[South-West] Usa2010

    Diskutiere Usa2010 im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen Nachdem ich den ganzen Winter über hier im Forum herumgeströbert habe sind mir noch einige Fragen eingefallen. Wir machen mit dem...
G
gruffti60
Newbie
Registriert seit
11. August 2009
Beiträge
18
Reaktionswert
0
Ort
Unterfranken
  • Usa2010 Beitrag #1
Hallo zusammen

Nachdem ich den ganzen Winter über hier im Forum herumgeströbert habe sind mir noch einige Fragen eingefallen. Wir machen mit dem Wohnmobil vom 17.Aug. -11.Sep. 2010 eine Rundreise . Flug, Wohnmobil (Sunshine C250 ) und Hotel in SF und LV sind gebucht.


17.08.2010 Di. Ankunft SF ca. 16:00
18.08. Mi. SF - übernahme des Wohnmobils - Monterey (128 mi)
19.08. Do. Monterey-HW1 - Santa Barbara (244 mi)
20.08. Fr. Santa Barbara- LA (100mi)
21.08 Sa. LA
22.08 So. LA - Joshua Tree NP- Twentynine Palms (161mi)
23.08. MO.Twentynine Palms -Prescott- Sedona (306mi)
24.08. Di. Sedona- Grand Canyon NP (108mi)
25.08. Mi. Grand Canyon NP - am Spätnachmittag Pag (146mi)
26.08. Do. Page - the wave wenn wir Glück haben
27.08. Fr. Page - Monument Vally (122mi)
28.08. Sa. Monument Vally - Goosenecks SP -Natural Bridges NM - Moab (115mi)
29.08. So. Arches NP
30.08 Mo. Canyonlands NP
31.08. Di. Moab- Goblin Vally SP-Capitol Reef NP -Torrey (156mi)
01.09 Mi. Torrey- Escalante Sp- Kodachrome Sp- Bryce Canyon NP (90mi)
02.09 Do. Bryce Canyon NP
03.09. Fr. Bryce Canyon NP - Zion NP (85mi)
04.09. Sa. Zion NP - LA (166mi)
05.09. So. LA - Ausflug zum Hoover Dam (80 mi return )
06.09. Mo. LA - Death Valley NP (121 mi)
07.09. Di. Death Valley - Mono Lake -Bodie - Lee Vining (288mi)
08.09. Mi. Lee Vining - Tioga Pass - Yosemite NP (70mi)
09.09. Do. Yosemite NP - S F (197mi)
10.09. Fr. SF
11.09 Sa. Abflug SF ca 19:00 Uhr


Wo sollten wir am besten Plätze vorbuchen und welche könnt ihr empfehlen?

Sollte man einen Rundflug über denn Grand CANYON von hier aus buchen oder besser dort?

Wir wollen uns online für die Wave bewerben welcher ist besser der South oder der North und wann müssen wir uns da bewerben wenn wir am 27.8 dort sind ?

Danke schon mal im voraus .

Ich muss mal ein ganz großes Lob für das Forum und den vielen Reiseberichte aussprechen.


gruß Hanne
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.315
Reaktionswert
3.193
  • Usa2010 Beitrag #2
The Wave ist in Coyote Buttes North und nur dort. Coyote Buttes South geht mit dem WoMo definitiv nicht. Online Bewerbung für August geht ab 1.5, aber die Chancen dürften so bei 1:50 liegen. Es gibt aber auch sonst genug zu sehen; grämt euch nicht, wenn es nicht klappt.

Hast du geprüft, ob du mit dem Wohnmobil Anfang September überhaupt ins Death Valley darfst? Das ist bei vielen Anbietern ausgeschlossen.

Gruß
Saguaro
 
P
pamina77
Amerika Tourist
Registriert seit
20. Oktober 2009
Beiträge
113
Reaktionswert
0
  • Usa2010 Beitrag #3
Wollte nur kurz auf einen Tippfehler hinweisen:

04.09. Sa. Zion NP - LA (166mi)
05.09. So. LA - Ausflug zum Hoover Dam (80 mi return )
06.09. Mo. LA - Death Valley NP (121 mi)

Du meinst ja sicher nicht "LA" sondern Las Vegas, oder?
 
Vorfreude
Vorfreude
Im Reisefieber
Registriert seit
21. Januar 2009
Beiträge
233
Reaktionswert
0
  • Usa2010 Beitrag #4
Wo sollten wir am besten Plätze vorbuchen und welche könnt ihr empfehlen?
Hallo Hanne,

wenn Ihr direkt in den Nationalparks übernachten wollt (und das war einer unserer Gründe für ein WoMo), dann rate ich Euch auf jeden Fall die Plätze vorzubuchen. Hier kann man die Campingplätze innerhalb der Nationalparks buchen.
Die beliebten Campingplätze wie Arches, Grand Canyon und Bryce sind teilweise bereits morgens um 8 / 9 Uhr ausgebucht.

Folgende Plätze kann ich empfehlen:

24.08. Di. Sedona- Grand Canyon NP (108mi)
=> Trailer Village (einziger CG am Grand Canyon direkt mit Full Hook-up, dafür $10 mehr als auf dem Mother CG und zu buchen über Xanterra)
25.08. Mi. Grand Canyon NP - am Spätnachmittag Pag (146mi)
=> wir standen auf dem Whawheap CG, der Größte in Page. Man hat von jedem Platz einen Blick auf den Lake Powell. Wir fanden das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht OK. 26.08. Do. Page - the wave wenn wir Glück haben
27.08. Fr. Page - Monument Vally (122mi)
=> Unbedingt Gouldings CG direkt gegenüber des MV. Fantastischer Blick auf die Monumente, kleiner Pool, Waschmaschinen dabei. War der teuerste auf unserer Tour, aber ich würde dort jederzeit wieder nächtigen. Rabatte bei AAA bzw. ADAC-Mitgliedschaft. Abends war der CG auch komplett voll, somit sicherheitshalber vorbuchen
28.08. Sa. Monument Vally - Goosenecks SP -Natural Bridges NM - Moab (115mi)
29.08. So. Arches NP
=> Unbedingt Devils Garden CG direkt im Arches und unbedingt vorbuchen, und das sofort nachdem es möglich ist! Die Sites sind rasend schnell weg.
30.08 Mo. Canyonlands NP
31.08. Di. Moab- Goblin Vally SP-Capitol Reef NP -Torrey (156mi)
01.09 Mi. Torrey- Escalante Sp- Kodachrome Sp- Bryce Canyon NP (90mi)
=> Wir standen auf den North CG im Bryce, weil man nur diesen vorbuchen kann. Würde ich aber auch vorbuchen. In 5 Minuten ist man am Visitor Center, von wo Shuttle-Busse abfahren.
02.09 Do. Bryce Canyon NP
03.09. Fr. Bryce Canyon NP - Zion NP (85mi)
=> Wir standen hier auf dem Watchman-CG. Vorteil: Nach Tagen ohne Strom, konnte man endlich wieder die Akkus aufladen, den sie Sites haben elektrische Anschlüsse. Ausserdem haben wir es genossen, nach Tagen im Dessert wieder das Bachrauschen zu hören
04.09. Sa. Zion NP - LA (166mi)

Ein paar Bilder der CG findest Du in meinem Reisebericht.

Ein Vorbuchen bringt meiner Meinung nach keine Nachteile. Die meisten CG kann man bis zwei Tage vorher kostenlos stornieren. Wir haben an einer Stelle die Tour unterwegs kurzfristig geändert. Das hat uns $10 gekostet.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben