Wer hat Tipps für unsere Rotenplanung? Ab/bis LA via Vegas, Canyon, SF etc...

    Diskutiere Wer hat Tipps für unsere Rotenplanung? Ab/bis LA via Vegas, Canyon, SF etc... im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallihallo! So, die Flüge sind gebucht (2., 3.+ 4. Juniwoche), den Camper haben wir nun auch - jetzt gehts an die Reiseplanung. Wir sind Camperneulinge...
Chrissy78
Chrissy78
Amerikaner
Registriert seit
22. Februar 2010
Beiträge
1.257
Reaktionswert
18
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Wer hat Tipps für unsere Rotenplanung? Ab/bis LA via Vegas, Canyon, SF etc... Beitrag #1
Hallihallo!
So, die Flüge sind gebucht (2., 3.+ 4. Juniwoche), den Camper haben wir nun auch - jetzt gehts an die Reiseplanung.
Wir sind Camperneulinge - fahren außerdem mit 2 Kindern - daher wären ein paar Tipps besonders zu Route und Campingplätze hilfreich.
Wo sind schöne Plätze, wo sollte man mehr als 1-2 Tage bleiben, wo ist es schön für Kinder (vielleicht ein Pool auf dem Campingplatz oder Baden im See!?, wo muss man den Campingplatz vorreservieren, wie lange wo übernachten, was muss man sich "nur" ein paar Stunden anschauen - wo sollte man mehr zeit einplanen.... und und und....
Hier unsere geplanten Interessen - vielleicht könnt ihr mir bei der Route bzw. der Campingplätze dazu helfen.
Wir haben 20 Tage Zeit.
Start L.A. mit dem Camper am 10.6. "Early Pick up".
Mit einkaufen und Einweisung werden wir wohl die erste Nacht irgendwo rund um LA verbringen - oder!? Wo ist es nett? Oder kommt man in kurzer zeit noch zu einer Sehenswürdigkeit?
Schöner Campingplatz in LA????

Tag 1: Hotel
Tag 2 (10.6.): L.A.
Hier unsere vorgenommenen Sehenwürdigkeiten:

L.A. - Joshua Tree NP - schnellster Weg zum Grand Canyon / Las Vegas (je nachdem, was die gescheitere Route / Richtung wäre, wir wollen keinen Schlenker über Phoenix, Montezuma Castle etc - vielleicht die Interstate 40?)
Wir wollen uns anschauen:

- Grand Canyon NP (Skywalk muss nicht sein!)
- Monument Valley
- Arches NP
- Bryce Canyon NP
- Las Vegas

Tipps und Sehenswürdigkeiten auf der Strecke nehmen wir gerne "mit".

Las Vegas (evt. 2 Ü) nach Yosemite (evt. 2 Ü ) via Mojave (Flugzeugfriedhof), dann Tioga Pass - Yosemite.
Wie fahren wir da? Wo campen wir da?

Yosemite - San francisco - (an der Küste entlang nach) L.A.

Der erste Tag 1. und die letzten 2 Tage 19+20 sind für L.A. / Disneyland reserviert.

Es stehen also 17 Tage für die Route oben zur Verfügung.
Ich freue mich über Hilfe und Routen-, sowie Campingplatzvorschläge.

Vielen Dank im Voraus!!!

Chrissy78 & Familie
 
A
Anzeige
Re: Wer hat Tipps für unsere Rotenplanung? Ab/bis LA via Vegas, Canyon, SF etc...
Riconelli
Riconelli
St. Paulianer
Registriert seit
25. Januar 2009
Beiträge
568
Reaktionswert
7
Ort
Hamburg
  • Wer hat Tipps für unsere Rotenplanung? Ab/bis LA via Vegas, Canyon, SF etc... Beitrag #2
Moin Chrissy,

ich kann leider so gar nichts zum Thema Campen beitragen, da ich da 0 Ahnung von habe.

Aber ich traue mir eine Meinung zu eurer geplanten Route zu: Das geht in meinen Augen so in 17 Tagen nicht! Da wollt ihr, finde ich, deutlich zu viel für die Zeit. Auch vor dem Hintergrund, dass man mit Camper evtl. nicht ganz so schnell reist, wie mit Mietwagen.

Ich persönlich würde auf jeden Fall empfehlen, den Schlenker Richtung Moab (Arches und Co.) auszulassen, da du allein für die Runde mal mindestens 5-6 Tage planen solltest, um da wirklich etwas zu genießen. Ich würde mich grob auf folgende Runde beschränken und die ist immer noch wunderschön:

LA - Joshua Tree - Route 66 - Grand Caanyon - Monument Valley - Page - Bryce - Zion - LV - Death Valley - Yosemite - SFO - Hw1 - LA.

Und auch das schein mir noch recht ambitioniert - wenn aber nur sehr wenige Tage in den Großstädten geplant sind, sicher machbar. Ungefähr so vielleicht:

(Ich betrachte jetzt mal nur die 17 Fahrttage)

Tag 1 LA - Palm Springs - Joshua tree
Tag 2 Joshua Tree - Richtung GC (Übernachtung je nachdem wie weit man kommt)
Tag 3 Anfahrt GC + GC
Tag 4 GC - Fahrt Monument Valley
Tag 5 MV - Page
Tag 6 Page - Bryce
Tag 7 Bryce - Zion
Tag 8 Zion - LV
Tag 9 LV
Tag 10 LV - DV
Tag 11 DV - Ridgecrest
Tag 12 Ridgecrest - Yosemite Süd
Tag 13 Yosemite
Tag 14 Yosemite - SFO
Tag 15 SFO
Tag 16 SFO - Monterey / Carmel
Tag 17 Monterey Carmel - Morro Bay / Pismo Beach
Tag 18 morgens nach LA

Du siehst, auch das wird schon ungemein knapp und hat aber noch nicht mal sonderlich viel freie Zeit für solch Höhepunkte wie den Bryce, Zion oder die komplette Gegend um Page (Antelope Canyon, Horseshoe Bend, Lake Powell, Toadstool Hoodos und und und).

Ich würde empfehlen mich noch schweren Herzens von der ein oder anderen Sache zu verabschieden (ich weiß, das ist hart, kenne das aber gut) und dann eben etwas entspannter zu Werke zu gehen. Grundsätzlich ist eine Tour LA - GC - LV - SFO - LA schon in den 17 Tagen drin - aber mit den Attraktionen an den "Umkehrpunkten der Route" (MV, Bryce, Page) kann das dann eben schwer werden.

Ich würde wohl empfehlen, die obige Route um das Monument Valley zu kürzen und den Tag dann entweder in der Page-Gegend, in einem National Park oder in SFO zu investieren und dann könnte es klappen.

Eventuell wäre es auch möglich, den Joshua Tree auf dem Weg zum GC links (bzw. rechts) liegen zu lassen, dann könnte man mit einer "Gewaltfahrt" mit dem Camper auch mit einer Zwischenübernachtung zum GC kommen.

Gänzlich unanstrengend wird es aber insgesamt so nicht. Die Arches-Gegend kann aber auf keinen Fall klappen (da ja auch ein Gabelflug nicht möglich ist, da die Flüge schon gebucht sind).

Gruß

Sven
 
Riconelli
Riconelli
St. Paulianer
Registriert seit
25. Januar 2009
Beiträge
568
Reaktionswert
7
Ort
Hamburg
  • Wer hat Tipps für unsere Rotenplanung? Ab/bis LA via Vegas, Canyon, SF etc... Beitrag #3
Ach, ich sehe gerade, ihr fahrt im Juni - dann könnt ihr ja vermutlich eh nicht mit dem Camper ins DV - insofern "unten rum" von LV nach Yosemite. Wenn ihr aber den Tioga-Pass noch mitnehmen wollt, dann weiß ich nicht, wie ihr Mojave noch mitnehmen wollt??

Meine empfohlene Tour hatte den Tioga Pass nicht mit drin (wer lesen kann ist klar im Vorteil....) Aber auch von LV via Tioga Pass macht die Runde nicht kürzer (eher im Gegenteil.....).
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Wer hat Tipps für unsere Rotenplanung? Ab/bis LA via Vegas, Canyon, SF etc... Beitrag #4
@Riconelli/Chrissy

Ach, ich sehe gerade, ihr fahrt im Juni - dann könnt ihr ja vermutlich eh nicht mit dem Camper ins DV - insofern "unten rum" von LV nach Yosemite
Sie haben El Monte gewählt, dieser verbietet erst ab Juli das Befahren des DV, daher wäre der Weg ab LAS-DV-Lee Vining -Yosemite sicher möglich.

Dein Statement zur Tour kann ich voll unterstützen; 17 Tage für on Tour ist sehr knapp.
Auch den Flugzeugfriedhof würde ich nun canceln nebst dem MV; da der schönere Weg sicher via Lone Pine-Osteingang Yosemite ist.

Zum Uebernahmetag:

Wenn Du vor dem Mittag vom Hof kommst, ist der Weg bis zum Joshua 200km noch realisierbar.(Hidden Valley oder ähnlich)
Sonst kannst Du in Chino Hills übernachten.
Was ich nicht machen würde, ist im DV übernachten, eher in Lone Pine.

Ueber die CG könnten wir uns nochmals unterhalten, da hätte ich einige im Köcher, welche für Familien ideal wären.

Vorerst solltest Du euere Tour nochmals überdenken.

Gruss

Yukon
 
Chrissy78
Chrissy78
Amerikaner
Registriert seit
22. Februar 2010
Beiträge
1.257
Reaktionswert
18
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Wer hat Tipps für unsere Rotenplanung? Ab/bis LA via Vegas, Canyon, SF etc... Beitrag #5
Hi!
Danke für eure Antworten.
Ja, nachdme ich mal einen Routenplaner bemüht habe, sieht das alles doch etwas zu lang aus :-(
Daher werden wir radikal kürzen.
Also wer kann Tipps für Route und schöne Campingplätze geben???
Riconelli hatte ja schon Tipps was die Route angeht - da schonmal Danke dafür ;-)
Jetzt nehme ich gerne noch Tipps zu Campingplätzen entgegen! Wir sind mit Kindern unterwegs - vielleicht habt ihr Empfehlungen?
Um unsere Route besser planen zu können, könnt ihr evt. auch Strassennummern angeben!?
Da wäre ich euch sehr dankbar!!!
Alo, hier die neuen "Highlighs". Für uns vor allem interessant: wo sollte man länger als 1-2 Tage bleiben?

- LA
- Joshua Tree (wie kommt man dann am schnellsten in den Grand Canyon? Wo übernachten?)
- Grand Canyon (der Skywalk interessiert uns nicht!)
- evt. Monument Valley - lohnt sich der Weg, wenn man mit Camper eh nicht durchfahren darf und dann auch wahrscheinlich die kurze Strecke, die I 160 Cameron-Kayenta, fährt und nicht die "schönere" lange Route hat? Sonst würden wir darauf verzichten und eher den ein oder anderen Tag länger woanders bleiben (unsere Kids werden es uns danken ;-) )
- Die 98 über Page / Lake Powell zum Bryce NP (Zion brauchen wir auch nicht unbedingt)
- Las Vegas
- Death Valley - muss man da im Juni (El Monte erlaubt es ja wohl durchzufahren) Angst haben!? Ich bin da so unschlüssig, wegend er Kids....
- von Las vegas zum Yosemite - via Tioga Pass !?
- Yosemite
- San Francisco
- Küstenstrecke zurück nach LA

Gibts schöne Campingplätze zwischen SF und LA?
Vielen dank im Voraus für eure Hilfe!!!

Lg Chrissy


10.6. - LA Übernahme Camper (Early Pickup)
11.6.
12.6.
13.6.
14.6.
15.6.
16.6.
17.6.
18.6.
19.6.
20.6.
21.6.
22.6.
23.6.
24.6.
25.6.
27.6.
28.6. Ankunft LA im Laufe des Tages
29.6. Disneyland
30.6. LA - Rückflug
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.288
Reaktionswert
3.177
  • Wer hat Tipps für unsere Rotenplanung? Ab/bis LA via Vegas, Canyon, SF etc... Beitrag #6
Zu Campingplätzen kann ich leider nichts sagen, da ich kein Camper bin. Zur Route:

Der schnellste weg von Joshua Tree zum GC South Rim ist vermutlich der über die Interstates: I-10 bis Phoenix und dann I-17 nach Flagstaff. Aber zumindest der I-10 ist eher fad; ich würde lieber 2 Tage in die Route Joshua Tree - Amboy - Needles - Oatman - Kingman - Williams - GC investieren. Übernachtung irgendwo zwischen Needles und Kingman.

Der Skywalk ist ohnehin nicht im GC National Park; das ist eine völlig andere Route, die mit dem WoMO nur sehr eingeschränkt zu empfehlen wäre.

Was meinst du mit der schönen langen Route zum Monument Valley? Da kommt eigentlich nur die 160 bis Kayenta und dann die 163 nach Norden in Frage. Auch die Durchfahrt auf dem 163 ist interessant und hat sehr schöne Blicke, aber angesichts des Umwegs und der Kids würde ich das nicht als "Muss" ansehen.

Wenn du vom Bryce nach Las Vegas fährst, ist der Zion kein Umweg - die populärste Route führt direkt hindurch. Je nach Größe des WoMo brauchst du einen Escort Service durch den Tunnel (völlig unproblematisch, aber kostenpflichtig). Gerade für die Kids könnte eine Wanderung zu Angels Landing oder zum Hidden Canyon sehr spannend sein (abhängig vom Alter; Angels Landing ist ziemlich ausgesetzt, aber gut gesichert).

Länger als 1-2 Tage zu bleiben, lohnt sich dummerweise eigentlich bei jedem Etappenziel. Meine Favoriten wären Grand Canyon (wenn ihr auch mal ein Stück reingehen wollt), Death Valley und San Francisco. Viele andere würden den Yosemite nennen, was ich auch verstehen kann. Hängt wirklich davon ab, was euch wichtig ist.

Gruß
Saguaro
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Wer hat Tipps für unsere Rotenplanung? Ab/bis LA via Vegas, Canyon, SF etc... Beitrag #7
Hallo

Nachdem Du die Tage so schön aufgeführt hast, fülle ich diese nun mit einem Vorschlag aus:

10.6. - LA Übernahme Camper (Early Pickup) bis Joshua
11.6. Joshua-Lake Havasu (Buckskin SP)
12.6. Lake Havasu-GC (Mather/Trailer RV/oder Ten-X)
13.6. GC-Page (Wahewap/Lone Rock)
14.6. Page-Bryce (North/Sunset/Rubys)
15.6. Bryce-Zion (Watchman)
16.6. Zion-LAS (Circus Circus/Oasis)
17.6. LAS
18.6. LAS-Lone-Pine (Boulder)
19.6. Lone-Pine-Yosemite ( hat diverse)
20.6. Yosemite
21.6. Yosemite-SFO (Candelstick) mit Shuttle
22.6. SFO
23.6. SFO-Monterey
24.6. Monterey-Morro Bay/Pismo Beach
25.6. Morro Bay- Santa Barbara/Malibu (Malibu RV/Malibu Creek SP)
27.6. Reserve irgendwo on Tour einsetzen.
28.6. Ankunft LA im Laufe des Tages
29.6. Disneyland
30.6. LA - Rückflug

Wann fliegst Du ab LA, w/ der WoMo abgabe?

Gruss
Yukon
10.6. - LA Übernahme Camper (Early Pickup)
11.6.
12.6.
13.6.
14.6.
15.6.
16.6.
17.6.
18.6.
19.6.
20.6.
21.6.
22.6.
23.6.
24.6.
25.6.
27.6.
28.6. Ankunft LA im Laufe des Tages
29.6. Disneyland
30.6. LA - Rückflug
 
B
Blub
Newbie
Registriert seit
8. April 2008
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Wer hat Tipps für unsere Rotenplanung? Ab/bis LA via Vegas, Canyon, SF etc... Beitrag #8
Hi,
also ich kann mich erinnern, dass genau vor dem Brice Cannyon ein Campingplatz mit Pool, Supermarkt, Restaurant, Westernvorstellungen usw ist. Der war auch gar nciht so teuer (ich glaub dass wir zu 5 knapp 40 dollar oder so gezahlt haben). In Moab gibt es auch viele Campingplätze und die hatten soweit ich mich erinnern kann auch alle einen Pool. Die waren allerdings teuer...so wie alles in Moab. In Las Vegas bin ich mir ganz sicher, dass man im Circus Circus mim Camper hinfahren kann... Mein Tipp währ noch, wenn ihr nix findet oder einfach nur sparen wollt...Wall Mart Supercenter (oder Target Supercenter usw). Die haben 24 Stunden auf, drum kann man da die ganze Nacht parken...die Toiletten sind meistens ok und man kann die ganze Nacht einkaufen. Wir waren zwar nur im Auto unterwegs und haben da drin oder auf dem Parkplatz geschlafen, aber wir haben eigentlich auch immer Wohnwagen gesehen und hatten nie Probleme.

blub
 
A
Anzeige
Re: Wer hat Tipps für unsere Rotenplanung? Ab/bis LA via Vegas, Canyon, SF etc...
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben