Rundreise an der Ostküste im Oktober 2009

    Diskutiere Rundreise an der Ostküste im Oktober 2009 im Reiseberichte USA Forum im Bereich USA Reisen; Rundreise an der Ostküste im Oktober 2009 Hier eine kurze Zusammenfassung unserer selbst geplanten Rundtour. Abflug am 30.09.2009 mit der Lufthansa...
Wolfgang1957
Wolfgang1957
Newbie
Registriert seit
14. August 2008
Beiträge
25
Reaktionswert
0
Ort
ca 20 km westlich von Mannheim
  • Rundreise an der Ostküste im Oktober 2009 Beitrag #1
Rundreise an der Ostküste im Oktober 2009

Hier eine kurze Zusammenfassung unserer selbst geplanten Rundtour. Abflug am 30.09.2009 mit der Lufthansa nonstop von Frankfurt/Main nach Newark / New Jersey. Übernahme des Mietwagens (Chevrolette Tahoe) bei National Car und erste Übernachtung im Crowne Plaza Secaucus, ca 18 km nördlich von Newark.
Am folgenden Tag weiter mit dem Auto runter nach Washington DC ins Affinia Liaison Hotel, welches genau zwischen Capitol und Union Station liegt. Hotel soweit ganz gut, was aber echt der Hammer war, das war die Küche dieses Hauses. Hier treibt ein Sternekoch sein Unwesen der sein Handwerk versteht. Habe sicher selten so toll und lecker gegessen wie dort. Wir blieben 3 ganze Tage, wovon wir einen Tag zu einem Ausflug nach Annapolis genutzt haben. Da bot sich der Samstag an, weil man immer Samstags die Academy besichtigen darf. War ein echtes Erlebnis, auch die anschließende Bootstour auf dem Severn-River war super.
Nach 3 Tagen DC dann Weiterfahrt nach Gettysburg ins Hotel Historic Gettysburg Inn (Best Western). Historische Battelfields besichtigt (ca 40km langer Rundkurs mit dem Auto um Gettysburg herum), Städtchen angesehen und nach einer Übernachtung weiter über Lancaster, vorbei an den Amish-People, für 3 Tage nach Philadelphia ins Crowne Plaza in der Market Street. Während des Aufenthalts in Philadelphia noch einen Tagesausflug nach Atlantic City unternommen.
Danach weiter nach Newburgh zu OCC und von dort wieder nach Secaucus ins Crowne Plaza um 2 Tage lang Manhattan zu besichtigen.
Anschließend dann von Newark zurück nach Frankfurt.
Flüge, Hotels und Mietwagen von Deutschland aus gebucht und bezahlt. Da wir das erste Mal eine solche Tour in eigener Regie durchgeführt (ohne Rettungsanker Reiseleiter) haben wir uns auf diese Weise ein kleines Gerüst gebaut das uns aber noch genügend Freiraum und Flexibilität belassen hat. Wir haben mehr gesehen und erlebt als wir zu hoffen gewagt hatten. Von unglaublich schönen und berührenden Momenten in Washington DC, Annapolis, Gettysburg und Philadelphia bis hin zum Augenzeugen eines Raubüberfalls vor dem Port Authority Busbahnhof in Manhattan direkt vor unseren Augen.
Die nächste Tour ist bereits in Planung und soll uns 2011 in den Südwesten Kanadas (Vancouver, Calgary, Rocky Mountains) führen. Dann aber mindestens 3 Wochen.
Falls sich jemand für unsere Amerika-Tour interessiert kann er gerne Fragen stellen, wir lassen euch gerne an unseren Erlebnissen teilhaben.
 
Linedancer
Linedancer
Reiselustige
Registriert seit
10. März 2006
Beiträge
8.743
Reaktionswert
738
Ort
Niederrhein
  • Rundreise an der Ostküste im Oktober 2009 Beitrag #2
Hi
Das war ja kurz und knapp. Schade das die Tage nicht einzeln aufgeführt sind mit ein paar Bildern dazu

PS: Wieso hast du deinen Kurzbericht 2x eingestellt?

Lg
Michaela
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben