[South-West] Routenplanung mit 2-j.Kleinkind (SW USA)

    Diskutiere Routenplanung mit 2-j.Kleinkind (SW USA) im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen, wir werden vom 22.Juli bis 12.August den SW der USA mit unserem dann 2 jährigen (genau 27 Monate) Sohn bereisen. Wir kommen von New...
V
vilitom
Newbie
Registriert seit
23. März 2010
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • Routenplanung mit 2-j.Kleinkind (SW USA) Beitrag #1
Hallo zusammen,

wir werden vom 22.Juli bis 12.August den SW der USA mit unserem dann 2 jährigen (genau 27 Monate) Sohn bereisen.

Wir kommen von New York und ich dachte an einen Gabelflug NY-San Francisco mit Rückreise Las Vegas -NY

Nun müssen wir natürlich unsere Reise durch den SW der USA auf unseren kleinen Sohn abstimmen, d.h. eine klare Selektion der zahlreichen Sehenswürdigkeiten vornehmen. Vielleicht könnt ihr uns dabei helfen ?!

Ich hatte natürlich schon eine Menge an Lokalitäten notiert, die man nicht verpassen sollte, nur sind diese einfach (i.Hinblick auf eine Reise mit einem 2jährigen) zu viel. Hier meine Notizen:

San Francisco, Monterey, Pismo Beach, Los Angeles, San Diego, Yucca Valley/Palm Springs, Laughlin, Grand Canyon, Page, Monument Valley, Bryce National Park, Zion, National Park, Las Vegas

Aus der Tour hatte ich somit bereits Death Valley, Sequoia NP und vor allem (leider) den Yosemite NP ausgeschlossen.

Nun meine Frage:

WAS MUSS MAN SEHEN (und läßt sich auch mit einem Kleinkind machen) ?
WAS SOLLTE MAN ENTSPRECHEND WEGLASSEN ?
ANDEREN TOURVORSCHLAG ?

Einzige Bedingung: Disneyworld sollte für den Kleinen dabei sein !

Vielen Dank !!!!

Gruß, Vilitom :smile:
 
Vorfreude
Vorfreude
Im Reisefieber
Registriert seit
21. Januar 2009
Beiträge
233
Reaktionswert
0
  • Routenplanung mit 2-j.Kleinkind (SW USA) Beitrag #2
Hallo Vilitom,

wir waren letztes Jahr von 18. August bis 09. September im Südwesten unterwegs mit unseren 3 Kindern, die zu diesem Zeitpunkt 10, 9 und 2 Jahre alt waren. Wir haben ein 14-tägige Tour mit dem WoMo Rund um Las Vegas gemacht (Grand Canyon, Page, Monument Valley, Mesa Verde, Arches, Goblin Valley, Bryce, Zion) und haben danach noch einen Abstecher von 3 Tagen nach Los Angeles mit Besuch des Disneylands angehängt bevor wir dann zu unseren Freunden nach Ohio weitergeflogen sind.

Hier findest Du meinen Reisebericht. Wir hatten es so geplant, dass wir nur alle zwei Tage gefahren sind und dann immer einen ganzen Tag vor Ort waren. Kannst Du Dir ja mal durchlesen.

Ihr könntet die Tour in SFO beginnen, nach Los Angeles fahren, von dort nach Grand Canyon z. Bsp. über Joshua Tree und dann in die Tour einsteigen.

Bei Fragen einfach wieder melden...
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.317
Reaktionswert
3.197
  • Routenplanung mit 2-j.Kleinkind (SW USA) Beitrag #3
Ich glaube nicht, dass eure Route vom Kind abhängt. Dem Kleinen wird das ziemlich egal sein, ob ihr gerade im Bryce, in Anaheim, am Grand Canyon oder sonstwo rumfahrt. Hauptsache, ihr habt Zeit für ihn und er hat die Bewegung und die Muße zur Entdeckung, die er braucht. Für das Großartige der Landschaft wird ihm noch der Sinn fehlen - er wird eher Blumen und Käfer, Wellen und Muscheln entdecken als Pinnacles und senkrechte Canyon-Wände.

Langer Rede kurzer Sinn: Baut euch eine Route, die euch Eltern gefällt, macht genug Pausen und sorgt dafür, dass sowohl Eltern als auch Kind zu ihrem Recht kommen. Das ist gar nicht so schwer:smile:

Gruß
Saguaro
 
Blaubaerin
Blaubaerin
Ehrenmitglied
Registriert seit
26. Januar 2009
Beiträge
6.370
Reaktionswert
604
Ort
Südniedersachsen
  • Routenplanung mit 2-j.Kleinkind (SW USA) Beitrag #4
*Kopfnick* stimme Saguaro uneingeschränkt zu! :smile:
 
D
derek-73
Newbie
Registriert seit
30. Oktober 2010
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • Routenplanung mit 2-j.Kleinkind (SW USA) Beitrag #5
Fahrzeugwahl für Reise mit Kleinkind

Hallo,
ich hoffe das hier noch einige erfahrene Füchse reinschnuppern und mir Frischling helfen können...

Wir möchten Septemper 2010 mit unserem dann 15 Monate altem Sohn durch den Südwesten. Wir haben keine Wohnmobilerfahrung, waren aber bereits mit einem 4WD-Camper in Namibia - Bostwana - Zimabwe.
Da der kleine vermutlich während der Fahrtzeiten bespaßt werden möchte, wäre eine Camper mit drei Sitzen vorne ideal - gibt es wohl aber nicht (falls doch bitte sofort melden!).

Nunja die ganzen Pappdeckekabinen finden ich nicht so toll um darin die Familie während der Fahrt unterzubringen, weshalb ich nun auf einen Pick-up Camper mit Doppelkabine gekommen bin.
Suche einen solchen nun schon seit drei Abenden im Netz für den Südwesten aber leider ohne Erfolg.

Wäre riesig, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte - werde ansonsten wohl unsere Southwest- Reiseführer gegen Kanada-Führer austauschen müssen und wäre traurig weder White Sands noch Antylope zu sehen...

Vielen Dank & viele Grüße
 
G
Gast7972
Gast
  • Routenplanung mit 2-j.Kleinkind (SW USA) Beitrag #6
Hallo,

das versuche ich auch schon seit einigen Jahren. Aber die gibts nur in Kanada.

Solltest Du in USA fündig werden, wäre es toll, wenn Du den Anbieter hier reinschreiben würdest. Ich wäre der nächste Kunde.

Gruss Beate
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Routenplanung mit 2-j.Kleinkind (SW USA) Beitrag #7
G
Gast7972
Gast
  • Routenplanung mit 2-j.Kleinkind (SW USA) Beitrag #8
Hallo Yukon,

zumindest ich habe den Truck Camper gemeint. Stell doch mal den link zu diesem Vermieter hier rein, wäre doch interessant für den nächsten Urlaub.

Gruss Beate
 
D
derek-73
Newbie
Registriert seit
30. Oktober 2010
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • Routenplanung mit 2-j.Kleinkind (SW USA) Beitrag #9
Hallo Yokun,

genau so einen Suchen wir für den Südwesten - Dein Link wäre also nicht nur für Beate Gold wert!

Bin sehr gespannt auf Deine Antwort...

Viele Grüße
Derek
 
C
CaliforniaDreaming
Newbie
Registriert seit
6. November 2010
Beiträge
11
Reaktionswert
0
  • Routenplanung mit 2-j.Kleinkind (SW USA) Beitrag #10
Hallo Yukon,

das wäre super, wenn du den Anbieter (Link) nennen könntest.

Sind auch auf der Suche nach einem fahrbaren Unersatz in dieser GRößenordnung!

Bin mal gespannt & vielen DAnk!

*CaliforniaDreaming*
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten