Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt

    Diskutiere Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt im USA: Visa und Einreise Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen, habe folgendes Problem und benötige Eure Hilfe : Meine Freundin(Deutsche) ist seit ca. 4 Wochen in den USA um Verwandte zu...
T
thombo
Newbie
Registriert seit
3. September 2009
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #1
Hallo zusammen,

habe folgendes Problem und benötige Eure Hilfe :

Meine Freundin(Deutsche) ist seit ca. 4 Wochen in den USA um Verwandte zu besuchen,eingereist mit einem normalen Touristenvisum.

Der Rückflug war für das kommende WE geplant.

Heute bekam ich die Nachricht das sie einen leichten Schlaganfall hatte und in einer Klinik in Altoona Pitsburgh stationär behandelt wird.
Es geht ihr relativ gut nur leichte Lähmungserscheinnungen nichts gravierendes.

Zu meiner Frage:

Verlängert sich das Visum automatisch falls sie dort länger behandelt werden muß?
Ist eine evt. Reha auch in den USA möglich?
Wie hoch sind voraussichtlich die Krankenhauskosten,zumal sie nächste Woche in eine andere Klinik verlegt werden soll?(ich weiss das hier niemand konkret darüber auskunft geben kann mir geht es nur um eine ungefähre Größe also 5000 oder 6000 $ als bspl.)

Eine Auslandsreiskrankenversicherung ist leider nicht vorhanden lediglich eine normals Gesetzliche in Deutschland.

Vielen lieben Dank für Eure Antworten im voraus.:smile:
 
I
IloveCA
Amerika Fan
Registriert seit
20. August 2009
Beiträge
87
Reaktionswert
0
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #2
Hallo,

erstmal Gute Besserung für deine Freundin!!!

Sie sollte sich am besten vor Ort über die Preise erkundigen, denn sie muss ja alles dort bar oder per Kreditkarte zahlen.

Wegen der Dauer: Ich nehme an, dass dein Freundin über Visa Waiver eingereist ist. D.h. Wenn sie jetzt vier Wochen da ist, dann hat sie noch mind. 8 Wochen. (Einfach mal auf dem Stempel im Pass nachschauen.) Wenn man unter Visa Waiver einreist, kann man seinen Visa-Status grds. nicht ändern. Aber warte mal bis hier die Experten sprechen...

Nochmals gute Besserung!
 
T
thombo
Newbie
Registriert seit
3. September 2009
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #3
Visaverlängerung

Vielen lieben Dank schon mal für Deine extrem schnelle Antwort ,fürs erste schonmal eine große Hilfe !!

VLG
Thombo:smile:
 
G
Gast14969
Gast
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #4
Vielen lieben Dank schon mal für Deine extrem schnelle Antwort ,fürs erste schonmal eine große Hilfe !!

VLG
Thombo:smile:
Falls es länger dauern sollte, als auf dem grünen I-94W als Aufenthalt vermerkt, ist die Sache dringend an USCIS zu melden.

Schau Dir das mal an:

I am visiting under the Visa Waiver Program, My I-94W will expire and I have been hospitalized. How do I extend my stay?

Question

How do I extend my VWP stay in the U.S.?

Answer

If an emergency prevents the alien, admitted under the Visa Waiver Program, from departing the United States within his or her period of authorized stay, the U.S. Citizenship and Immigration Service (USCIS) district director having jurisdiction over the place of the alien's temporary stay may, at his or her discretion, grant a period of satisfactory departure not to exceed 30 days. If departure is accomplished during that period, the alien is to be regarded as having satisfactorily accomplished the visit without overstaying the allotted time.


CBP

 
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #5
Es geht ihr relativ gut nur leichte Lähmungserscheinnungen nichts gravierendes.[...]
Ist eine evt. Reha auch in den USA möglich?
Wie hoch sind voraussichtlich die Krankenhauskosten,zumal sie nächste Woche in eine andere Klinik verlegt werden soll?(ich weiss das hier niemand konkret darüber auskunft geben kann mir geht es nur um eine ungefähre Größe also 5000 oder 6000 $ als bspl.)
Eine Auslandsreiskrankenversicherung ist leider nicht vorhanden
Ein persoenlicher Rat von mir:
Wenn es vom medizinischen Standpunkt her irgendwie moeglich ist, sollte Deine Freundin baldmoeglichst nach D zurueckfliegen.....ohne Krankenversicherung zahlt sie sich hier sonst dumm und daemlich und muss sich evtl. auf Jahre hinaus verschulden....Krankenhaeuser sind hier echt teuer :frown:

Gruss,
Charlie
 
G
Gast42131
Gast
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #6
Gute Besserung an deine Freundin !

Ich moechte nicht schlimm klingen, aber bei der Krankengeschichte liegt man hier ganz schnell ueber 100,000.- $ .

Ich kann auch nur raten, schnellstens zurueck nach Deutschland bei Moeglichkeit.

Auslandsreisekrankenversicherung ist bei jeder Reise die wichtigste Versicherung ueberhaupt !
 
B
blinky
Ehrenmitglied
Registriert seit
17. März 2005
Beiträge
4.600
Reaktionswert
0
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #7
Eine Reha in den USA wuerde auch nicht als emergency stay gelten. Sobald sie transportfaehig ist, d.h. per Rollstuhl in ein Flugzeug gekarrt werden und die Flugzeit ohne medizinische Geraete oder Personal ueberstehen kann, muss sie die USA verlassen.
 
T
thombo
Newbie
Registriert seit
3. September 2009
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #8
Visaverlängerung

Erst mal DANKE !! für Eure schnellen und vor allem hilfreichen Antworten.

Also das Krank sein in den USA nicht gerade "kostengünstig" ist dachte ich mir schon aber solche Kosten .... WOW:eek:

Ich denke und hoffe mal das meine Freundin wohl bald (ende nächster Woche) aus dem Krankenhaus entlassen werden kann,zumal meine neueste Info besagt das "nur" eine leichte Lähmung und eine leichte Sprachstörung vorhanden ist.

Abgesehen davon belaufen sich ja (2 Wochen) Krankenhaus die Kosten bestimt schon auf einige Tausend $ .

Sollte der Aufenhalt über die Visumsdauer hinausgehen (noch ca. 2Monate)ist man eh finanziell ruiniert.

Nochmals vielen Dank für die schnelle Hilfe !!

LG thombo:smile::smile:
 
Mela
Mela
Gouverneur
Registriert seit
1. November 2007
Beiträge
1.555
Reaktionswert
0
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #9
Oh oh, das klingt teuer. Ich war 5 Tage im Krankenhaus nach Knochenbruechen und das war eine mittlere 5-stellige Summe. Und dabei wurde ncihts gemacht, lediglich Aufnahme in den Emergency Room, dann auf Station, paar Mal Roentgen.

Haben die deine Freundin denn einfach so aufgenommen? Wir mussten trotz Versicherung 5000$ noch im Emergency Room anzahlen.
 
T
thombo
Newbie
Registriert seit
3. September 2009
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #10
Oh oh, das klingt teuer. Ich war 5 Tage im Krankenhaus nach Knochenbruechen und das war eine mittlere 5-stellige Summe. Und dabei wurde ncihts gemacht, lediglich Aufnahme in den Emergency Room, dann auf Station, paar Mal Roentgen.

Haben die deine Freundin denn einfach so aufgenommen? Wir mussten trotz Versicherung 5000$ noch im Emergency Room anzahlen.
Das ist es ja, ich hatte mich nur gewundert das ich seit einigen Tagen nicht von Ihr gehört hatte,dann kam eine Mail von Ihrer Schwester die in Pittsburgh lebt,das sie im Krankenhaus ist wegen Schlaganfall.

Dann 1 Tag nach meiner Frage was genau los ist,wie es Ihr geht usw. halt nur die lapidare Antwort: es geht Ihr soweit gut ganz leichte Lähmung links und noch leichte Sprachstörungen.
Wird am WE oder nächste Woche verlegt.
Mehr weiss ich leider auch nicht :confused: das ist ja das nervende an der Situation,keine richtigen Infos usw.

Dazu noch das finanzielle "Damokleschwert" das über Ihr und damit ja auch mir schwebt.
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #11
Abgesehen davon belaufen sich ja (2 Wochen) Krankenhaus die Kosten bestimt schon auf einige Tausend $ .
Rechne mal lieber mit einigen 10.000....

Ich war nur 3 Tage im KH knappe 25K,allerdings mit einer OP dabei....aber da gleicht sich ja bei ihr mit 2 Wochen ohne OP aus...:redface:

Sag ihr sie soll so schnell wie moeglich heim kommen.....wenn sie alleine noch nicht kann ,flieg runter und hol sie...das immer noch billiger als wenn sie noch laenger da liegt....

Alles Gute fuer sie und dich...
 
G
Gast42131
Gast
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #12
Oh oh, das klingt teuer. Ich war 5 Tage im Krankenhaus nach Knochenbruechen und das war eine mittlere 5-stellige Summe. Und dabei wurde ncihts gemacht, lediglich Aufnahme in den Emergency Room, dann auf Station, paar Mal Roentgen.

Haben die deine Freundin denn einfach so aufgenommen? Wir mussten trotz Versicherung 5000$ noch im Emergency Room anzahlen.
Das ist ueberhaupt keine Frage. Jedes Krankenhaus ist zur Aufnahme in solchen Faellen verpflichtet. Ob jemand Geld hat oder nicht !
Das spielt keine Rolle.
 
T
thombo
Newbie
Registriert seit
3. September 2009
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #13
Rechne mal lieber mit einigen 10.000....

Ich war nur 3 Tage im KH knappe 25K,allerdings mit einer OP dabei....aber da gleicht sich ja bei ihr mit 2 Wochen ohne OP aus...:redface:

Sag ihr sie soll so schnell wie moeglich heim kommen.....wenn sie alleine noch nicht kann ,flieg runter und hol sie...das immer noch billiger als wenn sie noch laenger da liegt....

Alles Gute fuer sie und dich...

Stimmt Du hast vollkommen Recht nur:ich bin ja im mom auf Infos aus den USA angewiesen,weiss im mom ja noch nicht mal in welchem Krankenhaus sie liegt.

Aber wie auch immer sobaldich Infos habe werd ich runter fliegen und mir vor Ort ein Bild machen.

So wie Ihr es hier schildert droht einem ja jetzt schon der finanzielle Ruin.

Danke für Eure Hilfe wirklich wirklich super Nett!:smile:
 
G
Gast14969
Gast
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #14
Ist es denn nicht so, dass auch OHNE Auslands-KV die KV zumindest die Kosten uebernimmt, die entstanden waeren, wenn der Patient in D erkrankt waere und haette behandelt werden muessen ???

In diesem Falle waere nur das finanzielle Problem bei Vorkasse und der ggf. anfallenden Differenz zu loesen.

Bitte das mal zu pruefen !!!
 
G
Gast42131
Gast
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #15
Ist es denn nicht so, dass auch OHNE Auslands-KV die KV zumindest die Kosten uebernimmt, die entstanden waeren, wenn der Patient in D erkrankt waere und haette behandelt werden muessen ???

In diesem Falle waere nur das finanzielle Problem bei Vorkasse und der ggf. anfallenden Differenz zu loesen.

Bitte das mal zu pruefen !!!
Da hast du schon Recht. Die dt.KV wird die Kosten uebernehmen.
 
S
Sak
Amerika Tourist
Registriert seit
13. Januar 2009
Beiträge
192
Reaktionswert
0
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #16
Das ist ueberhaupt keine Frage. Jedes Krankenhaus ist zur Aufnahme in solchen Faellen verpflichtet. Ob jemand Geld hat oder nicht !
Das spielt keine Rolle.
Ist das so? Ich hab da schon anderes gehört...ohne Moos nix los und so.
Das ist auch ein Punkt in dem man Deutschland nur loben kann...
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #17
Stimmt Du hast vollkommen Recht nur:ich bin ja im mom auf Infos aus den USA angewiesen,weiss im mom ja noch nicht mal in welchem Krankenhaus sie liegt.

Aber wie auch immer sobaldich Infos habe werd ich runter fliegen und mir vor Ort ein Bild machen.
Hast du nicht geschrieben sie ist bei ihrer Schwester...flieg doch dahin...

Da hast du schon Recht. Die dt.KV wird die Kosten uebernehmen.
Da man das nicht 100% wissen kann,ist eine Nachfrage unerlaesslich....;)
 
G
Gast42131
Gast
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #18
Ist das so? Ich hab da schon anderes gehört...ohne Moos nix los und so.
Das ist auch ein Punkt in dem man Deutschland nur loben kann...
!00% iges Geruecht !!!!

Jedes Krankenhaus in USA ist gesetzlich verpflichtet Notfaelle aufzunehmen !
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #19
Ist das so? Ich hab da schon anderes gehört...ohne Moos nix los und so.
Trifft aber nicht auf Notfaelle zu...hier liegen jedenfalls keine Leute auf den Strassen rum, bloss weil sie kein bis wenig Geld haben....muss nicht alles glauben was man so fuer Raeuberpistolen erzaehlt...
Das ist auch ein Punkt in dem man Deutschland nur loben kann...
Ach ja...:confused:..auch in D ist ohne Moos nix los......da unterschieden sich die Behandlungen auch extrem ob kassenpatient oder privat...
 
G
Gast14969
Gast
  • Visaverlängerung bei Krankenhausaufenthalt Beitrag #20
Ist das so? Ich hab da schon anderes gehört...ohne Moos nix los und so.
Das ist auch ein Punkt in dem man Deutschland nur loben kann...
Ich habe auch schon woanders gehoert, dass in den USA die Armen am Strassenrand schaarenweise verrecken, weil sie keine KV haben. Wie soll das dann erst den Auslaendern gehen ???


Glaube mal EINES: In den USA wird noch jeder Hilfsbeduerftige behandelt. Sogar gaenzlich OHNE KV. Danach gibt es dann das Problem, wer fuer die Kosten aufkommt.
So ist es auch bei dem vorliegenden Fall. Die Patientin wird bedarfsgerecht versorgt werden. Sie wird die Rechnung zu bezahlen haben. Aber erst wenn sie gestellt wird. Dafuer wird mit Sicherheit ihre bestehende KV in dem Umfang aufkommen, in dem sie dazu verpflichtet ist. Sollte es dabei Differenzen zwischen gefordertem Betrag und KV-Leistung geben, muss der Patient dies selbst bezahlen. Alles voellig normal!

Und EINES ist auch klar: Das passiert umgekehrt genauso, wenn ein Amerikaner in D erkrankt. Also kein Punkt, der in D nun aussergewoehnlich lobenswert ist. Sondern auch hier: Alles voellig normal!
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben