WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen !

    Diskutiere WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Leute, für alle die es noch nicht machen empfehle ich folgendes: Informiert Euer Kreditkarteninstitut vor jeder Reise (außerhalb Europas) wie...
austrabrina
austrabrina
Coastergirlie
Registriert seit
26. Mai 2005
Beiträge
416
Reaktionswert
1
Ort
bei Hamburg
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #1
Hallo Leute,

für alle die es noch nicht machen empfehle ich folgendes:

Informiert Euer Kreditkarteninstitut vor jeder Reise (außerhalb Europas) wie lange Ihr unterwegs seid und welches Land Ihr bereist.
Aufgrund von vermehrten Kreditkartenbetrug prüfen die Unternehmen wohl verstärkt ob Abbuchungen (heute z.B. was gekauft in Deutschland, Morgen was in der USA... usw.) und setzten manchmal eine Sperre ein weil sie verunsichert sind ob das wirklich angehen kann. Um diesen Ärger mit einer Entsperrung zum umgehen ist es gut wenn man sich jedes Mal "abmeldet". Dann wird im System ein Vermerk gesetzt.
Ich hatte heute mit einer netten Dame von PLUSCARD telefoniert die mir diese Info gab.

Bei mir steht diese Info auch als Hinweis auf dem Brief wenn man die Kreditkarte zugeschickt bekommt. Wie man ja meist so ist, liest man das nicht zuende, entnimmt die Karte und schmeißt das Schreiben weg...

Wünsche allen einen sorgenfreien Urlaub !!

Viele Grüße
Austrabrina
 
A
Anzeige
Re: WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen !
C
capricorn
Amerika Fan
Registriert seit
28. März 2010
Beiträge
73
Reaktionswert
1
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #2
supi für die info....
werd gleich mal anrufen
vielen dank
 
G
Gast45003
Gast
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #3
M
MiBo
habe fertig o.O
Registriert seit
27. September 2009
Beiträge
4.143
Reaktionswert
69
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #4
Finde ich eigentlich gar nicht mal schlecht. Anfang des Jahres muss es richtig (aber richtig boese) bei Visa gekracht haben. Ich gehoerte mit knapp 13K Schaden auch zu den "Gluecklichen". Bei zig Anrufen meinerseits wurde mir immer gesagt, dass man hoffnungslos ueberlastest ist.

Vor allem sollte es auffallen, wenn an einer ganz normalen Tankstelle in Denver an einem Tag mal eben 3.000 Dollar mit Karte bezahlt werden :biggrin:

Und nein, ich bin niemals* leichtsinnig mit meiner Karte umgegangen und habe nur bei der Bank (innen drinne) meines Vertrauens Geld abgehoben.

*Nur beim Essen gehen habe ich die Leute mit meiner KArte "entkommen" lassen. In Zukunft dappel ich denen hinterher, moege es auch noch so bescheuert aussehen hehe
 
B
_Birdy
Newbie
Registriert seit
6. März 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #5
Wow, danke für den Tipp!

Da ruf ich doch morgen mal gleich an und gebe denen den Hinweis das meine Kreditkarte in Amerika (hoffentlich) beim shoppen glühen wird.. *freu*
 
A
AmalieTeander
SC 2006 - 2008
Registriert seit
23. Oktober 2008
Beiträge
273
Reaktionswert
6
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #6
Danke für den Hinweis, wusste nicht, dass das deutsche Banken auch so handhaben.

Während meiner Zeit in den USA musste ich meine Auslandsreisen bei der Bank of America auch immer anmelden. Gab' nie Probleme. Allerdings hat mir die Bank einmal die Karte gesperrt als ich über's Wochenende von Charlotte nach New York geflogen bin. Wegen verdächtiger Bewegungen. :frown: Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie peinlich es ist, wenn in einem Luxus-Schuhgeschäft die Karte nicht funktioniert... ;) Nachdem ich eine Zweigstelle gefunden hatte, war die Karte ganz schnell wieder entsperrt. Ich hätte auch diese Reise "anmelden" müssen...
 
eicbaer
eicbaer
Neoncowboy light
Registriert seit
24. Januar 2009
Beiträge
1.076
Reaktionswert
1
Ort
EIC-Country
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #7
Wie ist das dann beim Online-Shopping?:confused: Wenn ich angenommen, egal ob nun Amerika oder in Europa, online in Rom oder L.A. was online bestelle...?:confused:
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #8
Hallo,

ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, dass dies jede Bank so ohne weiteres mitmacht. Eine Identifikation am Telefon wird ohne password sicherlich nicht akzeptiert, denn dann könnte ja jeder kommen und eine solche transaktion anmelden.

Gruss Tom
 
RVer
RVer
NordAmerika WoMo(RV)Fan
Registriert seit
29. April 2009
Beiträge
5.222
Reaktionswert
66
Ort
Edmonton, AB
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #9
.............*Nur beim Essen gehen habe ich die Leute mit meiner KArte "entkommen" lassen. In Zukunft dappel ich denen hinterher, moege es auch noch so bescheuert aussehen hehe
VIELE ...... kommen jetzt schon mit einem HANDleser zum Tisch und ziehen dort im Beisein des Gastes die Karte durch.
Auch in den 'kleineren' Geschaeften am Frankfurter Flughafen passierte schon mal so ein "Unglueck", dass die Karte belastet wurde und nach der Landung in Kanada das Telefon bimmelte....!! Man kann einfach nicht VORSICHTIG genug sein. Wir gehen mehr zu BARGELD/CASH ueber. Man moechte sich ja nicht im Urlaub oder auf Reisen aufregen!!!! Wir lassen die Kartenbetreiber immer wissen, wo wir sind oder hinreisen. Ich glaube, die wussten unsere
Dienst- und Reiseplaene bald besser, wie wir selber. Wir benutzen die Karte nur noch um bei den banken aus den ATM's BARGELD abzuheben.

RVer
 
G
Gast44442
Gast
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #10
Ich komme gerade von meiner Bank..


Ich zitiere:

Kein bekanntes Kreditkartenunternehmen würde eine Kreditkarte sperren wenn kein Grund vorliegt.

Gerade die weltweite Abbuchung läuft über die Kreditkarte und der Karteninhaber ist praktisch davon abhängig, dass sie freigeschaltet ist.


xxx Ich habe danach beim Kreditkartenunternehmen angerufen.

Zusammenfassung:

Unmöglich, dass die K-Karte ohne Grund gesperrt wird.

Der Kreditkarteninhaber könnte bei Sperrung ohne Grund durch das Unternehmen Schadensersatzansprüche stellen.

Der Kreditkarteninhaber ist selber verantwortlich und kann sie limitieren oder sperren lassen.


xxxDas erscheint mir auch logisch
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.289
Reaktionswert
3.179
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #11
Ich würde mich auch herzlich bedanken, wenn ich meiner Bank alle meine Reisepläne mitteilen müsste, nur damit sie mir die Kreditkarte lässt. Demnächst will dann noch die Stadtsparkasse wegen der Geldautomaten wissen, wann ich mich in welchem Stadtteil aufhalten werde.:mad:

Gruß
Saguaro
 
T
tibet099
Newbie
Registriert seit
9. Februar 2009
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #12
hallo!

wir hatten erst vor kurzem ein ähnliches erlebnis. ich hab mich um permits für the wave beworben und am tag nach der bezahlung der $5,- wurde die kreditkarte meines freunds für einkäufe im internet gesperrt. darauf folgt ein brief der kk-gesellschaft in dem sie um einen dringenden anruf bitten, dass sie verdächtige transaktionen festgestellt hätten. nach einem telefonat war alles wieder ok.

das ganze ist zwar lästig, ich find's aber nicht schlecht, dass die auch selber mitdenken. wir haben jetzt umgestellt von der benachrichtigung per brief auf anruf, dann kann man schneller reagieren und wieder entsperren.

ich glaub, dass wir dem kk untern. auf jeden fall bescheid geben, wo wir auf urlaub sind :rolleyes:
 
V
Vanillekeks
Amerika Tourist
Registriert seit
25. März 2009
Beiträge
157
Reaktionswert
1
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #13
Daß es bei Kreditkartenfirmen eine Art Sicherheitssperre gibt, die hin- und wieder auch funktioniert, hat einer meiner alten Chefs vor zig Jahren mal erlebt: Er hatte eine Karte, die er jahrelang immer nur für Reisekostenvorschüsse genutzt hat - immer den gleichen Betrag. Dann hat er ein einziges Mal den "Gewohnheitsbetrag" um "einige" Euro überschritten. Prompt zeigte die Kasse den Hinweis, daß die Karte gesperrt ist. Die KK-Firma hat mir dann erklärt, daß es ein Nothalt ist - die aktuelle Summe entsprach nicht dem "üblichen" Muster des Karteneinsatzes und die Sperre wurde gesetzt. Hin- und wieder funktioniert die Sicherheit also, was ich auch durchaus ok finde.
 
marcpeter
marcpeter
Amerikaner
Registriert seit
23. August 2008
Beiträge
1.452
Reaktionswert
7
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #14
ein Grund sich nicht nur auf eine CC zuverlassen...Das Teil könnte auch auch ganz profan mal kaputt gehen...
 
S
schnucke
Newbie
Registriert seit
24. März 2006
Beiträge
25
Reaktionswert
0
Ort
Lower Saxony
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #15
für alle die es noch nicht machen empfehle ich folgendes:

Informiert Euer Kreditkarteninstitut vor jeder Reise (außerhalb Europas) wie lange Ihr unterwegs seid und welches Land Ihr bereist.
Aufgrund von vermehrten Kreditkartenbetrug prüfen die Unternehmen wohl verstärkt ob Abbuchungen (heute z.B. was gekauft in Deutschland, Morgen was in der USA... usw.) und setzten manchmal eine Sperre ein weil sie verunsichert sind ob das wirklich angehen kann. Um diesen Ärger mit einer Entsperrung zum umgehen ist es gut wenn man sich jedes Mal "abmeldet". Dann wird im System ein Vermerk gesetzt.

.... letztes Jahr genau so passiert.:awcrap:
Hat mich mehrere Telefonate gekostet, die Karte wieder freizuschalten.
 
Windhauch
Windhauch
Amerika Tourist
Registriert seit
20. Dezember 2007
Beiträge
138
Reaktionswert
0
Ort
Ruhrpott
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #16
Ich komme gerade von meiner Bank..


Ich zitiere:

Kein bekanntes Kreditkartenunternehmen würde eine Kreditkarte sperren wenn kein Grund vorliegt.

Gerade die weltweite Abbuchung läuft über die Kreditkarte und der Karteninhaber ist praktisch davon abhängig, dass sie freigeschaltet ist.


xxx Ich habe danach beim Kreditkartenunternehmen angerufen.

Zusammenfassung:

Unmöglich, dass die K-Karte ohne Grund gesperrt wird.

Der Kreditkarteninhaber könnte bei Sperrung ohne Grund durch das Unternehmen Schadensersatzansprüche stellen.

Der Kreditkarteninhaber ist selber verantwortlich und kann sie limitieren oder sperren lassen.


xxxDas erscheint mir auch logisch
genauso hat es unsere Bank auch gesagt.
 
G
Gast44442
Gast
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #17
genauso hat es unsere Bank auch gesagt.
hmm, die Posts hier haben mich (besser meinen Mann) sehr verunsichert.

Also habe ich gestern nochmal das Kreditkarteninstitut angerufen....

ich habe die Dame so wuschig gemacht bis sie bei einem Vorgesetzten? nachgefragt hat.

Das Ergebnis war das gleiche....

sinngemäß:

ich könnte zwar die Daten hinterlegen... aber wenn ich auch noch alle Orte meiner Rundreise angeben wollte, wäre das 'ein bisschen viel' ??!! (fand ich irgendwie frech..naja..)

Und darum gings ja, vermehrte Abbuchung an verschiedenen Orten innerhalb kurzer Zeit....

Ich werde jetzt noch einmal kurz vor Antritt der Reise dort anrufen und die Daten durchgeben....
Mein Mann besteht sowieso auf vermehrt cash und Travellerchecks....

Und wehe, die sperren irgendetwas....:mad::redface: ich habe alle Namen....:cool:

Gruß Manu
 
lini
lini
in love...
Registriert seit
26. Januar 2010
Beiträge
500
Reaktionswert
0
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #18
ALSO:
es ist SO, normalerweise sperrt kein institut sofort die karte nur weil aufeinmal beträge aus zb den USA gebucht werden!
...dafür gibts ja (unter anderem) kreditkarten...:rolleyes:
es kann nicht schaden dem institut zu melden, dass man eine reise anritt und das sie das bitte vermerken sollen, allerdings reicht das... und wenn die karte doch gesperrt wird, saß da ne pappnase von sachbearbeiter!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
G
Gast44442
Gast
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #19
ALSO:
es ist SO, normalerweise sperrt kein institut sofort die karte nur weil aufeinmal beträge aus zb den USA gebucht werden!
...dafür gibts ja (unter anderem) kreditkarten...:rolleyes:
es kann nicht schaden dem institut zu melden, dass man eine reise anritt und das sie das bitte vermerken sollen, allerdings reicht das... und wenn die karte doch gesperrt wird, saß da ne pappnase von sachbearbeiter!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Danke Lini!!!!!

Den Post werde ich meinem Mann unter die Nase halten--- der hat aber auch immer Ängste....:redface::biggrin:
 
lini
lini
in love...
Registriert seit
26. Januar 2010
Beiträge
500
Reaktionswert
0
  • WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen ! Beitrag #20
man kann es so sehen wie mit den normalen alltäglichen überweisungen bzw der bewegung auf dem konto...

es kommt auf den bearbeiter drauf an...
manchmal lässt er (auch wenn die deckung des kontos schon nicht mehr besteht) einen betrag noch "durch" (naja gibt ja auch geld für die bank, wenn man seinen dispo überzieht... ) und an nem schlechten tag oder wenn ihn der kunde kürzlich erst geärgert hat, dann lässt er es rückbuchen...so einfach ist das...also seit immer nett zu eurem banker


und meistens passiert das sowieso nur bei kunden, die nicht oft im ausland damit zahlen und wenn man dann auchnoch einen berater da in der zentrale hat der ein kleiner angsthase ist wird die karte halt gesperrt...

also fazit: keine panik, dass ist nicht üblich das SOFORT bei der ersten zahlung im ausland die karte gesperrt wird!!!!!!!!!!!!! (und wenn doch, seit ihr beim falschen institut...)
 
A
Anzeige
Re: WICHTIG - für alle die mit KREDITKARTEN reisen - bitte lesen !
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben