[South-West] Route geplant.. tipps & verbesserungen??

    Diskutiere Route geplant.. tipps & verbesserungen?? im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo, ich habe unsere Route schon so gut wie fertig geplant und bräuchte evtl. noch einige anregungen dazu. vorab: Flug & Mietwagen sind gebucht. 21...
H
ht2311
Newbie
Registriert seit
5. Januar 2010
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
BW
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #1
Hallo,

ich habe unsere Route schon so gut wie fertig geplant und bräuchte evtl. noch einige anregungen dazu.

vorab: Flug & Mietwagen sind gebucht.
21 Tage sind verfügbar inkl. Anreise und Abreise (also 19 Tage für die Tour)

10.9-13.9 Anreise inkl. Aufenthalt SFO / 3 Übernachtungen

13.9-14.9 Highway No.1 / 1 Übernachtung in Marina

14.9-15.9 Highway No.1 / 1 Übernachtung in Pismo Beach

15.9-17.9 Los Angeles / 2 Übernachtungen

17.9-19.9 San Diego / 2 Übernachtungen

19.9-20.9 Phoenix / 1 Übernachtung

20.9-21.9 Grand Canyon / 1 Übernachtung

21.9-23.9 Las Vegas / 2 Übernachtungen

23.9-24.9 Furnace Creek / 1 Übernachtung

24.9-25.9 Fresno / 1 Übernachtung

25.27.9 Yosemite Nat. Park / 2 Übernachtungen

29.9-30.9 SFO / 1 Übernachtung + Abreise

Ich hätte noch ein Tag übrig und würde gern wissen wo ich den am besten noch nutzen sollte??
Da ich vom 29.9-30.9 mein letzte Übernachtung in SFO habe vorm Abreisetag, deswegen bleibt eben noch ein Tag für die Tour.
 
Zuletzt bearbeitet:
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #2
Hallo

Eigentlich hast Du nur 10 Tage für unterwegs; das doch ordentlich mager kalkuliert.
z.B. DV-Fresno 530km/schnellste Route mind. 7 Std. reine Fahrzeit
LA-Phoenix 600km, auf der langweiligen Interstate 6 Std.
Im weiteren, warum Phoebix, biete m.M. eigentlicht nicht viel.
Die Tour wäre mir, wie sie du wünscht etwas zu stressig.


Yukon
 
H
ht2311
Newbie
Registriert seit
5. Januar 2010
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
BW
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #3
phoenix ist nur als Übernachtung gedacht will da nix sehen, da es zeitlich kaum ein unterschied macht ob ich von San Diego aus wieder die I-15 hochfahre dann auf die I-40 gehe und in Kingsman ne Übernachtung hab oder in Phoenix das schenkt sich zeitlich nicht viel.

DV - FRESNO war auch als reine fahrt gedacht. da dort der stop nur wegen einer Übernachtung gemacht wird.

was oder wo könnte man etwas ändern damit das nicht so stressig ist?
Tipps?
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.457
Reaktionswert
166
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #4
Ich persönlich finde die Route gar nicht schlecht geplant. Ich hätte auch lieber mal nen richtigen Fahr-Tag und dafür mal ne Übernachtung mehr am Zielort. Vielleicht solltest du dir überlegen, vom DV direkt in den Yosemite zu fahren ohne den Zwischenstopp in Fresno. Sind laut Google Maps 7:40 h via US-395, CA-120 (Tioga Pass) gegenüber 7:05 h nach Fresno via Bakersfield. Hättest dann noch den Scenic Drive des Tioga Pass dabei :).

Grüsse,
Sigi
 
H
ht2311
Newbie
Registriert seit
5. Januar 2010
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
BW
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #5
das hatte ich ursprünglich auch so geplant gehabt das ich durchfahre, evtl. mach ich das vllt. auch noch.

Ist jetzt so geplant das ich davon ausgehe das der tiago pass nicht offen ist.
hoffe mal das der offen ist im september.

hab halt trotzdem noch ne tag über und weiss nicht wohin damit...:confused:
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.457
Reaktionswert
166
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #6
Ist jetzt so geplant das ich davon ausgehe das der tiago pass nicht offen ist.
hoffe mal das der offen ist im september.
http://www.nps.gov/yose/planyourvisit/tiogaopen.htm

Wurde in den letzten 30 Jahren nie vor dem 17. Oktober gesperrt, im Sept. dürfte der aber mit ziemlicher Sicherheit noch offen sein :).

Wenn du das so machst, hättest du dann 2 (eigentlich 3, wenn deine Daten stimmen?) Übernachtungen übrig. So könntest du vom Grand Canyon rauf über Page (1 Ü) nach Kanab fahren (1 Ü), am nächsten Tag Zion und 1 Ü in Springdale oder Umgebung und von da nach Las Vegas fahren. Also:

20.-21. Grand Canyon
21.-22. Page
22.-23. Kanab
23.-24. Springdale
24.-26. Las Vegas
26.-27. Furnace Creek
27.-29. Yosemite
29.-30. San Francisco

Das Problem, das ich jetzt grad damit sehe, ist, dass LV auf ein Wochenende fällt...

Grüsse,
Sigi
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #7
Hallo

Sind laut Google Maps 7:40 h via US-395, CA-120 (Tioga Pass) gegenüber
Die 7 Std. sind Netto, ohne Stopps/PP/Essen etc., Brutto hast Du dann sicher schnell mal 9 Std.; ob Du dann die tolle Tioga Road noch geniessen kannst, das wage ich nun zu bezweifeln.
Dass die Fahrt über die 395/120 schöner ist, steht ausser Diskussion.
Ich war der Meinung, unten durch, via Bakersfield sei bewusst gewählt.

Um das ganze etwas zu entzerren; dass es dann auch wie "Ferien" aussieht, wäre SD wegzulassen. Für SD bleibt Dir im Besten Fall 1 1/2 Tage.

Gruss

Yukon
 
H
ht2311
Newbie
Registriert seit
5. Januar 2010
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
BW
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #8
Also ich habe mir jetzt überlegt ob ich evtl. wie rower2000 schon sagte direkt zum yosemite park fahre und dann dort 3 Nächte bleibe,
damit auch nach Bodie & Mono Lake fahren kann und trotzdem genug zeit habe für´n Yosemite Park.

wie wäre diese Möglichkeit?
 
C
CH78
Amerika Fan
Registriert seit
9. Juni 2009
Beiträge
63
Reaktionswert
0
Ort
bei Stuttgart
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #9
Naja, das halte ich persönlich für etwas sehr straff...
Für die Strecke Furnace Creek über Bodie in's Village (oder Umgebung) spuckt GoogleMaps ja schon 9 Stunden aus. Da ist noch nicht gegessen, getankt und vor allen Dingen Bodie (und evtl. Mono Lake) noch nicht besichtigt. Und ob sich dann am Tioga Pass das Anhalten noch lohnt...? Da wird's um die Jahreszeit ja schon zeitiger dunkel...
Schonmal überlegt morgens in Las Vegas loszufahren, das Death Valley anzuschauen und statt dort zu übernachten spätnachmittags raus zu fahren und noch ein Stück in Richtung Yosemite zu fahren? Lone Pine? Bishop? Das würde die Angelegenheit etwas entzerren.
 
H
ht2311
Newbie
Registriert seit
5. Januar 2010
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
BW
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #10
ich meinte eig. durchfahren zum YP und dann am nächsten morgen bodie und mono lake und dann zurück und die nächsten zwei tage im YP verbringen..

wäre doch dann ganz ok... ein tag nur fahrt... und dann 1 tag mono lake und bodie und zwei tage yp
 
C
CH78
Amerika Fan
Registriert seit
9. Juni 2009
Beiträge
63
Reaktionswert
0
Ort
bei Stuttgart
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #11
Naja, wo willst Du denn im Yosemite übernachten? Direkt im Village oder außerhalb (z.B. El Portal)? Je nachdem dürftest Du dann netto 2 1/2 bis 3 Stunden (oder noch mehr z.B. von Oakhurst) bis nach Bodie unterwegs sein, dasselbe wieder retour...
Letztendlich musst das Du entscheiden, ich würde dann aber lieber im Osten vor'm Yosemite (z.B. Lee Vining) übernachten und mir die dreifache Fahrt des Tioga-Passes sparen - auch wenn's wirklich seeehr schön dort ist! Man unterschätzt das Fahren in Parks manchmal doch, weil's zum einen Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt und man außerdem immer wieder Fotostopps einlegt...

Hier mal ein Vorschlag (der auch nicht ganz ohne ist):
- Furnace Creek - Mono Lake (?) --> ca. 6h Fahrt
Mono Lake - Bodie --> ca. 1h
Bodie - Lee Vining --> ca. 1h Fahrt --> Übernachtung
- am nächsten Morgen in den Yosemite über'n Tioga Pass

Das Fragezeichen beim Mono Lake nur deshalb, weil er uns persönlich nicht so sehr gefallen hat und wir auch nicht extra nochmal hinfahren würden... Liegt aber eh auf dem Weg und dann darf sich ja jeder selbst ein Bild machen!
Nochmal 'n Nachtrag wegen Bodie: Schau auch mal nach den Öffnungszeiten. Die schließen im Sommer schon um 18.oo Uhr, im Winter/Frühjahr schon etwas zeitiger! Daher den Park vielleicht vor'm Mono Lake machen.

Vielleicht gibt's noch andere Meinungen zu Deiner Route DV-Yos?!
 
Zuletzt bearbeitet:
H
ht2311
Newbie
Registriert seit
5. Januar 2010
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
BW
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #12
also wenn man rechtzeitig losfährt (morgens) dann wäre das sicherlich gut machbar

-Furnace Creek - Bodie
-Übernachtung Lee Vinning
-Mono Lake,danach fahrt zum YP (Mono Lake nur weil er auf´m Weg liegt)

so scheint mir die route gut fahrbar eigentlich.

Seh ich auf der Homepage ob der Tiago Pass geschlossen ist??
falls er doch geschlossen sein sollte welche alternativ route wäre u empfehlen??
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.292
Reaktionswert
3.180
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #13
also wenn man rechtzeitig losfährt (morgens) dann wäre das sicherlich gut machbar

-Furnace Creek - Bodie
-Übernachtung Lee Vinning
-Mono Lake,danach fahrt zum YP (Mono Lake nur weil er auf´m Weg liegt)

so scheint mir die route gut fahrbar eigentlich.

Seh ich auf der Homepage ob der Tiago Pass geschlossen ist??
falls er doch geschlossen sein sollte welche alternativ route wäre u empfehlen??
So geht das sicher. Und im September ist der Tioga immer offen, da würde ich mir keine Gedanken machen. Info gibt es immer aktuell im Netz.

Gruß
Saguaro
 
C
CH78
Amerika Fan
Registriert seit
9. Juni 2009
Beiträge
63
Reaktionswert
0
Ort
bei Stuttgart
  • Route geplant.. tipps & verbesserungen?? Beitrag #14
also wenn man rechtzeitig losfährt (morgens) dann wäre das sicherlich gut machbar

-Furnace Creek - Bodie
-Übernachtung Lee Vinning
-Mono Lake,danach fahrt zum YP (Mono Lake nur weil er auf´m Weg liegt)

so scheint mir die route gut fahrbar eigentlich.
Ja, schaut so doch schon sehr gut aus. Und ob's dann für'n Mono Lake an dem Abend noch reicht oder am nächsten Morgen siehste ja vor Ort. Etwas Flexibilität darf ja auch sein... ;)
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben