Verkehrsvergehen in B.C.

    Diskutiere Verkehrsvergehen in B.C. im Kanada Reise Forum im Bereich Kanada Reise; Hi, ich war im Frühjahr 2000 mit dem Camper in B.C. unterwegs. Durch ein doofes Mißgeschick habe ich mir ein Violation Ticket (Strafzettel) von einem...
G
Gast84
Gast
  • Verkehrsvergehen in B.C. Beitrag #1
Hi,

ich war im Frühjahr 2000 mit dem Camper in B.C. unterwegs. Durch ein doofes Mißgeschick habe ich mir ein Violation Ticket (Strafzettel) von einem kanadischen Polizeibeamten eingefangen. 110 Can$ wegen GELB (!!!)im Kreuzungsbereich (bei uns eher relativ normal). Für den Empfang des Tickets habe ich nicht unterzeichnet und das Ticket auch bis zu meiner Ausreise nicht bezahlt. Letztes Jahr wurde ich direkt aus B.C. mal angeschrieben, mit der Bitte das Ticket zu bezahlen. Seit dem "Still ruht der See".

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie gehen die kanadischen Behörden vor, wenn man wieder mal nach Kanada einreisen will? Ist man da als "Schuldner" vorgemerkt und kann nur einreisen, wenn man das alte Ticket bei der Einreise bezahlt oder wird man wegen eines simplen Tickets nicht gleich bei der Einreisebehörde registriert??

Gruss
Bartosch
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Verkehrsvergehen in B.C. Beitrag #2
Hallo Bartosch

Erfahrungen mit Strafzetteln in Kanada habe ich noch nicht sammeln dürfen. Es gab jedoch auf www.reiseland-amerika.de/cgi-bin/YABB/YaBB.cgi?board=general;action=display;num=1031861412;start= einmal eine Diskussion dazu. Vielleicht hilft Dir das weiter.

Gruß, Christian :)
 
M
Mika
Newbie
Registriert seit
4. April 2003
Beiträge
20
Reaktionswert
0
Ort
KA
  • Verkehrsvergehen in B.C. Beitrag #3
Hallo,
mich wundert es, daß die deutsche Polizei noch nicht bei Dir vorstellig geworden ist. Wogegen viele anderen Länder ihre Landsleute nicht ans Ausland liefern, selbst wenn sie sich dort verkehrswidrig verhalten haben ist es in Deutschland üblich, die eigenen Landsleute zu "verraten", falls aus dem Ausland entsprechende Anträge gestellt werden. So kenne ich das mit Strafzetteln wegen Falschparkens aus Frankreich. Franzosen können ihre deutschen Knöllchen getrost wegwerfen, aber wir müssen zahlen, ansonsten wird sogar die deutsche Polizei aktiv.
Mika
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten