Trinkwasser u Moskitos Südstaaten?

    Diskutiere Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo USA-Fans! Ich fliege in 2 Wochen in die Südstaaten, d. h. eine 2 wöchige Rundreise von Atlanta bis New Orleans. Da es auf Rundreisen manchmal...
A
Anja1
Newbie
Registriert seit
21. April 2009
Beiträge
22
Reaktionswert
0
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #1
Hallo USA-Fans!

Ich fliege in 2 Wochen in die Südstaaten, d. h. eine 2 wöchige Rundreise von Atlanta bis New Orleans.
Da es auf Rundreisen manchmal schwierig ist an Getränke zu kommen, würde es mich interessieren, ob man zwischendurch auch immer mal das Leitungswasser trinken kann. Soll wegen dem Chlor zwar nicht so gut schmecken, aber schädlich ist es doch nicht, oder?

Dann haben wir noch eine Woche in Miami Beach. Hab vor kurzem einen Bekannten getroffen, der auch im Mai dort war und er erzählte, das wäre so schlimm mit den Moskitos, er konnte nachts nur in ein Netz eingewickelt einschlafen. Puh... ! Ist das wirklich so schlimm? Und habt Ihr Tipps was dagegen hilft? Sprays, Creme, etc.

Herzlichen Dank, Anja
 
G
Gast44442
Gast
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #2
Hallo USA-Fans!

Ich fliege in 2 Wochen in die Südstaaten, d. h. eine 2 wöchige Rundreise von Atlanta bis New Orleans.
Da es auf Rundreisen manchmal schwierig ist an Getränke zu kommen, würde es mich interessieren, ob man zwischendurch auch immer mal das Leitungswasser trinken kann. Soll wegen dem Chlor zwar nicht so gut schmecken, aber schädlich ist es doch nicht, oder?

Dann haben wir noch eine Woche in Miami Beach. Hab vor kurzem einen Bekannten getroffen, der auch im Mai dort war und er erzählte, das wäre so schlimm mit den Moskitos, er konnte nachts nur in ein Netz eingewickelt einschlafen. Puh... ! Ist das wirklich so schlimm? Und habt Ihr Tipps was dagegen hilft? Sprays, Creme, etc.

Herzlichen Dank, Anja
Hallo,

am besten die gängigen Sachen aus der Apotheke. Und ein Netz ist natürlich auch gut. (wenn eins vorhanden)

Normalerweise werde ich nicht gestochen.....:biggrin::biggrin::biggrin:

aber in Florida.... oje...bin am anderen Tag sofort in den Drugstore....

Gruß Manu
 
A
Anja1
Newbie
Registriert seit
21. April 2009
Beiträge
22
Reaktionswert
0
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #3
Ohje, das kann ja heiter werden...

In einem Netz schlafen - ob ich da die Augen zukriege?
 
G
Gast44442
Gast
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #4
Ohje, das kann ja heiter werden...

In einem Netz schlafen - ob ich da die Augen zukriege?
Ich schlaf bestens...

Wichtig ist, das Netz vor der 1. Nacht gut auszuschütteln und auf Löcher zu überprüfen...

Aufpassen, dass sich '''mit dir''' niemand ins Innere schleicht.....

Am anderen Morgen so wenig viel möglich öffnen um aus dem Bett zu steigen... Netzt sofort wieder schließen.

So hatte ich nie wieder Probleme.:rolleyes:;)

Interessant, die Moskitos tot im Netz hängen zu sehen.....:eek::eek:
 
Henry79
Henry79
Yuppy
Registriert seit
31. Juli 2006
Beiträge
602
Reaktionswert
0
Ort
Chicago / Houston
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #5
Um das Trinkwasser wuerde ich mir keine grossen Gedanken machen. Man kann das Wasser eigentlich ueberall aus der Leitung trinken, aber ob ich das unterwegs an einer Tankstelle vom Hahn in der Toilette trinken moechte....
Es gibt ueberall Trinkwasser in Flaschen und groesseren Plastikcontainern zu kaufen - in jedem Supermarkt, General Store, Tankstelle, usw. und es ist meistens nicht teuer.

Zu den Moskitos in Florida kann ich nicht so viel sagen (ich kenne eher die noedliche Variante aus Michigan und Canada), aber in was fuer Hotels bleibt ihr denn das man ein Netz braucht? Jedes normale amerikanische Hotel hat doch Tueren und Fenster die im Sommer sowieso fast immer zu sind weil die Klimaanlage ununterbrochen laeuft. Da sollten dann doch die Moskitos kaum eine Chance haben ueberhaupt ins Zimmer zu kommen.
Wenn man abends draussen sitzt kann es natuerlich unbequem werden. Dafuer gibt's Off Spray oder anit-Moskito Kertzen (in jedem Wal-Mart erhaeltlich). Das ist zwar alles nach meiner Erfahrung nicht 100% effektiv, aber besser als nichts.
 
SFanboy1314
SFanboy1314
Vorheriger Benutzername: ARatedChris
Registriert seit
4. März 2010
Beiträge
442
Reaktionswert
0
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #6
Herzlich Willkommen! :D
 
A
Anja1
Newbie
Registriert seit
21. April 2009
Beiträge
22
Reaktionswert
0
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #7
Wir haben ein besseres Hotel, 4 Sterne.
 
G
Gast12102
Gast
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #8
Manche Ecken in Florida scheinen ja noch Entwicklungsland zu sein. Mrs Livingston I presume:>)

Selbst wenn Moskitos, auch bekannt als AL Airforce, hungrig sind - durch die Fliegengitter vor den Fenstern arbeiten sie sich nicht durch. Im Hochsommer treibt das schwuele Klima so manchen Touristen ins klimatisierte Haus/Hotel/Restaurant. Restaurants haben meist ein Schild an der Tuer - no shirt no shoes no service. Ergo kein Zutritt fuer Moskitos.

Wer seine Abende in der Naehe stehender Gewaesser verbringen will, der sollte entsprechende Kleidung tragen - Hosen, lange Roecke, Langarmtop. Es gibt Sprays in Huelle und Fuelle bei Wuehlmart, im Supermarkt, in Drogerien.

Wasser aus dem Hahn in der Tankentoilette trinken ist kein Volkssport. Wer weiss, was an dem Hahn vor mir fuer Pfoten oder Sonstiges war. Schuettel!

Wieso ist es schwierig auf Rundreisen an Getraenke zu kommen? Jede Tanke, jeder noch so kleine Laden verkauft Soda oder Wasser in Flaschen fuer Pfennige.
 
A
Anja1
Newbie
Registriert seit
21. April 2009
Beiträge
22
Reaktionswert
0
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #9
Wenn die Restaurants Schilder aufstellen gegen Moskitos dann häng ich mir doch einfach ein Schild um "Moskitos bitte fernbleiben". :laugh:
 
G
Gast12102
Gast
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #10
Wenn die Restaurants Schilder aufstellen gegen Moskitos dann häng ich mir doch einfach ein Schild um "Moskitos bitte fernbleiben". :laugh:
Bosheiten sollte man immer ganz lesen.
 
G
Gast47248
Gast
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #11
Aufpassen, dass sich '''mit dir''' niemand ins Innere schleicht.....
naja, manu, das kommt immer drauf an, WER sich da reinschleichen will ;)

willkommen anja und sorry fuer die abschweife ...

ich war mal in indonesien, da war das noch schlimmer mit den viechern und malaria gibts da auch. ich hab einfach nen netz aufgespannt und ansonsten mueckenspray benutzt. ist zwar kein tolles parfum, hilft aber. achte vor dem kauf auf eventuelle allergien, da gibts auch "bio" produkte. (gegen malaria hatte ich uebrigens keine tabletten geschluckt wegen der nebenwirkungen die schlimmer sind als malaria selbst und da ist auch nix passiert)

ich wuerde dir klar abraten gechlortes wasser zu trinken. du trinkst das wasser im schwimmbad ja auch net, gelle? chlor wird zum abtoeten von bakterien eingesetzt, d.h. es handelt sich um un- oder schlechtgeklaertes wasser. kauf dir auf jeden fall mineralwasser.

viel spass bei deiner reise! :smile:
 
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #12
Wenn es eine Rundreise per Mietauto ist, kann man doch ohne weiteres eine Kuehlbox und ein paar 24 bottles Wasser mitnehmen.
Eine Rundreise per Autobus- die muessten doch Getraenke haben.
Bleibt bloss noch Greyhound- da wuerde es ein bischen kritischer sein.
 
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #13
naja, manu, das kommt immer drauf an, WER sich da reinschleichen will ;)

willkommen anja und sorry fuer die abschweife ...

ich war mal in indonesien, da war das noch schlimmer mit den viechern und malaria gibts da auch. ich hab einfach nen netz aufgespannt und ansonsten mueckenspray benutzt. ist zwar kein tolles parfum, hilft aber. achte vor dem kauf auf eventuelle allergien, da gibts auch "bio" produkte. (gegen malaria hatte ich uebrigens keine tabletten geschluckt wegen der nebenwirkungen die schlimmer sind als malaria selbst und da ist auch nix passiert)

ich wuerde dir klar abraten gechlortes wasser zu trinken. du trinkst das wasser im schwimmbad ja auch net, gelle? chlor wird zum abtoeten von bakterien eingesetzt, d.h. es handelt sich um un- oder schlechtgeklaertes wasser. kauf dir auf jeden fall mineralwasser.

viel spass bei deiner reise! :smile:

Hier ist alles Trinkwasser gechlort- curtesy der US Regierung. Leider. Wir hatten immer ganz prima Wasser gehabt- wird dauernd getestet und nie was gefunden. Aber den feds ist das egal- jetzt ist Chlor drin. :mad:
 
silky
silky
Wife of the Big Dog
Registriert seit
5. Juni 2009
Beiträge
3.295
Reaktionswert
0
Ort
zuhause
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #14
Hier ist alles Trinkwasser gechlort- curtesy der US Regierung. Leider. Wir hatten immer ganz prima Wasser gehabt- wird dauernd getestet und nie was gefunden. Aber den feds ist das egal- jetzt ist Chlor drin. :mad:
da hast du recht,gechlortes Tap Water:mad: ich trinke auch kein Tap Water,wegen dem Chlor,aber man kann doch wirklih ueberall und in allen Groessen bottled Water kaufen
 
G
Gast47248
Gast
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #15
Hier ist alles Trinkwasser gechlort- curtesy der US Regierung. Leider. Wir hatten immer ganz prima Wasser gehabt- wird dauernd getestet und nie was gefunden. Aber den feds ist das egal- jetzt ist Chlor drin. :mad:
ich kenn das von south italy ... alles gechlort, mitunter stark gechlort. zum wohnungwischen ist das toll, da braucht man nichtmal bodenfix oder meister proper dazuzumischen, das wasser desinfiziert auch so ;)

aber trinken wuerd ich die bruehe nicht ... chlor toetet alles ab, die guten und die boesen bakterien und ausserdem stinkt es. wenn ich an den kaffee denke den ich mir mal mit gechlortem wasser gekocht hab ... mir wird immer noch schlecht ...
 
G
Gast47248
Gast
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #16
Hier ist alles Trinkwasser gechlort- curtesy der US Regierung. Leider. Wir hatten immer ganz prima Wasser gehabt- wird dauernd getestet und nie was gefunden. Aber den feds ist das egal- jetzt ist Chlor drin. :mad:
wie kann man nur :confused:
 
S
Stern
Amerikaner
Registriert seit
28. Juni 2008
Beiträge
1.220
Reaktionswert
1
Ort
TN
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #17
Die Wasserqualitaet ist extrem unterschiedlich. Das Wasser, das in der Stadt Memphis aus dem Wasserhahn kommt, ist qualitativ besser, als das meiste Flaschenwasser. Im Urlaub wird es schwer sein, die Wasserqualitaet zu pruefen (und ich weiss es nur, weil mein Mann in diesem Bereich Profi ist). Du bist auf jeden Fall auf der sicheren Seite, wenn du Wasser in Plastikflaschen kaufst. Wasser mit Kohlensaeure gibt es so gut wie nirgendwo, also wird das mit Sprudel allerdings nichts.
 
G
Gast45003
Gast
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #18
Die Wasserqualitaet ist extrem unterschiedlich. Das Wasser, das in der Stadt Memphis aus dem Wasserhahn kommt, ist qualitativ besser, als das meiste Flaschenwasser. Im Urlaub wird es schwer sein, die Wasserqualitaet zu pruefen (und ich weiss es nur, weil mein Mann in diesem Bereich Profi ist). Du bist auf jeden Fall auf der sicheren Seite, wenn du Wasser in Plastikflaschen kaufst. Wasser mit Kohlensaeure gibt es so gut wie nirgendwo, also wird das mit Sprudel allerdings nichts.

huch, natuerlich gibs das. meine frau zieht sich an dem zeug hoch.....<G>
(im uebrigen auch als citronen limo)
 
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #19
Die Wasserqualitaet ist extrem unterschiedlich. Das Wasser, das in der Stadt Memphis aus dem Wasserhahn kommt, ist qualitativ besser, als das meiste Flaschenwasser. Im Urlaub wird es schwer sein, die Wasserqualitaet zu pruefen (und ich weiss es nur, weil mein Mann in diesem Bereich Profi ist). Du bist auf jeden Fall auf der sicheren Seite, wenn du Wasser in Plastikflaschen kaufst. Wasser mit Kohlensaeure gibt es so gut wie nirgendwo, also wird das mit Sprudel allerdings nichts.

Perrier, San Pelegrino, Appolinaris oder aehnliches gibt es - jedenfalls bei uns.
Mein Mann auf der anderen seite war fast verzweifelt, das er in der deutschen Kleinstadt wo wir waren kein "normales" Wasser in der Flasche gab. Er weigerte sich Appolinaris still zu trinken. :biggrin:
 
silky
silky
Wife of the Big Dog
Registriert seit
5. Juni 2009
Beiträge
3.295
Reaktionswert
0
Ort
zuhause
  • Trinkwasser u Moskitos Südstaaten? Beitrag #20
Mineralwasser kauf ich auch oft ,Zitronenlimo hab ich noch nicht gekauft :frown:
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben