[South-West] Roadtrip Routenplanung

    Diskutiere Roadtrip Routenplanung im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Liebe User Zusammen mit zwei Freunden plane ich im August 2010 einen Roadtrip im Südwesten der USA. Wir werden am 7. August abends in Los Angeles...
  • Schlagworte
    kalifornien reisetipps roadtrip routenplanung
N
Needjant
Newbie
Registriert seit
3. April 2010
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Roadtrip Routenplanung Beitrag #1
Liebe User

Zusammen mit zwei Freunden plane ich im August 2010 einen Roadtrip im Südwesten der USA. Wir werden am 7. August abends in Los Angeles landen und 29. August wieder zurück nach Europa fliegen. Dazwischen haben wir rund 20 Tage, welche wir möglichst intensiv nutzen wollen.

Die letzten Tage habe ich mich im Internet erkundigt, was wir auf unserer Tour unbedingt berücksichtigen sollten. Ich war zuvor noch nie länger in den USA und kenne die Westküste leider auch überhaupt noch nicht. Wir möchten auch nicht alles vor dem Abflug durchplanen, damit wir vor Ort unser Programm auch kurzfristig anpassen könnten. Die grobe Planung sieht wie folgt aus:

1. Tag: Ankunft in Los Angeles
2. Tag: Citytour Los Angeles
3. Tag: Citytour Los Angeles, Fahrt nach San Diego
4. Tag: Citytour San Diego
5. Tag: Citytour San Diego (ev. Tijuana)
6. Tag: Fahrt in den Grand Canyon NP
7. Tag: Grand Canyon + Fahrt zum Bryce Canyon NP
8. Tag: Fahrt vom Bryce Canyon in den Zion NP
9. Tag: Fahrt vom Zion NP nach Las Vegas
10. Tag: Citytour Las Vegas
11. Tag: Citytour Las Vegas
12. Tag: Fahrt von Las Vegas ins Death Valley
13. Tag: Fahrt vom Death Valley zum Yosemite NP
14. Tag: Yosemite NP

Extratag
16. Tag: Fahrt vom Yosemite NP nach San Francisco
17. Tag: Citytour San Francisco
18. Tag: Citytour San Francisco
19. Tag: Fahrt von San Francisco nach Pismo Beach
20. Tag: Fahrt von Pismo Beach nach Los Angeles
Extratag
22. Tag: Abflug ab Los Angeles

Es mag vielleicht etwas blauäugig erscheinen, dass wir für unseren ersten USA-Trip bereits eine so lange Reise auf eigene Faust planen. Wir sind aber generell sehr spontan aufgestellt und möchten bewusst etwas Eigenes unternehmen.

Was ist eure Meinung zur obigen Routenplanung? Folgende Punkte sind mir noch nicht ganz klar, ich wäre froh wenn ihr mir da weiterhelfen könntet:

- Würdet ihr den Schwerpunkt der Reise mehr auf die Städte oder die Nationalparks richten? Ich habe im Internet viel Negatives über die Ostküstenstädte gelesen, besonders Los Angeles sei anscheinend nicht sehr sehenswert, verglichen mit europäischen Städten.

- Macht es Sinn nach San Diego und nach Tijuana zu gehen, sind diese Städte "touristisch" interessant oder kann man sich den Trip dorthin sparen?

- Am 6. Tag möchten wir von San Diego (bzw. direkt von Los Angeles) in den Grand Canyon NP fahren, ist die Route in einem Tag überhaupt machbar oder sollten wir lieber noch einen Zwischenstopp einlegen (Falls ja, in welchem Ort)?


- Am 19. Tag möchten wir von San Francisco nach Los Angeles fahren, wir haben den Zwischenstopp provisorisch in Pismo Beach geplant. Könnt ihr mir diese Stadt empfehlen oder würdet ihr versuchen ev. bis nach Santa Barbara zu fahren?

- Wir haben in der Reiseplanung noch zwei "Extratage" eingeplant, falls wir aus irgendeinem Grund verspätet sein sollten. Wo könnte man diese beiden Tage allenfalls noch verbringen, gibt es noch etwas dass wir noch nicht berücksichtigt haben?

- Wie und wann würdet ihr die Hotels und den Mietwagen buchen? Ich habe mir vorgestellt, den Mietwagen und die Hotels in den Städten bereits im Voraus zu buchen, die Hotels und Lodges eher unterwegs spontan. Da wir im August reisen bin ich mir nicht sicher ob dann noch viele Hotels frei sind...

- Last but not least möchten wir falls möglich noch zwei bis drei Tage in einem schönen Resort Sonne tanken und etwas relaxen. Wo würdet ihr dies uns empfehlen, eher in Las Vegas oder entlang dem Highway No 1? Habt ihr da ev. bereits gute Erfahrungen in einem Hotel gesammelt?

Vielen lieben Dank für Eure Feedbacks,
mfg Michel
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.460
Reaktionswert
169
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • Roadtrip Routenplanung Beitrag #2

6. Tag: Fahrt in den Grand Canyon NP
7. Tag: Grand Canyon + Fahrt zum Bryce Canyon NP

...

- Am 6. Tag möchten wir von San Diego (bzw. direkt von Los Angeles) in den Grand Canyon NP fahren, ist die Route in einem Tag überhaupt machbar oder sollten wir lieber noch einen Zwischenstopp einlegen (Falls ja, in welchem Ort)?
Hallo erstmal,

dies ist sicher machbar - aber auch nur machbar und leider so sicher nicht sinnvoll. Wenn ihr an einem Tag von SAN zum Grand Canyon fahrt, kommt ihr nicht vor dem Abend an. Vom Grand Canyon über Page zum Bryce Canyon habt ihr sicher sechs bis sieben Stunden reine Fahrzeit. So seht ihr vom GC so ziemlich genau gar nichts. Würde euren Extratag nehmen und eine zweite Übernachtung direkt am GC machen.

Generell würde ich euch raten: morgens fahren, nachmittags besichtigen. So kommt ihr in keine großen Zeitprobleme, weil ihr nach dem besichtigen noch euer nächstes Ziel erreichen müsst.

Also:
6. Tag: San Diego - Grand Canyon
7. Tag: Grand Canyon besichtigen
8. Tag: Grand Canyon - Bryce Canyon, Viewpoints und sunset
9. Tag: Bryce Canyon - Zion
usw.

Schöne Grüße,
Sigi
 
N
Needjant
Newbie
Registriert seit
3. April 2010
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Roadtrip Routenplanung Beitrag #3
Hi Sigi

Zuerst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe nochmals auf viamichelin geschaut, von San Diego in den Grand Canyon sind es ja fast 900km. Wahrscheinlich werden wir darum an einem Tag nicht ganz bis an den Grand Canyon fahren und irgendwo unterwegs übernachten. Wenn wir den Extratag danach nehmen haben wir sicher genug Zeit für den Grand Canyon.

Merci auch für den Tipp zum Bryce Canyon NP über Page zu fahren, dann können wir den Lake Powell noch mitnehmen.

Wo ich mir noch nicht ganz sicher bin ist die Strecke von San Francisco über den Highway No 1 zurück nach Los Angeles. Hast du da schon irgendwelche Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank,
Michel
 
G
gowest2010
Amerika Fan
Registriert seit
4. April 2010
Beiträge
82
Reaktionswert
0
Ort
ganz im Norden
  • Roadtrip Routenplanung Beitrag #4
Hi,

wie weit ist die Strecke vom Grand Canyon (Tusayan) nach San Diego? Reine Fahrtzeit? Würde man über Kingman /Teil der alten Route 66 fahren?

Freue mich auf eure Tips

Beste Grüße

Brit:ami01:
 
G
gowest2010
Amerika Fan
Registriert seit
4. April 2010
Beiträge
82
Reaktionswert
0
Ort
ganz im Norden
  • Roadtrip Routenplanung Beitrag #5
sorry, fast 900 km stand ja schon da.
Wo würdet ihr denn einen Übernachtungsstop einbauen? Am Yoshuatree? Oder ist das auch zu weit vom GC?

Grüße,

Brit:ami01:
 
Massi
Massi
Gouverneur
Registriert seit
18. Januar 2010
Beiträge
1.976
Reaktionswert
20
Ort
Ruhrpott
  • Roadtrip Routenplanung Beitrag #6
Liebe User

Ich habe im Internet viel Negatives über die Ostküstenstädte gelesen, besonders Los Angeles sei anscheinend nicht sehr sehenswert, verglichen mit europäischen Städten.
Pssst es ist die Westküste :thumbsup:

Gruß Massi :)
 
Blaubaerin
Blaubaerin
Ehrenmitglied
Registriert seit
26. Januar 2009
Beiträge
6.371
Reaktionswert
606
Ort
Südniedersachsen
  • Roadtrip Routenplanung Beitrag #7
N
Needjant
Newbie
Registriert seit
3. April 2010
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Roadtrip Routenplanung Beitrag #8
Vielen Dank für Eure Feedbacks.

@Massi: Zuerst einmal sorry wegen den Ostküstenstädten, wohne in der Schweiz wo wir gar keine Küsten haben, darum habe ich immer etwas Probleme mit der Zuordnung ;D

@Brit: Ich denke wir würden grösstenteils auf dem Interstate 40 fahren und den Stop irgendwo zwischen Needles und Flagstaff machen. Kingman würde dazwischen liegen, das würde in unseren Plan passen. Den Joshua Tree NP lassen wir auf unserem Trip mal aus, sonst würde das ganze zu lange dauern. Würdest du uns empfehlen dort ein Teilstück auf der alten Route 66 zu fahren? Vielen Dank
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.333
Reaktionswert
3.202
  • Roadtrip Routenplanung Beitrag #9
@Brit: Ich denke wir würden grösstenteils auf dem Interstate 40 fahren und den Stop irgendwo zwischen Needles und Flagstaff machen. Kingman würde dazwischen liegen, das würde in unseren Plan passen. Den Joshua Tree NP lassen wir auf unserem Trip mal aus, sonst würde das ganze zu lange dauern. Würdest du uns empfehlen dort ein Teilstück auf der alten Route 66 zu fahren? Vielen Dank
Ob ihr in Needles oder in Kingman bleibt, würde ich spontan entscheiden (je nach Ankunftszeit). Auf jeden Fall zwischen Needles und Kingman die Route 66 - das ist mit Abstand das interessanteste Stück. Kingman - Seligman kann man auch fahren; das bietet aber bei weitem nicht so viel, wenngleich ich durch beide Orte selbst unbedingt durchfahren würde.

Gruß
Saguaro
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten