Städte in Kanada

    Diskutiere Städte in Kanada im Kanada Reise Forum im Bereich Kanada Reise; Hallo zusammen, ich würde gerne ein Praktikum (ca. 6 Monate) in Kanada machen. Nun würden mich Eure Meinungen zu den "grösseren" Städten...
T
Tischi
Newbie
Registriert seit
18. August 2004
Beiträge
13
Reaktionswert
0
Ort
Chicago, IL
  • Städte in Kanada Beitrag #1
Hallo zusammen,

ich würde gerne ein Praktikum (ca. 6 Monate) in Kanada machen.
Nun würden mich Eure Meinungen zu den "grösseren" Städten interessieren.
Ich würde mich über Anregungen und Infos freuen.

Grüsse Tischi
 
N
Nordlicht
Newbie
Registriert seit
18. August 2004
Beiträge
18
Reaktionswert
0
  • Städte in Kanada Beitrag #2
Leider kenne ich nur Toronto als "grössere" Stadt in Kanada, also kann ich nicht vergleichen.
Toronto ist einer meiner Lieblingsstädte weltweit ( und ich war schon in vielen Städten.... )
Wir waren letzte Woche noch dort. Die vielen unterschiedlichen Viertel : so herrlich international. Die City steckt voller Kultur und die Lage ist super. Die Menschen sind einfach nur nett. Viel offener und interessanter als die Amerikaner. Ehrlich freundlich eben. ( Was nicht heisst, das ich die Amis nicht mag - ist eben ein anderer Schlag )
Ohne Dich beeinflussen zu wollen ;) :
Geh nach Toronto !!!! [smiley=04]

( es sei denn Du möchtest in den französischen Teil des Landes )
 
T
Tischi
Newbie
Registriert seit
18. August 2004
Beiträge
13
Reaktionswert
0
Ort
Chicago, IL
  • Städte in Kanada Beitrag #3
Ist jetzt ein bisschen Zufall, aber am meisten interessiert mich vom Gefühl her Toronto ;-)
Bevor ich Dich aber noch weiter über Toronto ausfrag bin ich mal gespannt, welche Städte andere hier favorisieren.
Danke erstmal für Deine Antwort!

(mein französisch ist nicht soo doll, deshalb lieber engl.)
 
MelloErg
MelloErg
Amerika Fan
Registriert seit
16. August 2004
Beiträge
64
Reaktionswert
0
  • Städte in Kanada Beitrag #4
Hallo Tischi,
ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen, Toronto ist auch mein All-Time-Favorite. ;D
Wir fahren seit '97 jedes Jahr nach Canada und egal wohin, wir hängen jedes mal mindestens drei Tage Toronto dran. Es ist einfach eine tolle Stadt die jedem etwas bietet. Hat man mal genug von der Stadt fährt man eine viertel Stunde mit der Fähre nach Toronto Island und ist mitten in der Natur. Ich hatte hier noch nie Angst im dunkeln alleine unterwegs zu sein oder U-Bahn zu fahren, wie das in einigen anderen Städten in Nordamerika ist. Spielt das Wetter mal nicht mit kann man durch das unterirdische Tunnelsystem PATH durch die gesamte Innenstadt laufen, ohne naß zu werden oder sich die Nase abzufrieren. Die Torontonians sind super freundlich, viele junge Leute (auch durch die Uni, die mitten in der City ist) jede Menge verschiedene Kulturen, die Shoppingmöglichkeiten sind genial, etc., etc. etc........
Also ich entdecke noch jedes mal etwas neues obwohl wir schon so oft hier waren. Geniales Buch für Toronto ist "Secret Toronto"
ist über Amazon z.B. zu beziehen unter der ISBN 1550224948.
Ansonsten fand ich an größeren Städten noch Vancouver sehr schön, allerdings hat sich hier für meinen Geschmack alles ein bisschen weit auseinander gezogen. Man mußte schon ganz schöne Strecken zurücklegen um z.B. von der Uni nach Granville Island oder zum Stanleypark zu kommen. Es gab hier ein paar Ecken in denen ich mich auch bei Tageslicht ein bisschen unwohl gefühlt habe und hier haben uns zum ersten und einzigen mal in Canada Hosts darauf hingewiesen bestimmte Straßenzüge zu meiden. Allerdings hat man als sportbegeisterter Mensch hier natürlich ein kleines Nirvana. Wassersport jeglicher Art, Mountainbike- und Skatermekka, Klettern und Wandern, hier ist alles machbar aufgrund der einzigartigen Lage zwischen Meer und Bergen.
Calgary war auch noch ganz okay, allerdings nix für Fußgänger. hier ist wirklich alles auf Autofahrer ausgelegt und so ein richtiges Cityzentrum haben wir nicht ausmachen können. Wenn Du aber eher auf Cowboyromantik, Rodeos und sowas stehst, dann ist das die optimale Stadt.
Ansonsten gibt es natürlich noch viele kleine Städte, unter die ich auch Banff und Jasper zähle, aber für mich hat es sich angehört, das es dir um größere Städte geht, richtig?
Was mir gar nicht gefallen hat war Ottawa. Straßenführung war kacke, überall Umleitungen, alles kam mir teurer vor, und außerdem hatten die Mounties auf dem Parliament Hill nicht ihre rote Uniform an. [smiley=07]

Naja, ich hoffe dir ein bisschen weitergeholfen zu haben und bin auch gespannt auf die andern Posts.
Grüße,
Melanie
 
T
Tischi
Newbie
Registriert seit
18. August 2004
Beiträge
13
Reaktionswert
0
Ort
Chicago, IL
  • Städte in Kanada Beitrag #5
Hallo Melanie,

vielen Dank für Deine interessante Antwort.
Du liegst schon richtig mit den grösseren Städten und hast mir Toronto noch etwas näher gebracht.
Ich habe zwar noch auf ein paar Beiträge zu anderen Städten gehofft, aber leider kam da ja bis jetzt noch nichts.
Ich werde auf jeden Fall in den nächsten Tagen versuchen mich intensiver mit der Praktikumssuche, speziell in Toronto, zu beschäftigen. Leider scheint das ja in Kanada nicht so leicht möglich zu sein bzw. nur leichter mit höherem finanziellen Aufwand. Aber ich werde trotzdem mein Glück versuchen.

Für weitere interessante Beiträge zu Toronto oder anderen Städten wäre ich dankbar!

Grüsse Tischi
 
G
Gast5560
Gast
  • Städte in Kanada Beitrag #6
Hey Tischi,

obwohl ich Großstädte nicht mag, muss ich doch mal die Fahne für Vancouver wedeln. Auf der einen Seite die Berge, auf der anderen Seite das Meer und insgesamt recht relaxt. Nicht umsonst ist es dreimal in Folge zur lebenswertesten Großstadt der Welt gewählt worden [smiley=04].

Eigentlich dachte ich, dass die meisten Vancouver als erstes auf deine Frage nennen würden und sich ein Beitrag von mir dazu erübrigen würde. So kann man sich täuschen ;)

Baumjoe


Baumjoe
 
MelloErg
MelloErg
Amerika Fan
Registriert seit
16. August 2004
Beiträge
64
Reaktionswert
0
  • Städte in Kanada Beitrag #7
Hi Tischi,
mir ist gerade noch eingefallen, das du ja vielleicht ein paar Bilder interessant finden könntest. Ich habe unter der URL http://community.webshots.com/user/melloerg ein Album zu unserem 2003er Urlaub, hauptsächlich Toronto und was man so in der Umgebung machen kann. Werde demnäxt auch ein paar hier in die Galerie stellen.
Als was suchst du denn einen Praktikumsplatz? Vielleicht kann dir ja jemand helfen wenns konkreter ist?
Melanie
 
T
Tischi
Newbie
Registriert seit
18. August 2004
Beiträge
13
Reaktionswert
0
Ort
Chicago, IL
  • Städte in Kanada Beitrag #8
Vielen Dank für den Link.
Hab mir grad Deine und auch noch andere Bilder angeschaut und muß sagen, gefällt mir sehr was ich seh.
Ich finde die Kombination aus Großstadt und Landschaft in der näheren Umgebung echt spitze.

Zu meinem Praktikumsplatz:
Ich studiere Wirtschaftsinformatik (FH) und suche für das kommende Frühjahr ein Praktikum (2. Praxissemester) für ca. 6 Monate. Also wenn in der Richtung jemand was weiß - ich bin für jede Info und Hilfe dankbar.
 
MelloErg
MelloErg
Amerika Fan
Registriert seit
16. August 2004
Beiträge
64
Reaktionswert
0
  • Städte in Kanada Beitrag #9
Hi Tischi,
ohne nerven zu wollen, ich hab jetzt auch ein Album in der Galerie eingerichtet. Sind auch ein paar andere Bilder mit drin, die auf der Webshots-Seite nicht zu sehen waren.
amerika-forum.de/gallery/kanada-bilder
Wenn wir Anfang Oktober wieder zurück kommen leg ich auch noch ein paar Bilder von Vancouver und Vancouver Island nach. ;D
Grüße, Melanie
 
northernskylight
northernskylight
Amerika Kenner
Registriert seit
4. März 2005
Beiträge
466
Reaktionswert
0
Ort
oftringen, schweiz
  • Städte in Kanada Beitrag #10
vancouver - vancouver - vancouver [smiley=04]
toronto kenne ich auch, aber vancouver finde ich wesentlich vielseitiger. (wie auch schon baumjoe geschrieben hatte)
dort kannst du gerade freizeitmaessig seeeehr viel machen. auch ohne auto bist du mit dem skytrain sehr schnell im centrum - und dort hast eigentlich alles - straende - laufstrecken - kneipen - vieeeel natur rings herum - skifahren im winter.
fuer mich waere die sache klar - vancouver und dann klafft erst mal ne riesen luecke. (wobei ich schon die gesamte kueste im osten runter bin und die 1 von fairbanks bis zur mex. grenze gefahren bin)

edmonton waere dann in canada meine nr. 2

viel spass beim practikum - gruss heiko
 
J
joe
Newbie
Registriert seit
25. Januar 2004
Beiträge
12
Reaktionswert
0
Ort
nrw
  • Städte in Kanada Beitrag #11
hi.
ich war in toronto und vancouver.
beide städte sind einfach klasse
aber vancouver find ich auch viel schöner,mit den bergen und dem meer.fast wie im himmel [smiley=10]
 
M
_Mari_
Amerika Kenner
Registriert seit
20. März 2003
Beiträge
338
Reaktionswert
0
Ort
Erfurt
  • Städte in Kanada Beitrag #12
hallo tischi,

auch wenn deine entscheidung vielleicht schon für toronto gefallen sein sollte: ich gebe vancouver noch eine stimme!
vancouver hat meiner meinung nach etwas zu bieten, was nicht jede stadt hat: urbanes leben mit shopping-malls, skyscrapers, große sportevents, clubs und bars  - und das in verbindung mit ganz viel natur: die gipfel der coast mountains im rücken und den pazifik vor der nase!
im winter wird es nie richtig kalt und wenn man lust auf skilaufen hat, ist man in whistler auch im sommer richtig ( etwa eine fahrstunde entfernt).
so nach dem motto: morgens kajaken auf dem pazifik, mittags radfahren im stanleypark und nachmittags zum snowboarden nach whistler. zwischendurch cuisine aus aller welt zum kleinen preis genießen.
weiterer pluspunkt für vancouver: die rockies sind eine tagesfahrt entfernt und diese landschaft ist einfach umwerfend!
noch ein pluspunkt: vancouver island liegt vor vancouver und hat an natur eine menge zu bieten. für surfer oder welche die es werden wollen, ist long beach vor tofino wohl der traum schlechthin.
nach toronto kann man später immer noch mal...... ;D

melanie hat zwar geschrieben, dass man eine ganz schöne strecke von der uni zum stanley-park oder granville island zurücklegen muss, aber die uni liegt nun mal alles andere als downtown und ist ein universum für sich, von dem man sich als student nicht großartig wegbewegen muss, um zu leben, da es da vom reisebüro bis zum supermartk alles gibt. downtown selber kann man gut zu fuß erkunden und für alles dahinter oder davor gibt es ein gutes nahverkehrsnetz.

so, genug werbung für vancouver gemacht.

grüße, mari
 
T
Tischi
Newbie
Registriert seit
18. August 2004
Beiträge
13
Reaktionswert
0
Ort
Chicago, IL
  • Städte in Kanada Beitrag #13
Hallo,

ich dank Euch allen für Eure bisherigen Beiträge.

Scheint so als ob ich meinen Praktikumsplatz sowohl in Toronto als auch in Vancouver suchen kann!
Als großer Eishockeyfan hätte ich die Maple Leafs den Canucks zwar vorgezogen, aber was solls ;)

Jetzt müsste ich nur noch was finden wo ich arbeiten könnte.. mal sehen ob das was wird.

Was ist denn eigtl. mit den anderen Städten wie z.B. Calgary, Edmonton usw.? Sind die hässlich und/oder langweilig? Wie ist das denn mit dem Wetter? Kann man denn im Sommer irgendwo auch baden? Wird es da warm genug? Wie sind Eure Erfahrungen?
 
M
_Mari_
Amerika Kenner
Registriert seit
20. März 2003
Beiträge
338
Reaktionswert
0
Ort
Erfurt
  • Städte in Kanada Beitrag #14
calgary hat mich persönlich nicht umgehauen. die stadt ist flächenmäßig eine der größten der welt. das fahren durch die ganzen siedlungen und vorstädte war nicht nur sehr monoton, sondern auch sehr lang(weilig).
eine inner city hat calgary zwar auch, die ist aber verhältnismäßig klein. erst zur stampede scheint diese stadt zum leben zu erwecken.
vorteil: man ist super schnell in den rockies. ansonsten können sich wohl nur "richtige cowboys und cowgirls" länger als ein paar tage für calgary begeistern.

grüße, mari
 
G
Gast293
Gast
  • Städte in Kanada Beitrag #15
Also ich Kenne Calgary, Edmonton und Vancouver als Groessere Staedte.
Ich kann jetzt zwar nichts dazu sagen wo es als Studium besser ist, aber eben weqas zu den Staedten selsbt!
Vancouver ist die groesste(soweit ich weiss) der Drei.
Sie liegt an der See und es gibt serh viele Chinesen.(ca.50 %)
Calgary ist auch ein sehr schoene Stadt, sie ist nach meiner Meinung etwas grossflächiger gebaut als Edmonton. In Edmonton sowie in Vancouver ist Abends meisst etwas los.
In Edmonton z.B. in der White Ave ;)
 
T
Tischi
Newbie
Registriert seit
18. August 2004
Beiträge
13
Reaktionswert
0
Ort
Chicago, IL
  • Städte in Kanada Beitrag #16
Wie kann ich mir das mit 50% Chinesen vorstellen?
Ist dann halb Vancouver China Town?

Ich hab ja nichts gegen Chinesen, aber wenn man nach Kanada geht, ist es dann nicht komisch wenn man sich in Vancouver eher wie in China fühlt? Oder ist das gar nicht so?
 
M
_Mari_
Amerika Kenner
Registriert seit
20. März 2003
Beiträge
338
Reaktionswert
0
Ort
Erfurt
  • Städte in Kanada Beitrag #17
mcdonalds:
nicht alle asiaten sind chinesen und woher du die zahl von 50 % chinesen hast, ist mir schleierhaft.

es stimmt jedoch, dass es in vancouver viele asiaten gibt. wenn stört es? sie sind teil von vancouver, das aus noch vielen anderen kulturen besteht. das macht den reiz aus. wie in shanghai fühlt man sich meines erachtens nicht.
 
G
Gast5644
Gast
  • Städte in Kanada Beitrag #18
Als Städtemuffel, der lieber in den Nationalparks unterwegs ist, bin ich eigentlich kein Maßstab.
Aber Calgary hat mir besser gefallen als Vancouver, es war irgendwie übersichtlicher und freundlicher, und die Nähe zu den Rockies ist einfach genial. Obwohl die Küste bei Vancouver und die Coast Mountains auch ihre Reize haben und ich Vancouver allemal den Vorzug vor San Francisco und Los Angelos geben würde (aber die stehen ja sowieso nicht zur Debatte).
Ein Bekannter von mir war für einen Studienaufenthalt an der Ostküste und ist in Toronto, Montreal & Chicago rumgekommen und war von Montreal total begeistert.
 
G
Gast293
Gast
  • Städte in Kanada Beitrag #19
Ich meinte damit natuerlich Asiaten!
Das wort nimmt man oft fuer alle rassen davon! ;)
 
U
unlikely
Newbie
Registriert seit
3. Oktober 2004
Beiträge
46
Reaktionswert
0
  • Städte in Kanada Beitrag #20
Hi,

also ich war noch nicht in den anderen Städten, wie z.B. Toronto, aber dafür in Vancouver und ich kann dir sagen die Stadt ist einfach traumhaft! Ein Praktikum dort ist sie auf alle Fälle wert... :)

Aber ich muss Mc Donalds schon recht geben, der asiatische Teil dort ist sehr hoch... Also es fällt einem auf, wenn man sich in der Stadt bewegt... ABER ich finde das überhaupt kein Problem... nach ein paar Tagen hat man sich daran gewöhnt. Ist wahrscheinlich für uns Europäer so seltsam, da wir nicht so viele Asiaten gewöhnt sind (eher andere Kulturrichtungen) :)

Es ist sogar interessant, es gibt der Stadt einen zusätzlichen Flair, meiner Meinung nach....
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten