Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper

    Diskutiere Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper im Reiseberichte Kanada Forum im Bereich Kanada Reise; Hallo, nachdem ich hier so viele tolle Reiseberichte gelesen hab will stell hab ich mir geadcht muss ich auch einen machen! Die Reise beginnt zwar in...
H
hoktar
Amerika Tourist
Registriert seit
10. Oktober 2009
Beiträge
119
Reaktionswert
0
Ort
Vancouver
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #1
Hallo,
nachdem ich hier so viele tolle Reiseberichte gelesen hab will stell hab ich mir geadcht muss ich auch einen machen!
Die Reise beginnt zwar in Seattle, geht aber dann hauptsächlich in Kanada weiter drum stell ichs mal hier rein.

Zweck der Reise war nicht nur der Urlaub, sondern auch um mir meine zukünftige Bildungsstätte anzusehen ;), die Vancouver Film School.

Hauptsächlich sinds Fotos die ich zeigen will, eher weniger Reisebericht, hoffe das ist auch ok ;)



Los gings von Wien aus nach Frankfurt, dann direkt nach Seattle.


Einer von 3 Gängen beim Menü im Flugzeug:




Angekommen im Hotel in Seattle, nach ewigem Suchen nach einem Mietwagen, der Blick aus dem Zimmer:




Danach gleich der erste Stadtspatziergang und gleich die erste Limo:




Blick aus dem Hotelzimmer auf das höchste Gebäude Seattles:




Die gleiche Straße am Abend:




Bäume in einer amerikanische Großstadt, kaum zu glauben!




Am nächsten Tag gings auf die Seattle Spaceneedle.




In der Stadt natürlich jede Menge Wolkenkratzer. Sehr imposant wenn man das das erste mal selber sieht.




Halfpipe? Nein, das Fundament eines Wolkenkratzers der wie ein Pilz auf einem Stiel gebaut ist.




Ein futuristisches Gebäude, jedoch noch kein vergleich zu denen die es in Vancoucer gibt:




Wieder ein Wolkenkratzer:





Endlich ein Einsatz! Auf sowas habe ich auch sehr gehofft ;). Bin ein großer Fan von amerikanischen EMS und nachdem ich selbst auch Rettungssanitäter bin..:






Wie im Film!



Wir haben auf der Spaceneedle extra ein Ticket für Tag und Abend genommen, schließlich ist eine amerikanische Großstadtskyline gerade auch am Abend atemberaubend!
Also gings dann nochmal auf die Space Needle:



 
Zuletzt bearbeitet:
A
Anzeige
Re: Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper
H
hoktar
Amerika Tourist
Registriert seit
10. Oktober 2009
Beiträge
119
Reaktionswert
0
Ort
Vancouver
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #2





Am dritten Tag waren wir bei der Eröffnung der ersten lightrail von Seattle dabei:
Sowie auch ein "echter" amerikanischer Sherrif ;)




Der Major von Seattle bei der Eröffnungsrede:




Danach gings zum berühmten Fischmarkt:




Taxi mal anders:




Die wunderschönen Polizeiharleys die es überall in Amerika gibt:






Cops. Sieht der rechte nicht aus wie Bruce Willis?:




No speeding!:
Zu meiner großen Enttäuschung gibt es in Amerika überhaupt keine großen alten Straßenkreuzer mehr.
Die einzigen Autos in die Richtung sind solche getunten Kisten, mit riesigen Felgen usw. nicht mein Fall..




Am Abend gings dann zum Peer:



Nachdem Seattle am Meer liegt gibt es natürlich alles mit Seafood.
Schmeckt unglaublich gut!




Die Feuerwehrboote des 5th. firedept. of Seattle am Peer.




Eine Möwe die darauf wartet von den Leuten mit Pommes gefüttert zu werden.




Am vierten Tag gings dann auf nach Vancouver. Fortsetzung Folgt!
 
Zuletzt bearbeitet:
P
Peter S
Amerika Tourist
Registriert seit
1. Juli 2008
Beiträge
210
Reaktionswert
2
Ort
Schmallenberg
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #3
Und schon wieder ein Reisebericht, klasse:smile:

Hallo Stephan,

schöne Bilder von Seattle, da bin ich doch mal gespannt, was wir noch zu sehen bekommen.

Gruss
Peter
 
K
kirahh
Amerika Tourist
Registriert seit
18. Oktober 2008
Beiträge
142
Reaktionswert
0
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #4
Ich springe auf deine Fotoreisebericht auch gleich mal mit auf.

Wirklich schöne Fotos!

Bin auf die weiteren gespannt....
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #5
Wirklich schöne Fotos!
Hallo,

ja die Photos finde ich auch toll.

Leider dauert der Bildaufbau jetzt schon sehr lange, so dass ich bald den thread nicht mehr öffnen kann. Kann es sein, dass du die Bilder beim upload nach imagehack nicht verkleinert hast?

Gruss Tom
 
H
hoktar
Amerika Tourist
Registriert seit
10. Oktober 2009
Beiträge
119
Reaktionswert
0
Ort
Vancouver
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #6
Freut mich, dass die Fotos gefallen!

Achja hab ganz vergessen, dass man die Fotos beim imageshack je eh resizen kann. Mach ich!
EDIT: Ok doch nicht, kann den Beitrag leider nichtmehr bearbeiten :/
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast415
Gast
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #7
Schoene Bilder! Nur ist der von Dir aufgenommene Polizist (der in der schwarzen Uniform) natuerlich kein Sherif, sondern ein State Trooper . Also ein Staatspolizist, der hauptsaechlich mit Strassenverkehr zu tun hat. Ein Sherif ist normalerweise der Leiter der Justizexekutive eines Kreises, und seine Polizisten sind dann Deputies.
 
H
hoktar
Amerika Tourist
Registriert seit
10. Oktober 2009
Beiträge
119
Reaktionswert
0
Ort
Vancouver
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #8
So natürlich ist das nicht :rolleyes:

Wo ist dann der Unterschied zwischen den blauen Polizisten und den Statetroopern?
Und warum stand auf dem Polizeiwägelchen des Statetroopers dann "Sherrif"?

Gibts irgendiwe eine Möglichkeit älteren ersten Beiträge mit den Bildern noch zu ändern?
 
Zuletzt bearbeitet:
T
tom_b
Amerika Tourist
Registriert seit
24. Juli 2008
Beiträge
114
Reaktionswert
0
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #9
kann mich nur anschließen:coole fotos.

tom
 
fischli73
fischli73
Kanadaliebhaberin
Registriert seit
30. Juni 2005
Beiträge
788
Reaktionswert
9
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #10
Hallo,

wirklich tolle Fotos. Freue mich schon auf die Weiterreise.
 
Erdmännchen
Erdmännchen
Manuela Alfert
Registriert seit
22. Februar 2008
Beiträge
206
Reaktionswert
0
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #11
Kannst Du es noch hören?

Aber ich muss es auch sagen: Deine Fotos sind echt spitze!!!:yes:

Mehr davon, bitte!
 
H
hoktar
Amerika Tourist
Registriert seit
10. Oktober 2009
Beiträge
119
Reaktionswert
0
Ort
Vancouver
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #12
Klar :) von sowas kann man doch nie genug bekommen ;) Danke, freut mich! :)

Mehr kommt bald!
 
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #13
Schoene Bilder! Nur ist der von Dir aufgenommene Polizist (der in der schwarzen Uniform) natuerlich kein Sherif, sondern ein State Trooper . Also ein Staatspolizist, der hauptsaechlich mit Strassenverkehr zu tun hat. Ein Sherif ist normalerweise der Leiter der Justizexekutive eines Kreises, und seine Polizisten sind dann Deputies.
Sorry, aber das ist ein transit cop.
Was auch verstaendlich ist da es der Tag der Eroeffnung der light rail zwischen der Stadt Seattle und SeaTac Flughafen war.
Unsere State troopers (WSP) haben eine blaue Uniform. Und tragen einen Smokey Bear hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
H
hoktar
Amerika Tourist
Registriert seit
10. Oktober 2009
Beiträge
119
Reaktionswert
0
Ort
Vancouver
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #14
Schön und gut, aber kann mir mal jemand den unterschied erklären :D?

Und auch auf die gefahr hin, dass ich mich wiederhole *g* , warum stand dann auf dem schönen Polizeischlitten des vermeintlichen Sherrifs, "Sherrif" drauf?
 
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #15
Schön und gut, aber kann mir mal jemand den unterschied erklären :D?

Und auch auf die gefahr hin, dass ich mich wiederhole *g* , warum stand dann auf dem schönen Polizeischlitten des vermeintlichen Sherrifs, "Sherrif" drauf?

Fuer Seattle City ist das Seattle Police Department zustaendig- also die Stadt Polizei. Fuer King County- der Landkreis in dem Seattle liegt, ist das Sheriff's Department zustaendig-also die Landpolizei. Die transit cops gehoeren dem Sherrif's Dept an, da sie auf allen public transports- also Bussen , light rail, Strassenbahn, die ja auch ausserhalb der Stadtgrenzen von Seattle fahren, zustaendig sind.
The Transit Police, through a variety of means, enforce the Metro Transit Code of Conduct[/COLOR] along with local and state laws. Metro Transit Police, in their effort to protect both Metro operators and riders, patrol the Metro Transit system and its facilities by bus, on bike and by car. Through tracking of reported activities they are able to organize their patrols to meet the needs of the system.
State Troopers sind fuer Highways, freeways und die Faehren in unserem Staat zustaendig.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
H
hoktar
Amerika Tourist
Registriert seit
10. Oktober 2009
Beiträge
119
Reaktionswert
0
Ort
Vancouver
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #16
So, weiter gings wie gesagt am vierten Tag in Vancouver.
Die fahrt dorthin war wenig spektakulär abgesehn von einem Verkehrsunfall auf dem Highway den ich aber leider nur auf Video hab.

Ein letzes mal die US Flagge, bevor es ab nach Kanada geht:







Angekommen in Vancouver wurde natürlich gleich die Stadt inspiziert.

Dabei sahen wir dieses tolle Gerät:
Die Leute in Kanada und auch USA sind einfach so unglaublich freundlich, wie der Feuerwehrmann am Steuer gesehn hat, dass ich das Wägelchen fotografiere hat er sofort angehalten und gewartet und noch einen netten Grinser fürs Foto hingelegt. Das Gleiche bei allen anderen EMS Fahrzeugen die ich Fotografiert hab!
Bei uns kann man froh sein wenn einem die Polizei das nicht gleich verbeitet *roll*





Symmetrie:





Ein schönes altes oder zumindest auf alt gemachtes Gebäude in Vancouver:





Der Vancouver Lookout Tower, erinnert auch etwas an die Space Needle:





Weiter gings nach Gastown, der Altstadt von Vancouver.
Hier die berühmte Steamclock die unter anderem auch im Intro von MacGyver zu sehen ist, die Serie wurde ja wie sicher jeder hier weiß ;) fast komplett in Vancouver gedreht.





Ein gebäude in Gastown, welches einem gewissen Gebäude in New York ähnelt..:





Nachdem wir erst am Nachmittag in Vanc angekommen sind, ist es dann schnell spät geworden, gibt ja schließlich viel zu entdecken in so einer Stadt...
Sonnenuntergang in oder besser gesagt über Vancouver: In den Wolkenkratzerschluchten bekommt man ja nicht viel davon mit.





Spektakuläre Gebäude:
Unglaublich was es in Vancouver für Gebäude gibt. Die Stadt sieht Teilweise einfach aus wie wenn sie dem Rest der Welt 20 Jahre voraus wäre.
Kein Wunder, dass sie oft für Filme und Serien die dort gedreht werden gleich als Zukunftsstadt herhalten darf (z.B. Stargate)






Die Sache mit den Fähnchen überall in Kanada ist eine nette Idee:






Glastürme überall:
Das linke Gebäude war unser Hotel.






Der Blick von unserem Balkon aus auf die Robson Street:







Und in die andere Richtung:




Vancouver ist eine unglaublich belebte Stadt, ganz im Gegensatz zu Seattle, was mich zuerst sehr verwundert hat, schließlich ist Seattle ebenfalls eine Amerikanische Großstadt, jedoch waren dort kaum Menschen auf den Straßen, in Vancouver war alles voll von Menschen.
Bis mir aufgefallen ist, dass die ganzen Wolkenkratzer in Vancouver vor allem auch Wohngebäude sind! In den meisten amerikanisch Großstädten sind die Wolkenkratzer ja normalerweise nur Bürogebäude und die Leute leben eher "außerhalb", zumindest nicht im Zentrum. In Vancouver ist das aber anders.

Ich will wieder nach Vancouver :(
Naja nächstes Jahr bin ich für 1 Jahr dort, das halt ich auch noch aus *g*

Der nächste Tag folgt im nächsten Post.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #17
Du hast bloss nicht in der richtigen Gegend von Seattle geguckt.
Eines meiner Kinder lebt in Seattle und da wir oft dort sind, kenne ich mich ein bischen aus. Jedenfalls dort wo sie wohnen. Und da gibt es viel Fussverkehr.
 
H
hoktar
Amerika Tourist
Registriert seit
10. Oktober 2009
Beiträge
119
Reaktionswert
0
Ort
Vancouver
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #18
Ja es gibt schon Leute dort, klar, aber im Vergleich zu Vancouver sind die Straßen leer ;). In Seattle war der nächste Mensch auf dem Gehsteig 10m entfernt von dir. In Vancouver war der nächste Mensch 30cm von einem entfernt. Ist jetzt eine blöde Erklärung ;) aber so wars bei mir zumindest.
Der einzige Ort wo wirklich viele Leute waren war der Fischmarkt, aber das waren hauptsächlich Touristen.
 
H
hoktar
Amerika Tourist
Registriert seit
10. Oktober 2009
Beiträge
119
Reaktionswert
0
Ort
Vancouver
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #19
Tag Nummer 5, ebenfalls in Vancouver.

Vom Hotel in der Robson Street gehts auf in Richtung Vancouver Film School Büro.

Auf dem Weg dort hin, ein schönes Polizeiauto mit Indianer Design.






Die einzige Kirche die ich in Downtown Vancouver gesehn hab:







Meine Kollegen in Kanada. Wie ich die um dieses Fahrzeug beneide!







Wieder ein riesen Glaskasten, der Firmensitz der Firma BELL.
Irgendwo in der Nähe hier ist auch der Hauptsitz der Firma EA Games.






Das Büro meiner Uni/Schule liegt im Heritage District. Auch hier gibt es wieder Fähnchen:






Nachdem ein Termin für eine Tour durch den Campus am nächsten Tag ausgemacht ist, gehts Richtung Chinatown.
Auf dem Weg dort hin, immer wieder beeindruckende Wolkenkratzer:







Die Fähnchen für Dr. Suns classical Chinese Garden:
Nachdem wir mit nur 2 Wochen ein sehr, sehr tightes Programm hatten, haben wir den ausgelassen.






Und die für Chinatown:







Rechts gehts hier nach Chinatown:
Um Chinatown herum sind wieder überall futuristische Wohnblöcke:






Ein Denkmal (nehme ich mal an?) in Chinatown:







Ein schönes Haus in Chinatown:






Dann etwas sehr... "interessantes":
Es gibt dort unzählige shops wo es lauter seltsame Dinge zu kaufen gibt.
Unter anderem 20cm lange getrocknete Flugeidechsen am Spieß, oder Pilze für 5000$ das Kilo.

 
Zuletzt bearbeitet:
H
hoktar
Amerika Tourist
Registriert seit
10. Oktober 2009
Beiträge
119
Reaktionswert
0
Ort
Vancouver
  • Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper Beitrag #20
Tag Nummer 6, der letzte Tag in Vancouver.

Gleich am Vormittag gehts zum Grouse Mountain, dem Hausberg Vancouvers.
Mit der Seliban, die ebenfalls schon Schauplatz von MacGyver war.
Oben angekommen, stehen dort überall tolle Holzschnitzerein in Lebensgröße:






Der Blick nach oben, hinter uns liegt die Seilbahnstation, weiter hinauf führt noch ein kurzer Sessellift:







Insgesamt ist Grouse Mountain nicht so beeindruckend, ein Berg wie bei uns in den Alpen.
Achja, aber unseren ersten Tierkontakt gabs dort, leider aber vorerst noch hinterm Zaun.
2 Grizzly Bären haben dort ein Gehege:







Dann gings wieder runter und von Grouse Mounten zur größten freihängenden Suspension Bridge der Welt:









Anschließend gings wieder zurück in die Stadt wo wir noch auf den Vancouver Lookout Tower wollten. Leider ist es dann schon recht spät gewesen, ging sich aber trotzdem noch aus.
Das BC Place Stadium, Ausstragungsstätte der Olympischen Spiele 2010:







Der Blick in die Ferne vom Vancouver Lookout Tower. Häuser bis zum Horizont.






Ein ganz neues 40 stöckiges Hochhaus:







Obwohl es in Vancouver auch viel Grün gibt, ist Vancouver natürlich auch eine amerikanische Großstadt mit viel Beton:






Der Verschub- und Frachtbahnhof von Vancouver:







Wieder ein interessanter Wolkenkratzer:






Vancouver von oben:






Obwohls dann schon 8 oder 9 Uhr war, war der Tag aber noch nicht zu Ende.
Wir sind dann noch zum Strand gefahren, von hab ich aber nur Video aufgenommen. Habs schon geschnitten usw, muss es nur noch kleiner komprimieren.


Und danach wollten wir noch unbedingt die Bridge Filmstudios sehen.

Dort angekommen ist uns ein Bühnenarbeiter und über den Weg gelaufen der uns gleich (wie die Kanadier eben so sind) seine ganze Lebensgeschichte erzält hat) und auch über das Studio viel gewusst hat.
Wie wir dort waren haben sie gerade die neuen Sets für die neue Serie Stargate SGU aufgebaut und am nächsten Tag (da waren wir schon weg) haben sie einen Flohmarkt mit Requisiten der alten Stargate Serien (SG1 und Atlantis) gemacht. Als Stargate Fan wars ntürlich sehr schade, dass wir dann nichtmehr da waren.
Wir sind da 1h lang in der Dunkelheit vorm Eingang der Bridge Studios gestanden und haben ihm zugehört, war lustig :)

Auch für das riesige Feuerwerk am Nächsten Tag war leider keine Zeit mehr. Der Wettbewerb der besten Feuerwerker der Welt oder so, der jährlich auf einem anderen Kontinent statt findet. Wäre diesmal eben zufällig in Vancouver gewesen und ausgerechnet 1 Tag nach unserer Abreise in Vancouver.
Man kann halt nicht alles haben.

Am nächsten Tag gings dann sehr früh los, zu Fähre nach Vancouver Island bzw. Nanaimo...
 
A
Anzeige
Re: Seattle, Vancouver, Vancouver Island, Banff, Jasper
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben