[South-West] Routenplanung für 11 Nächte

    Diskutiere Routenplanung für 11 Nächte im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo! Auch wenn es nicht ideal ist, werden wir nach einem Verwandtenbesuch in Toronto weiter nach Las Vegas fliegen. Von dort aus möchten wir die...
E
egyptnic
Amerika Kenner
Registriert seit
1. November 2009
Beiträge
356
Reaktionswert
0
  • Routenplanung für 11 Nächte Beitrag #1
Hallo!

Auch wenn es nicht ideal ist, werden wir nach einem Verwandtenbesuch in Toronto weiter nach Las Vegas fliegen. Von dort aus möchten wir die Highlights besuchen, die wir in der Sommertour nicht mehr unterbringen konnten.
Ankunft am 12.10. gegen 10.45 Uhr in Las Vegas, Abflug am 23.10. um 6.15 Uhr in San Diego.

12.10. an Las Vegas, 1 Ü
13.10. Abfahrt (früh) in LV-Death Valley-Lone Pine 1Ü
14.10. Mono Lake?? und Bodie?? sofern es sich lohnt Lee Vining 1Ü
15.10. Yosemite Park 1Ü
16.10. am Vormittag nochmals Yosemite, dann Fahrt nach
Monterey/Carmel 1Ü
17.10. Fahrt HW 1 bis Cambria oder San Luis Obispo 1 Ü
18.10. Fahrt nach Ventura 1 Ü
19.10.
20.10.
21.10. San Diego
22.10. San Diego
23.10. Abflug um 6 Uhr von San Diego

Im Prinzip sind noch 2 Tage zu verplanen. Wo macht es auf der Strecke Sinn?
 
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.054
Reaktionswert
188
  • Routenplanung für 11 Nächte Beitrag #2
Hallo egyptic

also im Oktober könntet Ihr länger im Death Valley bleiben, Lone Pine mit den Alabama Hills ist auch zu empfehlen, dann wären die beiden Tage schon genutzt

VG
Utahfan
 
E
egyptnic
Amerika Kenner
Registriert seit
1. November 2009
Beiträge
356
Reaktionswert
0
  • Routenplanung für 11 Nächte Beitrag #3
@Utahfan

Denke, dass wir deinem Tipp folgen und uns für die Strecke durch das DV einen Tag mehr Zeit nehmen. An die Alabama Hills hatte ich noch gar nicht gedacht.

Hoffe nur, dass der Tioga Pass Mitte Oktober noch offen ist. Die Statistik der letzten Jahre spricht aber dafür.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben