Verwirrung über das richtige Visum für uns!!??

    Diskutiere Verwirrung über das richtige Visum für uns!!?? im Verliebt, Verlobt, Verheiratet - Heirat mit einem Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo an alle, ich brauche unbedingt nochmal eure Hilfe. Ich hatte vor einiger Zeit mal einen Thread eröffnet, indem ich um die einfachste...
M
maxsmommy
Newbie
Registriert seit
6. August 2009
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Verwirrung über das richtige Visum für uns!!?? Beitrag #1
Hallo an alle,

ich brauche unbedingt nochmal eure Hilfe.
Ich hatte vor einiger Zeit mal einen Thread eröffnet, indem ich um die einfachste Möglichkeit, mit meinem Mann in die USA gehen zu können, gesucht habe.Es tut mir Leid das ich darauf letztendlich irgendwann nicht mehr geantwortet habe,denn leider hatten wir uns entschieden den I-net Anbieter zu wechseln und waren somit für längere Zeit vom Netz ausgeschlossen=(

Nunja,mein Anliegen heute ist eh etwas anderes als das Vorherige.

Mein Mann und ich hatten es jetzt tatsächlich mit eisernem Sparen und etwas Hilfe geschafft im November nach TX zu fliegen und dort zu heiraten.
Nun sind wir wieder hier und wollen schnellstmöglich zurück,da mein Mann hier einfach keine Arbeit findet und wir auch sonst ziemlich ausgegrenzt hier leben (durch die Sprachbarriere Deutsch/Englisch)....Wir wollen einfach weg.Nun haben wir aber ja auch noch einen kleinen Sohn,deshalb müssen wir alles gut planen.
Eigentlich war also mein Plan zusammen die Petition in FRA zu filen und dann eben zu warten,zum Interview zu gehen usw....
Ich weiß aber das es auch die Möglichkeit gibt das mein man die petition in den USA einreicht und ich dann nachreisen kann,richtig???Wo liegen da die Nachteile???Ist es wegen dem AOS,was relativ teuer ist?Können mein man und ich nicht gleichzeitig rüber und alles von dort regeln,weil wir doch noch so einen kleinen Sohn haben (10 Monate)???
Ich habe bei der Botschaft angerufen und der Typ meinte:
(nachdem er mir nicht wirklich zugehört hat =/ )
Mein Mann muss in den USA die petition beim USCIS einreichen und ich müsste hier zum Interview in FRA und mein medical etc machen.Und wenn das durch wäre dürfte ich rüber....So nach dem Motto.
WAS ist denn nun der Beste weg??Immerhin müssen wir ja auch noch unser gesamtes Leben hier auflösen...das geht ja net so spontan und das kann ich auch nicht ganz allein,mit dem kleinen Fratz???!!!
Hilfe!

LG
Sandee
 
Schattenkind
Schattenkind
Knollengewächs
Registriert seit
14. Mai 2009
Beiträge
198
Reaktionswert
0
  • Verwirrung über das richtige Visum für uns!!?? Beitrag #2
wenn dein mann in deutschland gemeldet ist und (ich glaube) länger als sechs monate dort gewohnt hat, könnt ihr dcf einreichen. das geht schneller als wenn dein mann vorgeht und das k3 von den usa aus einreicht, das kann nämlich bis zu 12 monate dauern, evtl. noch länger. dcf braucht wohl nur ca. vier monate.

such hier mal im forum danach, da ist alles erklärt.
 
T
Tintenfisch
Amerika Kenner
Registriert seit
21. Januar 2008
Beiträge
385
Reaktionswert
0
Ort
Neuss
  • Verwirrung über das richtige Visum für uns!!?? Beitrag #3
Wenn ihr DCF machen könnt und wollte, so kannst du mit 2-4 Monaten rechnen, soviel ich weiß.
Sonst würde ich euch das CR-I empfehlen. Es wird von einer Dauer von 12 MOnaten gesprochen dafür. Du könntest dann also NICHT mit ihm einreisen, sondern müsstest auf das Visum warten.
es wäre zwar Besuche unter dem VWP möglich, allerdings wird davon abgeraten (bei den meisten klappt die Einreise trotzdem).
Ich würde an Eurer Stelle auf jeden Fall das DCF machen, da es wirklich um einiges schneller ist und ihr doch sicher in den 4 Monaten hier alles auflösen könntet, oder?
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben