Telefonieren mit Handy

    Diskutiere Telefonieren mit Handy im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hi! Hey ich habe Motorola E 398 (welches ja angeblich Triband sein soll) mit T-Mobile Vertrag. Kann ich da innerhalb der USA ohne Extragebühren...
R
Reverend
Newbie
Registriert seit
19. August 2003
Beiträge
22
Reaktionswert
0
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #1
Hi!

Hey ich habe Motorola E 398 (welches ja angeblich Triband sein soll) mit T-Mobile Vertrag. Kann ich da innerhalb der USA ohne Extragebühren telefonieren (also zu den gleichen Tarifen zu denen die Amis in dem entsprechenen Netz telen) ?


Danke

Thorben!
 
G
Gast413
Gast
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #2
Hallo Thorben,

ich habe zwar kein T-Mobile, aber das kann ich ziemlich sicher verneinen. Auf Deiner T-Mobile-Website solltest Du eine Übersicht über die Gebühren finden. Ist aber sicher teurer.

Gruß
Andrea
 
G
Gast410
Gast
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #3
Hallo Thorben!

Andrea hat´s schon gesagt. Schau mal bei Deinem Netzbetreiber nach, wie die genaue "Gebührenlage" ist. Das Stichwort ist "Roaming".

Bei ePlus kostet die Minute (aus den USA) je nach Roaming-Partner ca. zwischen 0,85 bis 1,30 EUR. Das nur mal als Anhaltspunkt.
 
R
Reverend
Newbie
Registriert seit
19. August 2003
Beiträge
22
Reaktionswert
0
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #4
Wäre es dann nicht besser sich dort nen billiges Prepaid Handy mit karte zu kaufen? (also ich will ja nur innerhalb der USA telfonieren)
 
G
Gast413
Gast
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #5
Reverened, ja, das wäre es. ;) Kannst aber auch Telefonkarten kaufen, die haben PINS and damit bist Du noch billiger dran (damit zahlst Du dann wirklich nur die ganz normalen Gebühren, die man im am. Festnetz zahlt, hat natürlich den Nachteil, daß Du ein öffentliches Telefon dafür brauchst).

Gruß
Andrea
 
G
Gast382
Gast
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #6
Wäre es dann nicht besser sich dort nen billiges Prepaid Handy mit karte zu kaufen? (also ich will ja nur innerhalb der USA telfonieren)
Willst du nur innerhalb der USA telefonieren? Ein Telefon hast du doch schon. Dann machst holst du dir bei einem T-Mobile Stand eine Chipkarte mit US Nummer. Die Karte legst du ein und dann hast du eine US Nummer auf dem Telefon. Einen Vertrag bekommst du nicht. Das ist dann prepaid. Du musst dann alle 2 Monate 25 Dollar oder so aufladen, sonst wird die Nummer gestrichen. T-Mobile findest du in jeder Mall.
Wenn du angerufen wirst, werden bei uns aber auch Minuten abgezogen. Nicht nur wenn du einen Anruf machst.
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #7
Hallo,

bei einer prepaid-Karte sollte man bedenken, dass man erst noch bei der Telefongesellschaft freigeschaltet werden muss. In vielen Ländern ist es so, dass man das man dazu per Post seine Daten (inkl. Anschrift) zur Telefongesellschaft schicken muss. Erst nach einigen Tagen kann man dann die prepaid-Karte nutzen.

Außerdem darf das eigene Handy kein simlock haben und ungünstig ist auch ein branding auf eine bestimmte Marke (D2 oder D1). Dann funktioniert es wahrscheinlich auch nicht.

Gruss Tom
 
H
Heike_2506
Amerika Tourist
Registriert seit
9. Mai 2005
Beiträge
193
Reaktionswert
0
Ort
FLW, Misery
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #8
Hi

Ich glaube nicht dass man sich hier so einfach ein Handy (ob contract oder prepaid) kaufen kann. Man braucht naemlich 'ne SSN.

lg

Heike
 
G
Gast410
Gast
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #9
Vielleicht auch grundsätzlich mal überlegen, ob unbedingt mit dem Handy telefoniert werden muß.

Vielleicht tut´s ja auch eine - z.B. in Supermärkten erhältliche - Guthabenkarte für´s amerikanische Festnetz?

GSM-Handy´s (ich meine Tri-Band, wie es sie bei uns gibt) funktionieren ohnehin nicht überall in den USA. Insbesondere auf dem platten Land kann da schnell auch mal Sense sein.
 
G
Gast382
Gast
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #10
Hi

Ich glaube nicht dass man sich hier so einfach ein Handy (ob contract oder prepaid) kaufen kann. Man braucht naemlich 'ne SSN.

lg

Heike
fuer prepaid brauchst du keine SSN , nur bei Vertrag.
 
G
Gast382
Gast
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #11
Hallo,

bei einer prepaid-Karte sollte man bedenken, dass man erst noch bei der Telefongesellschaft freigeschaltet werden muss. In vielen Ländern ist es so, dass man das man dazu per Post seine Daten (inkl. Anschrift) zur Telefongesellschaft schicken muss. Erst nach einigen Tagen kann man dann die prepaid-Karte nutzen.

Außerdem darf das eigene Handy kein simlock haben und ungünstig ist auch ein branding auf eine bestimmte Marke (D2 oder D1). Dann funktioniert es wahrscheinlich auch nicht.

Gruss Tom
wir reden nicht von einer Deutschen Karte. Wir reden ueber eine Karte hier in den USA. Die bekommt er einfach so. Er legt sie im Telefon ein und hat dann eine US Telefonnummer. Von Deutschen Karten war garnicht die Rede. Er hat doch schon eine Deutsche Karte. Er moechte aber sein Handy mit einer Amerikanischen Karte nutzen.
 
northernskylight
northernskylight
Amerika Kenner
Registriert seit
4. März 2005
Beiträge
466
Reaktionswert
0
Ort
oftringen, schweiz
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #12
prepaid karten sind in den usa und canada kein problem - kaufen - auswechseln gegen die heimische sim karte und fertig ! (zumindest war es die letzten jahre so) aufpassen muss man allerdings bei sim lock karten, also deutschen prepaid karten handys. diese sind in der regel fuer andere sim's gesperrt.

nochwas zum telefonieren in nordamerika - besser als ein tri-band ist das quadband, da neben den 1900 mgz vorallem die "alten" 850er frequenzen damit genutzt werden koennen. (die haben eine schlechtere qualitaet aber ne bessere reichweite und sind in laendlichen gegenden besser "vertreten")

gruss heiko

quadband handys gibts also auch in d, ch und a
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #13
Ich habe gerade folgenden Link zu diesem Thema gefunden:
http://www.teltarif.de/i/reise-nam.html

Vieleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung.

Gruss Tom
 
Monalisa70
Monalisa70
Amerika Kenner
Registriert seit
29. Dezember 2004
Beiträge
454
Reaktionswert
0
Ort
Erding
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #14
Noch ein aktueller Erfahrungsbericht hinterher:

Hatten unser T-Mobile Handy (Triband) dabei. Der Empfang in den Städten war kein Problem, hatten meistens sogar USA-T-Mobile (1,20 die Minute). Allerdings ist in den Nationalparks nix mehr mit Roaming. Wir waren vom Zion über Bryce, Page und Grand Canyon außerhalb irgendeines Netzes, das unser deutsches Handy hätte empfangen können... :(

Viele Grüße von Annett
 
C
canadatigi
Newbie
Registriert seit
3. März 2009
Beiträge
16
Reaktionswert
0
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #15
Ich würde gerne die ursprüngliche Frage beantworten:

Kann ich da innerhalb der USA mit T-Mobile ohne Extragebühren telefonieren (also zu den gleichen Tarifen zu denen die Amis in dem entsprechenen Netz telen) ?
Für Europäer ohne SSN kommen bei T-Mobile USA nur die Prepaid Tarife in Frage. Hier gibt es "Pay by the Day" und "Pay as you go". Du meinst mit deiner Frage aber "Pay by the day", hier kann man für $1.00 pro Tag kostenlos telefonieren von 7 Uhr abends bis 7 Uhr morgends, aber nur in den USA! Die Telefonate ab 7 Uhr morgens kosten 10 Cent pro Minute (in den USA).

Nach Europa ist es aber extremst teuer, egal zu welcher Uhrzeit. Aber wenn man aus Europa angerufen wird, und das noch in den Abendstunden der USA (ab 7 Uhr), dann ist es ja kostenlos und somit eine feine Sache.

Der Link zu dem Tarif findet ihr hier:
http://www.t-mobile.com/shop/plans/prepaid-plans.aspx

Die Karte in Deutschland kaufen kann man hier:
http://www.sim-bee.de

Die Karte lässt sich auch schon von Deutschland aus aktivieren. Vorsicht bei Angeboten wo nur die SIM Karte angeboten wird, man braucht zusätzlich noch eine Activation Karte. Bei dem Angebot von SIM-BEE ist aber beides dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast16347
Gast
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #16
Aber wenn man aus Europa angerufen wird, und das noch in den Abendstunden der USA (ab 7 Uhr), dann ist es ja kostenlos und somit eine feine Sache.
Bist du dir da ganz sicher? Das muss neu sein.
Früher (2003-2008) kostete das Empfangen von international calls einen heftigen Aufpreis auf die Airtime. Ich hatte mir seinerzeit extra eine VOIP Telefonnummer in Las Vegas besorgt, von der aus ich dann anrief, nachdem mir aufgefallen war, dass das Guthaben auf der t-mobile-prepaid Karte der angerufenen Person nach jedem Anruf drastisch sank.

Die Karte lässt sich auch schon von Deutschland aus aktivieren. Vorsicht bei Angeboten wo nur die SIM Karte angeboten wird, man braucht zusätzlich noch eine Activation Karte. Bei dem Angebot von SIM-BEE ist aber beides dabei.
Echt? Das geht? Und wie bekommt man dann seine Telefonnummer? Die wird ja normalerweise per SMS übermittelt. Und welche IMEI gibt man an? Man kann sich ja in D nicht in das US-Netz einloggen.

DIE Information würde mir wirklich sehr weiterhelfen! :D
 
G
Gast16347
Gast
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #17
Zum Thema in den T-Mobile Prepaid Pay By The Day FAQs auf http://support.t-mobile.com/doc/tm23610.xml?docid=3419&referring topicid=155&A2L.SERVICE=Plan&Referring TopicID/DocID List Index=y&navtypeid=2&pagetypeid=26&prevPageIndex=15#8

folgendes gefunden:

How are International Long Distance calls charged on T-Mobile Prepaid Pay By The Day rate plan?
International long distance calls are charged the regular prepaid international long distance rates based on the call destination.
NOTE: An international long distance call will trigger the $1 per day usage charge if it is the first call of the day. International Long Distance calls do not apply to Unlimited Night minutes.

Da geht es aber möglicherweise nur um abgehende Gespräche. Genaues habe ich nicht gefunden.
 
g r e e n| eyed doll
g r e e n| eyed doll
the beat is yours forever
Registriert seit
28. Oktober 2009
Beiträge
11
Reaktionswert
0
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #18
Handy's & Co.

Ihr Lieben,

ich hab mal eine besonders dumme Frage, die mir jetzt fast peinlich ist: stimmt es, dass deutsche Handys in den USA nicht funktionieren? Ich war schon so oft dort, aber mein Handy nehm ich jetzt das erste mal mit - und war geschockt über diese Sache.

Kann mir da irgendjemand weiterhelfen? Bitte?

Ich bedanke mich schon mal artig,
und grüße ganz herzlich.
 
G
Gast415
Gast
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #19
Ihr Lieben,

ich hab mal eine besonders dumme Frage, die mir jetzt fast peinlich ist: stimmt es, dass deutsche Handys in den USA nicht funktionieren? Ich war schon so oft dort, aber mein Handy nehm ich jetzt das erste mal mit - und war geschockt über diese Sache.

Kann mir da irgendjemand weiterhelfen? Bitte?

Ich bedanke mich schon mal artig,
und grüße ganz herzlich.
Wenn Du ein Triband hast, geht es. Aber es wird teuer, da jedes Handigespraech ja wie ein Ueberseegespraech ist!
 
g r e e n| eyed doll
g r e e n| eyed doll
the beat is yours forever
Registriert seit
28. Oktober 2009
Beiträge
11
Reaktionswert
0
  • Telefonieren mit Handy Beitrag #20
Danke Dir, jetzt muss ich nur noch rausfinden, ob meines ein Triband Handy ist. ;)
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben