Wie teuer ist New York wirklich?

    Diskutiere Wie teuer ist New York wirklich? im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Leute, ich will über Silvester zusammen mit meiner Freundin nach New York fliegen und hätte jetzt ein paar Fragen bei denen ihr mir evtl...
P
Pirate_Chris
Newbie
Registriert seit
5. September 2003
Beiträge
5
Reaktionswert
0
Ort
Hong Kong
  • Wie teuer ist New York wirklich? Beitrag #1
Hallo Leute,

ich will über Silvester zusammen mit meiner Freundin nach New York fliegen und hätte jetzt ein paar Fragen bei denen ihr mir evtl. weiterhelfen könnt:

  • Wir sind Studenten und haben dadurch nur ein begrentes Budget. Wie günstig kann man in NY übernachten wenn man nicht gerade in einem Youth Hostel schlafen will?
  • Ist es überhaupt ratsam um silvester herum nach NY zu fliegen?
  • Wieviel Geld muss ich in etwa für 10 Tage NY veranschlagen?
  • Habt ihr irgendwelche Tips wo man sonst noch hinsollte wenn man in NY ist? (Umgebung und so)
Ich freue mich auf eure antworten.

Schöne Grüße

Chris
 
A
Anzeige
Re: Wie teuer ist New York wirklich?
Tanja
Tanja
Amerika Fan
Registriert seit
11. Januar 2003
Beiträge
60
Reaktionswert
0
Ort
Berlin
  • Wie teuer ist New York wirklich? Beitrag #2
Hallo Chris,

wenn Du eine preiswerte Übernachtungsmöglichkeit sucht, aber auch nicht in einem Youth Hostel übernachten möchtest, kann ich Dir folgendes anbieten:

Wir haben ein Vertragshotel in New York, das sich preislich enorm von den anderen Hotels abhebt. Es handelt sich hierbei um das "Palace Hotel", ein Touristenklassehotel, das sich in North Bergen (New Jersey) befindet. Mit dem Bus sind es zum Times Square ca. 15 Minuten (man muss nur durch den Lincoln Tunnel fahren, um nach Manhatten zu gelangen). Im Übernachtungspreis ist außerdem ein kontinentales Frühstück inklusive. Auch gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten und ein preiswertes Restaurant.

Der Preis pro Person/Nacht im DZ liegt ganzjährig bei 35,- EUR .

Das ist preiswerter als so manches Jugendhotel....

Für allgemeine Informationen kann ich Dir die Webpage:
www.nycvisit.com empfehlen. Hier findest Du sehr viele Informationen und Tipps für einen New York Aufenthalt.

Hoffe, dass ich Dir weiterhelfen konnte.
Bye bye,

Tanja
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Wie teuer ist New York wirklich? Beitrag #3
Hallo Pirate_Chris und willkommen im Forum :)

Das Angebot von Tanja ist wirklich ziemlich preiswert. Wir waren damals (im Sommer) in Manhatten im YMCA, in dem das klitze kleine Doppelzimmer stolze 80 $ die Nacht gekostet hat. Verpflegung ist je nach eigenem Anspruch ner Metropole entsprechend teuer. Ansonsten kann man fürs Sightseeing und Shopping durchaus den ein oder anderen Dollar ausgeben. Soweit ich weiß ist Sylverster in New York auch Hochsaison. Preiswerter ists sicher im Herbst (November).

Wenn ihr noch anderweitig günstig die Umgebung erkunden wollte, kann ich Euch Greyhound (www.greyhound.com) empfehlen. In den Staaten im Osten haben die ein für amerikanische Verhältnisse gut ausgebautes Netz, so daß man eigentlich jede größere Stadt erreichen kann. Bedenkt man allerdings die Entfernungen und die gelegentlich sibirische Kälte, würde ich Euch empfehlen, Euch auf New York zu beschränken, 10 Tage kann man damit ganz gut füllen. Wenns Euch doch mal zu voll werden sollte, den Houdson River hoch, solls recht idyllisch sein.

Gruß, Christian
 
S
stardust
Newbie
Registriert seit
3. Oktober 2003
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • Wie teuer ist New York wirklich? Beitrag #4
Hallo Chris,

Ihr könnt natürlich auch in ein hostel gehen, schau mal unter hostels.com, es gibt ne ganze Reihe in Manhattan. Billiger als etwa $30 wirst du allerdings bei denen, die noch einigermaßen zentral liegen, nicht kommen.
Tipps zum Geld sparen: Fahrt vom Flughafen, falls ihr am JFK ankommt, gleich mit der subway in die Stadt. Es fährt ein kostenloser shuttle bus zur Station Howard Beach. Insgesamt dauert die Fahrt etwa 90 Minuten, ne halbe Stunde davon shuttle.
Das ist zwar etwas stressig, besonders wenn ihr das erste Mal da seid, aber trotzdem meine bevorzugte Methode ;-). Wenn ihr etwa ne Woche da seid, würde ich euch die one week fun pass metrocard empfehlen, da könnt ihr für eine Woche mit subway und Bussen unbegrenzt fahren. Für $7 gibts ne Karte für einen Tag. Sonst kostet eine Fahrt $2.

Von JFK nach Manhattan fahren natürlich auch Taxis, was am teuersten ist und Busse, so der Mittelweg zwischen subway und Taxi. Weiß nicht mehr, wie viel die inzwischen kosten, vielleicht etwa 15 - 20 $. Die halten u.a. am Grand Central und Port Authority.

Ich wollte auch mal Silvester über nach New York, hab's allerdings dann doch nicht gemacht, weil's so ungefähr die teuerste Zeit überhaupt ist, an der man fliegen kann. Allerdings war zum Millennium; trotzdem, stellt euch drauf ein, dass alles noch mal teurer wird, als es eh schon ist.

Wenn ihr in ein Theater oder Musical wollt, könnt ihr euch statt TKTS auch am Morgen direkt vorm Theater anstellen. Da gibt's Studententickets (international student ticket UNBEDINGT dabeihaben, anders habt ihr keine chance) für ca. $20. Allerdings oft nur in ganz begrenzter Anzahl, also unbedingt früh genug da sein.

Gratis ins net könnt ihr in den Büchereien und am Times Square Visitor Center.

Kauft am ersten Tag in einem Supermarkt ein, so dass ihr, falls ihr in ein hostel mit küche geht, auch mal kochen könnt und nicht immer essen gehen müsst. Auch große Wasserflaschen, die ihr dann in kleinere abfüllt. Poland Spring wird am meisten getrunken, da kostet ein halber Liter ca. $2.

Verzichtet auf eine teure Hafenrundfahrt, sondern nehmt die kostenlose Staten Island Ferry, da gibt's auch nen Superausblick.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben