Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden

    Diskutiere Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden im Visa, Green Card und US Citizenship Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo, bin zuzeit in Bangor,ME bei einem Guten freund sein Vater ist Sheriff der Penobscot County und moechte alles tuhen das ich hier zu ihnen komme...
§
§GR33NLIN3§
Newbie
Registriert seit
5. Februar 2008
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #1
Hallo, bin zuzeit in Bangor,ME bei einem Guten freund sein Vater ist Sheriff der Penobscot County und moechte alles tuhen das ich hier zu ihnen komme. Er wuerde mich fuer eine greencardsponsoren, buergen und alles was sein muesste. Meine Frage was gibt es fuer "Ihn" und MICH fuermoeglichkeiten?. Bin 18 Und habe auch an der diesjaehrigengreencard verlosung mitgemacht. Aber bis jetzt noch nichts erhalten ob ich nun gewonnen habe oder nicht. Wier haben vor nach Bosten zu einem Consulat zu fahren und dort alles zu klaeren habe aber nicht gerade viel ahnung von dem ganzen visum- card kramm.

Waere extrem dankbar fuer antworten.

MFG greenline
 
G
Gast31244
Gast
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #2
Heiraten :laugh:;)
 
G
Gast14969
Gast
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #3
Hallo, bin zuzeit in Bangor,ME bei einem Guten freund sein Vater ist Sheriff der Penobscot County und moechte alles tuhen das ich hier zu ihnen komme. Er wuerde mich fuer eine greencardsponsoren, buergen und alles was sein muesste. Meine Frage was gibt es fuer "Ihn" und MICH fuermoeglichkeiten?. Bin 18 Und habe auch an der diesjaehrigengreencard verlosung mitgemacht. Aber bis jetzt noch nichts erhalten ob ich nun gewonnen habe oder nicht. Wier haben vor nach Bosten zu einem Consulat zu fahren und dort alles zu klaeren habe aber nicht gerade viel ahnung von dem ganzen visum- card kramm.

Waere extrem dankbar fuer antworten.

MFG greenline
Vergiss diesen Weg. Er kann NICHTS für Dich tun. Auch ein Konsulat in Boston kann nichts für Dich tun.

Die zuständige Behörde für Immigration ist USCIS.

Infos über Immigration Visas findest Du hier:

http://www.uscis.gov/portal/site/uscis/menuitem.eb1d4c2a3e5b9ac89243c6a7543f6d1a/?vgnextoid=4f719c7755cb9010VgnVCM10000045f3d6a1RCRD&vgnextchannel=4f719c7755cb9010VgnVCM10000045f3d6a1RCRD

Andere Möglichkeiten gibt es z.Zt. nicht.
 
D
dario
Newbie
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
45
Reaktionswert
0
Ort
Stuttgart
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #4
Ich denke wirklich helfen kann er dir nur, in dem er dir bei der Jobusche hilft worueber dann ein Visum moeglich waere. Wie und was fuer ein Visum ist dann aber die andere Frage.

Ich denke jeder zweite hier im Forum hat jemanden in den USA der "sponsoren" wuerde aber...

Studieren oder arbeiten in den USA, anderst gehts in diesem Fall wohl nicht.
 
kojak
kojak
Ich gehoere Toapert
Registriert seit
6. Oktober 2005
Beiträge
13.799
Reaktionswert
134
Ort
Hamilton County Kansas
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #5
Hallo, bin zuzeit in Bangor,ME bei einem Guten freund sein Vater ist Sheriff der Penobscot County und moechte alles tuhen das ich hier zu ihnen komme. Er wuerde mich fuer eine greencardsponsoren, buergen und alles was sein muesste. Meine Frage was gibt es fuer "Ihn" und MICH fuermoeglichkeiten?. Bin 18 Und habe auch an der diesjaehrigengreencard verlosung mitgemacht. Aber bis jetzt noch nichts erhalten ob ich nun gewonnen habe oder nicht. Wier haben vor nach Bosten zu einem Consulat zu fahren und dort alles zu klaeren habe aber nicht gerade viel ahnung von dem ganzen visum- card kramm.

Waere extrem dankbar fuer antworten.

MFG greenline
Dann richte mal Glenn aus, das er leider ueberhaupt nichts tun kann. ;)
 
J
Just Bob
Amerika Fan
Registriert seit
23. Juni 2009
Beiträge
85
Reaktionswert
0
Ort
Ventura, California
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #6
Dein Freund muesste schon im engen Freundeskreis von Obama sein, damit da was passieren koennte. Selbst im Jahre 1986, als ich noch meinen Onkel Albert als US Staatsbuerger in Florida hatte, war die "Sponsor" Schiene schon toter als Michael Jackson.
 
M
MaDe
Gouverneur
Registriert seit
8. September 2003
Beiträge
1.824
Reaktionswert
0
Ort
Las Vegas, NV
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #7
Dein Freund muesste schon im engen Freundeskreis von Obama sein, damit da was passieren koennte. Selbst im Jahre 1986, als ich noch meinen Onkel Albert als US Staatsbuerger in Florida hatte, war die "Sponsor" Schiene schon toter als Michael Jackson.
Und auch ein Obama kann nichts machen wenn es nicht vorher durch Senat und Kogress ist. Oder aber, er wird nichts machen wenn Michelle ihm androht den Teleprompter aus dem Schlafzimmer zu entfernen.

Die Sponsorschiene ist nicht tot, lieber Bob. Sie ist nur genau definiert wer fuer wen buergen kann. Und wenn dein Onkel Albert nicht mehr lebt, wie will er dann buergen?
 
G
Gast31244
Gast
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #8
G
Gast14969
Gast
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #9
M
MaDe
Gouverneur
Registriert seit
8. September 2003
Beiträge
1.824
Reaktionswert
0
Ort
Las Vegas, NV
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #10
G
Gast31244
Gast
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #11
Klar liebe ich das! :biggrin:

Nur wusste ich nicht, dass er sogar im Schlafzimmer einen Telepromter braucht. Fuer Was ???:confused::eek::rolleyes::eek:
Du waerst nicht Du,wenn Du es nicht jedesmal uebertreffen wuerdest :tongue::laugh::biggrin::laugh::laugh:
Ich musste jetzt wieder so lachen :smile:;)
 
M
MaDe
Gouverneur
Registriert seit
8. September 2003
Beiträge
1.824
Reaktionswert
0
Ort
Las Vegas, NV
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #12
G
Gast31244
Gast
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #13
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #14
Uuuuuund...mal wieder der altbekannte Einwurf:

Bitte zurueck zum Thema ;)

Gruss,
Charlie
 
J
Just Bob
Amerika Fan
Registriert seit
23. Juni 2009
Beiträge
85
Reaktionswert
0
Ort
Ventura, California
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #15
Und auch ein Obama kann nichts machen wenn es nicht vorher durch Senat und Kogress ist. Oder aber, er wird nichts machen wenn Michelle ihm androht den Teleprompter aus dem Schlafzimmer zu entfernen.

Die Sponsorschiene ist nicht tot, lieber Bob. Sie ist nur genau definiert wer fuer wen buergen kann. Und wenn dein Onkel Albert nicht mehr lebt, wie will er dann buergen?
MaDe,

ich hab' Dir an anderer Stelle bereit erklaert, dass ich auf Dummzeug keine Response abgebe. Also hier hochmals: finde jemand anderen, dem Du nerven kannst.

1) Wenn Du glaubst, dass der Praesident der Vereinigten Staaten nicht mit einem Telefonanruf zum Director der USCS einer Person eine Green Card besorgen kann, bist Du wirklich naiv. Er braucht nur zu sagen "it's in the national interest and classified." End of Story. Der CIA kann Leuten im Rahmen des Witness Protection Program ganz neue Identitaeten geben, mit einer Unterschrift, und das machen die andauernd, seit Jahrzehnten.

Wenn die Republikaner derzeit an der Macht waeren haette ich auch keinerlei Zweifel das Governator Arnold seine Mutter oder seinen besten Schulfreund binnen weniger Tage zu einer Green Card verhelfen koennte. Auch das ist nur ein Beispiel, welches man nicht zerreissen muss. Mit Connections kommt man immer noch ganz nach vorn in die Schlange, in den USA wie auch in D, und ganz besondere in den Rabaukenlaendern wo Abstecke an der Tagesordnung liegt.

2) Immigration through sponsorship ist tot. Ganz tot. Sie war schon tot im Jahre 1986, als ich nach Florida ausgewandert bin, und mein late Uncle Albert noch am leben war. Hoer' auf meine Worte rumzutwisten und das auf die Definitionsschiene zu schieben. Falls Du meinst, dass ich mich irre, gib uns einfach den Visa Code fuer "Immigration through Sponsorship."
 
B
Beate
Oh, tatsächlich?
Registriert seit
9. Dezember 2001
Beiträge
4.070
Reaktionswert
0
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #16
Wenn die Republikaner derzeit an der Macht waeren haette ich auch keinerlei Zweifel das Governator Arnold seine Mutter oder seinen besten Schulfreund binnen weniger Tage zu einer Green Card verhelfen koennte.
Gov. Schwarzenegger kann seiner Mutter doch so oder so problemlos zu einer Green Card verhelfen - dafür muss er nicht Gouverneur sein, und es hat auch nichts damit zu tun, welche Partei grade an der Macht ist. Allerdings geht das nicht innerhalb weniger Tage, sondern dauert ein paar Monate.
 
M
MaDe
Gouverneur
Registriert seit
8. September 2003
Beiträge
1.824
Reaktionswert
0
Ort
Las Vegas, NV
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #17
MaDe,

ich hab' Dir an anderer Stelle bereit erklaert, dass ich auf Dummzeug keine Response abgebe. Also hier hochmals: finde jemand anderen, dem Du nerven kannst.

1) Wenn Du glaubst, dass der Praesident der Vereinigten Staaten nicht mit einem Telefonanruf zum Director der USCS einer Person eine Green Card besorgen kann, bist Du wirklich naiv. Er braucht nur zu sagen "it's in the national interest and classified." End of Story. Der CIA kann Leuten im Rahmen des Witness Protection Program ganz neue Identitaeten geben, mit einer Unterschrift, und das machen die andauernd, seit Jahrzehnten.

Wenn die Republikaner derzeit an der Macht waeren haette ich auch keinerlei Zweifel das Governator Arnold seine Mutter oder seinen besten Schulfreund binnen weniger Tage zu einer Green Card verhelfen koennte. Auch das ist nur ein Beispiel, welches man nicht zerreissen muss. Mit Connections kommt man immer noch ganz nach vorn in die Schlange, in den USA wie auch in D, und ganz besondere in den Rabaukenlaendern wo Abstecke an der Tagesordnung liegt.

2) Immigration through sponsorship ist tot. Ganz tot. Sie war schon tot im Jahre 1986, als ich nach Florida ausgewandert bin, und mein late Uncle Albert noch am leben war. Hoer' auf meine Worte rumzutwisten und das auf die Definitionsschiene zu schieben. Falls Du meinst, dass ich mich irre, gib uns einfach den Visa Code fuer "Immigration through Sponsorship."
Bob,
erst einmal ist es der USCIS, nicht USCS. Dann ist meiner Meinung nach die Bundespolizei FBI fuer das Zeugenschutzprogramm zustaendig. Wenn der CIA Leuten eine andere Identitaet gibt hat das nichts mit Zeugenschutz zu tun. ;)
Welcher 18jaehrige koennte von nationalem Interesse sein? Wenn du die News verfolgen wuerdest haettest du wahrscheinlich auch mitverfolgen koennen das im Vorfeld der Wahlen erwaehnt wurde dass sich eine Tante Obamas illegal in den USA aufhaelt und er selbiger die Ausreise nahegelegt hat.
Wie sich schon an verschiedenen Praesidenten gezeigt hat ist es fuer diese auch nicht so einfach Gesetze zu uebertreten. Nixon und Clinton koennen davon ein Liedchen singen.
Wer von uns beiden naiv ist, ist hier die Frage. Ich bins nicht!

Wie Beate schon sagte kann Schwarzenegger seiner Mutter, wenn sie noch leben wuerde, zu jeder Zeit zu einer Green Card verhelfen. Wie auch verschiedenen anderen Familienangehoerigen.
Das kann jeder - und dafuer muss auch das Affidavit of Support ausgefuellt werden. Quasi das Sponsorformular wenn du so moechtest.

Gesponsort wird noch sehr viel. Das wird dazu verwendet um sicherzustellen, dass der Immigrant waehrend einer bestimmten Zeit der oeffentlichen Hand nicht zur Last faellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
B
Beate
Oh, tatsächlich?
Registriert seit
9. Dezember 2001
Beiträge
4.070
Reaktionswert
0
  • Wie von einem U.S Buerger Gesponsort werden Beitrag #18
Gov. Schwarzenegger kann seiner Mutter doch so oder so problemlos zu einer Green Card verhelfen
Ich muss mich korrigieren. Herrn Schwarzeneggers Mutter ist vor knapp 11 Jahren verstorben. Dann geht das mit der GC natürlich nicht [mehr].

2) Immigration through sponsorship ist tot. Ganz tot.
Also ich kann z. B. meiner Mutter eine GC sponsern – das ist überhaupt kein Problem und dauert nur wenige Monate. Und ich bin weder Gouverneurin noch habe ich etwas mit den Republikanern zu tun. ;)
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben