Texas

    Diskutiere Texas im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; So, der zweite Thread. Wer hat Erfahrung mit dem Lone Star State? Lohnt sich eine reine Texas-Rundreise? Oder wäre es interessant die "Ost-Route"...
M
MichaelS
Amerika Tourist
Registriert seit
18. November 2008
Beiträge
110
Reaktionswert
0
Ort
München
  • Texas Beitrag #1
So, der zweite Thread.

Wer hat Erfahrung mit dem Lone Star State?

Lohnt sich eine reine Texas-Rundreise?

Oder wäre es interessant die "Ost-Route" (an der Küste entlang durch's Cajun Country in Louisiana nach New Orleans) zu fahren? Kann mir momentan noch kein Bild von der texanischen Golfküste machen. Gibt's da viele Strände? Oder viele Sümpfe? Oder kriegt man gar nicht viel mit von der Küste selbst? Wie steht's um sehenswerte Orte entlang dieser Route?

Oder aber wäre es eher ratsam, den Big Bend NP und El Paso mitzunehmen, um dann westwärts über Tucson, AZ und Phoenix, AZ (lohnend?) nach San Diego und Los Angeles zu fahren? Wie lang müsste man da einplanen?

So oder so würde mein Kerninteresse in Texas auf den Metropolen liegen, vor allem San Antonio und Austin (sollen ja schöne, lebendige Städte sein), aber auch Dallas und Houston.

Für Tipps oder Vorschläge erfahrener Texas-Reisender wäre ich sehr dankbar. Ach ja: Auch hier gilt, dass ich bevorzugen würde, wenn die Reisedauer 2 Wochen nicht überschreiten würde (1 Woche wird wohl nur für die 3 Kernlandmetropolen reichen...).
 
Cowgirl 2
Cowgirl 2
Texassweetheart
Registriert seit
1. Mai 2005
Beiträge
594
Reaktionswert
0
Ort
near Stuttgart
  • Texas Beitrag #2
Howdy!

Texas ist auf alle Faelle eine eigene Reise wert!!! :cool:

Wir waren letztes Jahr 2 Wochen nur in San Antonio u. waeren gerne noch laenger geblieben, da gab es viel zu sehen. ;)
 
F
Floridiana
Ehrenmitglied
Registriert seit
9. September 2001
Beiträge
6.275
Reaktionswert
0
  • Texas Beitrag #3
Kenne nur Austin und San Antonio und das Texas Hill Country. Hat mir alles gut gefallen.

War nur kurz in Fort Worth, muss ich nicht nochmal hin. Und ganz kurz in Corpus Christi und am Strand, ok. aber nicht berauschend, weil es solche breiten Straende fast ueberall an der Ostkueste gibt.

Wenn du in nur 14 Tagen bis Los Angeles faehrst, hast du eigentlich nur Autobahn gesehen. Die landschaftlich interessanten Teile liegen abseits.
 
BieneMaja
BieneMaja
Sunshine Girl
Registriert seit
30. Juni 2009
Beiträge
306
Reaktionswert
0
Ort
Sarasota, Florida
  • Texas Beitrag #4
Kommt darauf an was du machen willst! Wegen kulurellen Dingen und Stränden braucht man nicht nach Texas, aber der Lifestyle ist schon ziemlich cool dort! Auch San Antonio ist eine schöne Stadt (wobei es auch schönere gibt). Texas ist sicher eine Reise wert, aber nur Texas wäre mir zu langweilig....

Lg
 
M
MichaelS
Amerika Tourist
Registriert seit
18. November 2008
Beiträge
110
Reaktionswert
0
Ort
München
  • Texas Beitrag #5
Mmmh, also ich würde gern riesige Steaks essen :biggrin:, Städte anschauen, die sich entweder durch Flair (San Antionio -> Riverwalk?), durch amerikanische Wolkenkratzer-Downtowns (Dallas?) oder Musik und Kultur (Austin?) auszeichnen. Ein bisschen Baden im Meer wäre auch nicht schlecht, und wenn nebenbei noch etwas Natur (faszinierende Nationalparks oder sowas wie die typischen Südstaaten Swamps) abfällt, wäre das auch ganz und gar kein Nachteil.

Wie sieht's mit diesen Wünschen in Texas aus? :smile:
 
M
MichaelS
Amerika Tourist
Registriert seit
18. November 2008
Beiträge
110
Reaktionswert
0
Ort
München
  • Texas Beitrag #6
So, ich hab mich mal hingesetzt, und ein bisschen Routenmäßig getüftelt. Vielleicht kann mir ja der ein oder andere Texas/Südstaaten/Florida-Kenner hier an Board behilflich sein...:smile:

Die Route ist nur das Ergebnis eines ersten Brainstorming, deshalb sind zwei der ersten Fragen, die ich euch stelle: 1.) Welche Jahreszeit wäre für diese Reise ideal bzw. könnte man das Ganze auch im Winter durchziehen? 2.) Ist die Strecke so rum besser (also Texas->Florida) oder andersrum (Florida->Texas). Ansonsten erbitte ich die klassischen Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Streckenlängen, Städtchen, die sich für einen Übernachtungsstopp eignen etc.

Here we go:
Tag 1: Nachmittags Ankunft in Dallas, zentrales Hotel beziehen, erste Erkundungen der Umgebung
Tag 2: Sightseeing Dallas / Fort Worth
Tag 3: Fahrt Dallas -> Austin (200 mi / 3 h), Sightseeing und Nightlife Austin
Tag 4: Fahrt Austin -> San Antonio (80 mi / 1,5 h), Sightseeing San Antonio (Riverwalk)
Tag 5: Fahrt San Antonio -> Houston (200 mi / 3 h)
Tag 6: Sightseeing Houston (NASA)
Tag 7: Fahrt Houston -> Lafayette (215 mi / 3,5 h)
Tag 8: Fahrt Lafayette -> New Orleans (150 mi / 2,5 h), geruhsam durch's Cajun Country (evtl. Swamp Tour oder Plantagenbesichtigung)
Tag 9: Sightseeing New Orleans (waren heuer schon mal hier, deshalb reicht weniger Zeit)
Tag 10: Fahrt New Orleans -> Mobile (150 mi / 2,5 h)
Tag 11: Fahrt Mobile -> Tallahassee (240 mi / 3,5 h), Sightseeing Tallahassee
Tag 12: Fahrt Tallahassee -> St. Augustine (200 mi / 3 h), Besichtigung Wakulla Springs, Sightseeing St. Augustine
Tag 13: Fahrt St. Augustine -> Cape Canaveral (130 mi / 2 h), Besichtigung Cape Canaveral
Tag 14: Fahrt Cape Canaveral -> Ft. Lauderdale (200 mi / 3 h)
Tag 15: Fahrt Ft. Lauderdale -> Miami (30 mi / 0,5 h)
Tag 16: Miami / Everglades
Tag 17: Miami, Abflug Nachmittags/Abends
Tag 18: Heimkehr

Besonders unschlüssig bin ich mir bei den Aufenthaltszeiten in den texanischen Städten. Reicht die Zeit in Austin und San Antonio? Ist die Zeit in Dallas und Houston zuviel? Sind die einzelnen Etappen machbar? Verpasse ich irgendwas elementar wichtiges in Florida (Disney und Seaworld gehören da allerdings definitiv nicht dazu!)?
 
G
Gast42260
Gast
  • Texas Beitrag #7
Wegen Houston:

Ich war vor 4 Wochen dort, also ich hab mir das Johnson Space Center angeguckt mit Tour und allem drum und dran. Tja, muss man sich nicht wirklich angucken. Da ihr ja nach Florida fährt, da gibt es das Kennedy Space Center, welches wahrscheinlich mehr zu bieten hat, da ja dort auch gestartet wird. In Houston sind ja nur die Kontrollräume. Also nichts wirklich besonderes.

Die langen Fahrten auf dem Highway haben wirklich nicht viel für's Auge. Sind von Houston nach Dallas (5 Std.)... ich kann nur "gähn" sagen. Dallas ist ganz nett, da konntet ihr euch ja, das neue Cowboys Football Stadium anschaun, falls Interesse oder den Ort, andem Kennedy ermordet wurde.
 
Linedancer
Linedancer
Reiselustige
Registriert seit
10. März 2006
Beiträge
8.735
Reaktionswert
723
Ort
Niederrhein
  • Texas Beitrag #8
Hi
Texas ist auf jeden Fall eine Reise wert.
Die Strecken von A-B sind allerdings nicht so sehenswert wie z.B. im Südwesten. Texas ist eben nicht von so vielen Hightlights along the way durchzogen. Trotz alledem findet man dort viel Interessantes.
Wir wollten auf unserer Tour auch zuerst an der Küste entlang. Haben uns aber dagegen entschieden. Galveston z.B. ist nach dem Sturm wohl immer noch im "Aufbau" und z.Zt. nicht sehr sehenswert.
Dallas ist keine sonderlich "schöne" Stadt. Da ist Ft. Worth wesentlich sehenswerter.
Tatort Kennedy ist sehr interessant. Wir haben uns - ich oute mich mal als "Dallas" Fan ;) - die Southfork Ranch angesehen.
In Amarillo gibts die "Cadillac Ranch". Die "Big Texan Steak Ranch" ist zwar touristisch, aber es gibt dort seehhhrrr leckere Steaks zu guten Preisen.
Zudem ist dort auch der Palo Duro Canyon zu besichtigen.
In Austin gibts Musikkneipen ohne Ende. Ebenso einen Trip zum Lake Austin ist sehenswert. Und wenn man mag kann man noch den Mc. Kinney State Park besichtigen.
Houston (war ich mal -allerdings nicht auf der diesjährigen Tour) hat meiner Meinung nach nicht sooo viel zu bieten. Ausser das Houston Space Center. Wenn´s auf dem Weg liegt o.k. ansonsten kann man es auch links liegen lassen.
Das Hill Country ist fest in deutscher Hand aber eine Fahrt dadurch lohnt in jedem Fall. Es gibt dort ne Menge Ranches und Bed & Breakfast wo man übernachten kann.


Eine Texas-Südstaaten-Miami Tour wäre mir zu stressig. Da bleibt vieles auf der Strecke. Ich habe eine solche Tour schon gemacht. War allerdings 24 Tage dort und es war straff geplant.

Lg
Michaela:smile:
 
M
MichaelS
Amerika Tourist
Registriert seit
18. November 2008
Beiträge
110
Reaktionswert
0
Ort
München
  • Texas Beitrag #9
Bei Dallas beeindruckt mich auf jeden Fall die Skyline, aber auch Fort Worth und der JFK-Tatort würden mich schwer interessieren. Austin ist mir auch wichtig wegen der ganzen Live-Musik-Szene. Sonst verbinde ich mit der Stadt bisher noch nichts. Von Houston erwarte ich im Prinzip eine Metropole wie z.B. Atlanta, nicht spektakulär, aber eben allein aufgrund der Größe mit ausreichend Sehenswürdigkeiten ausgestattet. Und bei der momentan anvisierten Route läge es eben direkt auf dem Weg. Das NASA-Zeug interessiert mich aus beruflichen Gründen überdurchschnittlich.

Vielleicht ist generell eine gute Frage: Welche der texanischen Metropolen (Houston, Dallas, San Antonio, Austin) ist die sehenswerteste, welche die langweiligste? Wo braucht man mindestens einen vollen Tag, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten mitzunehmen, wo reicht auch ein halber Tag plus Abend?

Vor einer alleinigen Texas-Rundreise schrecke ich bisher noch zurück, eben weil ich so oft höre, dass dieser Staat zwar viele interessante Sehenswürdigkeiten besitzt, aber für Road Trips nicht überinteressant ist.

Gleichzeitig stehe ich voll auf diesen Cajun Country / Bayou / Swamp Südstaaten-Scharm, der zwischen Houston und New Orleans angesagt ist.

Naja, und in Florida war ich auch noch nicht, das möchte ich auch unbedingt mal sehen. Dort interessiert mich hauptsächlich Miami / Ft. Lauderdale, die Everglades und St. Augustine. Freizeitparks hingegen gar nicht.
 
Ulrich-TX
Ulrich-TX
Ehrenmitglied
Registriert seit
15. Februar 2005
Beiträge
2.054
Reaktionswert
0
  • Texas Beitrag #10
Die Route ist nur das Ergebnis eines ersten Brainstorming, deshalb sind zwei der ersten Fragen, die ich euch stelle: 1.) Welche Jahreszeit wäre für diese Reise ideal bzw. könnte man das Ganze auch im Winter durchziehen?
Das koennte man nicht, sondern sollte man. Es sei denn, dass Du es heiss und schwuel magst, dann wuerde ich durchaus im Juli/August hierher kommen. :rolleyes:

Schoenste Jahreszeit ist vermutlich April, Anfang Mai. Da hast Du dann auch die Blue Bonnets am Bluehen.

Ach ja, und wenn Du schon zur NASA faehrst, dann fahre doch noch eine halbe Stunde weiter und gucke Dir Galveston an. Da gibt es auch ein paar Sachen zum Angucken und machen. Ist mittlerweile zum Grossteil auch alles wieder aufgebaut.
 
Ulrich-TX
Ulrich-TX
Ehrenmitglied
Registriert seit
15. Februar 2005
Beiträge
2.054
Reaktionswert
0
  • Texas Beitrag #11
Vor einer alleinigen Texas-Rundreise schrecke ich bisher noch zurück, eben weil ich so oft höre, dass dieser Staat zwar viele interessante Sehenswürdigkeiten besitzt, aber für Road Trips nicht überinteressant ist.
Wenn ich empfehlen darf:

http://www.amazon.com/Oddball-Texas-Really-Strange-Places/dp/1556525834/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1253811884&sr=1-1

http://www.amazon.com/Day-Trips-Houston-12th-Traveler/dp/0762745428/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1253811953&sr=1-1
 
Blueberry
Blueberry
Amerika Tourist
Registriert seit
27. Mai 2009
Beiträge
225
Reaktionswert
0
Ort
Houston, TX
  • Texas Beitrag #12
Wenn eine Texas Reise, dann würde ich Dir eher Dallas - Austin - San Antonia empfehlen. Das soll nicht heissen, dass Houston die langweiligste Stadt in Texas ist. Es hat hier einfach nicht DIE Sehenswürdikeit. Ich kann Dir in Houston empfehlen:
NASA - wenn Du daran interessiert bist, den Original Kontrollraum der Apollo Flüge zu sehen.
Battleship Texas

Solltes Du im März 2010 kommen, darfst Du auf keinen Fall das Houston Rodeo verpassen. Es gibt (fast) nichts Grösseres.

Gruess
Blueberry
 
M
MichaelS
Amerika Tourist
Registriert seit
18. November 2008
Beiträge
110
Reaktionswert
0
Ort
München
  • Texas Beitrag #13
Ganz herzlichen Dank für die Tipps! Wenn dieser Roadtrip als Ganzes zu actig ist, dann überlege ich eventuell, ob man nicht erstmal die Texas-Metropolen anfährt und beim Hin- oder Rückflug 'nen Stopover in Miami einlegt. Ist zwar schade um das Cajun Country und den Florida Panhandle, aber wohl weitaus geruhsamer. Was sagt ihr?
 
B
Biasi
Newbie
Registriert seit
1. Dezember 2011
Beiträge
19
Reaktionswert
0
  • Texas Beitrag #14
Hallo

dies ist mein 1. Beitrag & das liegt mehr daran, dass ich zum einen das Forum erst entdeckt habe aber in NY; FL oder so auch selbst gut zurecht kam. Aber...TX - da gibts nicht so die Reiseführer, Filme, DVD`s etc

Gibts was neues ? Habt ihr eure Reisen nun gut hinter euch gebracht?

Kann man in CC oder Galveston schon baden? Ist Amarillo ganz oben überhaupt wert angefahren zu werden wenn man sich mehr im östlicheren TX aufhält. Rauf nach Oklahoma City oder nix besonderes ?

VIELEN DANK :smile:
 
A
appenzeller
Quotenschweizerin
Registriert seit
3. Februar 2010
Beiträge
17.121
Reaktionswert
1.719
Ort
San Antonio
  • Texas Beitrag #15
Kann man in CC oder Galveston schon baden?
Zur richtigen Jahreszeit - ja. Wuerd mal sagen von Mai/Juni bis Oktober... Die Straende um Corpus Christi sollen sehr schoen sein. Kenne persoenlich aber nur South Padre Island.

Ist Amarillo ganz oben überhaupt wert angefahren zu werden wenn man sich mehr im östlicheren TX aufhält. Rauf nach Oklahoma City oder nix besonderes ?
Kommt halt immer auf eure Interessen an. Von Dallas nach Oklahoma City ist halt auf langer Strecke nicht wirklich was zu sehen (wenn man auf der I-35 bleibt. Noch extremer ist es dann auf der I-40 von Oklahoma City nach Amarillo. Grosse Weiten mit grasenden Kuehen ;) Die Staedte selber sind z.T. schon sehenswert. Besonders das Stadion des OU Teams in Norman :biggrin:
 
B
Biasi
Newbie
Registriert seit
1. Dezember 2011
Beiträge
19
Reaktionswert
0
  • Texas Beitrag #16
Wow, nach 10 Minuten schon die 1. Hilfe. Danke dir!!!

Tja, Houston, Dallas, SA & Austin sind klar. Freunde von uns ziehen nach Fort Hood & die besuchen wir dann die ersten 2,5 Wochen im Mai.

Da meine Frau auch mal nen Nationalpark mit paar Kakteen sehen möchte und trotzdem abendlich gerne mal ein Steak verputzen möchte wäre es natürlich nett, von allem etwas zu bekommen. Parks, Meer, Wüste, Pferde, Shopping, Baseball, Geschichte etc etc etc...

Hab auch schon auf Texas.com/gov paar Infos eingeholt aber nichts ist besser als hier mit paar Cracks zu quatschen die schon selbst dort waren...
Howdy :laugh:
 
Linedancer
Linedancer
Reiselustige
Registriert seit
10. März 2006
Beiträge
8.735
Reaktionswert
723
Ort
Niederrhein
  • Texas Beitrag #17
Hi
In Amarillo ist die Big Texan Steak Ranch. Zwar einerseits sehr touristisch mit riesen Souveniershop. Aber ich hab da eins meiner besten Steaks in den USA gegessen - zu humanen Preisen. Kann ich sehr empfehlen.
In Amarillo ist auch der Palo Duro Canyon - damit die Natur nicht zu kurz kommt ;)



Sehr sehenswert ist auch San Antonio.

Grundsätzlich haben mir die sights in Texas gut gefallen. Auch die Gegend ums Hill Country. Sehr öde sind halt die Wege von A nach B. Eher trostloses Weideland oder Ölfelder. Nichts schönes zum anschauen.

Reiseführer gibts mittlerweile einige. Früher ja eher Mangelware.

DIESER hier z.B.

Lg
Michaela
 
olibr
olibr
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
26. April 2011
Beiträge
544
Reaktionswert
1
Ort
87665
  • Texas Beitrag #18
Oklahoma City ist eine interessante Stadt zum anschauen und schön.
Da wäre das Kapitol, das National Memorial oder was auch in Oklahoma City sehenswert ist wäre das National Cowboy Hall of Fame Museum.
Die Stadt Amarillo kann man sich eigentlich schenken, die Umgebung von Amarillo ist zwar schon sehr reizvoll aber die Stadt selber bietet nicht sehr viel. Nur zum Steakessen braucht man auch nicht nach Amarillo , denn in Oklahoma City bekommt man auch sehr gute Steaks.
 
B
Biasi
Newbie
Registriert seit
1. Dezember 2011
Beiträge
19
Reaktionswert
0
  • Texas Beitrag #19
Danke Euch

@ Michaela -> Buch ist bestellt. Bekommt meine Frau ua zu Xmas :smile:
 
RVer
RVer
NordAmerika WoMo(RV)Fan
Registriert seit
29. April 2009
Beiträge
5.222
Reaktionswert
66
Ort
Edmonton, AB
  • Texas Beitrag #20
Texas faengt doch erst um El Paso an.... der 'feuchte' Ostteil ist doch nichts im Sommer... nun erschlagt mich nicht gleich... 5 Jahre El Paso sorgten schon fuer die richtige Einstellung bei mir!!!!:laugh:
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben