Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan

    Diskutiere Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan im Leben, Studieren und Arbeiten in den USA Forum im Bereich USA Auswandern; Gibt es die Moeglichkeit, die Dollars aus dem 401k/IRA/Roth IRA in einen deutschen tax-deferred Plan (Riester/Ruerup) zu transferieren? Idealerweise...
  • Schlagworte
    transfer 401k ira
C
crispie
Newbie
Registriert seit
26. Juni 2006
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #1
Gibt es die Moeglichkeit, die Dollars aus dem 401k/IRA/Roth IRA in einen deutschen tax-deferred Plan (Riester/Ruerup) zu transferieren? Idealerweise ohne die 10% penalty und income tax. Vielen Dank.
 
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #2
Gibt es die Moeglichkeit, die Dollars aus dem 401k/IRA/Roth IRA in einen deutschen tax-deferred Plan (Riester/Ruerup) zu transferieren? Idealerweise ohne die 10% penalty und income tax. Vielen Dank.
ich habe das im Internet gefunden. Weiss nicht ob dir das weiterhelfen wird.

http://us.kpmg.com/microsite/tax/ies/tea/summer2005/article1.asp

Kann dir das deutsche Konsulat nicht aushelfen? Die muessten doch sowas wissen.
 
G
Gast21527
Gast
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #3
Ohne jetzt geoducks link gelesen zu haben, bin ich der Auffassung, dass es kaum moeglich sein wird. Wie auch? Die Investitionen in 401K or Roth IRA sind Kauf von Wertpapieren ueber eine Invest-Gesellschaft. Warum sollte man die Papiere uebertragen koennen?
Der Unterschied zu privaten Einlagen besteht doch nur darin, dass sie vor Steuer gemacht werden koennen.

Gruss DagO
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #4
Uns hat man gesagt,das man lediglich die Zeiten/Credits die man in USA erarbeitet hat nach D uebertragen werden...wenn es dann soweit ist,gibt es halt 2 Renten...
 
C
crispie
Newbie
Registriert seit
26. Juni 2006
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #5
@geoduck: Vielen Dank fuer die Info's, der Link war recht interessant aber der Inhalt wenig ermutigend, auch wenn die Info eher fuer US citizens gedacht sind.

@dago: Guter Punkt. Ich weiss nicht recht, ob man in Deutschland US-gehandelte Papiere besitzen darf, und ob man beliebige Wertpapierkonten als Ruerup/Riester Konten fuehren kann, da muss ich mich nochmal informieren. Mir ging es aber auch eher darum, die Papiere zu cashen und dann die Dollars nach Deutschland zu transferieren.

@rabiene - sprichst du von social security? Das ist dann nochmal nen anderes Thema. Aber auch bei den 401k/IRA Sachen ist das Liegenlassen in den USA ne Option.

Danke fuer die Antworten.
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #6
@rabiene - sprichst du von social security? Das ist dann nochmal nen anderes Thema. Aber auch bei den 401k/IRA Sachen ist das Liegenlassen in den USA ne Option.
Vom 401K und ich glaube nicht das man da andere Optionen hat als den stehen zu lassen..auszahlen geht wohl nicht,jedenfalls nicht wenn man nach D zurueck geht,aber das hatten wir letzens schonmal und soweit ich weiss haben wir da auch nix genaues rausgefunden....:redface:
 
G
Gast26218
Gast
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #7
meiner meinung nach kann es garnicht funktionieren da die usa und deutschland ja nun mal unterschiedliche laender mit ihren eigenen steuergesetzen. warum sollte uncle sam auf steuern (deferred) verzichten und sie an deutschland abgeben?
 
C
crispie
Newbie
Registriert seit
26. Juni 2006
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #8
@Apex: bei Social Security gibt es meines Wissens bilaterale Abkommen, so dass man die Zeit, die man in die US social security gezahlt hat, in DE anerkennen lassen kann (Rente). Es waere gut, wenn es sowas bei den neuen privat-finanzierten tax-deferred plans auch in irgendeiner form gaebe. Das waere gut fuerr die pan-atlantische Mobilitaet.
 
G
Gast26218
Gast
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #9
@Apex: bei Social Security gibt es meines Wissens bilaterale Abkommen, so dass man die Zeit, die man in die US social security gezahlt hat, in DE anerkennen lassen kann (Rente). Es waere gut, wenn es sowas bei den neuen privat-finanzierten tax-deferred plans auch in irgendeiner form gaebe. Das waere gut fuerr die pan-atlantische Mobilitaet.
die abkommen sind aber nur zur "anrechnung von zeitraeumen" nicht zum transfer von leistungen. z.b. wird dir die arbeitszeit in den usa fuer die deutsche rente angerechnet. nicht aber die betraege die du in den usa gezahlt hast. und umgekehrt. soll heissen du bekommst letztendlich ZWEI renten (aus den usa und deutschland) und nicht eine die die beitraege des anderen landes enthaelt. die gegenseitige anrechnung soll sicherstellen das die wartezeiten (i.d.r. 10 jahre beitragszahlungen in deutschland und in 40 q in den usa) sich nicht bei leuten die in das jeweilige andere land gehen auf max 20 jahre verlaengert.

bei privaten "tax deferred plans" gibt es keine anrechnungszeitraeume. als rentner hast du dann eben -bei der socual security/deuschen rente" eben zwei toepfe.

obe es gut waere oder nicht liegt im auge des betrachters.
 
G
Gast21527
Gast
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #10
... Ich weiss nicht recht, ob man in Deutschland US-gehandelte Papiere besitzen darf, und ob man beliebige Wertpapierkonten als Ruerup/Riester Konten fuehren kann, da muss ich mich nochmal informieren. Mir ging es aber auch eher darum, die Papiere zu cashen und dann die Dollars nach Deutschland zu transferieren...
Natuerlich darfst Du in Deutschland US-gehandelte Wertpapiere besitzen.
Und "eincashen" kannst du die 401 K auch, natuerlich mit Abzug der Einkommensteuer.

Gruss DagO
 
T
Tom089
Newbie
Registriert seit
19. Oktober 2011
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #11
Gibt es die Moeglichkeit, die Dollars aus dem 401k/IRA/Roth IRA in einen deutschen tax-deferred Plan (Riester/Ruerup) zu transferieren? Idealerweise ohne die 10% penalty und income tax. Vielen Dank.
Dein Beitrag ist zwar schon älter aber noch sehr aktuell für mich. Ich habe mehrere Jahre in den USA gelebt und wohne wieder in Deutschland. In den USA habe ich immer noch einen IRA (ex-401k). Mir ist unklar ob dieses IRA-Konto von der deutschen Abgeltungssteuer betroffen ist. Ich habe mehrere Steuerberater gefragt aber keiner scheint sich so richtig damit auszukennen. Weiß hier jemand weiter?
 
W
waltera
USA profi
Registriert seit
13. Mai 2008
Beiträge
711
Reaktionswert
0
Ort
Columbia SC
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #12
Natuerlich darfst Du in Deutschland US-gehandelte Wertpapiere besitzen.
Und "eincashen" kannst du die 401 K auch, natuerlich mit Abzug der Einkommensteuer.
.... und der Tax Penalty für die vorzeitige Entnahme - nicht zu vergessen
 
T
Tom089
Newbie
Registriert seit
19. Oktober 2011
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • Transfer 401k/IRA/RothIRA zu deutschem Riester/Ruerup Plan Beitrag #13
Meine Frage war wohl nicht ganz klar formuliert. Ich meinte, dass ich mein Konto in den USA bis zur Rente behalten werde. Entnahmen finden deshalb nicht statt. Trotzdem bin ich mir nicht sicher, ob ich hier in Deutschland Abgeltungssteuer zahlen muß wenn innerhalb des IRA Kontos Gewinne erzielt werden (d.h. Wenn die Bankberater Fonds oder Aktien an- und verkaufen). In den USA ist das bis zur Auszahlung steuerfrei. In Deutschland gibt es jedoch nichts, das IRA-ähnlich ist. Laut Aussage verschiedener Steuerberater ist das Besteuerungsprinzip der Rürup/Riester-Renten nicht direkt anwendbar. Internationales Steuerrecht ist immer sehr kompliziert.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten