Wichtige Frage

    Diskutiere Wichtige Frage im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen, am Samstag fliegen wir los. Nun meine Frage: Ich habe von Deutschland aus Hotels reserviert und von meiner Kreditkarte wurde Deposit...
L
laechler35
Newbie
Registriert seit
19. März 2009
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • Wichtige Frage Beitrag #1
Hallo zusammen,
am Samstag fliegen wir los. Nun meine Frage: Ich habe von Deutschland aus Hotels reserviert und von meiner Kreditkarte wurde Deposit abgebucht. Nun ist meine Kreditkarte nicht mehr funktionsfähig und ich habe eine neue Kreditkarte bekommen. Sollte ich jetzt alle Hotels vorab informieren, dass sich die Kreditkartennummer geändert hat? Nicht, dass wir dort ankommen und die haben dann vorab versucht, ihr Geld zu holen und aufgrund Negativmeldung sind unsere Zimmer weg. Was meint ihr? Danke vorab!
 
amerika
amerika
Wildwestsüchtig
Registriert seit
30. Dezember 2008
Beiträge
202
Reaktionswert
1
Ort
Karlsruhe
  • Wichtige Frage Beitrag #2
Hallo! Ich würde mal sagen, daß die Hotels normalerweise deine Kreditkarte erst dann belasten, wenn du dort eingecheckt bist. Oft auch erst beim auschecken.
Es gibt allerdings auch Buchungen im Internet, z.B. bei "Hotels and Discounts", da hat man mich mal darauf aufmerksam gemacht, daß die Kreditkarte sofort belastet wird.
Bei Expedia habe ich die Erfahrung gemacht, mal wollte das Hotel sofort das Geld, oder aber bei einem anderen Hotel erst vor Ort. Ich denke, daß es da wohl Unterschiede gibt von Hotel zu Hotel...;)
 
G
Gast41166
Gast
  • Wichtige Frage Beitrag #3
wobeis, soweit ich das verstande habe, ihm darum geht, dass die anzahlung bereits abgebucht wurde von der alten Kreditkarte und er jetzt beim Checkin bzw. Checkout eine neue Kreditkarte mit neuer Kreditkartennummer verwendet.

Bei einem von 3 Hotels dass ich vor ein paar Tagen gebucht habe, stand dabei, dass beim Checkinn unbedingt die Kreditkarte, die ich beim buchen angegeben habe, und von der auch die Anzahlung abgebucht worden ist, verwenden sollte!
Ob das jetzt unbedingt notwendig ist, kann ich nicht sagen, glaub eher nicht, hat wohl eher bürokratische Vorteile..??

glg
 
C
California Dreamin'
Noch nicht in Amerika...
Registriert seit
18. Januar 2005
Beiträge
1.994
Reaktionswert
1
  • Wichtige Frage Beitrag #4
Hat denn die Spielregel "Erst die Ware, dann das Geld" in den USA keine Gültigkeit? :confused:

Die wollen doch die Kreditkartennummer nur vorab haben, um sich abzusichern, falls Du nicht auftauchst und das Zimmer leer bleibt. Aber sie können doch für Hotelzimmer normalerweise nicht Vorkasse verlangen und schonmal abbuchen.

Und wenn Du da bist und zahlst, wie auch immer, bar, mit anderer CC oder sonstwie, kann denen das "Wie" doch egal sein. Hauptsache, sie kriegen ihr Geld. Wenn das für die ein Problem bei der Buchung ist, dann ist es doch deren Problem.

Gruß,
Anna
 
G
Gast8248
Gast
  • Wichtige Frage Beitrag #5
ich würde sagen.

mach dir keine sorgen.
du kommst ins hotel und kannst dann cash zahlen oder du zahlst mit einer anderen KK.
die haben ja nur einen betrag geblockt aus sicherheit.
denn wenn du nicht kommst, ziehen sie dir z.b. die erste nacht komplett ab von der KK.

wenn in den usa eine KK abläuft, dann bekommt man eine neue und die hat sogar eine andere nummer. das ist alles kein problem in den usa.
die ziehen das so ab.

geh ins hotel, sage deinen namen und dann zeige deine reservierung und dann gibst du denen die neue karte und sagst, dass das halt eine andere ist als die du bei buchung angegeben hast.
wer im endeffekt wie im hotel zahlt, ist egal. hauptsache es zahlt jemand.

und ausserdem. wenn du bei expedia gebucht hast, dann haben sie eh schon das geld abgebucht. konto ist konto. nur weil man eine neue KK bekommt, heisst es ja nicht, dass du bei deiner eigenen bank dann unbekannt bist.
das ganze ist dann schon längst verbucht.

scheint bei dir zu sein, dass der betrag nur geblockt ist....
 
G
Gast8248
Gast
  • Wichtige Frage Beitrag #6
und noch ne sache.

die hotels in den usa können natürlich auch sofort das geld von der KK abziehen. ist schon alles vorgekommen. sowas sollte nicht sein, aber einige hotels machen das wohl anscheinend gerne.

spreche aus persönlicher erfahrung.
 
Keilusa
Keilusa
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
14. April 2007
Beiträge
873
Reaktionswert
0
Ort
Niederstotzingen
  • Wichtige Frage Beitrag #7
Wir hatten auf einer Reise auch mit einer Kreditkarte was gebucht, und eine Anzahlung geleistet, dann aber ne neue Karte dabei gehabt. Uns hat man geraten die alte Karte noch mit zu nehmen um sie vor zu zeigen. So haben wir es auch gemacht, und es gab keinerlei Probleme!
Also zur Not noch die alte Karte mit einstecken, dann kann man sie auf Verlangen vorzeigen.
Viel Spass auf der Reise, Gruß, Christiane!
 
C
California Dreamin'
Noch nicht in Amerika...
Registriert seit
18. Januar 2005
Beiträge
1.994
Reaktionswert
1
  • Wichtige Frage Beitrag #8
die hotels in den usa können natürlich auch sofort das geld von der KK abziehen. ist schon alles vorgekommen. sowas sollte nicht sein, aber einige hotels machen das wohl anscheinend gerne.
Können - sicherlich, sobald sie die Kreditkartennummer haben.
Aber dürfen? Da hätte ich doch meine Zweifel, auch in den USA.

Wer jemandes Kreditkartennummer hat, kann natürlich was abbuchen - im Prinzip ja auch jeden beliebigen Betrag, nicht nur die Kosten für eine Hotelübernachtung. Aber das macht es doch noch nicht legal.

Insofern denke ich, es kann sich auch kein Hotel beschweren, daß es vorher von einer alten CC nichts abbuchen konnte. Jedenfalls nicht, solange man bereit ist, auf irgendeinem anderen Weg zu zahlen.

Und wie gesagt: Wenn die dann Probleme mit ihrer Computer-Software kriegen, weil da eine andere CC-Nummer drinsteht - meine Güte, das ist deren Problem, wie sie das lösen.

Gruß,
Anna
 
L
laechler35
Newbie
Registriert seit
19. März 2009
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • Wichtige Frage Beitrag #9
Danke für Eure Tipps, ich werde die alte KK auf jeden Fall noch mit einstecken, ist ja eh gesperrt. By the way: Sind in San Fransisco im Parc 55 ex Renaissance Hotel am Union Square. Das Hotel sagte mir, dass der SuperShuttle für $17 p.P. vom Flughafen ans Hotel fährt. Kennt ihr noch was günstigeres? Fahren die alle Stunde?
 
C
California Dreamin'
Noch nicht in Amerika...
Registriert seit
18. Januar 2005
Beiträge
1.994
Reaktionswert
1
  • Wichtige Frage Beitrag #10
Das Hotel sagte mir, dass der SuperShuttle für $17 p.P. vom Flughafen ans Hotel fährt. Kennt ihr noch was günstigeres? Fahren die alle Stunde?
http://www.bart.gov/
Hat direkt am Flughafen eine Station. Wie nah eine Station am Hotel ist, müßtest Du mal nachsehen.
Da müßt Ihr natürlich Euer Gepäck dann selber unter den Arm klemmen, aber billiger ist das sicherlich.

Taxi ist sicher teurer, denke ich mal.

Gruß,
Anna
 
kroeti
kroeti
Amerika Kenner
Registriert seit
9. Juni 2008
Beiträge
317
Reaktionswert
90
Ort
Niedersachsen
  • Wichtige Frage Beitrag #11
Hallo,

falls du bei einem Hotel zwar keine Teil-Vorabbuchung hast, dich aber darauf verlassen willst, dass das Zimmer bei späterem check-in nicht weg ist, dann solltest du vorher anrufen.
Mir wurde meine KK geklaut, ich dachte nicht daran, dass ich sie bei einigen Hotels als Sicherheit für late-check in hatte....Gott sei Dank sagten sie mir beim ersten Hotel, dass sie Probleme gehabt hatten, das Zimmer war auch noch da ( weil es sich nur um eine Stunde handelte) , aber ich rief darauf hin die anderen Hotels an, dass ich nun eine neue Karte hätte
Gruß
Kröti
 
Desertjuly
Desertjuly
Ehrenmitglied
Registriert seit
29. September 2005
Beiträge
2.176
Reaktionswert
0
Ort
Hessen
  • Wichtige Frage Beitrag #12
Hi laechler35,

Hat denn die Spielregel "Erst die Ware, dann das Geld" in den USA keine Gültigkeit? :confused:

Die wollen doch die Kreditkartennummer nur vorab haben, um sich abzusichern, falls Du nicht auftauchst und das Zimmer leer bleibt. Aber sie können doch für Hotelzimmer normalerweise nicht Vorkasse verlangen und schonmal abbuchen.
Normalerweise stimmt das so, wie Anna es schreibt, man gibt bei der Reservierung die ganzen Daten inkl. KK Nummer ein und die Karte wird erst beim Checkin oder Checkout belastet.
Allerdings gibt es bei den Motels auch "Special Internet Rates", da wird die KK sofort bei der Reservierung/Buchung mit dem vollen Preis inklusive Tax belastet, da es ein günstiger Internet Preis ist.
Eine kostenlose Stornofrist gibt es bei diesen Internet Rates dann eigentlich auch nicht, wenn man stornieren muss, dann wird bei diesen Internet Rates trotzdem die KK voll belastet.

Bis dann...

Thorsten :wink:
 
G
Gast16347
Gast
  • Wichtige Frage Beitrag #13
Hier muss man m.E. unterscheiden zwischen dem Deposit, einer Kaution und einer garantierten Buchung.

Kaution: Hier wird beim Check-In eine KK verlangt. Dient dazu, später eventuell offene Posten zu begleichen, etwa wenn der Gast sich ohne Bezahlen "aus dem Haus schleicht", die Minibar plündert oder Schäden im Zimmer anrichtet. Hiervon bekommt man normalerweise nichts mit, weil diese Buchung beim Checkout wieder storniert wird. (Ist aber ein Problem bei Prepaid-KK weil der Betrag erstmal tatsächlich gegen das Guthaben gebucht wird und gelegentlich nur verzögert freigegeben wird.)

Garantierte Buchung: Hier schuldet der Gast nach Ablauf der Stornofrist den kompletten Ünernachtungspreis, der folgerichtig auch zu diesem Zeitpunkt abgebucht wird.
Dient dem Hotel als Sicherheit, dass die reservierte Zimmerkapazität auch wirklich verkauft wird und nicht erst potentielle Gäste abgewiesen werden, weil scheinbar alles voll ist, und nachher die Reservierungen storniert werden.
Vorteil für den Gast: Man kann anreisen, wann man will, das Zimmer ist die ganze Nacht reserviert. Normale Buchungen gelten dagegen gewöhlich nur bis zu einer bestimmten Zeit (18 Uhr ist z.B. in D üblich). Danach können die Zimmer neu vergeben werden.

In Stoßzeiten nehmen Hotels gerne nur garantierte Buchungen an.

Deposit soll auch wildes Umherbuchen verhindern und ist so eine Art Anzahlung. Meist nur über einen Teilbetrag, z.B. Preis der ersten Nacht. Geht normalerweise bei der Buchung direkt von der KK ab.

Jetzt zur KK-Gültigkeit:

Kaution: KK wird beim Check-In durchgezogen. Muss natürlich da noch gültig sein. Man kann aber auch später mit einer anderen KK bezahlen.

Deposit: Wird bei Buchung fällig. Diese KK wird später nicht mehr gebraucht. Man kann aber auch später den Restbetrag mit einer anderen KK bezahlen.

Garantierte Buchung: Wird nach Ablauf der Stornofrist fällig (also z.B. 18 Uhr am Anreisetag). Muss natürlich zu diesem Zeitpunkt auch noch gültig sein. Zimmer ist dann bezahlt.
 
Linedancer
Linedancer
Reiselustige
Registriert seit
10. März 2006
Beiträge
8.739
Reaktionswert
736
Ort
Niederrhein
  • Wichtige Frage Beitrag #14
Hi Anna

Aber sie können doch für Hotelzimmer normalerweise nicht Vorkasse verlangen und schonmal abbuchen.
Doch - können sie. Die meisten Hotels machen das zwar nicht und du zahlst erst beim check in bzw check out.
Aber bei online Buchungen in Las Vegas z.B. ist es üblich dass sie dir entweder den kompletten Betrag oder eine Anzahlung sofort belasten ( du hast natürlich trotzdem die Möglichkeit noch bis 48 Std. vorher kostenlos zu stornieren und bekommst dann das Geld zurück)
Zudem gibt es bei einigen Motels bei online Buchung folgende Möglichkeit ( z.B. bei Days Inn): Du bekommst einen günstigeren Preis wenn du sofort das Zimmer bezahlst. Hast dann allerdings nicht mehr die Möglichkeit kostenlos kurzfristig zu stornieren. Ist dann also "your choice".

Ansonsten ist es den Leuten vor Ort egal mit welcher Karte du zahlst oder ob du cash bezahlst.
Die Angabe der KK Nr. ist nur für die Reservierung. Selbst wenn die ne Anzahlung wollen ist es denen wurscht wie du den Rest vor Ort bezahlst.

Lg
Michaela
 
Connie
Connie
Gastgeber AFT 2008
Registriert seit
14. Dezember 2005
Beiträge
800
Reaktionswert
0
  • Wichtige Frage Beitrag #15
kann man davon ausgehen, das cash zahlen mittlerweile favorisiert wird?

Werden wir bald testen können, I´hope so.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Ich denke das das Zahlen mit KK doch die einfachste Lösung ist.:biggrin:


LG Connie
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben