USA Traumreise 2011 - Wohin?

    Diskutiere USA Traumreise 2011 - Wohin? im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo, wir möchten langsam beginnen unseren USA Urlaub 2011 zu planen. Da wir momentan das Haus umbauen und so täglich schufften und gestreßt sind (das...
N
neni81
Newbie
Registriert seit
20. Mai 2009
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • USA Traumreise 2011 - Wohin? Beitrag #1
Hallo,
wir möchten langsam beginnen unseren USA Urlaub 2011 zu planen. Da wir momentan das Haus umbauen und so täglich schufften und gestreßt sind (das wird sich die nächsten Monate wohl auch nicht ändern), möchten wir uns nächstes Jahr eben einen richtigen Traumurlaub gönnen. Wir haben 2009 Anfang Mai eine 2,5 wöchige Rundreise in Florida gemacht (das war unser erstes mal USA) Naples-Key West-Miami-Orlando-St. Petersberg-Fort Myers und waren total begeistert.
Nun möchten wir natürlich etwas mehr vom Land sehen und dachten wir könnten eine West - Ost - Kombi bzw. vielleicht ein Best off Reise machen, indem wir ca 7 - 10 Tage im Westen verbringen, ich dachte Los Angeles - San Diego - Las Vegas wäre in dieser Zeit vielleicht machbar. Der Schwerpunkt sollte hier bei Las Vegas und dem Grand Canyon (wären auch noch andere Nationalparks zeitl. drin?) liegen. und anschließend 2 Wochen Florida dranhängen (Erholung, Baden, 2 -3 Parks in Orlando und die Everglades sollen hier mit drin sein). Was meint ihr? Wie gesagt es soll ein Traumurlaub werden und wir wollen mehr sehen und erleben. Uns würde auch New York, San Fransisco, die Nationalparks im Westen, New Orleans interessieren, doch Florida sollte auch wieder mit dabei sein. Uns würde halt im Allgemeinen interessieren, welche Orte sich wirklich rentieren und was man sich sparen kann. Wir möchten diese Orte die wir besuchen lieber richtig erleben, als nur einen kurzen Stopp hinzulegen und uns hinterher zu denken "das hät ich auch noch gern gesehen oder gemacht". Also ganz nach dem Moto "weniger ist mehr". Deswegen eben die Frage New York, kurze Rundreise im Westen und eine Rundreise in Florida oder sollten wir nur die Metropolen besuchen New York - San Fransisco - Las Vegas - Florida oder nur Rundreise ab New Orleans (oder Memphis) bis Florida oder nur Westen und Bahamas, Hawai oder, oder, oder???? Wir möchten halt wirklich nur das Beste dabei haben und natürlich auch die schönsten Strände. Da wir ja bisher nur reingeschnuppert haben, können wir das nicht so recht beurteilen. Da wir ja noch Kinderlos sind wollen wir eben schon auch was erleben (auch ausgiebig shoppen) aber uns auch bestens erholen??????????????????????????? Von der Reisezeit dachten wir an April/Mai und sollten ca 3,5 Wochen betragen. Vom Budget her sollten ca. 2000 € p. P. reichen (für Flüge, Mietwagen und Unterkunft), da wir uns wie gesagt aber auch erholen wollen wären 3 oder 4 Sterne Hotels schon toll.
Ok, das war jetzt viel Text, SORRY! Ich hoffe aber Ihr könnt uns wieterhelfen
 
A
Anzeige
Re: USA Traumreise 2011 - Wohin?
Eisvogel1983
Eisvogel1983
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
15. November 2008
Beiträge
585
Reaktionswert
0
Ort
Meißenheim, Südbaden
  • USA Traumreise 2011 - Wohin? Beitrag #2
Hallo,

also ihr habt ja Anforderungen ;)

Wir waren letztes Jahr 3,5 Wochen im Süd-Westen und würden behaupten, dass wir auch locker 7 Wochen dort hätten verbringen können.

Also was ihr im Westen meiner Meinung nach gesehen haben solltet und die mind. Tage dazu:

LA (3), San Diego (2), Las Vegas (3), Grand Canyon (1), Antelope Canyon (1), Monument Valley (1), Arches NP (1), Zion (1), Bryce Canyon (1), Death Valley (1), Yosemite NP (3), San Francisco (3), Highway No.1 (2)

Da gibt es aber noch viel viel mehr. Mann könnte auch noch den Yellowstone mitnehmen, ist zwar ein Schlenker nach Norden aber lohnenswert. Wir haben es nicht bereut.

Du siehst, der Westen ist riesig, mit dem Sunshine Staate Florida nie und nimmer zu vergleichen.

Rechnest du die Tage oben zusammen kommst du alleine schon auf 23 Tage.

Ich würde mich an eurer Stelle überlegen ob ihr den West erkunden wollt oder lieber den Osten.

Beides halte ich für nur schwer vereinbar.

Natürlich wird es hier auch Leute geben die dir beides empfehlen, aber es soll doch ein Traumurlaub werden und kein Hetzurlaub.

Was vielleicht gehen würde wäre:

Flug San Francisco
San Francisco
San Francisco
Higway No. 1 -> Los Angeles
Highway No.1 -> Los Angeles
LA
LA
LA -> Las Vegas
Las Vegas
Las Vegas
Ausflug Grand Canyon
Flug Las Vegas -> Florida

Da würdet ihr den Westen kurz anreißen, aber mehr auch nicht.

Vom Budget her sind 2000,- p.P. schon knapp.

Wir haben 2009 p.P. ca. 3000,- ausgegeben.

1700 Euro Flug
550 Euro Auto
250 Euro Benzin
1000 Euro Essen
1500 Euro Motels
600 Euro Ausflüge
300 Euro Deiverses

Also ich würde mal 2500 p.P. ansetzen. Motels sind zwar nur 2 Sterne i.d.R. aber auch zu empfehlen.

Da ihr ja warscheinlich nicht jeden Tag in McD oder BK wollt müsst ihr euch damit abfinden, dass Restaurants in Amerika bissel teurer sind. Zumindest haben wir kein günstiges gefunden.


So ich hoffe ich konnte dir bissel helfen.

Wie gesagt, ich würde nur eine Küste bereisen. Aber du wirst hier auch noch Tipps bekommen um beides zu kombinieren.

Gruß
 
Z
Zauberberg83
Amerika Fan
Registriert seit
17. Juni 2009
Beiträge
78
Reaktionswert
0
Ort
Köln
  • USA Traumreise 2011 - Wohin? Beitrag #3
Ich persönlich würde nicht eine solche Kombi machen, sondern nur den Westen/Südwesten. Es ist noch mal etwas ganz anderes als Florida, viel beeindruckender... Das beides zu kombinieren, ist viel zu stressig.
Außerdem kann man in Kalifornien auch noch schön ein paar Strandtage dranhängen, wenn man zumindest nicht so viel Wert darauf legt, ständig im Wasser rumzuplanschen ist es ein Traum, ein oder zwei Tage am Strand dort rumzuhängen. Oder nehmt euch nen schickes Hotel in Vegas mit tollem Pool. Vom Preis/Leistungsverhältnis kann ich das Flamingo empfehlen. Der Pool kann mit Strand in Florida gut mithalten :-)
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • USA Traumreise 2011 - Wohin? Beitrag #4
Wir möchten diese Orte die wir besuchen lieber richtig erleben, als nur einen kurzen Stopp hinzulegen und uns hinterher zu denken "das hät ich auch noch gern gesehen oder gemacht". Also ganz nach dem Moto "weniger ist mehr".
Dann solltet ihr euch fuer ein Region entscheiden...da ihr FL schon gesehen habt..bleibt im Westen...auch dort gibt es tolle Straende(Santa Barbara/Monterey etc.)


Deswegen eben die Frage New York, kurze Rundreise im Westen und eine Rundreise in Florida oder sollten wir nur die Metropolen besuchen New York - San Fransisco - Las Vegas - Florida oder nur Rundreise ab New Orleans (oder Memphis) bis Florida oder nur Westen und Bahamas, Hawai oder, oder, oder???
?
Du scheinst irgendwie die Entfernungen zu unterschaetzen..:eek:...Hawaii hat nochmal ca. 8 Std. Flug von LA aus.....Bahamas liegen bei FL also mehr sued-oestlich...Memphis/NO wuerde ich mal weglassen....

Vom Budget her sollten ca. 2000 € p. P. reichen (für Flüge, Mietwagen und Unterkunft), da wir uns wie gesagt aber auch erholen wollen wären 3 oder 4 Sterne Hotels schon toll.
Das wird aber verdammt knapp,wenn ihr bei HI und Bahamas und NY bleiben wollt, da ihr ja Inlandsfluege machen muesst,sonst waerees eine Hetzerei...


Wie gesagt...macht es euch toll im Westen....fangt meinetwegen mit LV an und arbeitet euch dann ueber LA die Pacific Coast Highway hoch nach SF...da koennt ihr dann an den Straenden relaxen...;)
 
N
neni81
Newbie
Registriert seit
20. Mai 2009
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • USA Traumreise 2011 - Wohin? Beitrag #5
Aber kann man im April / Mai in Californien im Meer baden? Ich dachte da ist das Wasser eh nicht so warm und dann im Frühjahr.
Also Baden ist uns schon auch wichtig, deswegen haben wir ja das Problem, es muss ja nicht unbedingt FL sein, aber so 5 Strandtage am Ende hätten wir schon noch gern gehabt, es soll halt nicht nur Rundreise sein (jeden Tag im Auto von einem Ort zum anderen ist nichts für uns) wir hätten schon auch gern Erholung gehabt. Wir hätten halt dann lieber nur ne kleine Rundreise gemacht und dann dafür die 4 - 5 Stationen die man in den ca. 10 - 12 Tagen hat intensiver erlebt, und danach dann am Strand erholen. Wie mach ich das am Besten, und was sind Eurer Meinung nach die "Must sees" in den USA.
 
T
tripilu
Reisen bildet!
Registriert seit
8. Januar 2010
Beiträge
53
Reaktionswert
0
  • USA Traumreise 2011 - Wohin? Beitrag #6
Die MUST SEESin the Usa?
Da kommen mindestns 100 +X Dinge zusammen. USA ist so riesig, so unterschiedlich, sooo schön. Ich habe schon ganz viele verschiedene Staaten besucht, jeder Staat hatte seine Highlights, jedes war aber anders und wurde ganz anders erlebt. Nachhaltig aber was alles.
Mein Must See: Seattle, Mount Rainier, Olympic Mountaings, Oregon - die Dünen, Highway No1, SF, LA, Las Vegas, ALLE Canyons, San Diego - das war nur mal der ganz äußerste Westen, und nur ganz grob. Alleine dafür brauchst du schon mindestens 6 Wochen, wenn Du es auch etwas intensiver erleben möchtest.
Überleg Dir also mal zunächst, was Du wirklich willst. Und dann setz Deine Schwerpunkte. Mit Florida kannst Du beispielsweise New Orleans und den Deep South ganz gut kombinieren, das ist eine ganz tolle Tour, die man gut in 15 Tagen mit dem PKW machen kann, dann habt Ihr noch ne Woche Zeit für Strandurlaub, z.B. an der Westküste Floridas.
Wobei ich meinen Vorrednern Recht gebe: Wenn ich schon mal in Florida war, würde ich mich jetzt auf eine andere Gegend konzentrieren.
 
Eisvogel1983
Eisvogel1983
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
15. November 2008
Beiträge
585
Reaktionswert
0
Ort
Meißenheim, Südbaden
  • USA Traumreise 2011 - Wohin? Beitrag #7
Aber kann man im April / Mai in Californien im Meer baden? Ich dachte da ist das Wasser eh nicht so warm und dann im Frühjahr.
Also Baden ist uns schon auch wichtig, deswegen haben wir ja das Problem, es muss ja nicht unbedingt FL sein, aber so 5 Strandtage am Ende hätten wir schon noch gern gehabt, es soll halt nicht nur Rundreise sein (jeden Tag im Auto von einem Ort zum anderen ist nichts für uns) wir hätten schon auch gern Erholung gehabt.USA.
Hey,

möchte euch nicht zu nahe treten, aber seit ihr euch sicher dass ihr überhaupt ne Rundreise machen wollt :confused:

Eine Rundreise ist auch erholung, sonst macht ihr was falsch!!!

Baden im Pazifik im April/Mai geht fast nicht. Letzten Juni 2009 in LA ging es gerade so für meinen Geschmack.

Wenn du 27°C Wasser möchtest solltest du ne Karibik Reise buchen oder Florida. Der Pazifik erreicht meines Wissens nur schwer 23°C. Man möge mich korregieren wenn ich was falsches schreibe.

Ich hab ja vorher schon erwähnt, dass einzige was ginge sind die 3 Cities SF, LA, LV und dann kannst dir aussuchen Hawaii oder FL.

Solltest dir dann aber überlegen woher du das Geld nimmst, weil 2000 p.P. sollte da nicht mehr reichen. Hawaii ist nicht grad billig und der Flug dazu auch nicht. FL würde da schon eher sinn machen weil du dir da schon ein paar Meilen beim Heimflug sparst.

Also ganz im allgemeinen würde ich mir überlegen, will ich mir den Westen anschauen, geniesen und erleben oder will ich schnell durchhetzen um sagen zu können ich war da und es hinterher zu bereuen nur um noch baden zu können?

Dann könntet ihr euch den Flug in den Westen sparen.

Hört sich vielleicht böse an, aber wenn dass so wäre könntet ihr auch nach Malle fliegen. Dort hättet ihr Bade-Wetter.

Als nächstes würde ich mir mal einen Reiseführer kaufen um sich mal genau über den Westen zu informieren was es da alles gibt und euch interessieren würde. Da merkt ihr dann schnell, ok der Westen ist was für uns oder wir bleiben in FL und machen 1-2 Ausflüge und passen hinterher auf den Strand auf.

Ist jetzt vielleicht bissig geschrieben und ich will euch auch nicht blöd anmachen aber ich schreibe gerne was ich denke und das auf dem direkten Weg.

Im Endeffekt müsst ihr euch klar darüber sein was ihr wollt. Nur so kann es ein "Traumurlaub" werden.
 
A
Anzeige
Re: USA Traumreise 2011 - Wohin?
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben