Tipps für unsere Tour und Motels in Kanada

    Diskutiere Tipps für unsere Tour und Motels in Kanada im Kanada Reise Forum im Bereich Kanada Reise; Hallo zusammen, ich plane mit meinem Freund eine zweiwöchige Rundreise in Kanada. Wir landen abends (30.08.) in Vanouver und haben dann vor mit dem...
I
IllAll
Newbie
Registriert seit
29. Juni 2009
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Tipps für unsere Tour und Motels in Kanada Beitrag #1
Hallo zusammen,

ich plane mit meinem Freund eine zweiwöchige Rundreise in Kanada.
Wir landen abends (30.08.) in Vanouver und haben dann vor mit dem Auto nach Banff (01.09 - 04.09.) und Jasper (04.09. - 07.09.) zu fahren. Nachdem wir dort jeweils 3 mal übernachtet haben, möchten wir noch die Natur in Tofino (08.09. - 11.09.) genießen, also noch auf die Vancouver Islands.

Wir wissen noch nicht so genau, wie wir Vancouver einbauen sollen, da hätten wir verschiedene Ansätze.. es wäre sehr nett und hilfreich von euch, wenn ihr uns da ein paar Tipps geben könntet. Ich schreib mal unsere Ideen:

1. 30.08. - 01.09. in Vancouver bleiben, dann erst ein Auto anmieten und nach Banff-Jasper-Tofino, wie oben beschrieben

2. 30.08. abends nach der Landung sofort das Auto anmieten und gleich in Richtung Banff fahren.. dadurch würden sich die Aufenthalte in Banff und Jasper jeweils um einen Tag nach vorne verschieben und wir könnten auf der Durchfahrt von Jasper nach Tofino Vancouver anschauen für einen Tag - Problem:die teuren Parkgebühren in Vancouver???? Motels?? (siehe Frage unten)

3. 30.8. - 31.08. in Vancouver übernachten, 31.08. Vancouver anschauen und abends mit der Tour loslegen...

Wahrscheinlich würde es jeder anders machen.. aber vielleicht hat ja der ein oder andere von euch eine Idee wie es am besten ist.. ;) oder bleibt es sich letztendlich gleich??

Dann hätte ich noch eine Frage: ;)
Falls wir Variante 2 und 3 wählen würden, würden wir uns gerne ein bisschen Flexibilität bewahren und nicht alle Übernachtungen im Voraus buchen. Wir wissen auch, dass im August/September Hauptreisezeit ist und haben deshalb angedacht die Hostels/Guest Houses in den NPs zu buchen. Aber wie ist es denn außerhalb der NPs? Gibt es entlang der "Autobahnen" Motels? Ist die Dichte der Motels so wie in USA? Oder ist es eher ratsam auch schon im Vorherein Motels zu buchen?

Ihr würdet uns wirklich sehr helfen, wenn ihr uns den ein oder anderen Tipp geben könntet!
Also schon mal vielen lieben Dank im Voraus!

Ilse
 
G
Gast7972
Gast
  • Tipps für unsere Tour und Motels in Kanada Beitrag #2
Hallo,

ich würde den Vancouver-Aufenthalt auf das Ende der Urlaubs legen. So habt Ihr etwas Luft, falls irgendwo etwas dazwischenkommt.

Wenn ich es richtig verstehe, wollt Ihr an einem Tag von Jasper nach Tofino kommen. Das klappt auf keinen Fall. Ihr habt ja dazwischen auch noch (je nach Strecke) mindestens 1 Fähre. Hier solltet Ihr zwei, wenn nicht 3 Tage einrechnen.

Die Parkgebühren in Vancouver habe ich gar nicht so hoch in Erinnerung. Ihr müsst auch bedenken, dass das Taxi zum Flughafen auch eine Menge kostet, wenn Ihr das Mietauto schon vorher abgegeben habt.

Gruss Beate
 
RVer
RVer
NordAmerika WoMo(RV)Fan
Registriert seit
29. April 2009
Beiträge
5.222
Reaktionswert
66
Ort
Edmonton, AB
  • Tipps für unsere Tour und Motels in Kanada Beitrag #3
West Kanada Tour

Hallo Ilse, also Jasper - Tofini an einem Tag ist HAPPIG! Einfach zuviel FAHREREI und dann noch die Faehre (Horse Shoe Bay - Nanaimo). Sogar ich als "Einheimischer" wuerde mir diese Strecke nicht vornehmen.....
Fuer eine 2woechige Rundreise kann ich nur die eine (Vancouver Island - Tofino ) oder andere Strecke ( Rockies ) vorschlagen, damit ihr auch sagen koennt, dass ihr auf Urlaub gewesen seit!!!!? Ich persoenlich habe etwas gegen Vorbuchungen... Sollte ein MOTEL voll sein, dann ab zum naechsten. Natuerlich gibt es Daten, da sollte man schon eine Reservierung haben ( Tofino/Jasper - da das Wochenende Sept. 5.6.7. ein langes Wochenende ist ...... LABOUR DAY ). Natuerlich auch auf VI, denn wir sind gerne "DRAUSSEN und nutzen jeden Anlass zum Treffen mit Freunden usw zum BBQ, Campfeuer und Biertrinken!!! Denn der naechste Winter kommt bestimmt!? In und um Vancouver kann man sich auch einige Tage beschaeftigen, etwas unternehmen, ansehen und so richtig Tourist spielen. Es ist also fuer jeden etwas drin!!!! Wandern, Mountain Biking, Kayaking und die Natur erleben.
Sicher wollt ihr auch etwas genauer "sehen"? Nicht nur im Vorbeifahren.
Die Entscheidung ist eure.
Gruesse
RVer
 
I
IllAll
Newbie
Registriert seit
29. Juni 2009
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Tipps für unsere Tour und Motels in Kanada Beitrag #4
Vielen Dank für eure Antworten!
Dann werden wir das nochmal besprechen müssen! :smile:

So wie ich das verstanden habe, ist es also mit den Motels außerhalb der NPs kein Problem, da bin ich beruhigt!

Also nochmal vielen Dank!!

Viele Grüße!
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Tipps für unsere Tour und Motels in Kanada Beitrag #5
Dann hätte ich noch eine Frage: ;)
Falls wir Variante 2 und 3 wählen würden, würden wir uns gerne ein bisschen Flexibilität bewahren und nicht alle Übernachtungen im Voraus buchen. Wir wissen auch, dass im August/September Hauptreisezeit ist und haben deshalb angedacht die Hostels/Guest Houses in den NPs zu buchen. Aber wie ist es denn außerhalb der NPs? Gibt es entlang der "Autobahnen" Motels? Ist die Dichte der Motels so wie in USA? Oder ist es eher ratsam auch schon im Vorherein Motels zu buchen?
Hallo,

ihr solltet beachten, dasss Hostels in Westkanada sehr beliebt sind. In Mehrbettzimmern bekommt man meistens noch etwas, aber viele Leute suchen ein Zweibettzimmer und davon gibt es in den meisten Hostels nur wenige Zimmer. Ohne Reservierung geht in Hostels für Zweibettzimmer wenig.

Richtige Autobahnen gibt es in Kanada nur wenige. Die Motels findet ihr am ehsten an den Ortein- und ausfahrten. Die Motels können kaum übersehen werden. Allerdings sehen nicht alle vertrauenserweckend aus.

Denkt auch daran, dass am 7. September 2009 ein Feiertag ist. Das Wochenende davor ist bekannt dafür, dass ein Verkehrschaos an den Fähren enstehen kann (Vorreservierung ist dann Pflicht) und auch die günstigen Unterkünfte sind dann schnell weg und wenn ihr Pech habt, sind nur noch sehr teure Luxuszimmer übrig. Die Situation an diesem Wochenende ist gerade in den Touristenzentren ((z.B. Tofino, Jasper, Banff,...) schlecht und ihr solltet die Route so planen, dass ihr möglichst an diesem Tagen nicht dort seid (oder vorreserviert habt).

Gruss Tom
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben