staatsbuerger durch grosseltern

    Diskutiere staatsbuerger durch grosseltern im Visa, Green Card und US Citizenship Forum im Bereich USA Auswandern; hi bin neu hier und habe auch mal eine oder mehrere fragen! meine grossmutter lebt in den staaten und ist auch staatsbuergerin jedoch nicht dort...
I
iselosch
Newbie
Registriert seit
9. Juli 2009
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • staatsbuerger durch grosseltern Beitrag #1
hi
bin neu hier und habe auch mal eine oder mehrere fragen!
meine grossmutter lebt in den staaten und ist auch staatsbuergerin jedoch nicht dort geboren.. komm ich durch sie an eine staatsbuergerschaft? bzw meine mutter aber wenn ja wuerde mir das auch was bringen?

freue mich ueber jede antwort...
danke im voraus ;)
 
G
Gast31244
Gast
  • staatsbuerger durch grosseltern Beitrag #2
hi
bin neu hier und habe auch mal eine oder mehrere fragen!
meine grossmutter lebt in den staaten und ist auch staatsbuergerin jedoch nicht dort geboren.. komm ich durch sie an eine staatsbuergerschaft? bzw meine mutter aber wenn ja wuerde mir das auch was bringen?

freue mich ueber jede antwort...
danke im voraus ;)
Nein Du bekommst keine Staatsbuergerschaft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Emmaglamour
Emmaglamour
Gesperrt
Registriert seit
25. Juli 2007
Beiträge
9.017
Reaktionswert
0
Ort
Tampa Bay Area, Florida.
  • staatsbuerger durch grosseltern Beitrag #3
hi
bin neu hier und habe auch mal eine oder mehrere fragen!
meine grossmutter lebt in den staaten und ist auch staatsbuergerin jedoch nicht dort geboren.. komm ich durch sie an eine staatsbuergerschaft? bzw meine mutter aber wenn ja wuerde mir das auch was bringen?
Deine Oma könnte für Deine Mutter die Greencard beantragen (sofern es Deine Oma mütterlicherseits ist...). Wartezeit: 11 bis 20 Jahre. Sollte Deine Mutter die Greencard annehmen und mit Greencard einwandern, dann könnte sie nach fünf Jahren die US-Staatsbürgerschaft beantragen. Wenn sie dann US-Staatsbürgerin wäre, dann könnte sie die Greencard für Dich beantragen. Sofern Du noch nicht verheiratet wärest, würde die Wartezeit 7 bis 14 Jahre betragen, wenn Du verheiratet wärest, dann liegt die Wartezeit bei 11 bis 20 Jahren. Und dann könntest Du nach fünf Jahren nach Deiner Einwanderung mit Greencard die US-StaBü beantragen. Alles in allem würde dieser Prozess ausgehend von heutigen Wartezeiten ca. 35 bis 50 Jahre bis zu Deiner Staatsbürgerschaft. Unmöglich ist es nicht - aber kaum jemand würde das wohl auf sich nehmen. Greencardlotterie spielen geht sich schneller.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.200
Reaktionswert
922
Ort
Pacific Northwest
  • staatsbuerger durch grosseltern Beitrag #4
War deine Grossmutter schon US Staatsbuergerin als dein Mutter geboren wurde?
 
G
Gast14969
Gast
  • staatsbuerger durch grosseltern Beitrag #5
War deine Grossmutter schon US Staatsbuergerin als dein Mutter geboren wurde?
Das ist in der Tat eine interessante Frage. Bin auf die Antwort gespannt.

Wie Emma auf die horrenden Wartezeiten kommt, ist mir schleierhaft.

Wenn die Oma für die Mutter die GC beantragt landet das in der First Preference. Da sind wir bei einer Wartezeit für das Current momentan bei:

15NOV02

Das ist lang genug.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.200
Reaktionswert
922
Ort
Pacific Northwest
  • staatsbuerger durch grosseltern Beitrag #6
Das ist in der Tat eine interessante Frage. Bin auf die Antwort gespannt.

Wie Emma auf die horrenden Wartezeiten kommt, ist mir schleierhaft.

Wenn die Oma für die Mutter die GC beantragt landet das in der First Preference. Da sind wir bei einer Wartezeit für das Current momentan bei:

15NOV02

Das ist lang genug.
Unter Umstaenden geht es auch direkt, deswegen meine Frage. Wenn du dich an den Fall von 10nessee erinnerst.

INA Act 301 .... aber das erklaere ich erst, wenn die Grossmutter bei der Geburt des Kindes schon Staatsbuergerin war.;)
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben