Usa - b2?

    Diskutiere Usa - b2? im USA: Visa und Einreise Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Mein Name ist Nadine, ich bin 19 Jahre alt und bin im letzten Schuljahr (13te Klasse). Nach meinem Abitur würde ich gerne ein Jahr in Amerika...
  • Schlagworte
    1 jahr aufenthalt binding ties einreise usa
xxengelxx1
xxengelxx1
Newbie
Registriert seit
3. November 2009
Beiträge
15
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #1
Hallo

Mein Name ist Nadine, ich bin 19 Jahre alt und bin im letzten Schuljahr (13te Klasse). Nach meinem Abitur würde ich gerne ein Jahr in Amerika bleiben. Ich weiß auch schon wo und Unterhaltskosten würden auch nicht aufkommen, da ich bei meinem Freund wohnen könnte.

Ich würde gerne ein b2-Visum beantragen (vorerst für 6 Monate und dann eventuell verlängern). Habe aber mehrfach von "Binding Ties" gelesen... nun ja, ich habe weder einen ausbildungsvertrag (Ausbilder, die einen schon für ein Jahr im vorraus schreiben gibts selten (oder garnicht)). Und auch keinen Studienplatz. Ich wohne noch bei meinen Eltern und habe deshalb auch keinen Mietvertrag. Nun ist meine Frage, was könnte ich noch als "binding ties" verwenden? Und falls ich eine ausbildungsstelle finde, mit der ich tatsächlich für das jahr 2011 einen Vertrag hätte, würde das reichen?
Stellt es ein problem dar, dass ich bei meinem Freund wohnen will?

Ich würde auch lieber dort arbeiten, damit ich dort ein wenig geld habe und ihm nicht auf der Tasche liege. Wo muss ich da hin um sowas zufinden? Wie kann ich mich da bewerben? Wo gibts agenturen die mich vermitteln? Könnte ich überhaupt aussuchen wo ich arbeiten will (Copperas Cove,Texas <- der ort wo ich hin will)??Wo finde ich jemanden, der mir helfen könnte zu suchen? Ich habe mich schon auf mehreren Seiten erkundigt, aber nie war wirklich etwas hilfreiches dabei. ich brauche jemanden, der mir in MEINEM fall helfen kann und nicht nur allgemeine sachen erzählt - die kann ich auch selber nachlesen-.

Wäre es denn besser ein Visum mit arbeitserlaubnis zu beantragen oder eines ohne?

Danke euch für eure Hilfe....

mfg Nadine;)
 
florida-swim
florida-swim
Cane for life
Registriert seit
31. Mai 2009
Beiträge
3.338
Reaktionswert
39
Ort
Atlanta, GA
  • Usa - b2? Beitrag #2
Hallo


Ich würde gerne ein b2-Visum beantragen (vorerst für 6 Monate und dann eventuell verlängern). Habe aber mehrfach von "Binding Ties" gelesen... nun ja, ich habe weder einen ausbildungsvertrag (Ausbilder, die einen schon für ein Jahr im vorraus schreiben gibts selten (oder garnicht)). Und auch keinen Studienplatz. Ich wohne noch bei meinen Eltern und habe deshalb auch keinen Mietvertrag. Nun ist meine Frage, was könnte ich noch als "binding ties" verwenden? Und falls ich eine ausbildungsstelle finde, mit der ich tatsächlich für das jahr 2011 einen Vertrag hätte, würde das reichen?
Stellt es ein problem dar, dass ich bei meinem Freund wohnen will?

Ich würde auch lieber dort arbeiten, damit ich dort ein wenig geld habe und ihm nicht auf der Tasche liege. Wo muss ich da hin um sowas zufinden? Wie kann ich mich da bewerben? Wo gibts agenturen die mich vermitteln? Könnte ich überhaupt aussuchen wo ich arbeiten will (Copperas Cove,Texas <- der ort wo ich hin will)??Wo finde ich jemanden, der mir helfen könnte zu suchen? Ich habe mich schon auf mehreren Seiten erkundigt, aber nie war wirklich etwas hilfreiches dabei. ich brauche jemanden, der mir in MEINEM fall helfen kann und nicht nur allgemeine sachen erzählt - die kann ich auch selber nachlesen-.

Wäre es denn besser ein Visum mit arbeitserlaubnis zu beantragen oder eines ohne?

Danke euch für eure Hilfe....

mfg Nadine;)
Ohne Ausbildungsvertrag oder Studienplatz glaube ich nicht, dass dir das B2 genehmight wird. Die wollen wirkliche binding ties sehen. Noch dazu kommt, dass du zu deinem Freund willst. Da liegt es sehr sehr Nahe, dass dir Bleibeabsichten unterstellt werden. Die binding ties sind dazu da damit solche Gedanken gar nicht erst aufkommen koennen.
Ein Visum mit Arbeitserlaubnis kann man leider nicht einfach so beantragen. Dazu muesstes du entweder bei der Lottery gewinnen, deinen Freund heiraten, ein Praktikum machen etc. (lies dir dazu mal die Visa Stickies durch). US Arbeitserlaubnisse sind schwer begehrt und wenn man die einfach so beantragen koennte koennten sich die USA vor Einwanderern wohl nicht mehr retten.
Meiner Ansicht nach kommen fuer dich im Moment in Frage: Praktikum in den USA, studieren in den USA (noetiges Geld sollte vorhanden sein) oder VWP.
 
jenjen
jenjen
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
31. August 2006
Beiträge
782
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #3
Wie waers denn wenn du dir fuer diese Zeit einen Praktikumsplatz suchst? Dafuer muesstest du dann allerdings das J1-Visum beantragen. Allerdings wirst du dort unentgeltlich arbeiten muessen.
Oder du koenntest ein Studium aufnehmen- allerdings sind die Studiengebuehren dort nicht ganz ohne. Da duerftest du allerdings arbeiten, aber das auch nur auf geringfuegiger Basis.
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #4
Man kann Praktika machen obwohl man noch garkeinen Beruf/Lehre hat ...geschweige denn irgendwas angefangen :confused:
 
jenjen
jenjen
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
31. August 2006
Beiträge
782
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #5
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #6
Hallo

Mein Name ist Nadine, ich bin 19 Jahre alt und bin im letzten Schuljahr (13te Klasse). Nach meinem Abitur würde ich gerne ein Jahr in Amerika bleiben. Ich weiß auch schon wo und Unterhaltskosten würden auch nicht aufkommen, da ich bei meinem Freund wohnen könnte.

Aha...

Ich würde gerne ein b2-Visum beantragen (vorerst für 6 Monate und dann eventuell verlängern).
Dann ist der obige Vorsatz ganz schlecht..und einfach 6 Monate verlaengerung gibt es eh nicht...

Habe aber mehrfach von "Binding Ties" gelesen... nun ja, ich habe weder einen ausbildungsvertrag (Ausbilder, die einen schon für ein Jahr im vorraus schreiben gibts selten (oder garnicht)). Und auch keinen Studienplatz. Ich wohne noch bei meinen Eltern und habe deshalb auch keinen Mietvertrag.
Das natuerlich schlecht,dann wuerde ich auch von B abraten...

Nun ist meine Frage, was könnte ich noch als "binding ties" verwenden? Und falls ich eine ausbildungsstelle finde, mit der ich tatsächlich für das jahr 2011 einen Vertrag hätte, würde das reichen?
Waere schon mal nicht schlecht,ob's dem Konsul reicht,kann man natuerlich nicht vorhersagen...

Stellt es ein problem dar, dass ich bei meinem Freund wohnen will?
Ist auf jedenfall nicht sehr hilfreich....

Ich würde auch lieber dort arbeiten, damit ich dort ein wenig geld habe und ihm nicht auf der Tasche liege. Wo muss ich da hin um sowas zufinden?
Garnicht, weil du keine Arbeitserlaubnis bekommst und mit dem B darfst du nicht arbeiten..wenn du das jahr gehen solltest,musst du eh Geld fuer dienen Unterhalt nachweisen und ihm dann auf der tasche liegen...

Wie kann ich mich da bewerben? Wo gibts agenturen die mich vermitteln? Könnte ich überhaupt aussuchen wo ich arbeiten will (Copperas Cove,Texas <- der ort wo ich hin will)??Wo finde ich jemanden, der mir helfen könnte zu suchen? Ich habe mich schon auf mehreren Seiten erkundigt, aber nie war wirklich etwas hilfreiches dabei. ich brauche jemanden, der mir in MEINEM fall helfen kann und nicht nur allgemeine sachen erzählt - die kann ich auch selber nachlesen
da kann dir keiner helfen...weder eine Agentur noch wir hier...du hast keinerlei Qualifikation um ein Arbeitsvisa zu bekommen....du kannst dich gleich von dem Gedanken verabschieden,das wird nix...

Wäre es denn besser ein Visum mit arbeitserlaubnis zu beantragen oder eines ohne?
Es gibt keine B -visa mit Arbeitserlaubnis .....work visa, aber das kannst du nicht beantragen weil siehe oben....

Dann sollte man noch erwaehnen , wenn dir das B offiziell abgelehnt wird, kannst du nicht mehr ohne B einreisen. ...also ganz normal als Touri einreisen geht dann nicht mehr fuer bestimmte Zeit......du kannst, wenn sich deine Verhaeltnisse geaendert haben,nochmal versuchen eins zu bekommen....alos solltest du dir das gut ueberlegen..entweder nur fuer 3 Monate als Touri..oder ein B versuchen,es nicht bekommen..und deinen Freund laengere zeit nicht besuchen koennen....oder ein B bekommen,ihm aber auf der Tasche liegen..
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #7
jenjen
jenjen
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
31. August 2006
Beiträge
782
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #8
Man kann Praktika machen obwohl man noch garkeinen Beruf/Lehre hat ...geschweige denn irgendwas angefangen :confused:
Hab grad das hier gefunden:


  • ab 18 Jahre alt
  • eingeschrieben an einer Uni/FH/Berufsschule/Berufsakademie
  • spätester Praktikumsbeginn innerhalb von 12 Monaten nach Ende der Ausbildung
  • Arbeitserfahrung wird nicht verlangt
Dieses J1 Visum ermöglicht Studierenden/Auszubildenden Arbeitserfahrungen in den USA zu machen um theoretisches, an der Universität erworbenes Wissen zu vertiefen bzw. praktisch anzuwenden.


(Quelle: http://www.ayusa.de/j1-visum-praktikum-usa/uebersicht-ds-2019.html#Voraussetzungen)


...also faellt die Option, ein Praktikum in den USA zu absolvieren, wohl doch fuer die Fragestellerin weg..
 
S
Sak
Amerika Tourist
Registriert seit
13. Januar 2009
Beiträge
192
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #9
"Wäre es denn besser ein Visum mit arbeitserlaubnis zu beantragen oder eines ohne?"
Sorry, aber das klingt echt lustig xD
Wie beim Dönerstand, mit oder ohne Zwiebeln? :D
Leider gehts nicht so einfach.^^

"Meiner Ansicht nach kommen fuer dich im Moment in Frage: Praktikum in den USA, studieren in den USA (noetiges Geld sollte vorhanden sein) oder VWP."

Eine Frage. Warum sollten sie, Sie unter VWP einreisen lassen aber nicht mit dem B-Visum. Ich meine wenn Sie beabsichtigen würde, in den USA zu bleiben, illegal, dann macht es doch kein Unterschied ob sie, Sie mit VWP oder mit dem Visum reinlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #10
Sak..kannst du mal quoten ueben..ist so unuebersichtlich....;)..einfach mal so tun als wenn du wo antwortest und dann aber auf Vorschau klicken,dann siehst du ob's geklappt hat..
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #11
"

"Meiner Ansicht nach kommen fuer dich im Moment in Frage: Praktikum in den USA, studieren in den USA (noetiges Geld sollte vorhanden sein) oder VWP."
Aber fuer ein Praktikum erfuellt sie ja nicht die Voraussetzungen
ab 18 Jahre alt
eingeschrieben an einer Uni/FH/Berufsschule/Berufsakademie
spätester Praktikumsbeginn innerhalb von 12 Monaten nach Ende der Ausbildung
Sie hat ja gerade mal Abi..

Eine Frage. Warum sollten sie, Sie unter VWP einreisen lassen aber nicht mit dem B-Visum. Ich meine wenn Sie beabsichtigen würde, in den USA zu bleiben, illegal, dann macht es doch kein Unterschied ob sie, Sie mit VWP oder mit dem Visum reinlassen.
Weil sie beim B angeben muss warum-wieso-weshalb-wo sie wohnt ...binding ties.....das muss sie ja beim VW nicht..da macht sie Urlaub und gut ist...;)
 
florida-swim
florida-swim
Cane for life
Registriert seit
31. Mai 2009
Beiträge
3.338
Reaktionswert
39
Ort
Atlanta, GA
  • Usa - b2? Beitrag #12
noch ein Idee: au-pair?! Aber da kann man erfahrungsgemäss so gar nicht entscheiden wos hingehen soll.

@ rabiene:
ja Praktikum geht nicht. War am brainstormen und hab einfach mal so vor mich her geschrieben ;)
 
S
Sak
Amerika Tourist
Registriert seit
13. Januar 2009
Beiträge
192
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #13
Sak..kannst du mal quoten ueben..ist so unuebersichtlich....;)..einfach mal so tun als wenn du wo antwortest und dann aber auf Vorschau klicken,dann siehst du ob's geklappt hat..
Also
glaube
hat
oder?^^

Ja, ich befürchte gerade, die gleichen Probleme zu bekommen wie xxengelxx1,
weil die Umstände ähnlich sind. Hab auch keine "Binding Ties" wie Mietvertrag oder Ausbildungsvertrag. Und ein Arbeitsvertrag von einem normalen Job, also ein Job ohne Ausbildung, wird den ja kaum reichen...Ich meine, bei mir ist es nicht ganz so schlimm, weil ich ja keine Freundin oder so besuche, sondern dort alleine wäre. So ist der Verdacht auf einheiraten schonmal nicht da...
Aber trotzdem, bekommt man die B-Visa Genehmigung nur wenn man solche "Binding Ties" nachweißt?

JUHU, ICH KANN QUOTE BENUTZEN!!
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #14
noch ein Idee: au-pair?! Aber da kann man erfahrungsgemäss so gar nicht entscheiden wos hingehen soll.
Da wird es wohl an den Kinderbetreuungs-Pflichtstunden hapern...sach ich jetzt mal so...

@ rabiene:
ja Praktikum geht nicht. War am brainstormen und hab einfach mal so vor mich her geschrieben ;)
Aha..dann beim naechsten storm...haende festbinden..:laugh:
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #15
. So ist der Verdacht auf einheiraten schonmal nicht da...
Die verdaechtigen schon aus Prinzip...:eek:
Aber trotzdem, bekommt man die B-Visa Genehmigung nur wenn man solche "Binding Ties" nachweißt?
Kann man so sagen....nur nehme ich mal an, wenn du ein 2019 hast etc.dann sehen sie ja das du ein Praktikum machst.....bei der O-posterin waere ja nur um laenger bei ihrem Freund zu sein....und das sieht ohne BT's nicht gut aus...

Und was das fuer ein Arbeitsvertrag ist,ist doch wohl wurscht..Vertrag ist Vertrag und wenn du einen Schreib beibringst das sie dich am ...Datum... wieder zurueck erwarten,sollte das wohl reichen..
 
S
Sak
Amerika Tourist
Registriert seit
13. Januar 2009
Beiträge
192
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #16
Nein, ich habe nicht vor dort ein Praktikum zu machen.
Also mal so gefragt...wenn ich einfach nur 6 Monate dort sein mag, ohne irgendeine Tätigkeit (Au-Pair, Praktikum usw.) und keine Binding Ties vorweisen kann, dann wird da nicht viel drauß ?
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #17
Nein, ich habe nicht vor dort ein Praktikum zu machen.
Also mal so gefragt...wenn ich einfach nur 6 Monate dort sein mag, ohne irgendeine Tätigkeit (Au-Pair, Praktikum usw.) und keine Binding Ties vorweisen kann, dann wird da nicht viel drauß ?
Ich sag mal so....es gibt ja auch Leute die 6 Monate durch's Land reisen wollen..die muessen ja belegen das sie das finanzieren koennen,welche Reiseroute etc.....die koennen ja auch nicht grossartig BT's vorweisen...wer bekommt schon 6 Monate Urlaub..mit der Wohnung muss man ja auch was machen....die bekommen das ja auch.....nur garnix haben und dann beim Freund wohnen,da gehen die Alarmglocken an...
 
S
Sak
Amerika Tourist
Registriert seit
13. Januar 2009
Beiträge
192
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #18
Ja ich würde so viel Geld mitnehmen das ich über die 6 Monate gut rüberkomme aber mehr auch nicht. Allerdings wollte ich die ganzen 6 Monate in Los Angeles sein und keine große Reise machen.
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #19
Tja, wenn du das ordentlich begruenden kannst,koenntest du es versuchen. Nur bin ich da skeptisch,weil wozu muss du 6 Monate an einem Ort sein,da reichen auch 3...so koennte der Konsul denken..
 
xxengelxx1
xxengelxx1
Newbie
Registriert seit
3. November 2009
Beiträge
15
Reaktionswert
0
  • Usa - b2? Beitrag #20
Ok, ich danke erstmal für die Antworten.

Hab mir dann im bett gestern noch einen anderen Plan überlegt....

Wenn ich es so mache, dass ich erst für drei Monate dahin fahr und dann wieder zurück in Deutschland bin und dann hier für drei Monate ne ausbildung suche (nehmen wir mal an ich bekomme eine), eine ausbildungsstelle habe und anstatt bei meinem freund bei einem Kumpel (verheiratet<- will sich aber scheiden lassen,w as bis dahin wahrscheinlich nicht klappt... + 2 Kinder) mitwohnen würde...denkst du dann würde ich ein Visa für 6 Monate bekommen. Ohne dort zuarbeiten, nur um die Zeit bis zur Ausbildung noch urlaub zumachen?
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten