Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab?

    Diskutiere Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab? im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Ihr Südwest-Kenner, ich plane gerade unsere Reiseroute Südwest im Mai/ Juni 2005. Eigentlich hatte ich zwei Übernachtungen am Bryce Canon...
Monalisa70
Monalisa70
Amerika Kenner
Registriert seit
29. Dezember 2004
Beiträge
454
Reaktionswert
0
Ort
Erding
  • Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab? Beitrag #1
Hallo Ihr Südwest-Kenner,

ich plane gerade unsere Reiseroute Südwest im Mai/ Juni 2005.

Eigentlich hatte ich zwei Übernachtungen am Bryce Canon geplant. Am Zwischentag wollen wir eine längere Wanderung machen.

Am nächsten Tag dachte ich, nicht so spät aufzustehen und bis Moab zu fahren, um dann am nächsten Tag im Arches N.P. zu wandern.

Jetzt habe ich irgendwo gehört, dass man die Strecke nicht an einem Tag fahren soll, weil es zu weit ist. :o
Wie seht Ihr das? ???

Falls das wirklich so wäre, müsste ich den Arches N.P. aus der Reiseplanung streichen, und das wäre doch wirklich schade... [smiley=07]

Danke für Eure Tipps!

Annett
 
A
Anzeige
Re: Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab?
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab? Beitrag #2
Hallo Annett,

lt. Mapquest sind es 273 Meilen - das ist doch gut zu schaffen, wobei eine grosse Strecke über die I-70 empfohlen wird.

Etwas weiter wäre der Weg über die US 24, 95 , und dann 191. Landschaftlich ist diese Strecke bestimmt interessanter.

Gruss

Heinz
 
G
Gast5644
Gast
  • Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab? Beitrag #3
Hallo Annett,

vom Bryce Canyon bis Moab sind es über den Utah Highway #12 und #24, die Interstate 70 und den US Highway #191 South 246 Meilen (addiert lt. Hallwag Karte Southwest No.6)! Das ist machbar, wenn man den Utah Highway #12 zügig hinter sich bringt (ist nicht so leicht, aufgrund der phänomenalen sich abwechselnden Landschaften, die andauernd zu einem Photostop verleiten!!!), den Capitol Reef Nationalpark auf dem Highway 24 durchfährt (keine längeren Besichtigungstouren!) und in Hanksville auf dem Highway 24 bleibt und damit nordwärts zur Interstate 70 fährt, der IS 70 bis Crescent Junction folgt und dann den Highway 191 South bis Moab durchfährt. Angesichts der grandiosen Felsszenerie im Arches Nationalpark würde ich das auf alle Fälle empfehlen. Arches mit seinen gigantischen Steinbögen und bizarren Felsformationen hat mir sehr viel besser gefallen als Bryce Canyon. Ein Tag im Arches ist auch knapp, aber es reicht, um die Courthouse Towers, die Window Section, Delicate ARch (zumind. vom Aussichtspunkt aus, besser die 5 km Wanderung über Slickrock bis zum Wahrzeichen von Utah gehen), Balanced Rock, Sanddune und Broken Arch, Fiery Furnance und Wanderung im Devils Garden bis mind. zum schönen Landscape Arch (siehe Titelfoto des Amerikaforums).

Über die US 95 und dann 191 North ist es schon weit schwieriger, an einem Tag bis Moab zu kommen (es sei denn, man nimmt in Kauf, erst nach Einbruch der Dunkelheit in Moab zu sein).
LG
Canyoncrawler
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab? Beitrag #4
Hallo Monalisa,

schließe mich den vorherigen Beiträgen an. Die Strecke ist machbar. Sie führt durch eine wahrhaft gewaltige Landschaft. Eventuell wäre für Euch noch ein Abstecher ins Goblin Valley denkbar. Außerdem hatte Hans mal einen Tipp für Green River parat. Leider weiß ich nicht mehr genau, worum es ging und finde auch den Beitrag nicht mehr. Vielleicht kann Hans das nochmal kurz in Erinnerung rufen.

Gruß, Christian
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab? Beitrag #5
Hallo Monalisa,

Außerdem hatte Hans mal einen Tipp für Green River parat. Leider weiß ich nicht mehr genau, worum es ging und finde auch den Beitrag nicht mehr. Vielleicht kann Hans das nochmal kurz in Erinnerung rufen.

Gruß, Christian
Hallo!

Ich würde versuchen noch Zeit zu finden und in den Canyonlands N.P. fahren. Die aussicht vom Hochplateau ist beeindruckend, im Süden auch über die unwirkliche Landschaft, die der Green River gegraben hat.

Heinz
 
Monalisa70
Monalisa70
Amerika Kenner
Registriert seit
29. Dezember 2004
Beiträge
454
Reaktionswert
0
Ort
Erding
  • Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab? Beitrag #6
Hallo,

danke schon mal für die schnellen Tipps. Den Beitrag von Hans über Green River habe ich mittlerweile auch schon gelesen und bin jetzt wieder schwer am überlegen, wo ich den zusätzlichen Tag hernehmen kann...
::)
Viele Grüße

Annett
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab? Beitrag #7
In Green River nächtigt man, wenn in Moab alles voll ist. Green River ist
eigentlich ein trostloses Wüstennest und schon deshalb interessant, weil
man auch sowas mal hautnah erleben sollte. Aber Green River wird
durch den Westwind Truckstop aufgewertet und noch mehr durch das
hochinteressante John Wesley Powell River History Museum. Man glaubt
es nicht, was es alles zu sehen gibt, von Orginalbooten, mit denen Powell
auf dem Green River und Colorado unterwegs war über indianische
Kunst bis hin zu Filmvorführungen über den Südwesten, den man ja ge-
rade bereist. Ein kleiner Umweg nach Green River lohnt immer, zumal man
im Truckstop auch mal Hausmannskost zu sich nehmen kann. HANS
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab? Beitrag #8
Ja Anett, das ist das schlimme am Südwesten, man kann planen wie man
will, etwas muß immer gestrichen werden und die Entscheidung, was,
das ist noch schlimmer HANS
 
Heinz
Heinz
EasyAmerica
Registriert seit
4. Februar 2004
Beiträge
145
Reaktionswert
0
Ort
Duisburg
  • Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab? Beitrag #9
Hallo zusammen,
dass diese herrliche Strecke auch an einem Tag machbar ist, ist klar. Ich halte es aber nicht für ratsam, an einem Tag zu fahren. Man hat dann weder Zeit für den Capitol Reef NP noch für das Goblin Valley. Von den vielen kleineren Höhepunkten, wie z. B. Burr Trail ganz zu schweigen.
 
A
Anzeige
Re: Tagesetappe vom Bryce Canon nach Moab?
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben