Route Westen September 2010 (mal wieder ;-))

    Diskutiere Route Westen September 2010 (mal wieder ;-)) im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo, mal wieder eine Routenplanung für den Westen. Da wir noch nie dort waren bin ich mir etwas unsicher bei der Planung. Vielleicht habt ihr noch...
  • Schlagworte
    motels september westen
W
WuKnu
Newbie
Registriert seit
1. August 2009
Beiträge
13
Reaktionswert
0
  • Route Westen September 2010 (mal wieder ;-)) Beitrag #1
Hallo,
mal wieder eine Routenplanung für den Westen. Da wir noch nie dort waren bin ich mir etwas unsicher bei der Planung. Vielleicht habt ihr noch irgendwelche Tipps oder Verbesserungsvorschläge.

1. Tag: Ankunft LA
2. Tag: LA
3. Tag: Six Flags Magic Mountain (muss sein :rolleyes:)

4. Tag LA -Joshua Tree
5. Tag: Joshua Tree-Grand Canyon
6. Tag: Grand Canyon – Monument Valley -Page
7. Tag: Page
8. Tag: Page-Bryce
9. Tag: Bryce Canyon-Zion
10. Tag: Zion-Valley of Fire-Las Vegas
11. Tag: Las Vegas
12. Tag: Las Vegas
13. Tag: Las Vegas- Death Valley-Lone Pine
14. Tag: Lone Pine- Yosemite (tioga pass)
15. Tag: Yosemite
16. Tag: Yosemite- SF
17. Tag: SF
18. Tag: SF
19. Tag: SF – ?
20. Tag: ?– LA
21. Abflug
Also einen Tag hätten wir noch übrig. Wo wäre der den am sinnvollsten einzusetzen?

Wie weit ist es denn vom Grand Canyon zum MV und von dort nach Page? Ist das in einem Tag machbar?

Was für ein Ort wär den am besten für das "?" am Tag 19 bzw. 20?
Wie weit ist es den noch von Lone Pine zum Yosemite?
Es wäre nett, wenn ihr noch irgendwelche Hoteltipps für uns hättet. Da ich mir bei der Wahl sehr schwer tu. Ich bin da schon ein wenig pingelig und achte sehr auf Sauberkeit:redface:
Schonmal vorab danke
LG
 
W
wishmaster
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
19. April 2008
Beiträge
848
Reaktionswert
0
Ort
Nordschwarzwald
  • Route Westen September 2010 (mal wieder ;-)) Beitrag #2
Hallo!

Die Route sieht prima aus!

Tag 5: Ist natürlich knackig, aber gut zu machen. Ich bin selbst schon die Strecke Palm Springs/29 Palms - Tusayan an einem Tag gefahren, inkl. Route 66 Abstecher u. Pausen. Morgens gegen 8 Uhr losgefahren u. gegen 15.30 Uhr dort gewesen...

Tag 6: Sehr ambitioniert. Haben schon einige so gemacht. Vielleicht kann da jemand anderes etwas dazu sagen. Wenn Ihr am GC den Sonnenaufgang (Empfehlung!) anschaut, dann die View Points noch mitnehmt (die meisten liegen auf der Strecke gen MV), im MV den Loop fährt u. dann nach Page....meiner Meinung nach machbar...aber das wird ein langer, harter Tag.

Evtl. auf dieser Strecke den Tag einbauen u. noch z.B. Blue Canyon einbauen?

Im Zion kann man den Tag auch gut gebrauchen, wenn man längere Hikes wie z.B. Angels Landing, Observation Point o. Narrows macht.

Tag 14: Auch lange Fahrt, aber machbar. Bin ich auch schon so gefahren. Mono Lake anschauen - Tufas! Am Tioga Pass ab u. an anhalten...super location z.B. Tenaya Lake, Olmsted Point....

Evlt. Planung für Highway 1:

S.F. - Monterey
Monterey - Moro Bay, Pismo Beach, Santa Barbara

Hotels: Wenn Du gezielt für einen Ort nen Tipp brauchst, melde Dich nochmal...war schon an jedem hier aufgeführtem Ort. Die üblichen Bewertungsbörsen im Internet sowie Beschreibungen in Reiseberichten sind prima Indikatoren für gute Übernachtungsmöglichkeiten.

Gruss
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Route Westen September 2010 (mal wieder ;-)) Beitrag #3
Hallo

Da gehe ich mit Wishmaster einig, die Tour sieht gut aus.
Einzig was mir nicht so gut gefällt ist, wie auch erwähnt:

GC-MV-Page, sind 480 km,mindesten 7 Std. reine Fahrzeit. Das wird schwerlich aufgehen, mit der ganzen Besichtigung MV, Stopps unterwegs, Essen etc.

d.h. Diese Strecke splitten, bis zum MV fahren dort übernachten oder in Kayenta.

Der Hwy 1 verträgt auch 2 Uebernachtungen, z.B. Monterey und Morro Beach/Pismo Beach, was der Voredner auch schon angetönt hat.


Gruss

Yukon
 
W
WuKnu
Newbie
Registriert seit
1. August 2009
Beiträge
13
Reaktionswert
0
  • Route Westen September 2010 (mal wieder ;-)) Beitrag #4
Also ich glaub den 6. Tag ändern wir ab. Wir werden dann eher MV übernachten, am nächsten Tag dann weiter nach Page und dort dann Antelope Canyon usw.... Das ist dann ein wenig entspannter.
Uns ist bewusst das zwei, drei Tage doch schon sehr hart werden. Aber leider steht uns nicht mehr Zeit zur Verfügung. Ich bin jetzt aber doch schon mal erleichtert das die Route von euch "Profis" abgesegnet worden ist. :smile: Danke für die Tipps.
LG
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben