Route 66 zw. Las Vegas und GC South

    Diskutiere Route 66 zw. Las Vegas und GC South im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo, wir sind auf unserer Tour im September von Las Vegas zum GC South Rim unterwegs. Auf diesem Weg kann man doch auch ein wenig die Route 66...
djmogli
djmogli
Amerika Fan
Registriert seit
3. Juni 2009
Beiträge
66
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #1
Hallo,

wir sind auf unserer Tour im September von Las Vegas zum GC South Rim unterwegs. Auf diesem Weg kann man doch auch ein wenig die Route 66 entlang fahren. Ich weiß ich hab gelesen, dass der schönere Teil zu fahren woanders ist aber da kommen wir nicht hin.

Bei Google Maps habe ich gesehen, dass es ab Kingman bis Seligman ein Stück gibt (über Hackberry), was aber doch ein großer Schlenker wäre. Lohnt sich das? Wie lange würde man für den Teil ungefähr benötigen (PKW)?

Oder würde es auch ausreichen innerhalb der Städtchen Kingman, Seligman, Williams ein Stück auf der Historic Route 66 zu fahren? Ab Seligman gibts auch noch ein kleines Stück was paralel zur I40 führt und ein paar Meilen später auch wieder auf die endet.

Oder dann in Williams von der I40 ab durch Williams auf der 66 und dann wieder auf die I40?

Gruß

Christian
 
Riconelli
Riconelli
St. Paulianer
Registriert seit
25. Januar 2009
Beiträge
572
Reaktionswert
10
Ort
Hamburg
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #2
Moin Christian,

zwischen Kingman und Seligman landschaftlich völlig witzlos. Und auch ansonsten wirkt die Straße hier eher wie ne kleinere Interstae. Aber ein wenig Nostalgia in z.B. Hackberry. Zeitlich wäre der Weg auf der Interstate von der reinen Fahrtstrecke vermutlich so ne Dreviertelstunde oder so kürzer (check hier mal Google Maps). Ich würde persönlich, nachdem ich letztes Jahr die 66 genommen habe, in Zukunft die Interstate vorziehen. Und kann das auch grundsätzlich empfehlen. Geht einfach schneller, ist auch nicht unspannender. Und 66-Nostalgie kann auch in den Orten Seligman und Kingman aufkommen, die ja auch an der Interstate liegen. Muss man da eben mal von der Interstate runter und in die Orte rein.

Landschaftlich interessant ist im Prinzip nur der Sitegreaves Pass bei Oatman. Also die Strecke zwischen Toppock und Kingman. Und hier gibt es dann auch engere Straßenführung mit "verranzten" Straßenbelägen....

Gruß

Sven
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.312
Reaktionswert
3.190
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #3
Ich würde auch am ehesten den 95 nach Laughlin und dann über Bullhead City nach Süden und dann über Oatman nach Kingman fahren - der Umweg lohnt sich. Man verpasst dabei den Hoover Dam, was ich persönlich ohne weiteres verkraften könnte. Ich mag auch die Strecke von Kingman nach Seligman, aber wenn es schneller gehen soll, verpasst man auf dem I-40 nicht wirklich etwas. In Seligman würde ich dann aber wirklich kurz rausfahren, auch wenn das überwiegend Kitsch ist. Auch Williams ist eine Durchfahrt wert; speziell der Bahnhof und der Friedhof.

Gruß
Saguaro
 
djmogli
djmogli
Amerika Fan
Registriert seit
3. Juni 2009
Beiträge
66
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #4
Danke schon mal für die Tipps.

Wäre das dann die Strecke hier: Link

Wenn wir dann allerdings zum GC South fahren, würden wir da wahrscheinlich erst sehr spät ankommen, oder?
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.312
Reaktionswert
3.190
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #5
Ja, das ist die Strecke. Du könntest auch über Laughlin und Bullhead City nach Oatman fahren, aber viel kürzt du da nicht ab. Rechne insgesamt etwa 6 Stunden von Las Vegas bis South Rim.

Gruß
Saguaro
 
djmogli
djmogli
Amerika Fan
Registriert seit
3. Juni 2009
Beiträge
66
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #6
Von Las Vegas zum Death Valley

Nochmal eine kleine Frage, wie man am besten von Las Vegas zum Death Valley fährt. Google lotst einen immer über die 95 nach Norden zur Death Valley Junction.

Wie sieht es aus von LV Richtung Süden raus über Pahrump zur DV Junction? Lt. Google Maps ca. 30 Meilen weniger, von der Fahrzeit aber nicht kürzer. Wahrscheinlich kleinere Straße mit geringerer Höchstgeschwindigkeit???

Welche Strecke ist denn die schönere / idealere, bzw. zu welcher könnt ihr mir raten???

Danke und Gruß

Christian
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.312
Reaktionswert
3.190
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #7
Die 160 ist mittlerweile bis kurz vor Pahrump vierspurig ausgebaut. Ab Pahrump fährst du eine kleinere Straße, aber ebenso völlig unproblematisch. Das ist die beste Route, wenn man zu Dantes View und Furnace Creek will. Über den 95 lohnt sich vor allem, wenn man sich für Geisterstädte interessiert (Rhyolite).

Gruß
Saguaro
 
G
gowest2010
Amerika Fan
Registriert seit
4. April 2010
Beiträge
82
Reaktionswert
0
Ort
ganz im Norden
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #8
Wir fahren die Strecke im Sommer andersherum, vom DeathValley nach LV. Googlemaps hat mir noch eine 3. Option vorgeschlagen, den "Old Spanish Trail", dauert allerdings fast eine Stunde länger...
Was kann sich darunter vorstellen??? Empfehlenswert??? Oder lieber auf dem schnellsten Wege reins ins Erlebnis Großstadt?

Grüße,

Brit

:ami01:
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.312
Reaktionswert
3.190
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #9
Über Tecopa? Kenne ich nicht; bin ich noch nie gefahren. Aber die eine Stunde mehr wird ihren Grund haben; ich würde eine eher schlechte Straße erwarten.

Gruß
Saguaro
 
djmogli
djmogli
Amerika Fan
Registriert seit
3. Juni 2009
Beiträge
66
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #10
Wobei man dann über Shoshone ins Death Valley einfährt. Ich denke ich werde den Weg über die Death Valley Junction nehmen, dann kommt man ja gleich am Abzweig zum Dantes View und Zabriskie Point vorbei auf dem Weg zu Furnance Creek.
 
G
gowest2010
Amerika Fan
Registriert seit
4. April 2010
Beiträge
82
Reaktionswert
0
Ort
ganz im Norden
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #11
Wobei man dann über Shoshone ins Death Valley einfährt.
ist das lohnenswert?
Da kommen wir ja auf dem Hinweg durch wenn wir von LA über Barstow fahren...
oder lieber Ridgecrest?

schönen tag + grüße

Brit:ami01:
 
xricer
xricer
Amerika Tourist
Registriert seit
25. Januar 2010
Beiträge
105
Reaktionswert
9
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #12
"Death Valley Junction" oder "Shoshone"?

Hi Leute,

ich stehe vor der gleichen Frage: Death Valley Junction oder Shoshone?

Meine Planung sieht Junction vor, da mich der Weg von Las Vegas über die US-95 N nach Armagosa Valley am Area 51 Gelände vorbei führt. Ist da schon mal jemand langgefahren und kann mir bei meiner Entscheidung helfen? Sonst würden wir auch den Weg durch Pahrump nehmen.

Danke vorab!
 
T
TheWurst
Amerika Kenner
Registriert seit
5. November 2009
Beiträge
281
Reaktionswert
0
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #13
G
gowest2010
Amerika Fan
Registriert seit
4. April 2010
Beiträge
82
Reaktionswert
0
Ort
ganz im Norden
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #14
Hi an alle

habe noch von einer 3. Variante gehört um ins Death Valley reinzufahren (aus LA kommend!!!), und zwar über Olancha und die 190:

also, entweder über.

BaRstow/Shoshone ??
Ridgecrest/178 ??
Olancha/190 ??

wer rät uns zu was? und warum? lt. Googlemaps sind alle Strecken ähnlich lang...

und ich habe keine Ahnung...:w-fahne_2:

freue mich auf eure Tips

lg

Brit:smile:
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.312
Reaktionswert
3.190
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #15
Ridgecrest und Olancha ist ja im Prinzip die gleiche Route. Von Barstow wäre Shoshone am kürzesten, es sei denn, man will in den westlichen Teil (was aber die wenigsten wollen).

Von Area 51 ist am 95 weit und breit nix zu sehen; deshalb da lang zu fahren, ist vergebene Liebesmüh. Das einzige, was du da siehst, sind Bordelle jenseits der Grenzen des Clark County.

Gruß
Saguaro
 
xricer
xricer
Amerika Tourist
Registriert seit
25. Januar 2010
Beiträge
105
Reaktionswert
9
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #16
Von Area 51 ist am 95 weit und breit nix zu sehen; deshalb da lang zu fahren, ist vergebene Liebesmüh. Das einzige, was du da siehst, sind Bordelle jenseits der Grenzen des Clark County.

Gruß
Saguaro
Danke für den Tipp! Du kennst die Strecke also? Ich dachte bei der Fahrt eher an ein Erinnerungsfoto vor einem "Betreten Verboten"-Schild oder "Wir schießen erst und fragen dann" ;) :biggrin:

Aber wenn das so ist, sparen wir uns die Zeit und fahren von LV über Pahrump ins DV. :yes:
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.312
Reaktionswert
3.190
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #18
Danke für den Tipp! Du kennst die Strecke also? Ich dachte bei der Fahrt eher an ein Erinnerungsfoto vor einem "Betreten Verboten"-Schild oder "Wir schießen erst und fragen dann" ;) :biggrin:
Da gibt es meines Wissens gar keine Schilder. Das ist ein Riesen-Areal und offiziell gibt es die Area ja gar nicht so wirklich - sie ist auch nur ein kleiner Teil des ganzen Sperrgebiets.Der einzige Ort, wo du davon irgendwas mitbekommst, ist Rachel am Extraterrestrial Highway, aber das liegt nun wirklich nicht an deinem Weg.

Gruß
Saguaro
 
xricer
xricer
Amerika Tourist
Registriert seit
25. Januar 2010
Beiträge
105
Reaktionswert
9
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #19
Da gibt es meines Wissens gar keine Schilder. Das ist ein Riesen-Areal und offiziell gibt es die Area ja gar nicht so wirklich - sie ist auch nur ein kleiner Teil des ganzen Sperrgebiets.Der einzige Ort, wo du davon irgendwas mitbekommst, ist Rachel am Extraterrestrial Highway, aber das liegt nun wirklich nicht an deinem Weg.

Gruß
Saguaro
Ich habe die Route nun über Pahrump zur Death Valley Junction geplant. Danke für die Hinweise!
 
G
gowest2010
Amerika Fan
Registriert seit
4. April 2010
Beiträge
82
Reaktionswert
0
Ort
ganz im Norden
  • Route 66 zw. Las Vegas und GC South Beitrag #20
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben