USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen

    Diskutiere USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hey! :smile: Wir (Paar, beide 24, 1x Student, 1x frischer Absolvent) werden Ende August heiraten und sind nun dabei unsere Flitterwochen zu planen...
H
Honeymoon_USA
Newbie
Registriert seit
21. Mai 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen Beitrag #1
Hey! :smile:

Wir (Paar, beide 24, 1x Student, 1x frischer Absolvent) werden Ende August heiraten und sind nun dabei unsere Flitterwochen zu planen. Nachdem wir die typischen europäischen Ziele durchgekaut haben, sind wir auf die USA gekommen.
Die Flitterwochen sollen ja natürlich ein Erlebnis werden, welches uns ein Leben lang positiv in Erinnerung bleiben soll. Daher sehen wir die USA als sehhhhrr individuelles Reiseziel an. ;)

Mit unseren überschlägigen Planung haben wir letztes Wochenende angefangen und kommen nicht wirklich vorwärts, da wir von den USA bisher so viel Plan haben wie ein Regenwurm vom Fliegen.
Wir sind also blutige Newbies. :redface:

Zu Beginn haben wir uns einen ungefähren Zeitplan abgesteckt, der soll Ende August anfangen und dann ca. 10 Tage lang sein.
Da wir zu 90% von Hamburg aus fliegen wollen, würden wir uns für einen Direktflug nach Newark entscheiden, der fliegt täglich und kostet insgesamt ~580€/Person (Hin- & Rückflug zusammen).
Wir würden gerne ca. 2 Tage in NYC bleiben um dann mit dem Mietwagen an der Küste über Atlantic City in Richtung Washington D.C. aufzubrechen.
Dort wollen wir auch ca. 2 Tage verbringen um dann zurück nach NYC zu fahren, damit wir dann den Heimflug antreten können.

Wie viele Zwischenziele sollte man Einplanen?
Was gibt es für schöne Strände an der Atlantikküste?
Würdet ihr andere Routen vorschlagen? Richtung Norden?
Könnt ihr uns da Empfehlungen und Anregungen geben?
Wir sind da eigentlich relativ offen. Frauchen möchte etwas Wasser sehen und Männchen etwas Kultur.


Als Budget haben wir uns 1000€/Person + X€/Person eingeplant.(Aufstockung kein Problem, solange es im Rahmen bleibt)
Den Mietwagen ab Newark habe ich für Fahrer unter 25Jahren für ~300€/Woche gefunden.
Es blieben also 700€ für den "Rest".
Haltet ihr das für machbar?
Oder ist es vielleicht utopisch ein solches Vorhaben umzusetzen? :confused:
Sollten wir lieber 7 statt 10 Tage planen?

Könnt ihr uns sagen wie die Anbindung vom Flughafen Newark nach New York ist?
Ist es überhaupt ein guter Flughafen?
Wo in New York sollte/könnte man gut übernachten?
Wenn wir ein Auto mieten, würden wir es erst nach dem New York Besuch holen, denn in New York lohnt es sich bestimmt nicht.
Sollten wir es trotzdem am Flughafen holen? Wir müssten es am letzten Tag vor dem Abflug ja auch wieder abgegen.
Wie ist das mit einem deutschen Führerschein?
Wird der akzeptiert?
Sind die Angebote von Holidayautos mit gratis Tankfüllung, diversen Extras und gratis zweitem Fahrer brauchbar?

Was sagt ihr? Sind die USA für uns "geeignet" oder sollten wir uns doch lieber mit einer Woche auf den spanischen Inseln begnügen?


Wir haben unsere Fragezeichen jetzt nicht gezählt, aber auf den ersten Blick sind es sehr viele. :eek:

Über ein paar Tipps würden wir uns sehr freuen, als Dankeschön würde es natürlich einen Tourbericht inkl. Fotos und Route für das Forenarchiv geben. :smile:

LG

die Honeymooner
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Anzeige
Re: USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen
LASVEGAS
LASVEGAS
Newbie
Registriert seit
28. Oktober 2004
Beiträge
39
Reaktionswert
0
Ort
Las Vegas
  • USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen Beitrag #2
das sind natuerlich viele Fragen auf einmal. Die Verbindung von Newark (guter Flughafen) nach JFK ist entweder per Wagen / Bus oder Zug zu bewaeltigen. Es gibt planmaessige "transfers" von einem zum anderen. Hotels in New York sind nicht ungedingt, koennen allerdings, preiswert sein, vorallem sollte man sich eine "sichere" Gegend raussuchen. Uebernachtsungsmoeglichkeiten auf keinen Fall dem Zufall ueberlassen und die 1. Nacht auf jeden Fall anbuchen die weiteren entweder verlaengern und wenn es nicht gefaellt dann weiter. Wenn ihr weitere Hilfe benoetigt ...email genuegt.
 
Chinaski
Chinaski
Punk
Registriert seit
16. Februar 2008
Beiträge
884
Reaktionswert
0
  • USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen Beitrag #3
Das klassische Fliiterwochenziel sind ja eigentlich die Niagarafälle, dort wäre ja auch Wasser zu sehen, allerdings nicht so viel wie am Atlantik. Den kann man sich wiederum aber auch in NYC angucken (Coney Island, Rockaway Beach). Atlantic City soll nicht so dolle sein, was ich bisher gehört habe, das muss man sich nicht unbedingt auf die Liste setzen.

In eurem Fall wäre ein Gabelflug natürlich praktischer, obwohl das von Hamburg aus natürlich dann nicht nonstop geht. Aber man würde sich die Rückfahrt von DC nach NYC sparen und könnte die Zeit anderswo investieren.

Wie man vom Flughafen in die Stadt kommt, erfährt man meistens auf der Homepage des entsprechenden Flughafens, und zwar in der Rubrik "Ground Transportation". Die Informationen für Newark findest Du beispielsweise hier: http://www.panynj.gov/airports/ewr-ground-transportation.html.

Wo man in New York übernachtet, ist schlicht eine Preisfrage. Manhattan ist leider sehr teuer, dafür ist man halt mitten drin. Preiswerter übernachten kann man dann auf der anderen Seite des Hudson in New Jersey. Wenn ich mich nicht irre, gibt es hier im Forum auch einen Thread zu Hotels in New York, da sollte Dir die Suchfunktion weiterhelfen.

Wenn man den "Strandurlaub" streichen würde, könnte man die Tour NYC-DC auch sehr gut ohne Auto machen und mit dem Zug fahren. Das dürfte in dem Fall dann auch nicht teurer sein als ein Mietwagen für eine Woche, jedenfalls wenn man sich den Rückweg nach NYC spart. Der Mietwagen steht in DC dann auch nur wieder rum, weil er zum Sightseeing eher hinderlich ist, mit der Metro ist man besser dran. Auf dem Weg nach DC könnte man dann beispielsweise in Phliladelphia noch zwei Übernachtungen einschieben. Mehr würde ich in die 10 Tage nicht reinpacken, aber das ist natürlich Ansichtssache.
 
Bosley
Bosley
Blogger
Registriert seit
23. Oktober 2009
Beiträge
850
Reaktionswert
1
Ort
Nürnberg
  • USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen Beitrag #4
Zwei Vorschläge:

1. Bleibt in New York, denn da kann man theoretisch auch einen Monat bleiben und man hat nicht alles gesehen! Zwei Tage sind viel zu kurz. Strände gibt es in NYC auch gute und schöne. Zum Übernachten hätte ich zwei Vorschläge. Entweder ihr übernachtet in Jersey City und fahrt dann jeden Tag mit dem Path Train in die Stadt(in 5 Minuten bist du Downtown) oder ihr mietet euch eine Ferienwohnung in Staten Island. Manhattan ist ziemlich teuer. Unter 800 € incl. Flug bekommt ihr nichts was halbwegs akzeptabel ist (für eine Woche). Jersey am besten über Priceline buchen, da kommt meistens das Hyatt raus und da habt ihr deutlich mehr Leistung für den gleichen Preis. Flitterwochen sollten ja schon etwas schöner sein als 5 qm Zimmer und Bad auf dem Gang!


2. Fahrt von NYC nach Boston und von dort über die Nigarafälle zurück. Ihr könnt allerdings auch zwischen Boston und NYC genug sehen (Yale, Cape Cod, etc) und lasst deswegen die Niagarafälle einfach weg (sind zwar schön aber kosten auch mindestens drei Tage eures Urlaubes wenn man An- und Abreise mit einplant.
Boston kann man in einem Tag erreichen und dann dort ein, zwei Tage bleiben. Von da aus würde ich dann an der Küste zurück nach NYC fahren.


Generelle Tipps. Mietwagen nicht in Manhattan anmieten, am besten in Newark, weil der Staat New York für U25 recht teuer ist. Mit dem Mietwagen nicht nach Manhattan reinfahren (das Fahren fand ich unproblematisch, aber der Stellplatz ist sehr teuer)


Zu Washington: Lohnt sich meiner Meinung nach nicht so sehr, wenn es aber sein muss dann so: New York, Philadelphia, Washington, Atlantic City, New York. 10 Tage sind da aber fast schon zu kurz.


Budget müsst ihr denk ich nochmal aufstocken.
 
H
Honeymoon_USA
Newbie
Registriert seit
21. Mai 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen Beitrag #5
Hey,

Entschuldigung, dass wir uns jetzt erst wieder melden, gestern hatten wie so viel auf dem Programm, so dass der PC ausblieb.

Danke für die Tipps, das hat uns echt schon weitergeholfen.

Unser bisheriger Plan sieht circa so aus:
31.08. Ankunft NJC
01.09. NYC
02.09. NYC, Mietwagen von Newark holen
03.09. Ostküste New Jersey
04.09. Ostküste New Jersey
05.09. Ecke Baltimore/Washington
06.09. Washington
07.09. Hinterland Pennsylvania
08.09. Richtung NYC
09.09. Abflug

Wir haben insgasamt das Gefühl als sei unsere Route nicht wirklich ideal.
Gerne würden wir ja auch in die Hamptons, aber das ist anscheinend wirklich viel zu teuer.
Generell ist Autofahren bei uns nicht das Problem, wenn wir "on the road" sind, dann meist richtig. Also quer durch Schleswig-Holstein und Dänemark sind wir auch schon. Das waren ~1500km in einer Woche und das war nicht wirklich schlimm.

Ein paar Alternativen, wie findet ihr die?
Route Alternativ 1
Route Alternativ 2
Route Alternativ 3

Ein paar wichtige Fragen sind uns noch eingefallen:
-Wie ist es mit den toll-roads? Was kostet das ungefähr?
-Man muss ja eine Adresse bei Einreise in die USA angeben an der man sich aufhält. Wie verhält es sich da wenn man täglich das Hotel wechselt oder noch gar keines gebucht hat?
-Was sind so die täglichen Lebenserhaltungskosten? (Essen+Trinken)


Generell fällt uns immer wieder auf, dass wir große Probleme mit der Einschätzung von Karten haben. So sieht beispielweise Manhattan für uns auf der Karte eher klein aus, dass dieser Stadtteil jedoch so groß ist wie 2-3x Kiel überrascht uns immer wieder neu.

Danke! :smile:

LG
wir
 
Bosley
Bosley
Blogger
Registriert seit
23. Oktober 2009
Beiträge
850
Reaktionswert
1
Ort
Nürnberg
  • USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen Beitrag #6
Wollt ihr unbedingt nach Washington? Wenn ja, dann fahrt doch so:
NYC - Atlantic City - Washington - Philadelphia - NYC

Lasst Sachen wie Baltimore weg. Cleveland lohnt sich meiner Meinung nach überhaupt gar nicht!

Plant mindestens einen Tag mehr für NYC ein, zwei Tage wären noch besser. Wenn ihr nur einen vollen Tag für NYC habt, könnt ihr die Stadt nicht wirklich erleben und werdet wohl nur von A nach B hetzen.

Ihr könntet ja auch Atlantic City gegen ein nettes Hotel oder B&B an der Küste tauschen.

Zu deinen Fragen:

1. Das kostet nicht die Welt. Ihr fahrt immer von Mautstation zu Mautstation und die Strecken dazwischen liegen ca. bei einem Dollar. Darüber braucht ihr euch echt keine Sorgen machen.

2. Ihr gebt einfach die Adresse des Hotels an, in dem ihr als erstes übernachtet. Zur Not geht auch die Adresse von der Mietwagenstation, allerdings werdet ihr in NYC ja auf jeden Fall reservieren.

3. Eure täglichen Kosten für Lebensmittel hängen von euren Vorlieben ab. Es geht billig mit Fast Food und teuer mit richtigen Essen. Andersrum geht es auch...


Zu den Strecken in Manhattan: unterschätzt das nicht, Manhattan ist wirklich groß. Legt einfach mal bei Goggle Earth das Lineal an. In Manhattan sammelt man leicht einige Meilen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H
Honeymoon_USA
Newbie
Registriert seit
21. Mai 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen Beitrag #7
Hey :smile:

@Bosley: Vielen Dank, das sind echt super Tipps! :smile:
Beim Futter sind wir recht offen, eine Woche FastFood überleben wir schon mal. :redface:

Mittlerweile sind wir sogar schon am überlegen, ob wir nur in NJ bzw. NYC bleiben, aber so wirklich können wir uns nicht von der Idee mit der Küste und/oder Washington trennen. Und ehrlich gesagt, ein Roadtrip hat doch was, oder?

Letzte Nacht haben ich (männchen) bis heute morgen um 04:30Uhr den PC gequält und begeistert in diversen Foren gelesen.
Erstmals habe ich mich auch mit Priceline auseinander gesetzt und gelesen, dass man ja die reinsten Luxus-Hotels günstig buchen kann. Ein bisschen habe ich mich gleich ins "Hyatt on the Hudson" verguckt.
Leider trennen uns zwei wohl recht wichtige Faktoren bisher von dem Hotel:
1. Wir haben keine Kreditkarte! (noch ;) Geht eine Prepaid-Karte auch??)
2. Anscheinend ist der September sehhhhrrrr teuer in NJ/NYC!?!?
Oder täuschen wir uns da?

Für die weitere Tour habe ich schon bei roomsaver geguckt, jedoch gibt es die Coupons für das nächste Quartal erst ab dem 31.05., da müssen wir den Teil der Planung noch etwas zurückstellen.

Ist der Flugpreis von ~550€ p.P. (neues Angebot gefunden) denn überhaupt okay? Begeistert habe ich auch schon von den Error Fares gehört, aber das wird wohl nichts. :biggrin:

Irgendwie ist es ein tolles Gefühl zu sehen, wie die Flitterwochen im Kopf und auf dem Papier etwas Gestalt annehmen. Andererseits ist der Trip nach Amerika etwas so großes für uns, dass es irreal und unmöglich erscheint. :confused: :rolleyes:

Danke! :thumbsup:
 
Bosley
Bosley
Blogger
Registriert seit
23. Oktober 2009
Beiträge
850
Reaktionswert
1
Ort
Nürnberg
  • USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen Beitrag #8
1. Ohne Kreditkarte geht in den USA gar nix! Spätestens beim Mietwagen. Aber es ist ja kein Problem eine zu bekommen.

2. NYC ist immer teuer. Versucht einfach nicht zum Labour Day Weekend on NYC zu sein. Am besten die ganze Reise erst danach, weil es dann in den USA meistens billiger wird.


Hab euch jetzt mal was zusammengestellt, so würde ich fahren:

http://bit.ly/9I2Pih


1. Tag Ankunft
2. Tag New York
3. Tag New York
4. Tag New York
5. Tag New York - Atlantic City/Jersey Shore
6. Tag Strandtag
7. Tag Atlantic City - Washington
8. Tag Washington - Philadelphia
9. Tag Philadelphia - New York


Theoretisch könntet ihr noch einen Tag anhängen wo es euch am besten gefällt.

In Philadelphia reicht eine Übernachtung. Von Washington seid ihr recht schnell in Phillie und an dem halben Tag könnt ihr alle Basics sehen, außer ihr wollt irgendwelche Museen besuchen. Wir waren damals im BW Center City. Hatte eine gute Lage und Parkplatz war glaub ich auch umsonst.

In Washington reicht ein Tag auch aus um alles mal gesehen zu haben, außer ihr wollt hier Museen besuchen. Lohnt sich hier eher als in Phillie. Nehmt euch ein zentrales Hotel, von dem ihr alles erlaufen könnt. In Washington sind die meisten Gegenden nicht so toll... (meine Meinung)

An der Küste würde ich mich nach einem netten B&B umsehen.
 
H
Honeymoon_USA
Newbie
Registriert seit
21. Mai 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen Beitrag #9
Hey,

mittlerweile haben wir uns so an den Gedanken der Flitterwochen in den USA gewöhnt, so dass wir uns mehr oder weniger schon entschieden haben. :biggrin:

Mit Museen ist das bei uns immer so eine Sache. Es kommt immer ganz auf unsere Laune an. Wir haben schon in winzig kleinen Ausstellungen Stunden zugebracht und in riesigen Ausstellungen nur wenige Minuten. Und das obwohl beide Ausstellungen sehr interessant waren. ;)
Und manchmal machen wir auch gleich einen großen Bogen.
In Hinblick auf die Flitterwochen: Auch wenn die Zeit sehr knapp ist, werden wir evtl. auch in das ein oder andere Museum hineinblicken. (Eher amerikanische Geschichte als Kunstgeschichte... ;) )

Momentan ist unsere Zeit wieder so knapp, dass die weitere Planung wieder auf's Wochenende geschoben haben. Also folgen bestimmt wieder ganz viele Fragen.... :redface:

Danke nochmals! :-)
Wir melden uns wieder.

LG
wir :smile:
 
L
Lilly86
Amerika Kenner
Registriert seit
14. Mai 2010
Beiträge
417
Reaktionswert
0
  • USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen Beitrag #10
Verstehe ich das richtig, dass eure Flitterwochen nur eine Woche lang sein sollen?!
Wenn man das erste Mal in NYC ist, sind 2 Tage zu knapp, ihr solltet min. 4 Tage einplanen...außerdem würde ich euch Cape Cod/Boston noch ans Herz legen, das hat etwas sehr romantisches, wie ich finde.

Meine Eltern waren damals auch in den USA auf Honeymoon...allerdings über 3 Wochen. Ich würde euch auch einen etwas längeren Aufenthalt empfehlen, wie du schreibst, es soll ja was besonderes sein.
 
H
Honeymoon_USA
Newbie
Registriert seit
21. Mai 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen Beitrag #11
Mit einigen Verspätungen gibt es wieder News bei uns:

Juhuuuuu, wir haben gestern die Flüge gebucht. :smile::smile::smile::smile::smile::smile::smile:

Nachdem wir am Do im Reisebüro waren und zu hören bekamen, dass der Flug dort 670€ p.P. kosten soll, empfahl und die Angestellte doch nochmal im Internet zu gucken.
Gesagt getan, doch plötzlich waren gestern kaum noch Flüge verfügbar und die wenigen sollten auch 600€+ kosten. Also haben wir das Telefon geschnappt und telefoniert.
Das Ergebnis 545€ p.P. zzgl. Versicherung, Reservierunggebühr, Buchungsgebühr, usw. Das macht dann ~610€ also gute 65€ mehr pro Person.
Heute habe ich (männchen) nochmal geeguckt und finde prompt wieder Flüge die günstiger als je zuvor sind. Ab 489€ + die Gebühren.
Manchmal ist Neugier nicht gut. ;) :biggrin:

(Nebenbei: Aus Termingründen wird es nun definitiv die 10 Tagestour)

Im Vergleich zum Reisebüro aber dennoch ein großer Unterschied, wenn man überlegt, dass die Rohkosten für den Flug eine Differenz von 125€ haben! :eek:
Aber wenigstens den Mietwagen wollen wir dort buchen, denn der ist dort sogar preiswerter. Sachen gibts......
(Welche Mietwagengröße ist für 2 Personen geeignet? Wir dachten an Intermediate. Ist das okay oder schon "too much"?

Jetzt kann endlich die Planung in die nächste Runde gehen.

Es fehlt uns nun die genaue Route, die Hotels und die Planung für NYC.

Hotels in NYC über Priceline?! (KK besorgen wir gerade)
Die restlichen über die Roomsaver.com Coupons oder auch über Priceline?
Wie viel vorher sollte man bei Priceline buchen um gute Preise zu bekommen?

Man ist das aufregend! :redface:

LG
wir
 
A
Anzeige
Re: USA Newbie: Flitterwochen NYC + Rundreise, viele Fragen
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten