Roadtrip Honeymoon

    Diskutiere Roadtrip Honeymoon im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen, wir wollen nächstes Jahr Ende März unsere Honeymoon Reise in die USA starten. Wir wollen gerne am 29.03.10 nach San Fancisco fliegen...
2
2sternengucker
Newbie
Registriert seit
12. Dezember 2009
Beiträge
5
Reaktionswert
0
  • Roadtrip Honeymoon Beitrag #1
Hallo zusammen,
wir wollen nächstes Jahr Ende März unsere Honeymoon Reise in die USA starten.

Wir wollen gerne am 29.03.10 nach San Fancisco fliegen, uns dort ab dem 30. ein Auto mieten und die Gegend unsicher machen. Am 10.04.10 müssen wir leider wieder zurück in den Flieger, da wir am 11. wieder in DE sein müssen.

Wir haben bis jetzt San Francisco und Las Vegas auf dem Zettel, was wir sehen wollen. Wir wollen aber auch gerne Natur und ein paar andere lohnensewerte Sehenswürdigkeiten einen Besuch abstatten.

Hat jemand ratschläge, was wir noch anreisen können? Wie ist das Wetter zu dieser Zeit? Gibt es etwas zu beachten?

Haben uns hier im Forum schon umgesehen und den ein oder anderen insteressanten Bericht gelesen und da wir eh schon mit dem Gedanken Honeymoon in der USA schwanger gegangen sind, hat es uns nun den Ausschlag gegeben, das wir es machen sollten. Schleißlich soll man die Ehe ja auch gebührend beginnen. ;)

Danke schon mal im Vorraus für eure Ratschläge.

Liebe Grüße
Magdalena und Daniel
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.454
Reaktionswert
164
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • Roadtrip Honeymoon Beitrag #2
Wir wollen gerne am 29.03.10 nach San Fancisco fliegen, uns dort ab dem 30. ein Auto mieten und die Gegend unsicher machen. Am 10.04.10 müssen wir leider wieder zurück in den Flieger, da wir am 11. wieder in DE sein müssen.

Wir haben bis jetzt San Francisco und Las Vegas auf dem Zettel, was wir sehen wollen. Wir wollen aber auch gerne Natur und ein paar andere lohnensewerte Sehenswürdigkeiten einen Besuch abstatten.
Auf jeden Fall mal nen Gabelflug buchen, also Deutschland-SFO // LAS-Deutschland. Kostet vielleicht ein paar Euro mehr, aber bei eurer knappen Zeit muss das glaub ich fast sein :).

Grüße,
Sigi
 
2
2sternengucker
Newbie
Registriert seit
12. Dezember 2009
Beiträge
5
Reaktionswert
0
  • Roadtrip Honeymoon Beitrag #3
Gabelflug buchen, also Deutschland-SFO // LAS-Deutschland
Danke Sigi,

haben wir bis jetzt nicht so dran gedacht. Danke für den Tipp. Werden wir wohl so machen, da wir denken die eh schon kurze Zeit effektiver nutzen zu können.

Gruß
wir beide
 
2
2sternengucker
Newbie
Registriert seit
12. Dezember 2009
Beiträge
5
Reaktionswert
0
  • Roadtrip Honeymoon Beitrag #4
So aktueller Stand ist:

- Flug gebucht. San Francisco hin und Las Vegas zurück
- Camper gemietet.

Wahrschienlich werden wir von San Francisco über Los Angeles über Grand Canyon und dann nach Las Vegas. Auf dem Weg werden wir den ein oder anderen Nationalpark besichtigen.

Die genaue Route haben wir aber irgendwie immer noch nicht zusammen bekommen, da e sviel zu viel zu sehen gibt. :smile:

Gibt es in der USA eigentlich eine Art Waschsalons? Dann müssen wir nicht ganz so viel Gepäck mitnehmen. :biggrin:
 
G
Gast7972
Gast
  • Roadtrip Honeymoon Beitrag #5
Hallo,

es gibt fast in jeder Stadt Waschsalons und auch auf den grösseren Campingplätzen. Du brauchst dazu aber einige 25-cent-Stücke.

Gruss Beate
 
S
stine1_usa
Newbie
Registriert seit
14. Dezember 2009
Beiträge
33
Reaktionswert
0
  • Roadtrip Honeymoon Beitrag #6
Also wir machen eine Rundreise von LA nach Vegas über SFO und wieder nach LA. Allerdings 3 Wochen.

Was ich mir dabei zum Thema Natur herausgesucht habe ist Folgendes, vielleicht als Anreiz:

Grand Canyon South Rim
von Las Vegas aus als Tagesausflüge: Bonnie Springs Ranch (kitschige Western Stadt) mit Red Rock Canyon. Mount Charleston im Norden mit Desert National Wildlife Refuge (Wildpark und endlich mal Natur mit "garantierten" Tieren *g*) und je nach Zeit vielleicht noch den Floyd Lamb Park. Und einen Tag eventuell zum Lake Mead (Lake Mead Cruise mit Schaufelraddampfer) und auf dem Rückweg das Schokomuseum mit dem Kaktusgarten.

Zwischen SFO und LV ist für mich ganz klar das Death Valley ein Muss, ich will da unbedingt durchfahren.

Wovon mir bei chronischem Zeitmangel in einem anderen Forum abgeraten wurde, ist der Sequoia NP. Bei San Francisco gibts die Muir Woods - auch mit großen Böumen, knapp hinter der Brücke. Die sind schneller zu erreichen und übersichtlicher.

Ich hoffe, dir neue Ideen gebracht zu haben :-)
 
Whale
Whale
Amerika Kenner
Registriert seit
20. Juli 2007
Beiträge
285
Reaktionswert
0
Ort
Ostschweiz
  • Roadtrip Honeymoon Beitrag #7
Richtig, Muir Woods ist sehenswert. Allerdings überhaupt nicht zu vergleichen mit den Bäumen im Sequoia bzw. Yosemite Nat. Park.

Auch die Vegetation ist nicht zu vergleichen, an der Küste alles grün, feucht, moderig die Bäume stehen zwischen anderen Bäumen,

In Sequoia bzw. Yosemite (Mariposa Grove) stehen die Bäume teilweise "frei", das Klima ist sehr trocken und es gibt auch immer wieder Waldbrände.

(siehe unser Blog, wir waren an beiden Orten)
 
2
2sternengucker
Newbie
Registriert seit
12. Dezember 2009
Beiträge
5
Reaktionswert
0
  • Roadtrip Honeymoon Beitrag #8
Also wir haben jetzt 3 mögliche grobe Routen. Haben uns für die Tage ein maximales Limit von 2000 Meilen gesetz.

Route eins 1625mi:
San Francisco->Los Angeles (Zwischenstop wahrscheinlin in Santa Maria. Oder gibt es einen besseren Vorschlag)->Mohave Valley->Grand Canyon->Las Vegas (mit Ausflug zum Hoover Dam)

Route zwei 1703mi:
San Francisco->Los Angeles (Zwischenstop wahrscheinlin in Santa Maria. Oder gibt es einen besseren Vorschlag)->Grand Canyon->Bryce Canyon->Zion NP->Las Vegas (mit Ausflug zum Hoover Dam)

Route drei 1986mi:
San Francisco->Yosemite NP->Mono Lake(inkl Besuch Bodie)->Death Valley->Zion NP->Bryce Canyon->Grand Canyon->Las Vegas (mit Ausflug zum Hoover Dam)

Letztere Route finden wir recht Ansprechend. Nur die Frage, ist ob das schaffbar ist.

Vielleich noch Ideen, was wir weglassen könnten und was wir noch sehen sollten?

Gruß
2sternengucker
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.287
Reaktionswert
3.176
  • Roadtrip Honeymoon Beitrag #9
Route 3 wird leider nicht gehen, da der Tioga Pass da noch zu sein wird.

Mohave finden die meisten nicht so spannend; ich glaube, die Route über Zion und Bryce wird euch besser gefallen.

Gruß
Saguaro
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Roadtrip Honeymoon Beitrag #10
Hallo

Ihr habt jetzt ein WoMo gemietet, ist das richtig?
Effektiv habt Ihr das WoMo 10 Tage, Uebernahme-Abgabetag abgezogen.

1.Wieviel Tage wollt Ihr in SFO/LAS investieren?

2. die 3te Variante über den Tioga Pass geht nicht, weil noch geschlossen.



Gruss

Yukon
 
2
2sternengucker
Newbie
Registriert seit
12. Dezember 2009
Beiträge
5
Reaktionswert
0
  • Roadtrip Honeymoon Beitrag #11
Am 30. holen wir das Wohnmobil ab. Am 9. müssen wir es wieder weg bringen, da am 10. um 8 Uhr unser Flug geht.

Wir würden uns jetzt auf die Strecke über Zion und Bryce festlegen.

Am 30. wollten wir späten Nachmittag losfahren.
In LA wollen wir 1-2 Tage sein (Bei einem Tag: morgens da sein und späten Nachmittag wieder los).

Wie viel Zeit sollte man einplanen, wenn man ein Wohnmobil/Auto mietet und in Empfang nimmt bzw. wieder weg bringt? (Werden in SF am ersten Tag und in Vegas ein Auto für den letzten Tag nehmen, damit wir vom/zum Flughafen kommen.)

Wie sieht es eigentlich Erfahrungsgemäß aus: Kann man überall mit dem Camper stehen bleiben (z.B. in der Wüste) oder muss man immer einen Platz nehmen?
Hat jemand POI Erfahrungen bei einem TomTom Navi? Würden das aktuelle Material vor der Abfahrt noch kaufen.

Noch mal so als Frage. Hat außerdem jemand Erfahrungen mit Mobilem Internet über Handy/Surfstick?
Wollen gerne während unserer Reise einen Reiseblog führen. Dafür immer in ein Internet Café (Gibt es da überhaupt sowas?) ist nicht unbedigt das optimum.

Fragen über Fragen. :D

Gruß
von uns 2 beiden
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.287
Reaktionswert
3.176
  • Roadtrip Honeymoon Beitrag #12
Mit WoMo kenne ich mich nicht aus, aber wenn ihr es in LV einigermaßen in der Stadt abgeben könnt, braucht ihr keinen Mietwagen zum Flughafen. Der liegt praktisch in der Stadt; da fahrt ihr billiger und einfacher mit dem Taxi.

Surfstick hängt natürlich davon ab, wer mit wem Roaming Verträge hat. Es dürfte mit deutschem Vertrag in jedem Fall sehr sehr teuer werden. Ob man drüben für 2 Wochen was bekommen kann, weiss ich nicht. Manche Motels haben ungesicherte WLANs, manche auch einen öffentlichen Internet-PC (ein paar $ pro Stunde); manche Campingplätze bieten auch WLAN an. Irgendeine Möglichkeit sollte es an den National Parks geben.

Gruß
Saguaro
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben