Von Denver nach Mesa Verde

    Diskutiere Von Denver nach Mesa Verde im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Amerikafreunde!! Ich hätte euch gerne um Rat gebeten: Wir straten im September von Denver aus Richtung Westen um 2 Wochen später von LA wieder...
H
herby
Newbie
Registriert seit
9. Februar 2005
Beiträge
30
Reaktionswert
0
Ort
St. Georgen/Gusen Österreich
  • Von Denver nach Mesa Verde Beitrag #1
Hallo Amerikafreunde!!

Ich hätte euch gerne um Rat gebeten:
Wir straten im September von Denver aus Richtung Westen um 2 Wochen später von LA wieder nachhause zu fliegen.

Meine Frage an Euch - kennt wer die Strecke von Denver über die Rockies nach MEsa Verde NP?

Wir möchten am frühen Morgen von Denver aufbrechen und über die Rockies uns dann Richtung Süden ausrichten um am Abend in Mesa - Verde zu sein!!
Ist das möglich?
wieviele Kilometer sind das ungefähr?

Bitte seid so nett und gebt mir Bescheid :o

Kennt jemand von Euch den Black Canyon of the Gunnan - ist der schön?

DANKE an Euch alle!!

UWE [smiley=09]
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Von Denver nach Mesa Verde Beitrag #2
Hi Herbie ! Zu all deinen Fragen ist der Admin der Spezialist, aber der
haut zur Zeit sein Geld in London raus. Hab ein wenig Geduld. HANS
 
Heinz
Heinz
EasyAmerica
Registriert seit
4. Februar 2004
Beiträge
145
Reaktionswert
0
Ort
Duisburg
  • Von Denver nach Mesa Verde Beitrag #3
Hallo Uwe,
das ist ein ganz schöner Ritt. Lt. Street Atlas USA 2005 sind das happige 387 Meilen in gut 9 Stunden reiner Fahrzeit.
Wenn du über den Black Canyon of the Gunnison fahren willst, sind es 386 Meilen in 9:30 Stunden. Vom Canyon wirst du dann noch nichts gesehen haben. Die Straße führt nicht direkt daran vorbei. Minimum wäre eine weitere Stunde mehr. Da bliebe aber nur Zeit, ein Mal ins Loch zu gucken.

Wenn du zwei Tage fahren würdest, könntest du nach dem Black Canyon die herrlich Strecke über Ouray, Silverton und Durango fahren.
 
G
Gast5644
Gast
  • Von Denver nach Mesa Verde Beitrag #4
Hallo Uwe,

von Denver bis Mesa Verde würden wir mind. 2 Tage einplanen.
Von Denver zunächst die IS 70 bis Copper Mountain, dann den Hwy 91 über den Fremont Pass, bis dieser bei Leadville in den Hwy 24 einmündet.
Von dort weiter bis Poncha Springs und auf den Hwy 50 Richtung Gunnison. Von dort würden wir eine Schleife nach Süden fahren über den Hwy 149 bis Baxterville, dann auf den Hwy 160 bis nach Durango, von dort nach Mesa Verde und von dort hat man dann die Qual der Wahl wieder nach Norden:
entweder ein kurzes Stück zurück nach Durango und dann über Silverton nach Montrose und Black Canyon of the Gunnison
oder
weiter nach Cortez und den Hwy 145 nach Norden.
Bin mir nicht sicher, was landschaftlich die schönere Strecke ist, als reizvoll "gepunktet" sind beide Routen auf der Karte.

Von Black Canyon of the Gunnison würden wir dann weiter nach Grand Junction und zum Colorado NM fahren, dann die Interstate bis zum Abzweig des Hwy 128, an der Fisher Towers Area vorbei nach Moab.
Ich weiß aber nicht, wie eure weitere Route aussieht, ob diese in Utah oder in Arizona verlaufen soll.
Wenn man den südlichen Schlenker über den 149 nach Baxterville wegläßt, ist die Strecke in 2 Tagen zu schaffen, ein Tag ginge nur ohne Black Canyon of the Gunnison.

Soweit die theoretische Planung, da ich die Tour selbst auch noch nicht gemacht habe (klappt hoffentlich auch bei uns im September).

Gruß Canyoncrawler
 
N
nirschi
Newbie
Registriert seit
9. Februar 2005
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Von Denver nach Mesa Verde Beitrag #5
Hi Uwe!

Wir sind die Strecke Denver-Mesa Verde über den Black Canyon of the Gunnison in 2 Tagen gefahren. Früh morgens in Denver gestartet, den Black Canyon abgefahren und dann über Montrose bis Ridgway. Dort haben wir in einem SP übernachtet (sind mit dem Zelt unterwegs). Am nächsten Morgen dann weiter über Orey-Silverton-Durango nach Mes Verde. Die Strecke ist m. E. wunderschön, aber man braucht 2 Tage dafür.

Gruss
nirschi
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben