt man die Speicherkarte rein, drückt auf Safe und schon brennt das Ding die Bilder auf CD. Die sind leider im Handel kaum erhältlich und teuer. (Ab 300,- Euro) Ich persönlich finde es eine gute Idee, nachdem letztes Jahr im Urlaub nach 150 Bildern die Karte den Geist aufgegeben hat und die Bilder alle weg waren. Seitdem möchte ich mich darauf nicht mehr verlassen. [smiley=05]
Oder schau mal auf ebay unter Foto & Camcorder > Digitalkamera-Zubehör > Kartenlesegeräte > Multi-Slot, da gibts auch immer wieder solche Geräte.
Viel Spaß
Julchen
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #8
Hallo Julchen!

Nach dem tragbaren CD-Brenner hatte ich im Laden auch gefragt. Daraufhin hat mir der Berater die Festplatte empfohlen; leider weiss ich nicht mehr, wie er das Ding nannte. Der Preis hierfür (Saturn) sollte bei 200 Euro liegen. Auf dieses Teil kann man die Fotos vom Speichermedium überspielen in der gleich Art wie auf einen PC.

Grüsse

Heinz
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #9
Hallo,

die Massenspeicher haben je nach Hersteller verschiedene Namen. Bekannte sind z.B. ImageTank, Jobo Giga oder x-Drive. Es gibt auch welche von Sony, die sind allerdings teuerer. Ich habe selber ein x-drive (gibts z.B. günstig bei memoryworld.de oder ebay) und bin damit sehr zufrieden. Der Vorteil der Festplatte ist, daß man keine CD-Rohlinge buxieren muß. Das X-Drive hat außerdem einen Mp3 Player integriert. Dessen Qualität ist zwar nicht die beste, aber dafür hab ich das Ding auch nicht gekauft. Wer darauf besonderen Wert legt, für den gibt es glaube ich von Apple auch einen iPod mit Fotofunktion.

Gruß, Christian
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #10
Danke, Christian!

ich habe von der Technik wenig Ahnung - aber so wie Du es schreibst hat der Verkäufer mir das erklärt.

Gruss

Heinz
 
Harhir
Harhir
Texas Citizen
Registriert seit
4. November 2003
Beiträge
778
Reaktionswert
1
Ort
Texas
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #11
Diese mobilen Datenspeicher kommen immer mehr in Mode. Vor allem wenn man wie ich ueberwiegend im RAW Format fotografiert kommt man mit den Speicherkarten nicht weit. Meine Bilder sind alle so um die 4MB bis 6MB. Und mit zwei 512 MB Karten komme ich manchmal nur einen Tag weit. ;D
Daher habe ich auch einen solchen mobilen Speicher zugelegt. Den Vosonic VP3310 X'S-DRIVE PRO:
http://www.vosonic.co.uk/vp3310.html

Allerdings halte ich ihn mittlerweile fuer etwas "veraltet". Hat leider keinen LCD Bildschirm zum Ansehen der Bilder und auch keine Anschlussmoeglichkeit an einen externen Bildschirm. Fuer mich das groesste Manko. Dazu ist er fuer das was er kann ziemlich klobig. Aber er ist recht guenstig. Mit 40GB Festplatte bekommt man ihn schon fuer weit unter 200 Euro.

Ein Kollege von mir hat den FlashTrax von Smartdisk. Das Teil ist genial.
http://www.dpreview.com/news/0311/03110301smartdiskflashtrax.asp
http://www.golem.de/0311/28314.html
Ist zwar nur ein 3.5" Bildschirm, aber erlaubt auch das Zoomen von Bildern. Man kann sich also die Bilder schon im Urlaub mal genau ansehen. Und er unterstuetzt das Raw-Format. Das Teil gibt es auch mit verschiedenen Festplattengroessen.
Ist aber etwas teurer. Mit 40 GB Festplatte kostet er bei uns zwischen $400 und $450.
http://www.amazon.com/exec/obidos/tg/detail/-/B0000ZG0YA/ref%3Dpd%5Fsl%5Faw%5Falx-jeb-9-1%5Fce%5F4553013%5F1/103-3888880-4970256
http://www.pagecomputers.com/cgi-bin/page/B1214994.html

Mittlerweile wuerde ich mir jedenfalls nur noch einen Datenspeicher mit Bildschirm holen. Oder er muesste eine Anschluss fuer einen Monitor/Fernseher haben, da ich im Urlaub meisst einen kleinen LCD Fernseher im Auto habe.

Zum iPod:
Der hat leider keinen Kartenleser. Damit nutzlos als mobiler Datenspeicher.
http://www.apple.com/de/ipodphoto/
Wenn das Teil mit integriertem Kartenleser verfuegbar waere, dann waere dies auch eine Alternative.

Gruss
Stefan
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #12
@Stefan

Vielen Dank. ich glaube, das hilft mir bei meinen Entscheidungen ein gutes Stück weiter - obwohl der Kauf und die Umstellung auf Digital einmal wieder in die Zukunft gerückt ist - im Moment zu viel Geld.

Gruss

Heinz
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #13
Hallo,

Bei meiner Auflistung oben habe ich noch den DIP Wiesel vergessen.

@Harhir: von Jobo gibts ebenfalls einen Massenspeicher, auf dem man sich Bilder und Videos direkt ansehen kann. Kostet im Handel ca. 450 Euro http://www.jobo.com/joboint/digital/giga_vu_pro/beschr.html

Mir persönlich wäre das allerdings zu teuer und das Risiko, eine Menge Geld in den Sand gesetzt zu haben, wenn einem das Ding geklaut wird, zu groß. Außerdem halte ich das X-Drive (40 GB für 152,99 Euro) bei dem Preisunterschied nicht für die schlechteste Wahl.

Gruß, Christian
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Wo Batterien aufladen? Beitrag #14
Hallo,

von Hama gibt es eine neue, interessante Alternative zu den Kartenlesern: den Mobile Data Safe On-The-Go. Bei diesem ist es nicht notwendig, die Speicherkarte aus dem Foto zu nehmen um die Daten zu übertragen, sondern man schließt das Gerät einfach an den USB Ausgang der Kamera an. Der Mobile Data Safe simmuliert dann ein Mastergerät und liest die Daten über die Kamera von der Speicherkarte. Lediglich die Ausstatung mit einer 20 GB Festplatte halte ich für etwas dürftig.

www.digitalkamera.de/Info/News/25/52.htm

Gruß, Christian
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten