USA Reise

    Diskutiere USA Reise im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo, ich möchte im Februar in die Staaten fliegen und habe da eine Frage. Darf ich überhaupt mit meinem Freund einreisen? Ich bin erst 20 Jahre alt...
G
Gast290
Gast
  • USA Reise Beitrag #1
Hallo,
ich möchte im Februar in die Staaten fliegen und habe da eine Frage.
Darf ich überhaupt mit meinem Freund einreisen? Ich bin erst 20 Jahre alt und in den USA ist man doch erst mit 21 volljährig. (Er ist 23)
In manchen Hotels dürfte ich nicht einchecken!

Ich hoffe da kann mir jemand helfen, das wäre meine erste Reise in die USA! ;D
 
S
Steve
Amerika Fan
Registriert seit
1. September 2004
Beiträge
98
Reaktionswert
0
Ort
Cinci
  • USA Reise Beitrag #2
Hallo,
ich möchte im Februar in die Staaten fliegen und habe da eine Frage.
Darf ich überhaupt mit meinem Freund einreisen? Ich bin erst 20 Jahre alt und in den USA ist man doch erst mit 21 volljährig. (Er ist 23)
In manchen Hotels dürfte ich nicht einchecken!

Ich hoffe da kann mir jemand helfen, das wäre meine erste Reise in die USA!  ;D
Klaro duerft ihr beide einreisen! Alle papiere dabei haben und es ist kein prob.
Da du mit deinem Freund unterwegs bist kann er ja das Zimmer Buchen. Sollte kein prob. sein.
Als meine Schwester mich in den USA besuchen kam als sie 17 war, kam sie mit ihrem gleichaltrigen Freund. Hatten keine Probleme. Als sie eine Nacht am Flughafen in Chicago verbracht haben, musst ich halt das Zimmer buchen, da beide unter 21 waren.
 
N
NY2G
Newbie
Registriert seit
3. Januar 2010
Beiträge
3
Reaktionswert
0
Ort
BW/Germany
  • USA Reise Beitrag #3
1. USA Reise

... werde November für eine Woche in die USA reisen. Flug geht über STR - Amsterdam - New York JFK - Syracuse. Der Rückflug geht über Syracuse - Atlanta - STR. Hat jemand Erfahrungen mit den Flufhäfen? Hab jeweils 2 - 2 1/2 Std. Aufenthalt, ich denke das sollte für das Auschecken/Einchecken... jeweils ausreichen. Vorausgesetzt natürlich keine Verspätungen.
Dann wäre es interessant zu wissen, wie Ihr mit der Zeitumstellung zurecht kommt... irgendwelche Tipps?
Was auch noch interessant wäre, bezahlt Ihr dort eher mit Bargeld, Kreditkarte oder vielleicht EC Karte? Sollte man Bargeld in Deutschland umtauschen oder erst in den USA?
Bin gespannt auf Eure Erfahrungsberichte und Tipps... Danke! :smile:
 
Frostbeule
Frostbeule
Ehrenmitglied
Registriert seit
12. Juni 2008
Beiträge
2.832
Reaktionswert
1
Ort
Hamburg
  • USA Reise Beitrag #4
mit deiner EC-Karte wirsr du nicht so weit kommen, mit der EC-Karte kannst du halt Geld aus dem Automaten ziehen ist in der Regel viel besser als ein Umtausch. Etwas Bargeld für Kleinigkeiten und Tringrelder für Zimmerservice.
Ohne Kreditkarte geht es nicht, die wirst du halt brauchen für die Automietung und im Hotel wird die auch eher gesehen als Bargeld.
Restaurants habe ich mit Bargeld bezahlt.

Die 2 Stunden sollten ausreichen bedenke, aber in JFK mußt du dein Gepäck wieder neu aufgeben und durch den Zoll. Auf dem Rückflug werden deine Sachen durch gereicht bis zum Zielflughafen.
 
F
FrEsHy
Newbie
Registriert seit
23. August 2010
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • USA Reise Beitrag #5
Dann wäre es interessant zu wissen, wie Ihr mit der Zeitumstellung zurecht kommt... irgendwelche Tipps?

Was auch noch interessant wäre, bezahlt Ihr dort eher mit Bargeld, Kreditkarte oder vielleicht EC Karte? Sollte man Bargeld in Deutschland umtauschen oder erst in den USA?
Bin gespannt auf Eure Erfahrungsberichte und Tipps... Danke! :smile:
Hi,

also zu 1.)
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es für mich NACH USA nicht so ein großes Problem war. Klar man wird am Anfang abends recht früh müde, aber es ist hier ja so aufregend, dass man das schnell vergisst :)
Andersherum ist es allerdings schon ein wenig schwieriger, da Du ja nicht einfach länger aufbleiben kannst, sondern "früher" ins Bett musst. Daher würde ich immer ein paar Tage einplanen bevor man z.B. wieder zur Arbeit muss. MEINE ERFAHRUNG :)

Zu 2.)
ALLES :D
Also zum bezahlen in nem Shop (Outlet z.B.) nehme ich immer die KreditKarte.
Tanken und Geldabheben mache ich mit der Maestro. Habe letztens in San Francisco Geld abgehoben mit der Maestro und es hat mich 3$ Gebühren gekostet (bei 300$).
Ja und Bargeld habe ich immer dabei. Das brauch man wenn man was kleines Essen möchte (FastFood), für den RoomService oder auch so als Tip mal (Valet-Parking ect.). Man kann zwar bei McDonald's ect. auch mit Kreditkarte bezahlen, aber das finde ich irgendwie albern..

Als Anmerkung: Da man beim bezahlen mit einer Kreditkarte an der Zapfsäule einen ZIP-Code eingeben muss (meine PLZ aus Berlin funkt nicht), bezahle ich immer völlig problemlos mit Maestro + PIN.

Und zumindest etwas Bargeld würde ich auf jeden Fall mitnehmen, da Du das auf jeden Fall brauchst!

Viele Grüße aus Los Angeles
>FrEsHy<
 
Blaubaerin
Blaubaerin
Ehrenmitglied
Registriert seit
26. Januar 2009
Beiträge
6.363
Reaktionswert
596
Ort
Südniedersachsen
  • USA Reise Beitrag #6
mit deiner EC-Karte wirsr du nicht so weit kommen, mit der EC-Karte kannst du halt Geld aus dem Automaten ziehen ist in der Regel viel besser als ein Umtausch. Etwas Bargeld für Kleinigkeiten und Tringrelder für Zimmerservice.
Ohne Kreditkarte geht es nicht, die wirst du halt brauchen für die Automietung und im Hotel wird die auch eher gesehen als Bargeld.
Restaurants habe ich mit Bargeld bezahlt.
Wie Freshy es beschrieben hat.....KK ist nicht zwingend notwendig.
Ich habe auch fast alles mit der EC-Maestro Karte bezahlt.

Beim Geldabolen am Automaten muss man nur bedenken, dass es DORT Gebühren kostet und bei der eigenen Bank u.U. auch noch mal.

Meine Bank nimmt pro Abhebung bis 400 Dollar noch mal satte 5 Euro! :eek:
 
F
FrEsHy
Newbie
Registriert seit
23. August 2010
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • USA Reise Beitrag #7
Guten Morgen :)

Stimmt das mit den Gebühren habe ich ganz vergessen.
Meine Bank hat auch um die 5€ berechnet.
Aber ok, bei meiner Kreditkarte muss ich auch 1% bezahlen. Von daher nimmt sich das kaum etwas.
Sehr gut ist es wenn man z.B. eine Postbank SparCard hat. Mit der kann man öfter im Jahr (glaube 10x) weltweit kostenlos Geld abheben. Ich habe so eine Karte, hab sie aber nicht mehr gefunden :D


Und zur KreditKarte:
Also man braucht schon zwingend eine. Für den Mietwagen & Hotelzimmer ist sie zwingend erforderlich! Wenn man keinen Mietwagen mietet und in Motels übernachtet, dann kann man unter Umständen vllt. ohne auskommen. Ideal ist es aber nicht. Als "Pfand" für irgendwelche Dinge die man sich ausleiht braucht man auch eine KreditKarte.
Aber es ist eben nicht mehr so wie "früher" wo man mit der Maestro so gut wie gar nichts anfangen konnte und für alles und jedes eine KreditKarte gebraucht hat :)
 
Blaubaerin
Blaubaerin
Ehrenmitglied
Registriert seit
26. Januar 2009
Beiträge
6.363
Reaktionswert
596
Ort
Südniedersachsen
  • USA Reise Beitrag #8
ok...den Mietwagen hatte nicht bedacht. ;)

Aber wenn man das Zimmer bar bezahlt, braucht man eben keine KK.
 
Frostbeule
Frostbeule
Ehrenmitglied
Registriert seit
12. Juni 2008
Beiträge
2.832
Reaktionswert
1
Ort
Hamburg
  • USA Reise Beitrag #9
Problem könnte, aber beim Zimmer werden die möchten gern eine Sicherheit sehen und bei Barzahlung ist es ein Problem, es könnte schließlich was im Anspruch genommen werden zB. das Telefon.
 
Blaubaerin
Blaubaerin
Ehrenmitglied
Registriert seit
26. Januar 2009
Beiträge
6.363
Reaktionswert
596
Ort
Südniedersachsen
  • USA Reise Beitrag #10
andererseits sollte man die Maestro-EC Karte dort mal ausprobieren, man wird ja immer gefragt, ob man sie als Debit oder Creditkarte nutzt.
Und wenn man dann "Credit" sagt, müsste es doch gehen, oder?

ich habe halt beide Karten, von daher weiß ich es leider nicht.:confused:
 
A
Anzeige
Re: USA Reise
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben