Viele Links zu Amerika und Kanada

    Diskutiere Viele Links zu Amerika und Kanada im Medien und USA Forum im Bereich USA Allgemein; Will Euch diesen Link nicht 'vorenthalten': http://www.nord-amerika-suche.de Die deutsche Suchmaschine fuer Amerika und Kanada Dort könnt ihr...
elhiggo
elhiggo
Newbie
Registriert seit
10. September 2004
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Viele Links zu Amerika und Kanada Beitrag #1
Will Euch diesen Link nicht 'vorenthalten':

http://www.nord-amerika-suche.de
Die deutsche Suchmaschine fuer Amerika und Kanada
Dort könnt ihr kostenlos Eure Seiten eintragen.

Gruss

el
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Viele Links zu Amerika und Kanada Beitrag #2
Hallo Elhiggo,

früher haben mir Deine Webseiten der gepflegten Inhalte wegen sehr gut gefallen. Allerdings halte ich die Methoden, die Du mittlerweile verwendest um sie in Suchmaschinen zu pushen nicht für gut. Damit gefährdest Du nicht nur Deine eigenen Seiten, sondern auch die all jener, die sich in Deine eigentlich sehr gut gepflegten Linkverzeichnisse eingetragen haben. Meiner Meinung nach sind die Inhalte Deiner Seiten gute genug, daß diese allein für eine vernünftige Positionierung ausreichen würden und Du solche Methoden nicht bräuchtest.

Viele Grüße,
Christian
 
elhiggo
elhiggo
Newbie
Registriert seit
10. September 2004
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Viele Links zu Amerika und Kanada Beitrag #3
Hallo Christian,

??? Welche Methoden meinst du?
Oder gefällt dir mein Eintrag als Linkempfehlung hier im Forum nicht?
Bin mir wirklich keiner 'Schuld' bewusst und über deinen Vorwurf sehr erstaunt.
Das meine Seiten in den Suchmaschinen weit oben stehen, ist auch nicht nur meine 'Arbeit' - wenn alle Welt nur Google nutzt und kopiert..

Gruss
el higGO!
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Viele Links zu Amerika und Kanada Beitrag #4
Hallo Elhiggo,

naja, gehört hier zwar eigentlich nicht hin, aber ich möchte meine Äußerung trotzdem kurz begründen:

Bsp. Alaska-Info.de

1. die Keywordsammlung unten auf der Seite. Dahinter verbirgt sich keinerlei Inhalt. Die ist lediglich dazu da, um Suchmaschinen Futter zu geben.

2. hinter jedem der Punkte in der Linie ganz unten versteckt sich ein Link

Bsp. Yukonquest.info

genau dasselbe, nur sieht man die "Punkt Links" ganz unten gar nicht, wenn man sie nicht markiert.

Bsp. Nord-Amerika-Suche.de

Freilich ist ein Linktausch a la Links to you nicht verboten, dennoch haben schon zu viele solcher Linktausch Einrichtungen zum Absturz einer Webseite (und eben auch anderen damit verknüpften) geführt. Berechtigt, wie ich meine! Sinn machen solche wahllosen Linktausch Aktionen für Anwender nämlich keinen. Damit werden lediglich die Vorzüge von Links mißbraucht, die sich daraus ergeben, daß Suchmaschinen diese eben werten. Die ursprüngliche Idee/Funktion eines Links geht durch solches gespamme allerdings verloren, was ich persönlich sehr schade finde.

...

Wie gesagt, Deine Seiten gefallen mir an sich sehr gut, diese "Methoden" allerdings überhaupt nicht ;)

Viele Grüße, Christian

P.S. Ich denke sehr wohl, daß solche "Methoden" bewußt/gewußt eingesetzt werden.
 
elhiggo
elhiggo
Newbie
Registriert seit
10. September 2004
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Viele Links zu Amerika und Kanada Beitrag #5
Hi Christian,

du hast dich ja ausführlich mit meinen Seiten beschäftigt... ;)

zu 1:
klar dient die 'Keywordsammlung' am Ende meiner Alaska-info.de -Indexseite als 'Futter' für die Suchmaschinen. Jedoch biete ich auf meinen Seiten aber auch entsprechenden Inhalt. Habe also keine Indexseite mit 'Keywords' und null-Inhalt. Also keine Irreführung, oder?
Es ist auch riskant, weil es Suchmaschinen gibt, die meine Seiten deswegen aus ihrem Index gelöscht haben.

zu2:

Die Links dienen nur zur Indexierung meine Seiten, da ich Frames verwende! [bei alaska-info.de]
Bei yukonquest.info sind es ja nur 5-6 Links und diese
tauchen auch 'ganz normal' als Links im Content-Bereich auf.

zu3:

Der Kritikpunkt ist teilweise berechtigt! Ich wundere mich auch, dass 'es' noch funktioniert. Habe beim Linktausch mitgemacht, um meine Nord-Amerika-Suche.de beim Start bekannter zu machen. Bin aber der Meinung (hoffe es auch!!), dass der Rang meiner Seite dadurch nicht mehr gross beeinflusst wird. Dafür haben die Na-s.de-Seiten schon viele Gegen-Links.

---

Allgemein kann ich sagen, dass ich mich mit der Optimierung meiner Seiten für Suchmaschinen schon intensiv beschäftigt habe und das seit 1996.
Ich finde die von mir verwendenten Methoden keineswegs 'unlauter'. Meine Seiten bieten viel Infos und Inhalt und sollten dann auch gefunden werden, für was sonst die ganze Arbeit?

Grüße
elhigGO
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Viele Links zu Amerika und Kanada Beitrag #6
Hi El Higgo

ich finde es schön, daß Du auf die Kritik eingehst. [smiley=04]

klar dient die 'Keywordsammlung' am Ende meiner Alaska-info.de -Indexseite als 'Futter' für die Suchmaschinen. Jedoch biete ich auf meinen Seiten aber auch entsprechenden Inhalt. Habe also keine Indexseite mit 'Keywords' und null-Inhalt. Also keine Irreführung, oder?
Nein, aber ein Fehler im Seitenkonzept, der Dich veranlaßt Methoden von Spammern zu verwenden. Warum verwendest Du z.B. auf Yukonquest nicht die "yukonquest.shtml" gleich als Startseite. Damit wäre gleich Inhalt samt Keywords auf dieser, ohne das Du Methoden anwenden mußt, die Spammer auch verwenden und damit für Deine und auf Deinen verlinkte Seiten folgende von Dir selbst erkannte Gefährdung darstellen:

Es ist auch riskant, weil es Suchmaschinen gibt, die meine Seiten deswegen aus ihrem Index gelöscht haben.



Die Links dienen nur zur Indexierung meine Seiten, da ich Frames verwende! [bei alaska-info.de]
Bei yukonquest.info sind es ja nur 5-6 Links und diese  
tauchen auch 'ganz normal' als Links im Content-Bereich auf.
Warum versteckst Du das dann hinter diesen ominösen "Punkt Links"? Du könntest doch statt dessen auch eine Indexseite mit einer kurzen Beschreibung Deiner Inhalte anfertigen, mit der alle Keywords abgedeckt sind und in dem Du auf Deine Unterseiten verlinkst ... Das wäre dann eine ganz normale Sache, ohne "irreführend" zu wirken.

Der Kritikpunkt ist teilweise berechtigt! Ich wundere mich auch, dass 'es' noch funktioniert. Habe beim Linktausch mitgemacht, um meine Nord-Amerika-Suche.de beim Start bekannter zu machen. Bin aber der Meinung (hoffe es auch!!), dass der Rang meiner Seite dadurch nicht mehr gross beeinflusst wird. Dafür haben die Na-s.de-Seiten schon viele Gegen-Links.
Dann schmeiß den Mist doch raus, dann gefällt auch mir die Seite wieder ;)

Allgemein kann ich sagen, dass ich mich mit der Optimierung meiner Seiten für Suchmaschinen schon intensiv beschäftigt habe und das seit 1996.
Ich finde die von mir verwendenten Methoden keineswegs 'unlauter'. Meine Seiten bieten viel Infos und Inhalt und sollten dann auch gefunden werden, für was sonst die ganze Arbeit?
Versteh mich nicht falsch, ich habe nichts gegen eine Optimierung von Seiten auf deren reellen Inhalt hin. Das ist vielleicht sogar eine der wenigen Chance, die Suchmaschinen momentan noch haben vernünftige Resultate auf Anfragen zu liefern, aber was unter reference09.htm auf nord-amerika-suche.de zu sehen ist, hat mit dem Inhalt der Seite ganz und gar nix zu tun und ist und bleibt eine Spammer Methode.

Gruß, Christian
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben