Vancouver im Februar

    Diskutiere Vancouver im Februar im Kanada Reise Forum im Bereich Kanada Reise; Hallo zusammen, wie ich gesehen habe gibt es hier im Forum einige Kanada-Profis die mir, einem absoluten Kanada-Neuling bestimmt meine Fragen...
F
fabi
Newbie
Registriert seit
1. Oktober 2004
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • Vancouver im Februar Beitrag #1
Hallo zusammen,

wie ich gesehen habe gibt es hier im Forum einige Kanada-Profis die mir, einem absoluten Kanada-Neuling bestimmt meine Fragen beantworten können.
Ich will im Februar 2005 eine dreiwoechige Sprachreise unternehmen und habe mir unter anderem Vancouver als moegliches Ziel rausgesucht.
Wie ist denn das Wetter zu der Zeit? Nur Regen und Nebel oder schoenes Winterwetter? Liegt dann noch Schnee?
Welche Wintersportmoeglichkeiten sind in der naeheren Umgebung forhanden?
Was wuerdet Ihr in dieser Zeit unternehmen?
Wie sieht es mit Wale-Watching aus und wo kann man das machen?

Ich wuerde mich ueber Antworten sehr freuen.

Gruss fabi
 
M
_Mari_
Amerika Kenner
Registriert seit
20. März 2003
Beiträge
338
Reaktionswert
0
Ort
Erfurt
  • Vancouver im Februar Beitrag #2
hallo fabi,

mit vancouver hast du dir wirklich eine fantastische stadt für eine sprachreise ausgesucht. wie jedoch das wetter im februar da ist, kann ich dir leider nicht sagen, weil ich nur im herbst da war.
jedoch, wegen der lage zwischen pazifik und coast mountains wird es im winter nicht bitterkalt und mit schnee dürfte eigentlich auch kaum zu rechnen sein. eher regen.
ski- oder snowboard fahren kannst du jedoch wunderbar in whistler - bekannter wintersportort etwa eine fahrstunde außerhalb von vancouver.
wenn du mal ein paar tage mehr frei hast oder gar ein verlängertes wochenende, ist es sicherlich schön, in die rockies zum ski-fahren zu fahren. bist dann zwar ne weile unterwegs bis dahin, aber es lohnt sich auf alle fälle! vancouver ansich ist schon eine klasse city und da braucht es schon zeit, alles gesehen zu haben. was könnte man noch machen? man muss kein eingefleischter fan sein, um sich ein (ice-)hockey-spiel der canucks anzuschauen - ist wirklich ein riesenspaß. ansonsten - ja, die rockies! ein Ausflug lohnt sich auf alle, alle fälle!!!

whale-watching kann man generell von vancouver island aus. die insel ist aber nicht nur lohnenswert allein für's wale-beobachten, sondern hat sie auch eine menge schöner natur und rauhe see zu bieten. ob und wo wale um diese zeit des jahres unterwegs sind und ob es auch im februar ausfahrten zu den walen gibt, kann ich dir auch nicht sagen. zwischen vancouver island und der sunshine coast (festland) gibt es wohl residents, d.h. orcas, die das ganze jahr über da sind, aber ob es noch ausfahrten gibt, weiß ich nicht. ausgangspunkte für solche ausfahrten sind im allgemeinen victoria, tofino, telegraph cove, port hardy,...
Weiß jemand mehr zum thema?


grüße, mari
 
M
Mona
Amerika Tourist
Registriert seit
10. April 2003
Beiträge
131
Reaktionswert
0
  • Vancouver im Februar Beitrag #3
Hallo fabi,

was die Wettervorhersage von Mari für Vancouver im Februar anbelangt, so stimme ich dieser voll und ganz zu: mild und Regen. Ich habe vor einigen Jahren mal ein ganzes Jahr in Vancouver und B.C. verbracht und kann mich noch gut an die Aufregung erinnern, die herrschte, als die Lost Lagoon im Stanley Park zufror. Das war etwas ganz Ungewöhnliches. Und die Temperaturen lagen im damaligen Winter nur etwa eine Woche unter Null Grad.

Zum Skifahren brauchst Du allerdings nicht unbedingt nach Whistler und in die Rockies zu fahren. Auch auf dem Hausberg von Vancouver, auf dem Grouse Mountain kann man Skifahren mit Blick auf Downtown. Toll!

Whale Watching wird um diese Jahreszeit meines Wissens nach nicht angeboten - mangels Nachfrage. Denn wer will schon bei rauer See und peitschendem Winterwind hinausfahren. Bei dem zu dieser Zeit oft recht hohen Wellengang sieht man die Wale kaum und außerdem sind wahrscheinlich einfach zu wenig Touristen da.

Gruss,
Mona
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten