Wechsel auf Highschool?

    Diskutiere Wechsel auf Highschool? im Leben, Studieren und Arbeiten in den USA Forum im Bereich USA Auswandern; Hi, ich bins nochmal. :smile: Ist es möglich, nach Abschluss des 11. Jahrgangs eines deutschen Gymnasiums in den 12. Jahrgang einer amerikanischen...
L
leek
Newbie
Registriert seit
29. Januar 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #1
Hi, ich bins nochmal. :smile:

Ist es möglich, nach Abschluss des 11. Jahrgangs eines deutschen Gymnasiums in den 12. Jahrgang einer amerikanischen Highschool zu wechseln bzw. habt ihr eine Idee, an wen ich mich mit dieser Frage wenden müsste?
 
G
Gast18451
Gast
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #2
im rahmen eines austauschjahres oder weil deine eltern zeitweise in die USA gehen?
theoretisch ist das schon moeglich, ja...

das austauschjahr wuerde ueber eine organisation laufen, du musst dann aber damit rechnen, dass du evtl. die 12. in deutschland wiederholen musst, weil dir die punkte fuer's abi fehlen.

edit: ich sehe gerade, dass du in kalifornien studieren willst.
warum willst du dein abi dann nicht erst fertig machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
L
leek
Newbie
Registriert seit
29. Januar 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #3
Weil ich dadurch ein Jahr sparen könnte und noch Zeit hätte mich in den USA einzuleben, bevor ich anfange zu studieren. War eher eine spekulative Frage, mir geht die Idee nur immer wieder durch den Kopf.
Volljährig wäre ich mit 18 schließlich auch dort drüben, oder?
 
G
Gast18451
Gast
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #4
das " ich muss mich einleben" argument erschliesst sich mir gerade nicht.
du wirst dich auch auf dem college neu einleben muessen...

wielange moechtest du denn in den USA studieren?
solltest du nach 1 oder 2 studienjahren zurueck nach D gehen, was dann?
 
L
leek
Newbie
Registriert seit
29. Januar 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #5
An die Kultur im allgemeinen gewöhnen, so war das gemeint.

Eigentlich hatte ich vor, mein komplettes Studium in den USA zu absolvieren. Falls ich zurück nach Deutschland wollen sollte, wäre das doch auch möglich, da ich entsprechende Semester ja bereits studiert habe?
 
C
colorado1
CO resident
Registriert seit
18. Januar 2008
Beiträge
203
Reaktionswert
0
Ort
Colorado
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #6
Hast du denn das noetige Kleingeld fuer ein komplettes Studium in USA? Pro Semester sind locker mal $15000 oder so faellig - und da hast du noch nichts zu essen und keine Wohnung.
Ausserdem behaupte ich mal, dass die 'Uni-Kultur' sich noch erheblich von der Highschool unterscheidet, da du normalerweise am Campus wohnst.
Es kommt darauf an, ob du Semester in Dtland anerkannt bekommst. In einigen Faechern geht das sicher, aber du solltest dich vorher an einer deutschen Uni erkundigen.
 
G
Gast18451
Gast
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #7
wow, hast du im lotto gewonnen, gut geerbt oder verdammt reiche eltern, dass du ein komplettes studium finanzieren kannst?
 
florida-swim
florida-swim
Cane for life
Registriert seit
31. Mai 2009
Beiträge
3.338
Reaktionswert
39
Ort
Atlanta, GA
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #8
erkundige dich gut ob du im Fall der Faelle die Uni nach D wechseln kannst. erstens hast du kein Abitur und damit in D offiziell keine Zulassung zum Hochschulstudium und Quereinstieg in D ist sehr schwer. Ich hab das auch mal versucht und in den 2 Jahren die ich es versicht habe, haben die pro Jahr genau 2 zum Quereinstieg in meinem Fach zugelassen. Also nehm das nicht auf die leichte Schulter.
Nochwas, wenn du Abi in D machst kannst du dir u.U. schon credits anrechnen lassen in den USA. Dadurch ersparst du dir laestige "general eduaction requirements" die dich locker 1 Jahr Studium kosten. Ob und was dir anegrechnet wird haengt aber immer von der Uni und deinen Noten ab. Also verlierst du nicht wirklich Zeit wenn du Abi machst. Du gewinnst u.U. sogar.
 
F
Floridiana
Ehrenmitglied
Registriert seit
9. September 2001
Beiträge
6.275
Reaktionswert
0
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #9
florida-swim hat recht (wie immer in ihren Posts zum Studium).

Dazu kommt noch, dass du als Neuling im 12. Schuljahr in der HS nicht mehr in die besten Kurse gelassen wirst, d.h. du verbaust dir den Weg in die besseren Colleges. Ausserdem beginnt die Vorbereitung fuers College schon viel frueher.
In Klasse 12 tauchst du als Neuling auf, den die Lehrer nicht kennen, die dir Empfehlungen schreiben sollen, den der Counselor nicht kennt, der dir Colleges empfehlen und die Empfehlung schreiben soll. Selbst Amerikaner, die zu dem Zeitpunkt umziehen muessen, lassen ihre Kinder fuer dieses letzte Jahr bei Freunden in der alten HS zurueck.
 
florida-swim
florida-swim
Cane for life
Registriert seit
31. Mai 2009
Beiträge
3.338
Reaktionswert
39
Ort
Atlanta, GA
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #10
L
leek
Newbie
Registriert seit
29. Januar 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #11
Okay, das überzeugt. Dann hat sich das dahingehend wohl erledigt und es bleibt mir nichts anderes sinnvolles als hier möglichst schnell durch die Oberstufe zu kommen. Vielen Dank für die Antworten! :biggrin:
 
F
Floridiana
Ehrenmitglied
Registriert seit
9. September 2001
Beiträge
6.275
Reaktionswert
0
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #12
Okay, das überzeugt. Dann hat sich das dahingehend wohl erledigt und es bleibt mir nichts anderes sinnvolles als hier möglichst schnell durch die Oberstufe zu kommen. Vielen Dank für die Antworten! :biggrin:
Was heisst "moeglichst schnell"? Mit guten Noten ist der Schluessel zum Erfolg.
 
L
leek
Newbie
Registriert seit
29. Januar 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Wechsel auf Highschool? Beitrag #13
das ist doch komplementär
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben