Route machbar??

    Diskutiere Route machbar?? im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Leute, wir haben vor im September vom 10.09 - 1.10. ne Südwesttour zu machen und haben uns mal grob ne Route zusammengestellt u. ich würd gerne...
H
ht2311
Newbie
Registriert seit
5. Januar 2010
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
BW
  • Route machbar?? Beitrag #1
Hallo Leute,

wir haben vor im September vom 10.09 - 1.10. ne Südwesttour zu machen und
haben uns mal grob ne Route zusammengestellt u. ich würd gerne wissen ob die Route zeitlich so machbar ist. wie gesagt ist nur mal ne grob.

-San Francisco
-San Jose
-Monterey/Carmel
-San Simeon
-Santa Barbara
-L.A
-San Diego
-Grand Canyon
-Las Vegas
-Death Valley
-Yosemite Park
-Sacramento
-San Francisco

Es sind auf meinem Navi 3650km und ca. 38std. fahrt

Die Tour wird mit nem Mietwagen gefahren, Camper stand auch zur Wahl aber bei 20l verbrauch habe ich entschlossen mit nem Auto(Midsize) zu fahren da ja der spritverbrauch mit tempomat nicht allzu hoch sein wird.(hoff ich zumindest)

Aufenthalt in San Francisco sind ca. 3 Tage geplant..reicht das um das wichtigste zu sehen?

Es bleiben also 18 Tage für die Tour.Wo wir wie lange bleiben ist noch nicht ganz klar..aber reichen die Tage um die Sachen gemütlich anzuschauen ohne hetzen zu müssen?

Über Hilfe und Tipps wäre ich dankbar
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.460
Reaktionswert
169
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • Route machbar?? Beitrag #2
-San Diego
-Grand Canyon
Da würde ich eine Zwischenübernachtung einbauen, das sind schon 9 h nach Google Maps...

Die Tour wird mit nem Mietwagen gefahren, Camper stand auch zur Wahl aber bei 20l verbrauch habe ich entschlossen mit nem Auto(Midsize) zu fahren da ja der spritverbrauch mit tempomat nicht allzu hoch sein wird.(hoff ich zumindest)
Hatten diesen Sommer in unserem Midsize-Auto (Dodge Avenger 2.4) einen durchschnittlichen Spritverbrauch von ca. 7,5 l/100 km auf unserer Rundreise ab Denver.

Grüsse,
Sigi
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Route machbar?? Beitrag #3
Hallo

Ob die Tour in 18 Tagen stressfrei gefahren werden kann, ist abhängig wieviel Zeit Du für LA/San Diego und Las Vegas geplant hast.
(SFO willst Du ja 3 ganze Tage bleiben)
Den Ankunft/Ablugtag darfst Du nicht einbeziehen!!

Gruss

Yukon
 
Riconelli
Riconelli
St. Paulianer
Registriert seit
25. Januar 2009
Beiträge
573
Reaktionswert
11
Ort
Hamburg
  • Route machbar?? Beitrag #4
Kannn Yukon zustimmen - das hängt natürlich grundsätzlich davon ab, wieviel Zeit man bei den jeweiligen Statiionen einplant.

GRUNDSÄTZLICH aber scheitn mir die Tour auf jeden Fall in dem Zeitrahmen machbar! Sogar unproblematisch, würde ich sagen - es sei denn, eben, ihr würdet zuviele Tage für die Städte einplanen.

Poste doch hier einfach mal eine genauere Planung nach Tagen und dann kann man da nochmal rüber schauen.....
 
G
Gast44645
Gast
  • Route machbar?? Beitrag #5
Willst Du aus einem bestimmten Grund nach San Jose?
 
H
ht2311
Newbie
Registriert seit
5. Januar 2010
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
BW
  • Route machbar?? Beitrag #6
ne sollt eig. nur´n kurzer abstecher werden nach san jose... weils auf´m weg liegt, wenns da aber nix interessantes gibt dann fällt das natürlich weg... plane das ganze jetzt genauer..so nach und nach..

also in san francisco sollten meiner meinung nach 2,5 tage reichen..
in LA wirds auch nur eine Nacht, San diego evtl. auch zwei..naja und beim rest bin ich noch am schauen... zwischen SF und LA hatte ich auch noch ne Übernachtung drin da ich nicht einfach so runterfahren möchte... hatte geplant da bißchen zeit zu lassen...
 
Riconelli
Riconelli
St. Paulianer
Registriert seit
25. Januar 2009
Beiträge
573
Reaktionswert
11
Ort
Hamburg
  • Route machbar?? Beitrag #7
...ein bißchen Zeit lässt du dir aber zwischen SFO und LA erst, wenn du 3 Zwischenübernachtungen machst. Es sei denn natürlich, du würdest die Interstate nehmen - aber das ist natürlich nicht empfehlenswert...

Also, für den Highway 1 gilt im Prinzip: 1 Zwischenübernachtung ist das allerallerallerkritischste Minimum, da man so im Prinzip fast nur fährt und wenig Zeit für die wirklichen Ausblicke und Einblicke hat.

Klassisch werden 2 Zwischenübernachtungen gemacht (z.B. Höhe Monterey / Carmel, um den Städtchen und den Attraktionen dort Zeit zu genehmigen und dann vielleicht so in der Gegegn Pismo Beach / Morro Bay). Bei 2 Übernachtungen hat man schon einiges von der Strecke (sehenswert insb. ab Monterey gen Süden) und kann auch noch Abstecher machen bzw. Zeit in den sehenswerten Städten (Monterey, Carmel, Santa Barbara, evtl. San Luis Obispo) verbringen.

Optimal aber wären sicher 3 (oder sogar mehr) Übernachtungen. So hätte man beispielsweise auch noch ausgiebigst Zeit für Santa Barbara und könnte sich vielleicht auch von SFO nach Monterey fahrend das Surfer- und College-Städtchen Santa Cruz anschauen.

Man darf einfach nicht unterschäzen, dass der Hwy1 bergig und kurvig ist, man kommt einfach nicht schnell voran. Außerdem gibt es halt so viel zu sehen (neben den Städten, Parks und Stränden natürlich auch noch Aussichtspunkte), so dass man eigentlich fortwährend irgendwo halt machen will und das kostet einfach ziemlich Zeit.... (lohnt sich natürlich aber).

Ergo: Lieber min. 2 Zwischenübernachtungen auf dem Weg von SFO nach LA einplanen.

Wenn man aber keine Lust auf den Hw1 hat (oder da schon öfter war), kann man sicher auch zur Not die Interstate nehmen und käme dann sogar ohne Übernachtung dazwischen aus....
 
H
ht2311
Newbie
Registriert seit
5. Januar 2010
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
BW
  • Route machbar?? Beitrag #8
also ich habe abzüglich SF aufenthalt u. abreise, 16 übernachtungen übrig

hoffe das ich mit 16 tagen ab monterey auskomme...
hört sich ziemlich knapp an ehrlich gesagt..
zur not änder ich die route einfach ein wenig ab...

wieviel übernachtungen sind zwischen san diego u. grand canyon zu empfehlen? sollte ne durchfahrtstrecke sein ohne zeitaufwändige stopps. dachte an 1 übernachtung reicht das zeitlich??

mal ne ansicht wie ich die übernachtungen plane, je nachdem ändere ich´s dann ab. 16 Tage sind wie folgt geplant. geht das so??

SF - LA 2 Nächte

LA 1 Nacht---- zu wenig??

San Diego 2 Nächte

SD-GC 1 Nacht----zu wenig??

Grand C. 2 Nächte

Las Veg. 2 Nächte

Death V. 2 Nächte

Yos. Park 2 Nächte

Sacramento 2 Nächte ---- zuviel ??

für hilfe und tipps bin ich dankbar
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Route machbar?? Beitrag #9
Hallo

Du darfst ja nicht nur die Nächte an den Sehenswürdigkeiten denken, sondern du brauchsr ja auch noch Zeit zwischen durch.

LA: Manche bleiben 1 Woche dort, andere 1 Tag, je nach Interesse

DV: Ob Du dort 2 Nächte bleiben musst, na ja..

SFO: 2 Nächte , sicher OK
SD: 2 Nächte, OK
LAS: 2 Nächte , OK
GC: 1 Nacht, genügt m.M.
Yosemite: 2 Nächte, OK

Wieso Sacramento? Was gibt es dort Sehenswertes?

Yukon
 
H
ht2311
Newbie
Registriert seit
5. Januar 2010
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
BW
  • Route machbar?? Beitrag #10
Sacramento ist auch nicht sicher..könnte da gut drauf verzichten hatten das halt mal auf die route eingefügt.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben