Telefonieren aus den USA

    Diskutiere Telefonieren aus den USA im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo.. am Samstag gehts nun in die USA, d.h. eine Woche New York und dann 2 Wochen nach Florida.. Meine Frage ist nun, wie man am besten und...
N
NikNolte
Newbie
Registriert seit
3. Juli 2009
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #1
Hallo..

am Samstag gehts nun in die USA, d.h. eine Woche New York und dann 2 Wochen nach Florida..
Meine Frage ist nun, wie man am besten und preiswertesten nach hause (Hamburg) telefonieren kann..

Gibts sowas wie eine Telefonkarte, die man abtelefoniert ??
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #2
Ich bin bei www.deutschlandanrufen.com. Da hat man eine Ortsvorwahl und dann einen Code, den man an allen Telefonen eingibt.
 
N
NikNolte
Newbie
Registriert seit
3. Juli 2009
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #3
Linedancer
Linedancer
Reiselustige
Registriert seit
10. März 2006
Beiträge
8.765
Reaktionswert
753
Ort
Niederrhein
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #4
Hi
Ich geh immer hier in einen T-Punkt Laden und hol mir die Comfort Telefonkarte mit 10 € Guthaben.
In den USA kannst du dann an jedes Telefon ( auch öffentliches Telefon), wählst die Zugangs Nr., gibst die Karten Nr. ein, dann wirst du mit deutscher Ansage aufgefordert die gewünschte Telefon Nr. einzugeben. Super Verbindung und für die 10 € kann man echt lange telefonieren. ( Gibts auch mit höherem Guthaben).
Vorsicht nur bei den Telefonen auf dem Hotelzimmer. Obwohl die Zugangs Nr. eine Gebührenfreie Nr. ist, verlangen manche Motels/Hotels Gebühren allein für die Nutzung des Zimmertelefons. Also vorher nachfragen oder die öffentliche Telefonzelle in der Lobby benutzen.

Lg
Michaela
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #5
Telefonieren kann immer abgehoert werden. Deswegen machen wir uns in unserer Familie immer den Spass am Anfang des Telefongespraeches "Bomben, Terror, Tschihad, Tod, Anschlag, Muslime" usw. zu sagen. Wenn das jeder taete koennten sie sich vor abgehoerten Telefonaten bzw. Daten nicht mehr retten und wuerden das bald wieder aufgeben.
 
N
NikNolte
Newbie
Registriert seit
3. Juli 2009
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #6
Hi
Ich geh immer hier in einen T-Punkt Laden und hol mir die Comfort Telefonkarte mit 10 € Guthaben.
In den USA kannst du dann an jedes Telefon ( auch öffentliches Telefon), wählst die Zugangs Nr., gibst die Karten Nr. ein, dann wirst du mit deutscher Ansage aufgefordert die gewünschte Telefon Nr. einzugeben. Super Verbindung und für die 10 € kann man echt lange telefonieren. ( Gibts auch mit höherem Guthaben).
Vorsicht nur bei den Telefonen auf dem Hotelzimmer. Obwohl die Zugangs Nr. eine Gebührenfreie Nr. ist, verlangen manche Motels/Hotels Gebühren allein für die Nutzung des Zimmertelefons. Also vorher nachfragen oder die öffentliche Telefonzelle in der Lobby benutzen.

Lg
Michaela
Der Minutenpreis aus den USA liegt bei 50 Cent je Minute... preiswert ist das nicht gerade !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Z
Zauberberg83
Amerika Fan
Registriert seit
17. Juni 2009
Beiträge
78
Reaktionswert
0
Ort
Köln
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #7
Ich telefoniere in den USA immer mit der Cellion-Karte für das eigene Handy. Man kriegt dann eine SIM-Karte mit einer 001-Nummer zugeschickt. Die setzt man dann in den USA ins Handy und kann dann relativ günstig telefonieren, 0,39 cent/Minute nach Deutschland. Dafür zahlt man dann aber wirklich nur das, was man vertelefoniert, ist also nicht prepaid. Vorteil ist außerdem, dass man von seinem eigenen Handy aus, die größtenteils kostenfreien Reservierungstelefonnummern anrufen kann. Man muss nur ein Triband- bzw. Quadband-Handy besitzen. Da du am Samstag schon fährst, kannst du ja mal bei denen auf der Homepage schauen, ich meine, die haben auch einen express-Versand der SIM-Karte
 
N
NikNolte
Newbie
Registriert seit
3. Juli 2009
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #8
Wie ist das denn, wenn man in den USA eine Telefonkarte kauft ??
Lohnt sich das auch, oder besser hier kaufen ??
 
Z
Zauberberg83
Amerika Fan
Registriert seit
17. Juni 2009
Beiträge
78
Reaktionswert
0
Ort
Köln
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #9
Also als ich damals in den USA Austauschschüler war, hab ich mir immer Telefonkarten gekauft. Das war damals für einen Austauschschüler das günstigste, weil es 1999 weder Skype, noch MSN, ach noch nicht mals gescheite Handies in den USA gab. Ich hab das dann noch mal vor 2 Jahren Telefonkarten in den USA gekauft, weil mein Handy kaputt ging. Ich habe das als ziemlich günstig empfunden, ohne dass ich einen genauen Tarif sagen kann. Ich würde sagen für eine 10 Dollar-Karte kann man, wenn man Glück hat, gut 180 bis 300 Minuten telefonieren, je nach Kartenanbieter. Die Karten gibts an jeder Tankstelle und m.W. sogar in den Nationalpark-Shops.
 
N
NikNolte
Newbie
Registriert seit
3. Juli 2009
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #10
und mit diesen Karten kann man auch nach Deutschland telefonieren ???
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #11
Ich würde sagen für eine 10 Dollar-Karte kann man, wenn man Glück hat, gut 180 bis 300 Minuten telefonieren, je nach Kartenanbieter.
Das waeren 5.55 Cent - 3.33 Cent pro Minute. Nicht gerade guenstig aber OK. Mit Deutschlandanrufen.com kann man 555 Minuten mit $10 telefonieren ... 1.8 Cent / Minute.

Der Nachteil dieser Karten ist, dass man meist monatlich einen Obulus abgezogen bekommt (sogenannte hidden fees).

Gruss teaki
 
Z
Zauberberg83
Amerika Fan
Registriert seit
17. Juni 2009
Beiträge
78
Reaktionswert
0
Ort
Köln
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #12
ach so, was man dazu sagen muss, ist natürlich zum einen, dass man ein wenig die Katze im Sack kauft, weil man genaue Tarifangaben zu der Karte aus der Tankstelle vorher nicht gesagt bekommt. Aber es ist auf jeden Fall immer im eträglichen Rahmen. Ich glaube, das schlechteste, was ich mal hatte waren gut 70 Minuten für 10 dollar. Hinzukommt - und das ist der eigentliche Grund, warum ich mittlerweile cellion nehme-, dass es mit den Karten manchmal nervig ist, weil man nicht durchkommt. Außerdem ist man -wenn man das Handy mitnimmt- selbst erreichbar, was man mit einer Telefonkarte natürlich nicht ist.
Wenn man möglichst günstig lange telefonieren möchte, finde ich, dass die Telefonkarten aus den USA das Beste sind. Möchte man es bequem und auch selbst erreichbar sein, ist cellion das komfortabelste zu einem immer noch annehmbaren Preis
 
Z
Zauberberg83
Amerika Fan
Registriert seit
17. Juni 2009
Beiträge
78
Reaktionswert
0
Ort
Köln
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #13
ja ja, diese Karten heißen dann an der Tanke international phone cards oder so. Also ich finde 3 - 6 cent ziemlich günstig. Ich hatte auch mal ne Karte für 10 Dollar mit 700 Minuten
 
Z
Zauberberg83
Amerika Fan
Registriert seit
17. Juni 2009
Beiträge
78
Reaktionswert
0
Ort
Köln
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #14
Das waeren 5.55 Cent - 3.33 Cent pro Minute. Nicht gerade guenstig aber OK. Mit Deutschlandanrufen.com kann man 555 Minuten mit $10 telefonieren ... 1.8 Cent / Minute.

Der Nachteil dieser Karten ist, dass man meist monatlich einen Obulus abgezogen bekommt (sogenannte hidden fees).

Gruss teaki
Bei den in den USA gekauften Karten kriegt man doch keinen Obulus monatlich abgezogen... Man telefoniert einfach ab und wirft das Teil danach weg
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #15
Bei den in den USA gekauften Karten kriegt man doch keinen Obulus monatlich abgezogen... Man telefoniert einfach ab und wirft das Teil danach weg
Schau mal ins Kleingedruckte... da wird bei fast allen Karten Dir etwas berechnet wenn Du die Karte laenger als 30 Tage nach der Aktivierung hast.
 
Z
Zauberberg83
Amerika Fan
Registriert seit
17. Juni 2009
Beiträge
78
Reaktionswert
0
Ort
Köln
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #16
Schau mal ins Kleingedruckte... da wird bei fast allen Karten Dir etwas berechnet wenn Du die Karte laenger als 30 Tage nach der Aktivierung hast.
der Threadersteller bleibt aber keine 30 Tage in den USA
 
Linedancer
Linedancer
Reiselustige
Registriert seit
10. März 2006
Beiträge
8.765
Reaktionswert
753
Ort
Niederrhein
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #17
Hi
Der Minutenpreis aus den USA liegt bei 50 Cent je Minute... preiswert ist das nicht gerade !!!
Ich nutze die Karte eigentlich nur, um mich zu melden das ich gut angekommen bin bzw mich zwischendurch noch mal kurz zu melden. Ich rufe jetzt nicht tagtäglich studenlang zu Hause an.
Für meine Zwecke reicht die Karte. Man kann sie zudem noch hier in D´land nutzen. Eine 10 € Karte reicht bei mir für 2 Urlaube.
Für mich ist sie einfach bequem in der Bedienung, im Vorfeld schon zu kaufen und für die kurze Zeit die ich telefoniere schau ich nicht auf den Minutenpreis.
Wenn ich öfter u. länger telefonieren würde, wäre das sicher anders. ;)

PS: Vielleicht wär ja Skype auch für dich eine Option. Wenn dein "gegenüber" auch Skype hat, wär es kostenlos

Lg
Michaela
 
N
NikNolte
Newbie
Registriert seit
3. Juli 2009
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #18
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #19
Ist halt aergerlich, dass damit das Guthaben aufgebraucht wird. Kann man also beim naechsten Urlaub nicht mehr verwenden und hat dann im Endeffekt mehr Geld pro Minute gezahlt weil man nicht alle aufgebraucht hat.

Bei dem von mir genannten Service verfallen die Minuten nicht.

Gruss teaki
 
K
kaiman
Amerika Tourist
Registriert seit
25. August 2009
Beiträge
118
Reaktionswert
0
  • Telefonieren aus den USA Beitrag #20
hi

ich hab mir vor 3 Jahren drüben im Walmart ein PrePaid Cell Phone gekauft; einfach im Laden kaufen aktivieren (1800 Nummer anrufen und aktivieren) dann kannst du Guthaben aufladen. Je nach Aufladung zahle ich so ca. 1-4 US-cent pro Minute egal wohin ich telefonieren. Auch nach Deuscthland. --> Der Anbieter heisst Tracfone.

Das günstigste Cell Phone kostet glaube ich 10$ mit 20 Freiminuten.

Gruß
kaiman
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten