Unterkunft im Death Valley

    Diskutiere Unterkunft im Death Valley im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Ihr, wir machen im Oktober eine Rundreise durch die USA (Westküste). U.a. suchen wir auf unserer Reise vom Yosemite nach Las Vegas noch eine...
O
Oscar
Newbie
Registriert seit
25. August 2004
Beiträge
7
Reaktionswert
0
  • Unterkunft im Death Valley Beitrag #1
Hallo Ihr,

wir machen im Oktober eine Rundreise durch die USA (Westküste). U.a. suchen wir auf unserer Reise vom Yosemite nach Las Vegas noch eine gute und preiswerte Unterkunft im Death Valley o. in der unmittelbaren Nähe davon. Kann uns da jemand von Euch einen guten Tip geben ?! Und ist zu dieser Reisezeit Vorbuchung angebracht o. finden wir auch spontan dort eine Unterkunft? In den nächsten Tagen werden bestimmt noch einige Fragen von uns kommen und wir freuen uns auf Eure Tips !! Ciao Oscar
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Unterkunft im Death Valley Beitrag #2
Wenn ihr vom Yosemite über Bakersfield - Lake Isabella
Richtung Vegas fahrt, dann bietet sich Ridgecrest an der
395 an, da ist es wirklich noch preiswert. Sollte der
Tiogapass noch auf sein, dann gleich da rüber auf die
395, da wäre dann Bishop hochinteressant. Beide Orte
haben Motels aller bekannten Ketten und man kann
problemlos einchecken, ohne Vorausbuchung. Im Death
Valley direkt müßte man vorbestellen, ist aber auch
wesentlich teurer als die beiden genannten Orte. HANS
 
N
Nordlicht
Newbie
Registriert seit
18. August 2004
Beiträge
18
Reaktionswert
0
  • Unterkunft im Death Valley Beitrag #3
War leider noch nicht in der Gegend. Mir fällt nur gerade ein, dass bisher nur sehr wenige Strecken im Death Valley wieder geöffnet sind. Nicht, dass Ihr eine Unterkunft habt und sämtliche Zufahrtstrassen noch gesperrt sind. ;)

http://www.nps.gov/deva/Photos.htm

Dies nur so als Hinweis nebenbei. Viel Spass auf der Reise !
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Unterkunft im Death Valley Beitrag #4
Von dem Unwetter/Flashflood habe ich ja gewußt, aber
noch keine Bilder gesehen. Dank Dir für den link, so
schlimm habe ich es mir aber nicht vorgestellt. Des-
wegen habe ich auch nichts davon gesagt, weil ja die nächsten Urlauber " erst " Sept. losziehen. Dein Hin-
weis ist deshalb wirklich wertvoll. In meinem Denken
habe ich die Amis in dieser Beziehung nur in guter Er-
innerung, daß sie solche Schäden schnellsten beheben.
Aber beim anschauen der Bilder habe ich auch Bedenken
HANS
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Unterkunft im Death Valley Beitrag #5
Wer zu den Bildern auch den Text über die Sperrungen
lesen will klicke nur
http://www.nps/gov/deva
HANS
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Unterkunft im Death Valley Beitrag #6
Seisse !

Hinter nps bitte einen Punkt, kein slash, also

http://www.nps.gov/deva
 
O
Oscar
Newbie
Registriert seit
25. August 2004
Beiträge
7
Reaktionswert
0
  • Unterkunft im Death Valley Beitrag #7
Vielen lieben Dank für Eure Hinweise !! Wir werden in den nächsten Wochen verfolgen, wie es im Death Valley weitergeht und dann kurzfristig entscheiden. Ansonsten werden wir ggf. als Alternative den Kings Canyon oder Sequoia National Park ansteuern. Welcher von beiden ist empfehlenswerter (nur 1 Tag Aufenthalt) und welche günstigen Übernachtungsmöglichkeiten gibt es dort (kommend vom Yosemite auf dem Weg nach Las Vegas) ?!

Wir haben noch eine weitere Frage: Auf grund der zahlreichen Hotelangebote in San Diego könne wir uns nicht entscheiden. Habt Ihr einen Tip, wo wir eine Mischung aus Strandfeeling und Stadtnähe haben ?
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Unterkunft im Death Valley Beitrag #8
Hi Oscar ! Sequoia und Kings Canyon liegen da oben
beieinander und können bequem an einem Tag besucht
werden. Übernachten im edlen Holiday Inn beim Airport
in Visalia ( ist ganz ruhig, Flieger gibts nur am Tag ).
Dieses Holiday Inn gibt es für sensationelle 46€ im
DERTOUR Katalog, auch nur für eine Nacht. Also ab ins
Reisebüro und buchen. Vor Ort kostet es 75$, dann ist
aber ein komplettes Frühstück dabei. Billiger essen und
frühstücken tut man aber in der Mooney, ist ne Abfahrt
von der Stadtautobahn. San Diego mit Strandfeeling
kostet viele,viele Dollars( 200+mehr), bleibt in down-
town Nähe mit Sea Port Village. Gruß HANS
 
O
Oscar
Newbie
Registriert seit
25. August 2004
Beiträge
7
Reaktionswert
0
  • Unterkunft im Death Valley Beitrag #9
3 Wochen Rundreise West USA

Danke Hans für den Hoteltip in Visalia !!

Tja, so nach und nach fallen uns dann immer wieder Fragen ein..wir hoffen dass diese scheibchenweisen Fragen für Dich/Euch in Ordnung sind ?!
Auf unserer Tour kommen wir auch zum Zion N.P., dort wollen wir eine Nacht bleiben....geplant war eine Unterkunft in Springdale (Lt. unseren Kenntnissen gut gelegen, aber etwas teurer) vor Ort zu suchen. Ist das zu empfehlen ?! Oder sollte man lieber von hier vorbuchen und wenn ja welche Unterkunft könnt Ihr uns empfehlen ?!

Irgendwann kommen wir während unserer Tour auch nach L.A. ....Von dort wollen wir weiter nach San Fran und zwar auf der 101 und zwischendurch einen Shoppingtag im Outlet Store Camarillo/Oxnard einlegen. Und da haben wir dann wieder das Übernachtungsproblem !! Sollen wir nach dem Shoppen lieber noch ein paar Meilen Richtung Santa Barbara fahren und dort eine schöne Unterkunft suchen oder ...?!

Gruß Oscar
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Unterkunft im Death Valley Beitrag #10
Hallo Oskar ! Nur gefragt, das wird keinem zuviel. Zur Unterkunft Zion kann ich
folgendes sagen. Die Unterkünfte da im wunderschönen Virgin River Valley sind
tatsächlich sehr teuer. Wenn Ihr den Zion besucht, gibt es ja drei Möglichkeiten,
wie es von da weitergeht. Da der Bryce Canyon ja mal gerade etwa100km weg ist,
besucht man den auch. Auch am Bryce kann man über DERTOUR überaus güns-
tig für 58€ das Zimmer buchen. Das ist die Bryce View Lodge, direkt an der Ein-
fahrt zum Bryce Canyon. Im DERTOUR sind auch noch 2 andere günstige Motels
die aber schon ein paar km weiter weg sind. Diese Motels am Bryce und eben das
bereits genannte Holiday Inn in Visalia sind aber tatsächlich die einzigsten Aus-
nahmen, die man von hier aus günstiger buchen kann.
Wenn es jedoch vom Zion direkt in Richtung Grand Canyon geht, dann fährt
man bis Kanab, das an der 89 liegt, knapp 60 km. Da gibt es jede Menge Motels
der gängigen Ketten und die Preise liegen zum Teil unter 40$. Kanab ist ein
Westernstädtchen, das durch seine herrliche landschaftliche Umgebung auch
des öfteren von den Filmemachern aus Hollywood aufgesucht wurde. John
Wayne Land eben. Geht es jedoch vom Zion aus Richtung Vegas , dann fährt
man entlang des Virgin River eben bis St. Georg und da ist es auch wieder
sehr preiswert, weil alle Motelketten vertreten sind.
Kanab oder St.Georg sind vom Zion aus in weniger als einer Stunde zu er-
reichen, zum Bryce etwas über 90 Minuten.
Die Übernachtungen in Kanab oder St.Georg kann man beruhigt ohne Vor-
ausbuchung angehen. Dasselbe gilt auch für Euren Shopping Tag in Oxnard-
Camarillo. Da gibt es in beiden Orten gleich mehrere GoodNite Inns unter
50$. Wann seid Ihr denn in Camarillo? Könntet da eventuell vor Ort telef.
einen Gruss an Freunde von mir ausrichten. Viel Spass HANS
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben