Satellitenempfang Ostküste

    Diskutiere Satellitenempfang Ostküste im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo ihr Lieben, ich habe eine Frage zum Satellitenempfang in den USA (Ostküste) Kann ich mit meinem „deutschen“ Receiver dort Fernsehen empfangen...
Der Jörg
Der Jörg
Amerika Kenner
Registriert seit
7. November 2009
Beiträge
364
Reaktionswert
1
Ort
Löhne
  • Satellitenempfang Ostküste Beitrag #1
Hallo ihr Lieben,

ich habe eine Frage zum Satellitenempfang in den USA (Ostküste)
Kann ich mit meinem „deutschen“ Receiver dort Fernsehen empfangen oder muß das ein spezieller sein?
Ich habe schon viel gegoogelt, aber nichts gefunden. Vielleicht auch ne blöde Frage, aber interessiert mich aus dem Grund, weil ich den Receiver eh mitnehme und eine Festplatte mit Filmen, die eben nur in Verbindung mit dem Receiver abgespielt werden können.
Ich bräuchte mir dann ja nur noch eine Schüssel mit LNB zulegen und gut wärs.
Ach ja: Ich bin mit Wohnmobil unterwegs, Fernsehgeräte vorhanden.

Danke und Gruß
 
A
Anzeige
Re: Satellitenempfang Ostküste
tom1981
tom1981
Ehrenmitglied
Registriert seit
29. Juni 2009
Beiträge
2.986
Reaktionswert
0
Ort
AUT-T => USA-MA
  • Satellitenempfang Ostküste Beitrag #2
Nun, das kommt auf die technische Ausstattung des Receivers an.
Ich habe ja das gleiche Problem für später und leider sendet ASTRA oder EUTELSAT kein vernünftiges deutsches Programm dort rüber...

Kannst also u.U. amerikanisches Fernsehen empfangen.
Wenn du damit keine Probleme hast, dann hast du sicher mit gewissen Kanälen Spaß, von Travel Channel bis Spike und SciFy :cool:
Da kannst du viele Serien im englischen Orginal sehen!
 
G
Gast14969
Gast
  • Satellitenempfang Ostküste Beitrag #3
Hallo ihr Lieben,

ich habe eine Frage zum Satellitenempfang in den USA (Ostküste)
Kann ich mit meinem „deutschen“ Receiver dort Fernsehen empfangen oder muß das ein spezieller sein?
Ich habe schon viel gegoogelt, aber nichts gefunden. Vielleicht auch ne blöde Frage, aber interessiert mich aus dem Grund, weil ich den Receiver eh mitnehme und eine Festplatte mit Filmen, die eben nur in Verbindung mit dem Receiver abgespielt werden können.
Ich bräuchte mir dann ja nur noch eine Schüssel mit LNB zulegen und gut wärs.
Ach ja: Ich bin mit Wohnmobil unterwegs, Fernsehgeräte vorhanden.

Danke und Gruß

Vergiss es!

Die Europaeischen Satelliten sind nur in Europa empfangbar. Die Erde ist nun mal rund. Um die Kruemmung herum koennen die nicht sehen. Ausserdem sind sie schon von der gebuendelten Abstrahlung her auf bestimmte Europaeische Regionen beschraenkt.

Kurzum: Kein Direkt-Satelliten-Empfang aus Europa in den USA moeglich!
 
SirFalke
SirFalke
United in the World
Registriert seit
27. März 2010
Beiträge
128
Reaktionswert
0
Ort
München
  • Satellitenempfang Ostküste Beitrag #4
Zuletzt bearbeitet:
DCfan
DCfan
Ein Fan von DC und LPR
Registriert seit
23. Juni 2009
Beiträge
683
Reaktionswert
0
Ort
SW Florida
  • Satellitenempfang Ostküste Beitrag #5
Ob Du US Sender mit deinem Gerät empfangen kannst hängt von dem Gerät ab. Neue Geräte lassen sich schon teilweise auf NTSC umstellen. Infos darüber findet man im Benutzerhandbuch.

Astra und Hotbird kannst Du inden USA komplett abschreiben. Die Footprints sind auf Europa ausgerichtet. Eurobird Empfang wäre rein theoretisch an der Ostküste noch möglich. Aber dafür bräuchte man eine Schüssel mit Metern an Durchmesser, da äussertes Randgebiet. Aber selbst damit wäre der Empfang wahrscheinlich grotten schlecht.

Hier findest Du ein paar Infos: http://sat.beitinger.de/empfang_im_ausland.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Jörg
Der Jörg
Amerika Kenner
Registriert seit
7. November 2009
Beiträge
364
Reaktionswert
1
Ort
Löhne
  • Satellitenempfang Ostküste Beitrag #6
ja danke erst mal. Ich wollte auch hauptsächlich wissen, ob ich amerikanische Sender mit meinem deutschen Receiver empfangen kann. Also versteh ich das richtig, wenn der NTSC kann, sollte das klappen?
 
G
Gast14969
Gast
  • Satellitenempfang Ostküste Beitrag #7
ja danke erst mal. Ich wollte auch hauptsächlich wissen, ob ich amerikanische Sender mit meinem deutschen Receiver empfangen kann. Also versteh ich das richtig, wenn der NTSC kann, sollte das klappen?
Da bin ich mir gar nicht sicher. Die Dinger haben Software drin, die in ihren Tabellen, Kanal-Rastern etc. an den Europa-Satelliten ausgerichtet ist. Ich denke nicht, dass es auf Anhieb gelingen wuerde, selbst wenn die Technik es prinzipiell erlauben wuerde.
 
eicbaer
eicbaer
Neoncowboy light
Registriert seit
24. Januar 2009
Beiträge
1.076
Reaktionswert
1
Ort
EIC-Country
  • Satellitenempfang Ostküste Beitrag #8
Wenn Du technisch einigermaßen fit bist und weißt wo Du welchen amerikanischen Satelitten einpeilen mußt mußt Du wohl mal einen automatischen Sendersuchlauf machen lassen. Ob nun die Sender landesspezifisch verschlüsselt sind ist die nächste Frage. Der ORF oder SRG z.B. senden ihr Hauptprogramm in Europa ja auch über Astra, allerdings normalerweise nur für Nutzer im jeweiligen Land die eine entsprechende Card haben. Unter normalen Bedingungen selbst im Nachbarland Deutschland nicht zu empfangen. Sowas ähnliches könnte dort vielleicht auch passieren.
 
Der Jörg
Der Jörg
Amerika Kenner
Registriert seit
7. November 2009
Beiträge
364
Reaktionswert
1
Ort
Löhne
  • Satellitenempfang Ostküste Beitrag #9
ich denke, ich werde es einfach versuchen und kaufe mir noch eine portable Schüssel. Wenns nicht klappt, ist das auch kein Beinbruch......
 
A
Anzeige
Re: Satellitenempfang Ostküste
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben