Westküste Tour 2005

    Diskutiere Westküste Tour 2005 im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo ! Wir – 6 junge Leute die sich bei einer Florida Rundreise kannengelernt haben – möchten im September 2005 eine Mietwagentour durch Kalifornien...
R
Reike
Newbie
Registriert seit
20. Februar 2005
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Westküste Tour 2005 Beitrag #1
Hallo !

Wir – 6 junge Leute die sich bei einer Florida Rundreise kannengelernt
haben – möchten im September 2005 eine Mietwagentour durch Kalifornien
machen. Nun sind noch ein paar Fragen aufgetaucht. Vielleicht kann uns
jemand helfen.

Das erste „Problem“ ist das Auto. Die Frage ist ob ein Minivan mit 8 Sitzen
für 6 Erwachsene + 6 Koffer + Handgepäck ausreicht. Hatte jemand von
euch schon so einen Minivan ? Hat vielleicht jemand die Maße des Autos
oder ein Bild vom Kofferraum ?

Zum Ende der Rundreise wollen wir noch zwei Tage Badestop einlegen.
Wo kann man auf dem Weg von San Francisco nach Los Angeles am
besten Baden ? Wir hatten mal Santa Monica ins Auge gefasst, ist aber
ziemlich teuer. Hat jemand einen Tipp für uns ?

Sollte man die Rundflüge über dem Grand Cannyon und die
LA Stadtrundfahrt vor Ort oder von Deutschland aus buchen ?

Hier mal unsere Route die wir individuell zusammen gestellt haben.
Vielleicht kann jemand von euch etwas zu der Route oder den Hotels
sagen. Wir wollen nächste Woche buchen – also wenn ihr
Änderungsvorschläge habt ist es noch nicht zu spät.

Vielen Dank im voraus !

05.09. Ankunft Los Angeles / Furama Hotel Los Angeles Airport
06.09. Los Angeles / Furama Hotel Los Angeles Airport
07.09. L.A. - San Diego - Palm Springs / BW Inn Palm Springs
08.09. Palm Spring - Phoenix – Flagstaff / Inn Suite Hotel Flagstaff
09.09. Flagstaff - Grand Cannyon – Page / BW Arizona Inn
10.09. Page - Monument Valley – Page / BW Arizona Inn
11.09. Page - Zion NP - Bryce NP - Las Vegas / Luxor Hotel
12.09. Las Vegas / Luxor Hotel
13.09. Las Vegas - Death Valley - Yosemite NP / Shilo Inn Oakhurst
14.09. Yosemite NP - South Lake Tahoe – Sacramento / BW Sutter House
15.09. Sacramento - Napa - San Francisco / Best Western Americania
16.09. San Francisco / Best Western Americania
17.09. San Francisco / Best Western Americania
18.09. San Francisco - Carmel / BW Carmel Mission Inn
19.09. Carmel - Santa Babara / El Prado Inn
20.09. Santa Babara / El Prado Inn
21.09. Santa Babara - L.A. / Furama Hotel LA Airport
22.09 Rückflug
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Westküste Tour 2005 Beitrag #2
Hi Reike ! Wir waren schon 2x mit 6 Personen in einem 8ter Van unterwegs.
Wenn jeder sein Gepäck in Normalgröße hält, ist das gar kein Problem. In
der hinteren Reihe bleibt ja 1 Sitz frei, den man auch noch als Stauraum
nutzen kann und unter den Sitzen hatten wir Getränke und in faltbaren
kleinen Kühltaschen Lebensmittel gebunkert. Also das ist kein Problem.
Baden könnt ihr in L.A. von eurem Furama Hotel aus. In wenigen Minuten
ist man an der Manhattan Beach, Hermosa Beach und selbst die Venice
Beach, die nicht nur aus Touristennepp besteht, ist denkbar gut zum
Badenim kalten Pazifik geeignet. Zur Tour selbst.
Am 11.9. habt ihr mit Page - Bryce - Zion - Las Vegas zuviel vor. Das packt
ihr so nicht. Entweder ihr lasst den Bryce ganz weg, oder ihr ändert eure
Tour ab Grand Canyon. Und zwar so : 9.9. Flagstaff - Grand Canyon -
Kayenta oder Mexican Hat. 10.9. Monument Valley - Page - Kanab. Es
wird am 11.9. selbst ab Kanab eng, denn zum Bryce sind es noch 120km
-2-
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Westküste Tour 2005 Beitrag #3
- 2 - Vom Bryce zum Zion nochmals 120 km und von da aus bis Vegas
nochmals 240 km und noch nichts von den Parks gesehen, für beide
zusammen Minimum 4 Stunden. Da empfehle ich weniger ist mehr, weg
mit dem Bryce, aber wie gesagt, ist nur eine Empfehlung. Auch am 13.9.
die Tour von Vegas - Death Valley - Yosemite - Oakhurst über 700km und
nur auf Hwys mit Tempolimit könnt ihr so nicht schaffen. Da ist entweder
der Yosemite zuviel, oder der Lake Tahoe. Wenn ich so eure Motels
sehe, denke ich, daß ihr alles über deutsche Kataloge buchen wollt. Auf so
einer großen Tour ist es auch für 6 Leute grundverkehrt, die gesamte
Tour mit Übernachtungen im Voraus zu buchen. Schaut mal bei
www.super8.com rein und sucht dort nach euren Tagesendzielen. Zum
ersten spart ihr jede Menge Geld, ihr könnt sogar jede Nacht im Voraus
buchen, denn bei Super8 kann man problemlos noch am selben Tag bis
4pm ohne Kosten das Zimmer canceln. Wenn ihr einmal feststellen müßt,
--3--
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Westküste Tour 2005 Beitrag #4
-3- daß es für den kommenden Tag nicht reicht, dann machen die bei Super8 für euch, das canceln fürs nächste Super 8. Ausserdem gibt es an
allen Orten jede Menge Motels, daß ihr gar total ohne Vorausbuchung los
ziehen könnt. Buchungen in L.A. und in Las Vegas sind im Voraus sogar
empfehlenswert. Aber ansonsten nicht nötig. Wenn ihr bei Super8 rein-
schaut, dann gleich links oben auf Reservation klicken, dann erscheint
eine größere Maske, wo man gleich 2 oder mehr Zimmer online reservieren
kann. Für Flüge am Grand Canyon würde ich die Preise vergleichen. Unter
www.go-arizona.com Destination anklicken, auf der Landkarte den Grand
Canyon und dann auf der Menueleiste sich bis zu den Rundflugveranstalter
durchklicken. In diesem Sinne Grüßle HANS
 
D
dairy_queen
Amerika Kenner
Registriert seit
6. Februar 2005
Beiträge
412
Reaktionswert
0
Ort
Passau
  • Westküste Tour 2005 Beitrag #5
Hallo


Ich würd' an Eurer Stelle San Diego weglassen. Sehen werdet ihr von der Stadt sowieso nichts. Ich möchte Euch auch den Rat mitgeben, dass ich nicht nur Highways machen würde. Klar man kommt schnell vorran, aber bei der vielen Zeit die man im Auto sitzt möchte ich nicht nur so durchbrausen. Ich find's halt auch total schön, wenn man auf den normalen Strassen etwas von Land und Leuten sieht. (V.a. auch diese amerikanischen Kleinstädte, wie im Fernsehen) Aber das ist vielleicht auch nur meine Meinung.
Ansonsten muss ich Hans (the one and only) rechtgeben. Die Route ist auch meiner Meinung nach zu vollgepackt.
(Das spricht die Frau die um 6:00 morgens den Sonnenaufgang am Grand Canyon gesehen hat, vormittags im Antelope stand, nachmittags auf dem Weg zum Bryce von einem Sheriff 50$ abgeknöpft bekam, und es abends noch bis fast nach Las Vegas geschafft hat.)
Aber so einen anstrengenden Tag kann man meiner Meinung nach nicht immer brauchen. Ich muss auch ehrlichkeitshalber anmerken dass wir für den Bryce Canyon genau 80 Minuten Zeit hatten. Ein halber Tag wäre wenigstens schon nett gewesen.
Auch wenn sich die Fahrer abwechseln ist es anstrengend. V.a. schlaf ich drüben im Auto nicht, weil immer alles so interessant ist und ich nichts verpassen möchte.

Ich würd' mich zwischen dem Lake Tahoe und dem Yosemite entscheiden. (Zu gunsten des Yosemites)
Vielleicht könnt ihr die Route auch so ändern:
Grand Canyon-Monument Valley-Page
Page-Bryce Canyon
Bryce Canyon-Zion NP-Las Vegas

Oder unten den Tag Santa Barbara weglassen.

Liebe Grüsse
Kerstin
 
R
Reike
Newbie
Registriert seit
20. Februar 2005
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Westküste Tour 2005 Beitrag #6
Hallo Hans, hallo Kerstin.

Vielen Dank für die hilfreichen Informationen !

Wir machen zum ersten mal eine individuelle Tour in der USA
und haben die Strecken etwas unterschätzt.

Nun sind wir am verändern unserer Route.

Wir werden Eure Ratschläge beachten.

Nochmal - DANKE !

Gruss Reike
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben