Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree!

    Diskutiere Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! im Austausch, Studium und andere Auslandsaufenthalte Forum im Bereich USA Auswandern; Also. Ich, 20,männlich, noch Schüler, mache im Sommer mein Abitur und möchte vor dem Studium (Lehramt Eng,Phil) die USA für eine gewisse Zeit besuchen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G
Gast46475
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #1
Also.
Ich, 20,männlich, noch Schüler, mache im Sommer mein Abitur und möchte vor dem Studium (Lehramt Eng,Phil) die USA für eine gewisse Zeit besuchen.

Ich habe 8-12 Wochen eingeplant und hoffe, viel herum zu kommen und vor allem, jede Menge Erfahrungen zu sammeln.

Da ich viel herum kommen will, suche ich Familien oder Einzelpersonen oder whatever, die mich für 2-4 Wochen aufnehmen würden. Der Ort ist soweit relativ egal, da ich ja herumkommen will. Er sollte lediglich in der Nähe einer Greyhound-Haltestelle - also nicht im tiefsten Nichts - sein


Also...

Falls Interesse besteht, einen sehr umgänglichen Menschen für eine kurze Zeit aufzunehmen, würde ich mich seeehr über eine Mail freuen=)

Liebe Grüße

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Anzeige
Re: Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree!
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #2
So...ich wäre natürlich gern bereit, die Familie in allen Belangen zu unterstützen, sei es das Babysitten, Einkaufen, Kinder herum kutschieren oder sonstwas Würde auch liebend gern ein Praktikum annehmen, um dann auch etwas zutun zu haben und meine Erfahrungen aus zu weiten
Darf ich Dir einmal die Visabestimmungen der USA ans Herz legen?
Arbeit, auch wenn's nur gegen Kost und Logis ist, ist naemlich als Tourist nicht gestattet. Praktikum schon gar nicht (Stichwort J-1 visum).

Ich wuerde Dir empfehlen, Dir mal "couchsurfing" anzusehen (dazu gibt es hier auch schon einen thread im Forum). Das ist ein "network", bei dem man eine Nacht (oder auch mehrere Naechte am Stueck, kommt auf die leute an) bei Mitgliedern uebernachten kann, wenn man im Gegenzug dann auch mal seine eigene Couch/Gaestezimmer zur Verfuegung stellt. Das wuerde Deinen Vorstellungen wahrscheinlich am ehesten entsprechen ;)
 
G
Gast46475
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #3
danke für die schnelle Antwort und die Anmerkungen;)

Couchsurfing, auch wenn ich damit schon einige male unterwegs war, entspricht hierbei nicht meinen Vorstellungen, da ich irgendwo die Sicherheit haben möchte, dort für 2-4 wochen wohnen zu können. Die "arbeitszusätze" sind lediglich so gemeint, als dass ich die Angebote nicht einfach nur faul hinnehmen würde;)

Von den Visa-Bestimmungen weiß ich und nehme den Satz mit dem Praktikum meinetwegen gern wieder raus.
 
G
Gast12102
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #4
Du kannst bis zu 90 Tagen Urlaub machen. Urlaub! Tatigkeit gegen Entlohnung ist nicht drin. Couch surfing, alle Bekannten abgrasen etc. Ansonsten Austauschjahr, Studium ...
 
G
Gast46475
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #5
Leute, was seid ihr eigentlich so pissig?

ich bin lediglich auf der Suche nach einige Unterkünften! Das ich da dann nicht faul rumsitzen, sondern auch im Haushalt helfen würde, ist jawohl klar, aber meinetwegen kann ichs auch aus der Anfrage rausnehmen, wenns euch zu sehr stinkt.
Kommt mal wieder herunter.
Ich bin mir sehr wohl über die Arbeits- und Visabestimmungen im Klaren.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.194
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #6
Wer ist denn hier pissig? :rolleyes:

Halloele postet immer so, das ist nicht im entferntesten pissig ... das klaenge ganz anders, trust me ;)

und Charlie hat lediglich auf die Visa-Bestimmungen aufmerksam gemacht.

Wenn du hier Gastfamilien finden moechtest, dann solltest du freundlich bleiben. Meine Einladung verkneife ich mir dann an dieser Stelle gleich wieder ;)

Viel Erfolg !!:smile:
 
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #7
Leute, was seid ihr eigentlich so pissig?
[...]
Kommt mal wieder herunter.
Mein sehr hoefliches und noch dazu nett und hilfreich gemeintes posting (konnte ja nicht wissen, dass Du couchsurfing bereits kennst) "pissig" zu nennen, finde ich eine ziemliche Frechheit.

Aber wenn Du meinst, mit so einer Haltung eher Gastfamilien zu finden, dann nur zu :cool:

Fuer mich hat sich das Thema hiermit erledigt (es sei denn, ich muss hier noch offiziell etwas anmerken, aber ich denke, die legale Seite ist nun ausreichend geklaert).

Gruss,
Charlie
 
G
Gast46475
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #8
Die Anmerkung war auch keinesfalls auf Charlie gerichtet, sondern eher gegen das etwas plumpe Abstempeln durch Halloele. Da ich recht neu hier bin, kann ich nicht riechen, dass er immer so postet;)

Also. Sorry für die "Unterstellung". ich fand es nur etwas unangebracht, da ich meine Anfrage durchaus freundlich formuliert habe.
 
G
Gast12102
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #9
Wer ist denn hier pissig? :rolleyes:

Halloele postet immer so, das ist nicht im entferntesten pissig ... das klaenge ganz anders, trust me ;)

und Charlie hat lediglich auf die Visa-Bestimmungen aufmerksam gemacht.

Wenn du hier Gastfamilien finden moechtest, dann solltest du freundlich bleiben. Meine Einladung verkneife ich mir dann an dieser Stelle gleich wieder ;)

Viel Erfolg !!:smile:
??? So wie mir der Schnabel gewachsen ist und manchmal mit etwas Forum-Maulkorb, aber immer nach bestem Wissen und Gewissen, aber nicht mit "aufgemaschelt". Wenn ich falsch liege, nehme ich gerne Belehrung und Kritik von denen, die es besser wissen oder deren Wissen auf neuerem Stand ist.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.194
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #10
??? So wie mir der Schnabel gewachsen ist und manchmal mit etwas Forum-Maulkorb, aber immer nach bestem Wissen und Gewissen, aber nicht mit "aufgemaschelt". Wenn ich falsch liege, nehme ich gerne Belehrung und Kritik von denen, die es besser wissen oder deren Wissen auf neuerem Stand ist.
Eben :onethumbup::onethumbup::onethumbup:
 
G
Gast12102
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #11
Leute, was seid ihr eigentlich so pissig?

ich bin lediglich auf der Suche nach einige Unterkünften! Das ich da dann nicht faul rumsitzen, sondern auch im Haushalt helfen würde, ist jawohl klar, aber meinetwegen kann ichs auch aus der Anfrage rausnehmen, wenns euch zu sehr stinkt.
Kommt mal wieder herunter.
Ich bin mir sehr wohl über die Arbeits- und Visabestimmungen im Klaren.
a) Solltest Du bei mir im Haushalt rumschwirren, dann erwarte ich, dass Du Deinen Teil an taeglicher Hilfe leistest. Laeuft hier unter common sense, clean up after yourself.
b) Arbeiten fuer Entlohnung jeglicher Art und Weise kann fuer beide Parteien unangenehme Folgen haben.
c) Von wem erwartest Du, dass er Dich fuer mal so 2-4 Wochen aufnimmt? Haenflinge abfuettern ist ja meist kein Problem. Ein Fremder im Haus - ja. Der taegliche Ablauf wird unterbrochen, weiss ich wirklich wer im Haus ist - nein.
 
G
Gast46475
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #12
Das Ding ist, dass es leicht unangenehm ankommt, wenn man sich gerade ein wenig hier eingelesen hat und dann mehr oder weniger angemacht oder abgestempelt wird, as I already said;)

Also. Noch einmal ein großes Sorry an alle, die sich angegriffen gefühlt haben. Ich hab´s dann ja auch verstanden;)


so. btt.

Nein natürlich weißt du nicht, wer im Haus ist. Aber ich denke, ich habe zumindest hier in DE nen Ruf zu verlieren und würde es, denke ich, nicht wagen, bei Leuten, die mir Unterkunft gewähren, irgendetwas anzustellen. um mal dein "weiß ich wer wirklich im haus ist.." anzusprechen...

Ich denke, ich weiß Gastfreundschaft zu schätzen...

Zum Commom sense. da ich ein USA-Neuling bin, habe ich nicht vorausgesetzt. daher habe ich es aufgeschrieben. ;)

zudem ist es natürlich auch möglich, dass ich ein wenig Kostgeld zahle. Da das hier nicht verboten ist, gehe ich mal nicht davon aus, dass es in den USA verboten ist.



LG
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast12102
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #13
Accepted.
Dein Ruf in DE in Ehren. Ist DE. Andere Laender andere Sitten. Wie wuerden Deine Leute auf einen Menschen, den Du aus dem Netz kennst und der nun einige Wochen kampiert reagieren?
Glaub mir, ich bin mit etlichen Findlingen aus diesem Forum schon auf Grundeis gefahren.
Wenn es am Geld fuer ein Motel/Fahrzeug fehlt, networking! Bekannte, Verwandte, ja auch Foren, aber bitte nicht den sprichwoertlichen OChsen im Prozellanladen darbieten, sondern etwas gesunden Menschenverstand, Manieren und Freundlichkeit.
Also - von vorne.
 
G
Gast46475
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #14
:-D okay okay;)

Also....
Hey Leute,

von meinem Vorhaben wisst ihr ja nun bereits. Wie schaut es aus? Könnt ihr mir vielleicht dabei helfen, eine Idee zu entwickeln, wo ich in den Staaten einige Tage unterkommen könnte?;)

Besser? ;)

LG
 
G
Gast12102
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #15
:-D okay okay;)

Also....
Hey Leute,

von meinem Vorhaben wisst ihr ja nun bereits. Wie schaut es aus? Könnt ihr mir vielleicht dabei helfen, eine Idee zu entwickeln, wo ich in den Staaten einige Tage unterkommen könnte?;)

Besser? ;)

LG
Wen kennst Du, mit wem bist Du versippt, welcher Kumpel hat Familie ... meine Ecke ist nicht gerade von Tourismus ueberlaufen und ohne Fahrzeug kommst Du nicht vom Flughafen zur naechsten Kreuzung. Hast Du das Problem Mobilitaet schon einkalkuliert? Daumen ist nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast46475
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #16
naja....ich kenne dort niemanden...habe auch keine Verwandtschaft...
Connections sind soweit, dass ich den ersten Aufenthalt wohl für xx in Texas habe;) da lebt die Familie einer Schülerin aus meinem Englisch-Kurs.
Dann versuch ich gerade connections über einige andere Freunde herzustellen. diese wären in LA, ND und NC. Da ist aber noch nichts fest. Daher die Anfragen.;)

Mobilität?...naja...nein..ich habe zwar nen Führerschein, glaube aber nicht, dass dieser in den Staaten gültig ist.
Die einzige Mobilität ist der Greyhound, der mich durch die Staaten führen soll;)

LG
 
G
Gast12102
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #17
Zeit fuer Hausaufgaben.
Wo soll es ueberhaupt hingehen, wie sieht Dein Budget aus, was willst Du sehen, was erwartest Du?

Zieh Dir ueber Google Greyhound Stationen, deren Lage in einer Stadt und die oeffentlichen Verbindungen zur Zivilisation runter. Bei mir im Dorf verriegle ich die Tueren, wenn ich mich in die Ecke verirre, was manchmal noetig ist.

Oeffentliche Verkehrsmittel wie in DE gibt es in manchen Metropolen. In manchen!
 
G
Gast46475
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #18
Okay.

Das ist es ja gerade.

Es ist mir recht egal, wo es hin geht. Ich weiß, dass zuerst Texas und dann irgendwann LA auf der Route steht. dazwischen ists mir echt recht egal. Ich möchte nichts großes sehen...(wenn ich mit dem Greyhound von Houston nach LA fahre, sehe ich genug Landschaft...) ich möchte die Menschen erleben und vor allem, viele Menschen kennen lernen. Typische Touri-Touren habe ich bereits genug gemacht (zwar nicht nach Nordamerika, aber dafür auf alle anderen Kontinente).
Was das Budget angeht lege ich mich auch noch nicht fest. Aber ich denke mit 1000€ (+ Notreserve) sollte ich gut auskommen. (exklusive Flug natürlich)

Wie es mit den Erkundungen in den jeweiligen Gebieten aussieht, werde ich dann wohl mit den Personen, die bereit sind, mich aufzunehmen, besprechen. Wie gesagt...Wenns irgendwo im Nirgendwo ist, müsste ich auch erst einmal drüber nachdenken;)

LG
 
florida-swim
florida-swim
Cane for life
Registriert seit
31. Mai 2009
Beiträge
3.338
Reaktionswert
39
Ort
Atlanta, GA
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #19
Mobilität?...naja...nein..ich habe zwar nen Führerschein, glaube aber nicht, dass dieser in den Staaten gültig ist.
LG
Dein Fuehrerschein gilt auch in den USA so lang du hier nur zum Urlaubmachen bist. Nur die Frage ist ob du ein Mietauto bekommst. So ziemlich alle Anbieter haben erst letztens? ihr Mindestalter auf 25 hoch gesetzt.
 
G
Gast46475
Gast
  • Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree! Beitrag #20
Dein Fuehrerschein gilt auch in den USA so lang du hier nur zum Urlaubmachen bist.


Ernsthaft? muss ich dafür dann noch irgendetwas machen? also irgendeinen Wisch beantragen oder sonstwas? oder einfach ins Auto steigen und losfahren?;)

ja nun..Mietwagen wäre, denke ich, sowieso nicht meine Preisklasse. Ich denke, es geht auch so;)

LG
 
A
Anzeige
Re: Suche Gastfamilie USA!2-4 Wochen!Sommer 2010!carefree!
  • Status
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben