Winterreifen in der Sierra Nevada?

    Diskutiere Winterreifen in der Sierra Nevada? im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Sierra Nevada im Februar: Winterreifen? Ich habe auch eine kurze Frage: Ich miete mein Auto im Februar für 3 Wochen in Las Vegas an. Da wir aber vor...
L
Lyra
Amerika Fan
Registriert seit
15. Oktober 2009
Beiträge
74
Reaktionswert
0
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #1
Sierra Nevada im Februar: Winterreifen?

Ich habe auch eine kurze Frage: Ich miete mein Auto im Februar für 3 Wochen in Las Vegas an. Da wir aber vor haben, in die Sierra Nevada zu fahren, brauche ich natürlich ein Auto mit Winterreifen. Kriegt man sowas bei Alamo auf Anfrage, wenn ich zBsp. eine Woche vor Abflug bei Alamo anrufe, oder ist es aussichtslos, in der Wüste Winterreifen zu bekommen?
 
A
Anzeige
Re: Winterreifen in der Sierra Nevada?
xrichx
xrichx
Amerika Tourist
Registriert seit
20. Oktober 2009
Beiträge
150
Reaktionswert
0
Ort
ooostria
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #2
ich schätze das alle wägen allwetter reifen haben wie in den USA üblich
 
L
Lyra
Amerika Fan
Registriert seit
15. Oktober 2009
Beiträge
74
Reaktionswert
0
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #3
ich schätze das alle wägen allwetter reifen haben wie in den USA üblich
Hast du Erfahrungen mit diesen Reifen? Also kann man mit denen guten Gewissens in ein Wintersportgebiet fahren?
 
G
Gast7972
Gast
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #4
Hallo,

die Allwetter-Reifen sind bei Schnee und Eis absolut ungeeignet. Wir hatten einmal im März so ein Auto und habens am nächsten Tag umgetauscht in einen 4x4. Seitdem mieten wir, vor allem im Winter, nur Allrad-Autos.

Gruss Beate
 
G
Gast14969
Gast
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #5
Hallo,

die Allwetter-Reifen sind bei Schnee und Eis absolut ungeeignet. Wir hatten einmal im März so ein Auto und habens am nächsten Tag umgetauscht in einen 4x4. Seitdem mieten wir, vor allem im Winter, nur Allrad-Autos.

Gruss Beate

Und was fuer Reifen haben diese 4X4 Autos dann drauf ??? Keine Allwetter ? Das sollte mich wundern .....
 
G
Gast415
Gast
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #6
All- Wetter-Reifen haben die geniale Eigenschaft, dass sie weder bei trockenem Wetter, noch bei Schnee und Glaette optimal sind. Sie sind ein relativ schlechter Kompromiss fuer jede Wettersituation. Leider kann man, meines Wissens nach, bei Leihautos keine anderen Reifen vorbestellen, und muss sich daher zur Not Ketten besorgen.

Mit einem 4X4 Fahrzeug mit All-Wetter Reifen kommt man eventuell recht gut vorwaerts, aber beim Bremsen verhalten die sich auch nicht anderes als 2X4 Fahrzeuge. Auch sollte man bei 4X4, wenn man keine Erfahrung damit hat, an die alte Faustregel denken, dass man mit 4X4 nirgendwo hinfahren sollte wo man mit 2X4 nicht hinkommen kann, denn 4X4 bringen jemanden nur noch tiefer in den Schlamassel! Wenn man mit 4X4 einmal festsitzt, kann man nur noch sehr schlecht raus gezogen werden!
 
L
Lyra
Amerika Fan
Registriert seit
15. Oktober 2009
Beiträge
74
Reaktionswert
0
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #7
Na das klingt ja vielversprechend :frown:

Also ich hab ein ganz normales Auto (Economy-Klasse) gemietet. Da erwarte ich natürlich nicht viel, aber ich finde ein Mindestmaß an Sicherheit sollte schon gegeben sein. Denkt ihr nicht, dass ich Winterreifen kriege, wenn ich vorher anrufe und das ankündige? Ich habe immerhin Vollkasko ohne Selbstbeteiligung... bei mir ist im Falle eines Unfalls nichts zu holen ;) ... naja und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Vermieterfirma ihre Autos gern so einem Risiko aussetzt....
 
G
Gast14969
Gast
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #8
Na das klingt ja vielversprechend :frown:

Also ich hab ein ganz normales Auto (Economy-Klasse) gemietet. Da erwarte ich natürlich nicht viel, aber ich finde ein Mindestmaß an Sicherheit sollte schon gegeben sein. Denkt ihr nicht, dass ich Winterreifen kriege, wenn ich vorher anrufe und das ankündige? Ich habe immerhin Vollkasko ohne Selbstbeteiligung... bei mir ist im Falle eines Unfalls nichts zu holen ;) ... naja und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Vermieterfirma ihre Autos gern so einem Risiko aussetzt....
Dann frag einfach nach .... Wer sonst sollte Dir das beantworten .....

Meine Zweifel sind, ob man fuer einen Trip in die Sierra Nevada extra Winter-Reifen aufziehen wird. Denn mit denen wirst Du kaum in Las Vegas fahren wollen ....:rolleyes: Aber fuer Geld macht man bei uns eigentlich alles ....;)
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #9
Hallo Lyra,

meiner Meinung nach solltest du besser einen anderen Vermieter wählen. Hertz beispielsweise erlaubt das Aufziehen von Schneeketten, während Alamo diese ausdrücklich ausschließt.

Im Winter würde ich nie einen Mietwagen von Alamo nehmen, da die Mietbedingungen dort auf reine Sommervermietungen abgestimmt sind.

Ich habe immerhin Vollkasko ohne Selbstbeteiligung... bei mir ist im Falle eines Unfalls nichts zu holen
Sobald es um das Befahren von Passstrassen geht, gelten dort häufig besondere Vorschriften (z.B. Winterreifenpflicht bzw. Schneekettenpflicht). Wenn du diese Strecken ohne geeignete Bereifung befahren willst, dann zahlt die versicherung sicherlich nichts, denn du hast dich ja nicht an die Bestimmungen gehalten.

Gruss Tom
 
G
Gast7972
Gast
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #10
Und was fuer Reifen haben diese 4X4 Autos dann drauf ??? Keine Allwetter ? Das sollte mich wundern .....
Natürlich haben die auch nur Allwetter-Reifen. Aber irgendwie ist man doch mit 4x4 etwas sicherer. Vor allem kann man nicht so leicht im Schnee steckenbleiben oder auf einer Eisfläche nicht mehr wegkommen, wenn man Antrieb auf 4 Rädern statt auf 2 hat.

Wir hatten damals auch vorher versucht, ein Auto mit Winterreifen zu bestellen. Das war bei keinem Anbieter möglich. Auch Schneeketten dazu zu mieten, war unmöglich. Vielleicht hat sich das ja zwischenzeitlich geändert, wir hatten jedoch keine Chance.

Gruss Beate
 
americanhero
americanhero
Gouverneur
Registriert seit
20. Februar 2009
Beiträge
1.712
Reaktionswert
0
Ort
Buffalo, NY
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #11
wir sind jetzt mit unseren Mietauto aus Las Vegas auch im Winter unterwegs, haben mittlerweile 2 Scxhneestuerme gut damit meistern koennen, hatten geschlossene Schneedecken auf der UT 89, Tiefschnee auf der Houserock valley Road , ging alles prima.
Haben einen Jeep Wrangler und sind nahezu alles bis auf die Houserock Valley Road ohne 4Wd gefahren. Sind auch nur Allwetterreifen drauf, leider, aber bei den vermietern bekommt man nichts anderes.
 
L
Lyra
Amerika Fan
Registriert seit
15. Oktober 2009
Beiträge
74
Reaktionswert
0
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #12
Ich habe mir eben die AGBs nochmal durchgelesen. Da gibt es kein Schneekettenverbot. Man kann sich die Schneeketten auch ausleihen, kostet allerdings ne Menge Geld. Gut, zur Not kann man die sich aber auch kostenlos beim ADAC ausleihen und mitnehmen, wiegen 4 Kilo. Von Versicherungsausschluss wenn man Passstraßen oder durch Wintersportgebiete fährt war auch keine Rede.
Um sicher zu gehen rufe ich aber heute nochmal bei Alamo an und stell die Ergebnisse dann nochmal hier rein. Danke für eure Hinweise erstmal.
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #13
Ich habe mir eben die AGBs nochmal durchgelesen. Da gibt es kein Schneekettenverbot.
Hallo,

so steht es bei www.alamo.com in den Bedingungen:

Tire chains are available on request at time of reservation in the following countries:
  • Austria
  • Chile
  • Croatia
  • France
  • Germany
  • Greece
  • Italy
  • Spain
A charge may apply.
Tire chains are not offered and not allowed for use on Alamo rental vehicles in the United States or Canada.

Gruss Tom

Nachtrag: Die Alamo AGB's sind in dem Punkt deckungsgleich mit den AGB's bei holidayautos.de
- Gepaecktraeger: wird nicht angeboten.
- Skitraeger: 7,50 USD + Taxes/Tag. Auf Anfrage erhaeltlich. Rueckbestaetigung des Vermieters erforderlich.
- Schneeketten: wird nicht angeboten.
- Allwetterreifen in allen Kategorien
 
Zuletzt bearbeitet:
L
Lyra
Amerika Fan
Registriert seit
15. Oktober 2009
Beiträge
74
Reaktionswert
0
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #14
In meinen Vertragsbedingungen steht:

"Snow chains are available only on request, at a cost of Euros 25.00 per day,with a maximum charge of 8 days."

Egal, ich ruf dann dort an und dann wird das hoffentlich Licht ins Dunkel bringen.
 
L
Lyra
Amerika Fan
Registriert seit
15. Oktober 2009
Beiträge
74
Reaktionswert
0
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #15
Ok, ich habe eben ein langes und absolut informationsfreies Telefonat mit Alamo geführt. Der "Berater" hatte leider keine Ahnung von gar nichts und konnte mir keine hilfreiche Aussage geben (außer Hinweise wie "Ich würde mir gut überlegen, ob ich mit Sommerreifen in den Schnee fahre" etc...).

Er meinte, er schreibt als Wunsch Winterreifen mit in meine Reservierung, mehr geht nicht. Auch konnte er mir zur versicherungstechnischen Regelung nichts sagen, da in meinen Vertragsbedingungen das Befahren von Passstraßen etc nicht ausgeschlossen ist. Hier die Frage an euch, wo habt ihr das gelesen, dass es ausgeschlossen ist??

Also Fakt ist, ich bin genauso schlau wie vorher und fang mir an wirklich langsam Sorgen zu machen, wenn nicht mal die Alamo-Leute Bescheid wissen...
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #16
Er meinte, er schreibt als Wunsch Winterreifen mit in meine Reservierung, mehr geht nicht. Auch konnte er mir zur versicherungstechnischen Regelung nichts sagen, da in meinen Vertragsbedingungen das Befahren von Passstraßen etc nicht ausgeschlossen ist. Hier die Frage an euch, wo habt ihr das gelesen, dass es ausgeschlossen ist??
Hallo,
warum schreibst du nicht in einem eigenen thread, wo du genau hin möchtest (mit dem Zusatz, dass du eine Winterfahrt geplant hast). Bestimmt gibt es dann den einen oder anderen user hier im Forum, der die genaue Route kennt.

Ansonsten gebe ich dir hier einmal einen allgemeinen Auszug:

=====================================

All major routes through the high country (the Sierra, the Tehachapis, etc.) have mandatory snow chain requirements signs on the side of the road; these are active during the colder months (during the warmer months they're turned away from the road). It pays to obey these (they're quite specific and easy to understand, and usually pretty reasonable), as you may be stopped by police or rangers and asked whether you're obeying them. More importantly, if you disobey them and have or cause an accident, or need towing, you can find yourself in financial and / or legal trouble.
The main chain requirements are usually one or more of the following, in increasing order of severity; the "R" codes are used by Caltrans, as explained in their comprehensive Chain Controls web page:
  • Snow chains must be carried. This is actually not a real requirement, only an advisory, but there are several signs around the state that make it look like it's required. What this means is that there's no real problem on the road now, but that there's the possibility of a new snowfall or ice, so keep a suitable set of chains in your car ready for use. In any case you should always carry chains in the higher mountain areas except during the summer months.

  • R1: Snow chains required; snow tires OK. This basically requires all cars without snow tires (even 4WD cars without snow tires on all four wheels) to put snow chains on before proceeding any further; you'll often have to pass a checkpoint where the CHP or Caltrans check for this. This at least allows normal cars with good tires through without putting chains on. Even if you have snow tires, most cars must still carry chains under these conditions (this may also be checked at a checkpoint).
    In California, a snow tire is pretty much any tire that the manufacturer has certified "M+S" (mud and snow) or similar on the sidewall, and / or that the CHP or Caltrans thinks will pass muster. A lot of modern tires with good all-weather tread patterns will do the trick here; if in doubt, put chains on anyway, or ask at the checkpoint ahead of time.

  • R2: Snow chains required; 4WD with snow tires OK. This is the most common requirement, basically restricting chain-free travel to 4WD vehicles with snow tires on all four wheels. Once again, you must still carry chains even with 4WD, and you may have to pass inspection at a checkpoint.

  • R3: All vehicles snow chains required. This is pretty obvious — there's a lot of snow and ice ahead, and no one's going to get through without putting chains on, 4WD or not. This doesn't happen very often -- roads are usually closed rather than made R3.
http://www.caldrive.com/conditions.html

Gruss Tom
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #17
Er meinte, er schreibt als Wunsch Winterreifen mit in meine Reservierung, mehr geht nicht.
Ich denke, es wäre besser, Kontakt mit der jeweiligen Mietstation aufzunehmen.

Wenn es dort keine Wagen mit Winterbereifung gibt, dann nutzt der Zusatz in einem Reservierungssystem wenig oder bekommst du wenigsten vorher eine Bestätigung, dass so ein Wagen vorhanden ist.

Gruss Tom
 
L
Lyra
Amerika Fan
Registriert seit
15. Oktober 2009
Beiträge
74
Reaktionswert
0
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #18
Ihr habt recht, ich mach nen eigenen Thread auf. Vielen Dank erstmal soweit. Wisst ihr, ob ich irgendwie unsere bisherigen Beiträge zu dem Thema importieren kann oder so?
 
G
Gast40752
Gast
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #19
Wisst ihr, ob ich irgendwie unsere bisherigen Beiträge zu dem Thema importieren kann oder so?
Das gehört zum Aufgabengebiet der Mods, du hast da keinerlei Möglichkeiten.

Ciao, All Aboard
 
L
Lyra
Amerika Fan
Registriert seit
15. Oktober 2009
Beiträge
74
Reaktionswert
0
  • Winterreifen in der Sierra Nevada? Beitrag #20
Hallo,

ich habe bei Alamo ein Auto in der Economy Klasse reserviert, welches ich im Februar für 3 Wochen in Las Vegas anmiete. Da wir aber vor haben, in die Sierra Nevada zu fahren, brauche ich natürlich ein Auto mit Winterreifen, da ein Mindestmaß an Sicherheit schon gegeben sein sollte (unsere Route HW 50 von San Francisco nach Lake Tahoe und dann die 395 zum Death Valley)

Eben habe ein langes und absolut informationsfreies Telefonat mit Alamo geführt. Der "Berater" hatte leider keine Ahnung von gar nichts und konnte mir keine hilfreiche Aussage geben (außer Hinweise wie "Ich würde mir gut überlegen, ob ich mit Sommerreifen in den Schnee fahre" etc...).

Er meinte, er schreibt als Wunsch Winterreifen mit in meine Reservierung, mehr geht nicht. Auch konnte er mir zur versicherungstechnischen Regelung nichts sagen, immerhin habe ich Vollkasko ohne Selbstbeteiligung... naja und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Vermieterfirma ihre Autos gern so einem Risiko aussetzt....

Also Fakt ist, ich bin genauso schlau wie vorher und fang mir an wirklich langsam Sorgen zu machen, wenn nicht mal die Alamo-Leute Bescheid wissen...

Habt ihr Erfahrungen damit? Ich bin ja bestimmt nicht der erste, der die Strecke im März fährt und keinen Allrad-Jeep hat.

Danke schonmal im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Anzeige
Re: Winterreifen in der Sierra Nevada?
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben