USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon

    Diskutiere USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Servus miteinander, endlich hab ich mal ein gescheites Forum gefunden. Hab mir schon mal paar Beiträge hier angeschaut und bin wirklich überrascht...
M
Miichel
Newbie
Registriert seit
14. Januar 2010
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #1
Servus miteinander,

endlich hab ich mal ein gescheites Forum gefunden. Hab mir schon mal paar Beiträge hier angeschaut und bin wirklich überrascht wie viel Tipps man hier bekommen kann.

Lange Rede kurzer Sinn hier mein Anliegen bzw mein Vorhaben:

Wir sind 2 Kerls aus Nordbayern und haben vor Mitte Juni in die USA zu fliegen und dabei uns folgende Route vorgestellt.

Von New York City über Miami nach New Orleans dann mit einem Inlandsflug nach Sacramento oder San Francisco dann über Los Angeles und San Diego nach Las Vegas dann nochmal Inlandsflug von Las Vegas nach Portland.

Aufenthalt in der USA würden 41 Tage betragen.

Fortbewegungsmittel: Mietwagen

Meine Frage nun ist ob das vom Zeitraum her zu schaffen ist?

Danke im Voraus
 
Knabberkeks
Knabberkeks
Newbie
Registriert seit
26. August 2009
Beiträge
43
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #2
Ich habe eine ähnliche Reise zur gleichen Zeit vor.. Ich werde die ganze Strecke zur Westküste jedoch mit dem Mietwagen zurücklegen. Habe insgesamt 2 Monate geplant.. denke, mit eurem Inlandflug seit ihr auf der sicheren Seite! Würde euch aber trotzdem raten einen ungefähren Plan aufzustellen.. damit ihr wisst, wann ihr ungefähr an bestimmten Punkten sein müsst/wollt um pünktlich wieder zurück zu fliegen.. eventuell muss man auch bestimmte Städte zeitlich kürzer fassen.. kommt drauf an, ob ihr einfach nur viel sehen wollt oder viel erleben in den jeweiligen Städten.

LG Katja
 
M
Miichel
Newbie
Registriert seit
14. Januar 2010
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #3
Die Route die dort steht is eig fix, nun muss man schaun wie das alles im Detail aus sieht. Bei unserer Reise soll schon Sehenswertes dabei sein, aber auch der Fun sollte nicht zu kurz kommen. Is das ganze denn mit 40 bzw 41 Tagen machbar?
 
Knabberkeks
Knabberkeks
Newbie
Registriert seit
26. August 2009
Beiträge
43
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #4
Wenn die Tour steht, dann schreib mal auf, wann ihr wo sein wollt.. dann kann an sagen, ob das von der Zeit her klappt.. man muss ja auch die Fahrstrecke bedenken, da gehen teilweise mehr Tage druaf als gedacht.. ich habe meine Route mit dem Navi durchgeplant und musste feststellen das manche Streckenabschnitte gar nicht so schaffbar waren.. habe jetzt noch Puffertage eingebaut!

Schreib doch mal den genauen Verlauf mit Datum auf.. ich rechne gern mal für dich durch! Du willst sicher auch den Highway 1 fahren.. den habe ich auch geplant.. und die Strecke braucht viel Zeit.. mehr als auf direktem Weg von San Francisco nach Los Angeles!
 
M
Miichel
Newbie
Registriert seit
14. Januar 2010
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #5
Ich habe das alles mithilfe eines Routenplaner der für die USA spezifiziert ist mal durchgerechnet. Ich würde bei reiner Fahrtzeit von meiner gesamten Route ca. 2,45 Tage brauchen wenn man nur fahren würde also sprich:

NYC -> Miami->New Orleans Zeit stoppen
Sacramentobzw. SanFrancisco->L.A->SanDiego->LasVegas

Wenn ich das am Stück fahren würde müsste ich (ohne Pause) ca. 2,45 Tage fahren

Is meine Route für 41 Tage machbar?
 
M
Miichel
Newbie
Registriert seit
14. Januar 2010
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #6
Ich nochmal, hier unsere Routenplanung:

New York City -> Philadelphia->WAshington D.C. ->Richmond ->Charlotte
->Columbia -> Atlanta ->Albany (Georgia)->Jacksonville->Orlando->
West Palm Beach -> Miami -> Tampa->Tallahassee->Mobile->New Orleans

Flug von New Orleans -> San Francisco -> San Jose->Santa Maria ->
Los Angeles -> San Diego -> Las Vegas

Flug von Las Vegas -> Portland
Portland -> Roseburg

Längerer Aufenthalt:

mind. 3 Tage: New York City, San Francisco, Las Vegas; Roseburg
2-3 Tage: Miami, New Orleans, Los Angeles
1-2 Tage: Atlanta

Die anderen Städte sollten nur als Zwischenstopp bzw. zu mind 1 Tag Aufenthalt dienen.

Gesamtreisezeit: 40-41 Tage

Is das in der Zeit zu bewältigen?

Vielen Dank im Voraus
 
M
Miichel
Newbie
Registriert seit
14. Januar 2010
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #7
Wäre sehr dankbar über Tipps und ob der Zeitraum im Rahmen des Erlaubten liegt.

Danke
 
M
Miichel
Newbie
Registriert seit
14. Januar 2010
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #8
Wäre über Tipps und ob der Zeitraum für Reiseroute passt und realisierbar ist sehr dankbar

Vielen Dank im Voraus
 
Knabberkeks
Knabberkeks
Newbie
Registriert seit
26. August 2009
Beiträge
43
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #9
Also ich habe gerade mal grob überschlagen.. es wäre sicherlich schaffbar, wenn Du auf Stress stehst.. ich würde den jeweiligen Aufenthalt in den Städten etwas kürzen! Was ist in Roseburg los? Atlanta würde ich auch kürzen..

Habt ihr Hotels vorgebucht? Wenn nicht kann man auch spontan eher abreisen, falls man genug gesehen hat..

Ich finde für eure Route zwar schaffbar, aber nur,wenn eure Aufenthalte im jeweiligen Ort kürzer ausfallen.. Ihr dürft die Fahrzeit nicht unterschätzen.. vielleicht könnt ihr auf ein zwei Orte verzichten und komplette Fahrtage einbauen (also ein Tag, an dem ihr nur Kilometer schrubbt) dann ahbt ihr mehr von den Städten..
 
G
Gast44645
Gast
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #10
Die Route die dort steht is eig fix, nun muss man schaun wie das alles im Detail aus sieht. Bei unserer Reise soll schon Sehenswertes dabei sein, aber auch der Fun sollte nicht zu kurz kommen. Is das ganze denn mit 40 bzw 41 Tagen machbar?
Es gibt Leute, die erleben wollen, wie es ist, einfach mal lange Strecken durch die USA zu fahren, aus welchem Grund auch immer. Und ich persoenlich habe dafuer sogar Verstaendnis. Man braucht Sitzfleisch und Nerven, und jemand, der nicht gerne faehrt, soll das lieber lassen. Und es ist dann besser, sich danach zu richten, was jeder Tag bringt, und sehen, wie schnell man vorwaertskommt, als die vorherige Planung von Tagesabschnitten.

Aber es muss einem klar sein, dass diese Art des Reisens auch eine andere Seite hat. So sind bei Deiner hier vorgeschlagenen Strecke zwischen NY und Miami keine der Orte gelistet, die auf dieser generellen Strecke eigentlich von Interesse sind. Kein Charleston oder Savannah, kein Williamsburg oder Asheville. Kein Blue Ridge Parkway, keine Smokey Mountains. Atlanta nur wegen Coca Cola, oder denkt jemand auch an Martin Luther King, keine Panhandle Straende etc etc.

Das ist leider das grosse Manko bei den Selbstfahrern. Wenn Du nach "Fun" suchst, dann kann man nur hoffen, dass fuer Euer Verstaendnis von Fun sich derselbe vor allem auf das Fahren bezieht. Die Strecken, die Du beschrieben hast von Ort zu Ort, sind leicht machbar auf der NY nach Miami Strecke.

Viele, die kurz mal von NY nach Miami unbedingt selbst fahren wollen, tun das, ohne sich mit der Geschichte und speziellen Situation der Suedstaaten zu beschaeftigen. Sie kriegen dann oft schlichtweg nicht viel mit, z.B. im Vergleich zu einer organisierten Reise.

Aber wie gesagt, mal einfach so drauflos zu fahren, und dann eher zu nehmen, was halt kommt, kann auch eine Motivation sein. To each his own, vorausgesetzt, dass man sich der selbst gestellten Herausforderung auch gewachsen sieht.
 
M
Miichel
Newbie
Registriert seit
14. Januar 2010
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #11
Danke für deine Tipps, in Roseburg lebt mein Cousin bei dem ich so ca. 3 Tage bleiben möchte. Ich kenne z.b in Atlanta nur das Coca Cola Museum oder was das auch is, Philadelphia sollte auch nur als Zwischenstopp z.b. sein. Über einige Tipps was in den jeweiligen Städten ein Must see ist würde ich mich gerne freuen.

Die Schwerpunkte wären New York City, Miami, San Francisco, Los Angeles , Las Vegas (+ Grand Canyon)

Danke im Voraus
 
M
Miichel
Newbie
Registriert seit
14. Januar 2010
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #12
@ der Weg ist das Ziel

WIr haben ca 40-41 Tage vor in der USA zu bleiben, deswegen meine Frage is mein Vorhaben zu realisieren oder nicht so? Ich kann dir ja mal meinen Routenplan per E-Mail schicken in dem auch die Kilometeranzahl der jeweiligen Etappen notiert sind.

VG
 
G
Gast44645
Gast
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #13
@ der Weg ist das Ziel

WIr haben ca 40-41 Tage vor in der USA zu bleiben, deswegen meine Frage is mein Vorhaben zu realisieren oder nicht so? Ich kann dir ja mal meinen Routenplan per E-Mail schicken in dem auch die Kilometeranzahl der jeweiligen Etappen notiert sind.

VG
Ich habe oben schon gesagt, dass die Strecke NY - New Orleans ueber Miami machbar ist, wie Du sie aufgeschrieben hast. Ich kenne die Kilometer bzw Meilen und Fahrzeiten, und deshalb meine Antwort, und das war es ja, was Du wissen wolltest. Dass dabei viel links liegen gelassen wird, ist Eure Sache.

Der Westen wurde hier schon oft diskutiert, und was die Staedte betrifft, da kannst Du Dich mit einem normalen Reisefuehrer orientieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast42369
Gast
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #14
also ich kann dir nur Tips zu NY, DC und Phili geben!

NY hat so viel zubieten, dass man dort locker ne Woche bleiben kann, bin dort aber auch ein paar Mal übers Wocheneende, in drei Tagen bekommst du schon einen netten Überblick jedenfalls wenn du dich auf Manhatten beschränkst! Mein persönlicher Tip hier: das Hyat am Hudson, Rundschrauberrundflug, Rockefellercenter bei Dämmerung! und die Südspitze

DC ist wunderschön, leider war ich da bisher auch immer nur einen vollen Tag, aber schon dreimal:-) hier nur einen Zwischenstopp zumachen ist eigentlich schade. Verscht wenigsten einen vollen Tag also von ganz früh morgen bis abends zubleiben. Es ist wunderschön, hat auch klasse Museen zubieten! Aber selbst wenn ihr nur das wichtigste ablaufen wollt, Cemetry, die National Mall, White House und das Capitol seit ihr einen Tag beschäftigt. Parken kann man ganz gut direkt am Cemetry. Hm, american hero hier aus dem forum hat eine ganz tolle WEbsite zu dem Thema!


Philli, bin ich sehr oft, hat auch einiges zubieten... wenn ihr aber nur für ein paar Stunden kommen wollt, würde ich mir den schlenker von NY nach Wahsingotn sparen. Ansonsten würde ich auch sagen, mindesten einen vollen Tag.

Ich weiss jetzt nicht wie alt ihr seid, zwischen DC und Baltimore liegt ein toller Adventureparc, dort kann man super klettern, und rafting und viele andere Sachen machen!

Ansonsten ist Baltimore auch noch ein sehr schöner Zwischenstopp!?

Wollt ihr euch ein Baseball oder Footbalgame anschauen?
 
M
Miichel
Newbie
Registriert seit
14. Januar 2010
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #15
Hey Mona, wir sind 2 Kerls ich bin 22 und mein Kumpel 23.
Abflug wäre Samstag 12.6. Rückflug 24.7.

Baseball wäre in der Zeit wohl nur geboten. Wir haben uns vorgestellt von New York über DC nsch Atlanta und New Orleans und dann nach Miami von Miami nach Vegas fliegen von dort nach la und san francisco und weiter nach roseburg(oregon)
 
A
albert0346
Newbie
Registriert seit
14. Januar 2010
Beiträge
5
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #16
Hallo Knabberkecks,

ich will dieses Jahr auch mit dem Mietwagen von Osten nach Westen reisen. Hast du Lust und Zeit ein bisschen mehr über deine Fahrt zu schreiben. Das wäre toll.

Vielen Dank im voraus.

Albert
 
M
Miichel
Newbie
Registriert seit
14. Januar 2010
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • USA Trip 2010 Ostküste, Westküste, Oregon Beitrag #17
@ Der Weg is das Ziel reichen die 40 Tage denn für NYC --> über Atlanta --> New Orleans --> Miami

Miami Flug nach Las Vegas (Besuch Grand Canyon) dann L.A. --> San Francisco -> Roseburg (Oregon) ?
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben