Visa Waiver oder auch B Visum als Begleiter - was ist besser?

    Diskutiere Visa Waiver oder auch B Visum als Begleiter - was ist besser? im Visa, Green Card und US Citizenship Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo, hätte da eine kurze Frage, bzw. gerne ein paar Meinungen. Bin mir etwas unsicher was besser wäre. Zum Hintergrund: Wir sind in den...
I
Irene_J
Newbie
Registriert seit
27. Juli 2006
Beiträge
24
Reaktionswert
0
  • Visa Waiver oder auch B Visum als Begleiter - was ist besser? Beitrag #1
Hallo,

hätte da eine kurze Frage, bzw. gerne ein paar Meinungen. Bin mir etwas unsicher was besser wäre.

Zum Hintergrund:

Wir sind in den Vorbereitungen um über ein E1 im nächsten Frühjahr in die USA zu gehen. Mein Mann muss dafür Ende des Jahres (so November) mal rüber um ein bißchen zu verhandeln und sich mit potentiellen Kunden/Vertriebspartnern zu treffen, dafür will er ein B Visum beantragen. Ich habe Freunde drüben und würde die gerne besuchen und natürlich auch die Geschäftspartner treffen und nach Wohngegenden/Häusern schauen die in Frage kämen. Daher werden wir als Familie (Wir mit zwei kleinen Kindern) reisen.

Nun hab ich mir überlegt, dass es am POE eventuell komisch aussieht, wenn ich (und die Kinder) ein VW haben und mein Mann ein B Visum. Dazu sei gesagt, dass er das B nicht braucht um länger als 90 Tage zu bleiben sondern nur wegen der geschäftlichen "Vorarbeit" da das ja unter dem VWP nicht erlaubt ist. Wir werden höchstens so 4 Wochen bleiben wahrscheinlich.

Wäre es besser auch für mich ein B Visum zu beantragen? Damit keine dummen Fragen aufkommen warum wir als Familie über zwei verschiedene Arten einreisen. Dann müßten wir zwar die Visumsgebühr für mich sozusagen "umsonst" zahlen aber das wäre nicht so schlimm.

Ich hab außerdem mal gehört/gelesen, dass es auch auf den POE-Flughafen ankommen kann (an manchen sind die Officer lockerer). Bei uns wäre es Boston oder Washington, DC, eventuell auch NY. Hat da jemand Erfahrungen gemacht?

Danke schon mal für die Hilfe.

Irene
 
kojak
kojak
Ich gehoere Toapert
Registriert seit
6. Oktober 2005
Beiträge
13.799
Reaktionswert
134
Ort
Hamilton County Kansas
  • Visa Waiver oder auch B Visum als Begleiter - was ist besser? Beitrag #2
Er darf seine Vorbereitungen auch unter dem VWP treffen, er braucht kein B-Visum wenn er weniger als 90 Tage bleibt. ;)
 
I
Irene_J
Newbie
Registriert seit
27. Juli 2006
Beiträge
24
Reaktionswert
0
  • Visa Waiver oder auch B Visum als Begleiter - was ist besser? Beitrag #3
Ich hab mich schon dumm und dusselig gesucht im Inet und Forum und viel gelesen weils da ja wohl eine kleine "Grauzone" gibt. Was ist mit Mietverträgen aushandeln (Büro sowie Haus/Wohnung), (Vor)verträge mit Kunden abschließen, etc...

Wir wollen eben gerne auf der sicheren Seite sein und nicht alles vorbereiten und im Nachhinein dann beim richtigen Übersiedeln plötzlich Ärger bekommen.

Würde es eigentlich gehen (nur theoretisch, denn praktisch ist das eigentlich nicht machbar wegen Wohnungsauflösung, Verschiffung, etc...) über B einzureisen und dann auf E1 zu wechseln (einfach um Flüge zu sparen). Er wäre Geschäftsführer der US-Firma, nicht Firmengründer (der muss ja zum Interview nach FRA wenn ich richtig informiert bin - oder der Geschäftsführer auch?)

Irene
 
kojak
kojak
Ich gehoere Toapert
Registriert seit
6. Oktober 2005
Beiträge
13.799
Reaktionswert
134
Ort
Hamilton County Kansas
  • Visa Waiver oder auch B Visum als Begleiter - was ist besser? Beitrag #4
Das E-Vidum ist ein nicht-einwanderer Visum und muss in Fra beantragt werden. Und was wuerde ihm das B-Visum nuetzen? Er bekommt keine SSN und kann nicht mal einen Umzugscontainer als Umzugsgut damit verschiffen.
 
I
Irene_J
Newbie
Registriert seit
27. Juli 2006
Beiträge
24
Reaktionswert
0
  • Visa Waiver oder auch B Visum als Begleiter - was ist besser? Beitrag #5
Upps, waren eventuell zu wenig Infos. Ich meinte, dass z.B. ich da bleibe mit den Kiddies und dann vom B auf (Ehepartner)-E wechsel (in den USA). Oder muss ich dafür auch mit nach FRA zum Interview. Und muss er zum Interview oder nur derjenige der das E für die US-Firma beantragt (sein Chef)?

Hast Du eine Ahnung, ob man eine alte SSN (10 Jahre alt da ich 98/99 Au Pair war) noch nutzen kann/aktualisieren kann? Oder muss ich auch eine neue beantragen? Meine SSN-Card hat den Hinweis "valid for work only with INS Authorization" drauf weil ich ja als Non-Citizen ja nur für das eine Jahr als Au Pair die SSN brauchte.

Irene
 
kojak
kojak
Ich gehoere Toapert
Registriert seit
6. Oktober 2005
Beiträge
13.799
Reaktionswert
134
Ort
Hamilton County Kansas
  • Visa Waiver oder auch B Visum als Begleiter - was ist besser? Beitrag #6
Jeder der ein Visum bekommt muss zum Interview.

Theoretisch koenntest du AOS in den USA machen. Aber wie willst Du die Benoetigten Binding Ties nach D fuer das B-Visum nachweisen wenn Du alles aufloest und vorhast in den Staaten zu leben?
Und deine Kinder duerfen auch keine Schule mit dem B-Visum besuchen.

Deine SSN bleibt, allerdings mit diesen Einschraenkungen.
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Visa Waiver oder auch B Visum als Begleiter - was ist besser? Beitrag #7
Er braucht kein B, weil er in dem Sinne nicht arbeitet.....wenn ihr aber wollt versucht es,nur wenn es dann offiziell abgelehnt wird geht auch erst mal nix mit VW....



Würde es eigentlich gehen (nur theoretisch, denn praktisch ist das eigentlich nicht machbar wegen Wohnungsauflösung, Verschiffung, etc...) über B einzureisen und dann auf E1 zu wechseln (einfach um Flüge zu sparen)
Nein,das geht nicht....
 
I
Irene_J
Newbie
Registriert seit
27. Juli 2006
Beiträge
24
Reaktionswert
0
  • Visa Waiver oder auch B Visum als Begleiter - was ist besser? Beitrag #8
OK, schon mal Danke für die Antworten. Wie häufig wird denn so ein B abgelehnt? Ist das eher selten oder kommt das häufiger vor?

Das mit dem AOS war auch nur so ne fixe Idee um mit den Kiddies nicht so oft fliegen zu müssen...wäre aber wahrscheinlich eh nicht machbar gewesen.

Kann ich dann mit der SSN sobald ich ein E1 habe gleich alles beantragen (Führerschein, Kabelfernsehen oder auch ein Auto kaufen, etc...) normalerweise dauert das ja bis man eine beantragt hat und bekommt so ein paar Wochen in denen man nicht viel machen kann. Muss ich meine dann sozusagen wieder "aktivieren" beim SS Office? Inzwischen heißt das ja auch nicht mehr INS sondern DHS wenn ich das richtig gesehen habe.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben