Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil

    Diskutiere Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil im Routenplanung Kanada Forum im Bereich Kanada Reise; Hallo im Forum, bin beeindruckt von all den guten Tipps hier im Forum. Allerdings erschlägt mich auch die Vielfalt. Wir (meine Frau und ich) haben im...
L
libby94
Newbie
Registriert seit
6. März 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil Beitrag #1
Hallo im Forum,
bin beeindruckt von all den guten Tipps hier im Forum. Allerdings erschlägt mich auch die Vielfalt.
Wir (meine Frau und ich) haben im Gegensatz zu euch keinen Termindruck. Wir sind mittlerweile Rentner. Kommen mit unserem Wohnmobil am 17. Mai in Baltimore/Washington an und möchten als erstes nach Alaska.
Gesamtzeit unseres Aufenthalts (Canada/USA) wird mindestens 6 Monate betragen.
Nach Alaska wollen wir Richtung Vancouver und dann die NP's der USA besuchen und vielleicht in Arizona oder Mexico überwintern.
Dazu haben wir mal eine "ganz einfache Frage" :
Welchen Weg schlagt ihr uns vor, und welche NP's sollten wir auf keinen Fall auf dem Weg nach Anchorage auslassen ?
Ich weiß, daß ist hier sicherlich schon 'zigmal beschrieben worden, aber man muß es auch finden.
Wir möchten auch nur eine ganz grobe Vorplanung, und nicht etwas auslassen, was uns anschließend leid tut.
Vor Ort gibt es dann immer wieder neue Tipps. Wir wollen das diesmal ganz in Ruhe angehen.
Wir würden uns über Tipps sehr freuen.
libby94
 
B
Blocksbergbibbi
USA-Urlauber
Registriert seit
4. Mai 2010
Beiträge
18
Reaktionswert
0
  • Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil Beitrag #2
Mit Vorschlägen kann ich euch leider nicht dienen, aber ich beneide euch, dass ihr soviel Zeit habt und euch ohne Eile alles Schöne anschauen könnt.
Ich wünsche euch eine gute Reise mit tollen Sehenswürdigkeiten ;)
 
Christine2009
Christine2009
Ex RV Fulltimer
Registriert seit
27. Januar 2010
Beiträge
5.723
Reaktionswert
214
Ort
München
  • Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil Beitrag #3
Hallo Libby94,

bedenkt bitte bei all der aufregenden Zeit, dass ihr auf keinen Fall länger als 6 Monate in den USA bleiben dürft, außer ihr habt das entsprechende Visum. Ansonsten werden wir nächstes Jahr auch so etwas in Angriff nehmen, allerdings werden wir vorher in die Staaten umziehen.

Wir wünschen euch alles Gute und eine spannende Reise
LG
Christine
 
L
libby94
Newbie
Registriert seit
6. März 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil Beitrag #4
Das mit den 6 Monaten wollen wir umgehen, in dem wir nach Mexiko zum Überwintern fahren, einer kurzen Ein-und Ausreise aus Mexiko, oder einem Flug im Spätherbst nach Hause. Planen werden wir das aber vor Ort.
libby94
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil Beitrag #5
Hallo

Die Möglichkeiten sind natürlich vielseitig. Ich könnte mir sowas vorstellen:

Baltimore-Rapid-City-Badlands-Devils Tower-Yellowstone-Glacier-BC-Rockies-Banff-Jasper etc. hoch bis Whitehorse-Fairbanks-Denali-Seward und dann zurück via Cassiar-VC- Seattle-Olimpic NP-Mt Rainier.Mt St.Helens etc.inkl. die NPs im Südwesten.

Am Besten kaufst Du Dir gute Reiseführer und machst zuerst etwas Selbst-Studium. Dann schält sich schnell einmal eine gewisse "grobe Routen Variante "heraus.


Gruss
Yukon
 
Christine2009
Christine2009
Ex RV Fulltimer
Registriert seit
27. Januar 2010
Beiträge
5.723
Reaktionswert
214
Ort
München
  • Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil Beitrag #6
Eine kurze Ein- und Ausreise reicht leider nicht. Ihr müsst definitiv nach 6 Monaten USA 6 Monate außerhalb der USA verbringen. Das war der Grund, weshalb wir den GC-Weg beschritten haben.

Ihr könnt uns gerne eine PN machen.

LG
Christine
 
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil Beitrag #7
bedenkt bitte bei all der aufregenden Zeit, dass ihr auf keinen Fall länger als 6 Monate in den USA bleiben dürft, außer ihr habt das entsprechende Visum.
Das ist falsch.
Ohne Visum darf man max. 90 Tage in den USA bleiben.

Darueberhinaus braeuchte man ein B-Visum (max. 6 Monate Aufenthaltsdauer, einmalig verlaengerbar auf 12 Monate).
 
Christine2009
Christine2009
Ex RV Fulltimer
Registriert seit
27. Januar 2010
Beiträge
5.723
Reaktionswert
214
Ort
München
  • Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil Beitrag #8
Du hast recht, dass hatte ich schon vergessen. ;)
 
RVer
RVer
NordAmerika WoMo(RV)Fan
Registriert seit
29. April 2009
Beiträge
5.223
Reaktionswert
66
Ort
Edmonton, AB
  • Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil Beitrag #9
Alaska

Mexiko und Canada zaehlen nicht als Ausreiselaender, oder hat sich da schon was geaendert? Oder man reist von Canada/ Mexiko wieder nach D zurueck.
Als wir noch in Edmonton wohnten, trafen wir etliche Deutsche Fahrzeuge
(VW Bulli, UNIMOG, sogar Deutsche LKW's) und alle wollten nach Alaska oder kamen gerade zurueck.
Wenn ihr auf eurer Reise hier in die Vancouver Gegend kommt, meldet euch doch.

Gruesse
RVer
 
L
libby94
Newbie
Registriert seit
6. März 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil Beitrag #10
Hallo Yukon,
ich hatte eigentlich im Sinn, die Hinfahrt nach Alaska durch Canada zu machen. Also ab NY über Toronto, Winnipeg, Sakatoon, Edmonton, Dawson Creek.
Wir sind allerdings verunsichert, wie wir das jahreszeitmäßig am besten angehen. (Wir werden so um den 26. Mai NY verlassen.)
Banff, Jasper, Vancouver wollten wir nach Alaska besuchen ????
Als Lektüre haben wir den Grundmann : Kanada der ganze Westen mit Alaska, und USA der ganze Westen. Karten vom ADAC und AAA, und den DeLorme Street Atlas von 2008. Die besten Informationen erhoffen wir uns vor Ort.
Gruß
libby94


Die Möglichkeiten sind natürlich vielseitig. Ich könnte mir sowas vorstellen:

Baltimore-Rapid-City-Badlands-Devils Tower-Yellowstone-Glacier-BC-Rockies-Banff-Jasper etc. hoch bis Whitehorse-Fairbanks-Denali-Seward und dann zurück via Cassiar-VC- Seattle-Olimpic NP-Mt Rainier.Mt St.Helens etc.inkl. die NPs im Südwesten.

Am Besten kaufst Du Dir gute Reiseführer und machst zuerst etwas Selbst-Studium. Dann schält sich schnell einmal eine gewisse "grobe Routen Variante "heraus.


Gruss
Yukon[/QUOTE]
 
L
libby94
Newbie
Registriert seit
6. März 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil Beitrag #11
Wir haben ein 6-monatiges Visum, darin steht unter Class :
R B1/B2. Und ich meine, daß man einmalig die 6 Monate noch einmal um weitere 6 Monate verlängern darf ? Das Auto darf max 12 Monate in den USA bleiben.
 
L
libby94
Newbie
Registriert seit
6. März 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Von den Niagara Falls nach Alaska mit dem Reisemobil Beitrag #12
Das Angebot nehmen wir gerne an. Welchen Stellplatz/Campground würdet ihr da empfehlen ?
Das Auto ist 8,5 m lang, 2,50 m breit und 3,6 m hoch. Nicht unbedingt für kleine Plätze geeignet.
Gruß
libby94
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten