[West] USA-Rundreise / Ist die Route so umsetzbar?

    Diskutiere USA-Rundreise / Ist die Route so umsetzbar? im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Alle! Wir haben uns für den Zeitraum September/Oktober 2009 folgende Route "ausgedacht", wissen allerdings nicht ob das so machbar ist und...
M
MOB1978
Newbie
Registriert seit
9. Juli 2009
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • USA-Rundreise / Ist die Route so umsetzbar? Beitrag #1
Hallo Alle!

Wir haben uns für den Zeitraum September/Oktober 2009 folgende Route "ausgedacht", wissen allerdings nicht ob das so machbar ist und bräuchten da einmal Unterstützung. Die Route ist wie folgt:

  • Ankunft: San Francisco
  • Aufenthalt: San Francisco
  • Aufenthalt: San Francisco
  • San Francisco => Monterey/Carmel
  • Monteray/Carmel => Santa Barbara
  • Aufenthalt: Santa Barbara
  • Aufenthalt: Santa Barbara
  • Santa Barbara => Los Angeles
  • Aufenthalt: Los Angeles
  • Los Angeles => San Diego
  • Aufenthalt: San Diego
  • Aufenthalt: San Diego
  • San Diego => Palm Springs
  • Palm Springs => Las Vegas
  • Aufenthalt: Las Vegas
  • Aufenthalt: Las Vegas
  • Las Vegas => Grand Canyon
  • Aufenthalt: Grand Canyon
  • Grand Canyon => Bryce Canyon
  • Bryce Canyon => Las Vegas
  • Las Vegas => Rückflug nach Deutschland
Bei den letzten Stationen rund um Las Vegas sind wir uns nicht so sicher, was die Entfernungen und Strecken angeht. Vielleicht gibt es hier Optimierungsbedarf!?!?

Vielleicht könnt ihr auch zu optimalen Fluggesellschaften, möglichen Übernachtungskosten, Mietwagen oder einfach so den ein oder anderen Tipp geben.

Würde mich freuen. Jede Anregung ist mehr als willkommen...

Viele Grüße
Marc
 
H
homerbundy
Gesperrt
Registriert seit
20. Juni 2009
Beiträge
1.011
Reaktionswert
0
Ort
Los Angeles, CA
  • USA-Rundreise / Ist die Route so umsetzbar? Beitrag #2
Wenn du den Schlenker zum Bryce Canyon weglässt - wo du lt. deinem Plan ohnehin keine Zeit hättest - hast du eine schöne und entspannte Route für einen schönen und entspannten Urlaub.
 
W
wishmaster
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
19. April 2008
Beiträge
848
Reaktionswert
0
Ort
Nordschwarzwald
  • USA-Rundreise / Ist die Route so umsetzbar? Beitrag #3
  • San Diego => Palm Springs
  • Palm Springs => Las Vegas
  • Aufenthalt: Las Vegas
  • Aufenthalt: Las Vegas
  • Las Vegas => Grand Canyon
  • Aufenthalt: Grand Canyon
  • Grand Canyon => Bryce Canyon
  • Bryce Canyon => Las Vegas
  • Las Vegas => Rückflug nach Deutschland
Hallo Marc,

evtl. wäre eine Alternative:
Palm Springs - Tusayan/Grand Canyon (ca. 7 Stunden, als Fahrtag sehen)
Tusayan - Page
Page - Bryce
Bryce - LV

Hätte den Vorteil, dass Ihr auch noch gut Zeit für die Antelope Canyons, Horseshoe Bend, Damm usw. in Page hättet.

In 3 Stunden seit Ihr dann von Page aus gesehen im Bryce.


Warum 2 Tage Grand Canyon? Wandern? Ansonsten reicht ein 1/2 Tag für die View Points aus....

Evtl. 1 Tag Santa Barbara weg (oder eben GC) für den Zion (liegt auf dem Weg vom Bryce nach LV)???

Nur Anregungen;)!

Gruß
Stefan
 
M
Marychris
Amerika Tourist
Registriert seit
1. Juni 2008
Beiträge
178
Reaktionswert
0
  • USA-Rundreise / Ist die Route so umsetzbar? Beitrag #4
oder du machst eine Übernachtung weiniger in Santa Barbara und entzerrst damit die Strecke Monterey - Santa Barbara. Da gibts enorm viel zu sehen. Das Aquarium, der 17 Mile Drive, Pacific Grove, Carmel und Mission, Point Lobos, Hearst Castle, Big Sur, Julia Pfeiffer Burns SP, Pfeiffer Beach, die Dünen bei Pismo Beach oder Solvang. Aber falls ihr nur kurze Fotostops machen wollt, gehts schon.
 
Desertjuly
Desertjuly
Ehrenmitglied
Registriert seit
29. September 2005
Beiträge
2.176
Reaktionswert
0
Ort
Hessen
  • USA-Rundreise / Ist die Route so umsetzbar? Beitrag #5
Hi Marc,

ich schliesse mich Stefan's Meinung an, für den Grand Canyon N.P. braucht man, wenn man keine Tageswanderung geplant, keinen kompletten Tag für den Grand Canyon N.P. Aufenthalt.

Bei den letzten Stationen rund um Las Vegas sind wir uns nicht so sicher, was die Entfernungen und Strecken angeht. Vielleicht gibt es hier Optimierungsbedarf!?!?
Den Schlenker ab Palm Springs via Las Vegas zum Grand Canyon N.P. ist in Eurem Fall eigentlich wirklich ein Umweg der Zeit kostet, da Ihr ja ab Las Vegas wieder zurückfliegen werdet.

Vorschlag:


  • San Diego - Anza Borrego S.P. - Palm Springs
  • Palm Springs - Joshua Tree N.P. - Oatman - Kingman
  • Kingman - (hist. Route 66) - Grand Canyon N.P.
  • Grand Canyon N.P. - Page
  • Page - Bryce Canyon N.P.
  • Bryce Canyon N.P. - Zion N.P. - St. George (oder evtl. weiter bis Mesquite)
  • St. George (Mesquite) - evtl. Valley of Fire S.P. - Las Vegas
  • Las Vegas
  • Las Vegas- Mietwagenrückgabe - LAS - BRD

Der Aufenthalt in Las Vegas würde sich zwar um einen Tag verkürzen, aber da es scheinbar Euer erster USA Aufenthalt sein wird, würdet Ihr so noch eine Facette des Südwestens kennenlernen resp. hineinschnuppern können.

Falls Ihr weitere Fragen habt, nur zu!

Bis dann...

Thorsten :wink:
 
M
MOB1978
Newbie
Registriert seit
9. Juli 2009
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • USA-Rundreise / Ist die Route so umsetzbar? Beitrag #6
Hallo Alle!

Erstmal vielen herzlichen Dank für eure Rückmeldungen. Wir haben die Route ein wenig umgestellt, gebucht und freuen uns wie Schneekönige, dass es im zweiten Jahr in Folge in die USA geht.

Viele Grüße
Marc
 
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.054
Reaktionswert
188
  • USA-Rundreise / Ist die Route so umsetzbar? Beitrag #7
Halo Marc

die beiden Tage Grand Canyon - Bryce Canyon-Las Vegas haben immerhin über 540 ml Fahrtstrecke und dabei habt Ihr dann noch nichts angeschaut: Ihr fahrt an Antilope Canyon -Horse Shoe Bend - Toadstool Hoodoos - Zion Canyon - Valley of Fire eigentlich nur dran vorbei, da Ihr kaum dazu komen werdet, auszusteigen, denn es sind gut über 10 Std. Fahrt
bei 21 Tagen sollten eigentlich für die NAtur des Südwestens mehr als die eingeplanten 2 Alibibesuche drin sein, außer natürlich es ist nur Interesse für die Städte da, dann könnte man sich aber den Schlenker zum Bryce auch sparen;
VG
Utahfan
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben