Urlaub mit Ami-Pass?

    Diskutiere Urlaub mit Ami-Pass? im USA: Visa und Einreise Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen! Ich war nun in mehreren Foren und in jedem wird mir etwas anderes berichtet, offiziele Einträge finde ich auch nicht. Vll kann mir...
  • Schlagworte
    ami-pass einreise usa-reise visum trotz pass
S
Sunny124
Newbie
Registriert seit
15. November 2009
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #1
Hallo zusammen!

Ich war nun in mehreren Foren und in jedem wird mir etwas anderes berichtet, offiziele Einträge finde ich auch nicht. Vll kann mir hier jemand helfen (Links, etc.). ;)

Also, mein Vater ist Amerikaner, meine Mum Deutsche. Dadurch besitze ich beide Staatsbürgerschaften. Nun möchte ich meinen Vater in L.A. besuchen (14 Tage) und habe dazu Fragen. :smile:

Brauche ich ein Visum? Zur Erinnerung; ich hab den Ami-Pass.
Muss ich einen deutschen Reisepass beantragen? Habe den Perso.
Gibt es sonst irgendetwas was dringend zu beachten wäre? Bin da nicht so ganz auf dem Laufendem, ändert sich ja auch ständig alles. ;)

Und wie ist das mit der Mitnahme von alkoholgefüllten Süßigkeiten? Meine grandma steht tierisch auf Mon chéri und ich würd die gern mitnehmen.

Danke im vorraus!
Grüßle,
Sunny
 
A
Anzeige
Re:
Hallo Sunny124,

schau mal hier:
amipass .
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #2
Wenn du einen gueltigen US-Pass hast,reist du damit....und nein du brauchst kein Visum...

Du kannst das mit den Mon Cherie nur versuchen, verboten ist es wohl nicht,weil ist ja kein Liter Alkohol oder so......kann nur sein, das wenn sie sie finden sie die wegnehmen wenn sie sie nicht finden, freut sich Oma...
Nur muss ich eins sagen...die schmecken wenn die ankommen sehr merkwuerdig, weil im Frachtraum ist ja recht kalt und irgendwie schadet das den Dingern...
 
Schattenkind
Schattenkind
Knollengewächs
Registriert seit
14. Mai 2009
Beiträge
198
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #3
für deinen Besuch brauchst du kein visum. du bist amerikanische staatsbürgerin ;)

aber ich denke, dass du dir einen deutschen reisepass besorgen solltest. so weit ich das durch verschiedene beiträge mitbekommen habe, reist man in die staaten mit dem ami-pass und nach deutschland mit dem deutschen pass ein.

wenn du nach deinem besuch wieder in deutschland einreist, mit einem ami-pass, dann wirst du ja quasi als tourist behandelt und nicht als deutsche staatsbürgerin. weiterhin ist ein deutscher reisepass sowieso erforderlich für reisen außerhalb der EU.
 
Ulrich-TX
Ulrich-TX
Ehrenmitglied
Registriert seit
15. Februar 2005
Beiträge
2.054
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #4
für deinen Besuch brauchst du kein visum. du bist amerikanische staatsbürgerin ;)

aber ich denke, dass du dir einen deutschen reisepass besorgen solltest. so weit ich das durch verschiedene beiträge mitbekommen habe, reist man in die staaten mit dem ami-pass und nach deutschland mit dem deutschen pass ein.
Wenn bzw. da sie einen gueltigen Personalausweis hat, dann braucht sie fuer die Wiedereinreise nach Deutschland/Europa keinen Pass. Daher: US Pass und deutscher Perso reichen fuer die Reise. Visum wird nicht benoetigt.
 
S
Sunny124
Newbie
Registriert seit
15. November 2009
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #5
Sehr nett, vielen Dank! :smile:
 
RVer
RVer
NordAmerika WoMo(RV)Fan
Registriert seit
29. April 2009
Beiträge
5.223
Reaktionswert
66
Ort
Edmonton, AB
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #6
Doppelte Staatsbuergerschaft?

einem DEUTSCHEN Beamten (an der Grenze) zeigt man immer zuerst den DEUTSCHEN REISEPASS. Unser Sohn hat es mal unbewusst anders herum gemacht. Der Grenzbeamte hat sich FAST nicht wieder ein gekriegt!!!?:laugh::biggrin:


Grusse
RVer
 
Schattenkind
Schattenkind
Knollengewächs
Registriert seit
14. Mai 2009
Beiträge
198
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #7
Wenn bzw. da sie einen gueltigen Personalausweis hat, dann braucht sie fuer die Wiedereinreise nach Deutschland/Europa keinen Pass. Daher: US Pass und deutscher Perso reichen fuer die Reise. Visum wird nicht benoetigt.
noch mal für mich zum verständnis: wenn sie am deutschen flughafen eincheckt, dann kann sie das mit dem ami-pass tun? ich dachte, das müsste man mit dem deutschen pass.

wenn dem nicht so ist: um so besser für sie ;)
 
R
rweb
Tourist
Registriert seit
23. September 2008
Beiträge
1.540
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #8
R
rweb
Tourist
Registriert seit
23. September 2008
Beiträge
1.540
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #9
noch mal für mich zum verständnis: wenn sie am deutschen flughafen eincheckt, dann kann sie das mit dem ami-pass tun? ich dachte, das müsste man mit dem deutschen pass.
Nein, am deutschen Flughafen checkt sie mit dem amerikanischen Pass
ein, am amerikanischen mit dem deutschen.

wenn dem nicht so ist: um so besser für sie ;)
Wie ich schon sagte: Sie MUSS auch mit einem deutschen Pass reisen,
alles andere ist illegal.
 
Ulrich-TX
Ulrich-TX
Ehrenmitglied
Registriert seit
15. Februar 2005
Beiträge
2.054
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #10
In der Praxis wird das vielleicht funktionieren, aber das ist ein Verstoss
gegen das deutsche Passgesetz und kann ein paar tausend Euro Bussgeld
kosten, wenn man Pech hat.

http://bundesrecht.juris.de/pa_g_1986/__1.html
Weisst Du, wie oft ich innerhalb Europas unterwegs war, und mich nur mit dem Personalausweis ausgewiesen habe? Und zwar sowohl bei den Deutschen als auch bei den anderen (z.B. in England, da die ja nicht zum Schengenabkommen zaehlen). Da hat keiner auch nur zweimal hingeguckt.

Und wie es bei Wikipedia so schoen heisst:
Der Personalausweis ist Passersatz für Bürger der Europäischen Union und genügt beim Überschreiten einer nationalen Grenze innerhalb der EU.
Die Grenzstelle bei der Rueckkehr nach Deutschland (z.B. Flughafen Frankfurt) ist fuer mich innerhalb der EU. Also reicht es den Perso vorzuzeigen. Beim Einchecken in USA zeigt sie den US Pass.


Uebrigens -- mal abgesehen von dieser Diskussion wuerde ich schon auch einen deutschen Pass beantragen. Was man hat, das hat man. Und man weiss ja nie, wann man ihn ma braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Stern
Amerikaner
Registriert seit
28. Juni 2008
Beiträge
1.220
Reaktionswert
1
Ort
TN
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #11
Ich bin vor zwei Wochen problemlos mit einem seit 2 Jahren abgelaufenen deutschen Reisepass nach Deutschland eingereist. Keiner hat auch nur ein Wort darüber verloren. Aber natürlich solltest du möglichst sowohl einen deutschen als auch einen US-Pass haben. Ich sehe da kein Problem.
 
R
rweb
Tourist
Registriert seit
23. September 2008
Beiträge
1.540
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #12
Weisst Du, wie oft ich innerhalb Europas unterwegs war,
Europa ist auch was anderes, das zaehlt zu den Ausnahmen §2 Passgesetz.

Die Grenzstelle bei der Rueckkehr nach Deutschland (z.B. Flughafen Frankfurt) ist fuer mich innerhalb der EU.
Nicht, wenn man aus den USA kommt. Das Gesetz ist hier eindeutig.

Dass es in der Praxis meist gut geht, das glaube ich auch. Wegen den 59 Euro fuer
den Reisepass aber einige Tausend Euro Bussgeld zu riskieren, halte ich nicht fuer
besonders clever. Aber wir sind ja alle alt genug um selbst zu wissen, was wir tun.
 
Schattenkind
Schattenkind
Knollengewächs
Registriert seit
14. Mai 2009
Beiträge
198
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #13
Ich bin vor zwei Wochen problemlos mit einem seit 2 Jahren abgelaufenen deutschen Reisepass nach Deutschland eingereist. Keiner hat auch nur ein Wort darüber verloren. Aber natürlich solltest du möglichst sowohl einen deutschen als auch einen US-Pass haben. Ich sehe da kein Problem.
darf ich mal nachfragen, ob du ohne probleme an deinem abflughafen einchecken konntest? wir hatten nämlich mal das gleiche problem und massive schwierigkeiten am amerikanischen flughafen. wir waren auf dem weg zum deutschen konsulat, um eben den abgelaufenen pass zu erneuern und wären beinahe nicht ins flugzeug gekommen und wurden einer extra sicherheitsprüfung unterzogen.

da meinte es einer ganz genau. kollegen von ihm, die das mitbekamen, schüttelten den kopf und winkten uns dann problemlos durch. das war ein inneramerikanischer flug.

ich frage mich deswegen, wie du ohne probleme mit einem abgelaufenen pass auf einen internationalen flug einchecken konntest.

die einreise mit abgelaufenem pass im heimatland ist tatsächlich unproblematisch.
 
R
rweb
Tourist
Registriert seit
23. September 2008
Beiträge
1.540
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #14
Stern checkte wahrscheinlich mit ihrem amerikanischen Pass ein.
 
RVer
RVer
NordAmerika WoMo(RV)Fan
Registriert seit
29. April 2009
Beiträge
5.223
Reaktionswert
66
Ort
Edmonton, AB
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #15
Abgelaufener Pass

soviel ich weiss verlangen die Airlines eine Gueltigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten ?

RVer
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #16
noch mal für mich zum verständnis: wenn sie am deutschen flughafen eincheckt, dann kann sie das mit dem ami-pass tun? ich dachte, das müsste man mit dem deutschen pass.
Touris z.b. haben ja auch keinen deutschen...;)

darf ich mal nachfragen, ob du ohne probleme an deinem abflughafen einchecken konntest?

ich frage mich deswegen, wie du ohne probleme mit einem abgelaufenen pass auf einen internationalen flug einchecken konntest.

die einreise mit abgelaufenem pass im heimatland ist tatsächlich unproblematisch.
Ich denke das das einchecken auch problemlos war, weil sie ja nach Hause geflogen ist, da ist den Amis ja egal wie lange der Pass gueltig ist...umkehrt waere sie wohl nicht reingekommen....

soviel ich weiss verlangen die Airlines eine Gueltigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten ?
Fuer Deutsche gilt das hier...

Benötigt wird ein normaler maschinenlesbarer Reisepass, der in seiner Gültigkeit nicht vor Beendigung der Reise in die USA abläuft
Das aber nur fuer die Einreise wichtig....
 
S
Stern
Amerikaner
Registriert seit
28. Juni 2008
Beiträge
1.220
Reaktionswert
1
Ort
TN
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #17
darf ich mal nachfragen, ob du ohne probleme an deinem abflughafen einchecken konntest? wir hatten nämlich mal das gleiche problem und massive schwierigkeiten am amerikanischen flughafen. wir waren auf dem weg zum deutschen konsulat, um eben den abgelaufenen pass zu erneuern und wären beinahe nicht ins flugzeug gekommen und wurden einer extra sicherheitsprüfung unterzogen.

da meinte es einer ganz genau. kollegen von ihm, die das mitbekamen, schüttelten den kopf und winkten uns dann problemlos durch. das war ein inneramerikanischer flug.

ich frage mich deswegen, wie du ohne probleme mit einem abgelaufenen pass auf einen internationalen flug einchecken konntest.

die einreise mit abgelaufenem pass im heimatland ist tatsächlich unproblematisch.
Ich bin mit meinem gueltigen US-Pass eingecheckt und mein Mann mit seinem vor 1 Jahr abgelaufenen deutschen Pass. Das ergab keinerlei Probleme und keine Rueckfragen (nur verwirrte Blicke). Er musste zusaetzlich zum Pass einen gueltigen Ausweis vorweisen.
 
Schattenkind
Schattenkind
Knollengewächs
Registriert seit
14. Mai 2009
Beiträge
198
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #18
Ich bin mit meinem gueltigen US-Pass eingecheckt und mein Mann mit seinem vor 1 Jahr abgelaufenen deutschen Pass. Das ergab keinerlei Probleme und keine Rueckfragen (nur verwirrte Blicke). Er musste zusaetzlich zum Pass einen gueltigen Ausweis vorweisen.
ach so, alles klar :smile:

aber trotzdem interessant, dass das so einfach geklappt hat. gut, zu wissen ;)
 
B
Brother_Hesekiel
Gesperrt
Registriert seit
30. Oktober 2009
Beiträge
36
Reaktionswert
0
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #19
Wie wir alle wissen muss man als US Staatsbuerger in die USA mit dem US Pass einreisen. Den hat sie, und damit ist es kein Problem damit in D einzuchecken (noetig, da kein Visum), in den USA einzureisen, und von dort wieder nach D auszureisen.

Als Amerikanerin kann sie ohne Probleme in Deutschland mit dem US Pass einreisen. Deutsche mit Zweistaatlichkeit machen das staendig.

Selbstverstaendlich, und da gebe ich Euch Recht, waere es gute Sitte bei der Rueckreise in Deutschland den Deutschen Reisepass vorzuzeigen, aber ein Amerikaner der nicht im Besitz eines Deutschen Reisepasses ist und nie einen besessen hat, kann m.E. sehr wohl als Amerikaner mit US Pass einreisen.

Nichtsdestotrotz (was fuer ein wunderbares Deutsches Wort) wuerde es Sinn machen, sofern zeitlich moeglich, einen Deutschen Reisepass vor der Abreise zu beantragen und diesen bei der Einreise nach Deutschland vorzuzeigen.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.205
Reaktionswert
927
Ort
Pacific Northwest
  • Urlaub mit Ami-Pass? Beitrag #20
Wenn sie mit dem US Pass nach Deutschland einreist, dann kann sie nur 3 Monate bleiben :cool:
 
A
Anzeige
Re:
Hallo Toapert,

schau mal hier:
amipass .
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten